http://www.zbi-professional-10.de
https://www.project-investment.de/angebote/private-investoren/metropolen-16/
Münchner "Square M" geht in Real IS-Spezialfonds
» schließen

Hansa Treuhand geht

Vergangenes Jahr um diese Zeit hatte Hansa Treuhand gerade die Bafin-Zulassung als KVG erhalten und einen Flugzeugfonds angekündigt. Seit 1983 legte sie über 100 Schiffsfonds mit einem Investitionsvolumen von vier Milliarden Euro auf, die Hälfte davon Kapital von Privatinvestoren. Später kamen Private Equity und Flugzeuge hinzu. Hansa Treuhand stand in der Branche für Kontinuität und Prosperität. Damit ist jetzt Schluss: Hansa Treuhand zieht sich aus dem Emissionsgeschäft zurück

ftx - aktuelle News
  • Energiekontor AG: Gründer verkaufen Aktienpakete

    Nach der Privatplatzierung eines jeweiligen 7-prozentigen Aktienanteils der beiden Unternehmensgründer Günter Lammers und Bodo Wilkens steigt der Streubesitz auf 42,9 Prozent und beträgt der Anteil der Gründer nunmehr 57,1 Prozent.
  • Aviarent kauft Mikroapartments in Berlin

    Aviarent Capital Management kauft für ihren Fonds Mikroquartier I Apartmentgebäude in Berlin-Tempelhof. Der Kaufpreis beträgt rund 8 Millionen Euro, die Fertigstellung des Neubaus ist für Oktober 2017 vorgesehen. Insgesamt werden 52 luxuriöse Apartments mit einer Größe von 22 bis 35 Quadratmeter entstehen.
  • Chorus-Aktionäre nehmen Übernahmeangebot der Capital Stage an

    Bis zum 16. September haben über 84 Prozent der Aktionäre der Chorus Clean Energy AG von ihrem Recht Gebrauch gemacht, ihre Aktien der Capital Stage AG anzudienen. Bis zum 5. Oktober dauert noch eine erweiterte Annahmefrist, während der dieselben Konditionen – fünf Chorus- im Tausch gegen drei Capital-Stage-Aktien – gelten. Durch den Zusammenschluss entsteht ein europaweit führender Betreiber von Solar- und Windparkanlagen mit einer Gesamtkapazität von mehr als 1 Gigawatt.
  • Deutsche Asset Management kauft in Florida

    Die Deutsche Asset Management, die die offenen Immobilienfonds der Detuschen Bank managt, hat für den offenen Immobilienfonds Grundbesitz Global und für einen Spezialfonds die Büroimmobilie „Las Olas City Center“ in Fort Lauderdale, Florida, für rund 220 Millionen US-Dollar erworben. Der Grundbesitz Global ist zu 49, der Spezialfonds zu 51 Prozent beteiligt. Der Grundbesitz Global hat aktuell ein Fondsvolumen von rund 2,5 Milliarden Euro und nun 35 Immobilien im Bestand. Die 14 Spezialimmobilienfonds der Deutschen Bank verwalten rund 7,2 Milliarden Euro.
  • Publity kauft in Darmstadt für Fonds Nr. 6

    Die Publity AG hat für den Performance Fonds Nr. 6 ein rund 8.900 Quadratmeter großes Geschäftsgebäude in der Pallaswiesenstraße 180-182 in Darmstadt erworben. Hauptmieter ist mit Intrum Justitia Europas führender Anbieter von Kreditmanagement-Dienstleistungen. Das Objekt ist 1991 in den Fonds Columbus III "Pallaswiesenpark" eingebracht worden und kämpfte in den vergangenen Jahren mit erheblichem Leerstand.
alle anzeigen
Interview mit Dr. Andreas Mattner

Symptompolitik, Brexit, Digitalisierung - aktuelle Herausforderungen in der Immobilienwirtschaft

©ZIA©ZIA

Die vergangenen Krisen haben gezeigt, dass der deutsche Immobiliemarkt besonders belastbar ist. Gleichwohl stehen mit der aktuellen Symptompolitik der Bundesregierung, dem Brexit, der Digitalisierung der Branche und ihrer zunehmenden Ökologisierung einige Herausforderungen ins Haus. fondstelegramm sprach mit Dr. Andreas Mattner, dem Präsidenten des Zentralen Immobilienausschusses, ZIA.

Phantomversicherung: Solvium verliert endgültig gegen Allianz

Investmentanbieter zieht überraschend Berufung beim OLG zurück

Überkapazitäten, Preiskampf, Terrorangst

Zum aktuellen Stand der Luftverkehrsmärkte

Aktuelle Angebote

Analyse: Crowdinvesting Bergfürst – Nordkap Erfurt

Neubau einer gemischt zu nutzenden Immobilie

Angebot. "Nordkap Erfurt" ist ein Bauprojekt einer gemischt nutzbaren Immobilie in Erfurt. Es entstehen Wohnungen, gewerblich genutzte Ferienwohnungen und Ladengeschäfte. Investoren gewähren der Nordkap Wohnbau GmbH ein nachrangiges Darlehen ab einem Mindestbetrag von 10 Euro. Das Projektvolumen liegt bei 13,75 Millionen, das Crowddarlehen beläuft sich auf 400.000 Euro. ...

Aktuelle Angebote

Analyse: Crowdinvesting-Plattform Zinsland – Kantoneum

Finanzierung eines Wohnimmobilienprojekts in Leipzig

Angebot. Das aktuelle Angebot ermöglicht der Crowd, Geld in den Bau eines Gebäudes mit 19 Eigentumswohnungen zu investieren. Die Leipzig Südvorstadt GmbH & Co. KG begibt dazu ein Nachrangdarlehen mit einer festen Laufzeit bis zum 16. September 2017. Der Zinssatz beträgt jährlich sieben Prozent. Zinszahlung und Darlehenstilgung erfolgen endfällig am Ende der Laufzeit. ...

www.euroforum.de/solvency
Unternehmen

Energiekontor AG: Gründer verkaufen Aktienpakete

Nach der Privatplatzierung eines jeweiligen 7-prozentigen Aktienanteils der beiden Unternehmensgründer Günter Lammers und Bodo Wilkens steigt der Streubesitz auf 42,9 Prozent und beträgt der Anteil der Gründer nunmehr 57,1 Prozent.

Unternehmen

Aviarent kauft Mikroapartments in Berlin

Aviarent Capital Management kauft für ihren Fonds Mikroquartier I Apartmentgebäude in Berlin-Tempelhof. Der Kaufpreis beträgt rund 8 Millionen Euro, die Fertigstellung des Neubaus ist für Oktober 2017 vorgesehen. Insgesamt werden 52 luxuriöse Apartments mit einer Größe von 22 bis 35 Quadratmeter entstehen.

Unternehmen

Chorus-Aktionäre nehmen Übernahmeangebot der Capital Stage an

Bis zum 16. September haben über 84 Prozent der Aktionäre der Chorus Clean Energy AG von ihrem Recht Gebrauch gemacht, ihre Aktien der Capital Stage AG anzudienen. Bis zum 5. Oktober dauert noch eine erweiterte Annahmefrist, während der dieselben Konditionen – fünf Chorus- im Tausch gegen drei Capital-Stage-Aktien – gelten. Durch den Zusammenschluss entsteht ein europaweit führender Betreiber von Solar- und Windparkanlagen mit einer Gesamtkapazität von mehr als 1 Gigawatt.

Offene Immobilienfonds

Deutsche Asset Management kauft in Florida

Die Deutsche Asset Management, die die offenen Immobilienfonds der Detuschen Bank managt, hat für den offenen Immobilienfonds Grundbesitz Global und für einen Spezialfonds die Büroimmobilie „Las Olas City Center“ in Fort Lauderdale, Florida, für rund 220 Millionen US-Dollar erworben. Der Grundbesitz Global ist zu 49, der Spezialfonds zu 51 Prozent beteiligt. Der Grundbesitz Global hat aktuell ein Fondsvolumen von rund 2,5 Milliarden Euro und nun 35 Immobilien im Bestand. Die 14 Spezialimmobilienfonds der Deutschen Bank verwalten rund 7,2 Milliarden Euro.

Unternehmen

Intermezzo: Wolfgang Laufer verlässt Autark Capital Care

Nach gerade mal einem halben Jahr hat Wolfgang Laufer die Geschäftsführung der Autark Capital Care GmbH abgegeben. Neuer Geschäftsführer ist Lars Schmidt, der auch sämtliche Gesellschaftsanteile von Laufer übernommen hat und nun an seiner statt alleiniger Eigentümer ist. Seit ihrer Gründung ist Laufer Vorstandsvorsitzender der Bestcom Breitband eG, an der sich auch die Autark Capital Care GmbH mit Geldern aus dem Nachrangdarlehen beteiligen wollte.

Publikums-AIF

PI Pro•Investor kündigt Immobilienfonds 3 an

Pro Investor will mit dem dritten geschlossenen Immobilienfonds in Bestandswohnimmobilien in B- und C-Städte in deutschen Metropolregionen investieren. Bis zum Laufzeitende 2024 sollen gestaffelt 4,0 bis 6,5 Prozent pro Jahr zur Auszahlung kommen. Geplantes Volumen: 30 Millionen Euro, die Mindestbeteiligung wird 10.000 Euro betragen. Ein Anfang des Jahres angekündigter Fonds, der zusammen mit Crosslane in Studentenwohnheime investieren wollte, ist bisher nicht zustande gekommen.

Aktuelle Angebote

Analyse: Hahn Pluswertfonds 166 – Baumarkt Bonn

Noch ein Bau- und Heimwerkermarkt

Angebot. Auch bei diesem Fonds können sich Anleger wieder an einem Bau- und Heimwerkermarkt, diesmal in Bonn gelegen, beteiligen. Eine Zeichnung ist ab 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio möglich. Die Einzahlung des Beteiligungsbetrages erfolgt in zwei Teilbeträgen. Eine erste Rate in Höhe von zehn Prozent ist unmittelbar nach Beitritt fällig. ...

Unternehmen

Personalie HTB: Frank Ebner neuer Sprecher der Geschäftsführung

Ab dem 1. Oktober ist Dr. Frank F. Ebner neuer Geschäftsführer der HTB Hanseatische Fondshaus GmbH. Er wird den Bereich Portfoliomanagement, An- und Verkauf sowie Management von Real Assets und Fondskonzeption verantworten. Zuvor war er bei der Deka und bei der Aurelis Real Estate.

Aktuelle Angebote

Analyse: Patrizia Grundinvest – Kopenhagen Südhafen

Erwerb zu Zeiten sehr hoher Immobilienpreise

Angebot. Der Fonds erwirbt über eine 100-prozentige dänische Tochtergesellschaft alle Anteile einer Objekt-Gesellschaft nach dänischem Recht, die Eigentümer eines in Bau befindlichen Wohngebäudekomplexes in Kopenhagen ist. Die Fondswährung sind Dänische Kronen. Das Gesamtinvestitionsvolumen inklusive Agio beträgt rund 468,4 Millionen Dänische Kronen (umgerechnet rund 63 Millionen Euro). Ab 100. ...

Aktuelle Angebote

Analyse: Crowdinvesting bei Exporo – „Schulzendorfer Straße“

Revitalisierung einer Gründerzeit-Immobilie in Berlin-Wedding

Angebot. Die Investition erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens an die Fortis Wohnwert GmbH & Co. Schulzendorfer KG mit Sitz in Zossen. Das Darlehen ist Teil der Finanzierung der Revitalisierung eines Immobilienobjektes in Berlin-Wedding. Die Rückzahlung des Darlehens inklusive der endfälligen Verzinsung von jährlich 5,5 Prozent ist zum 30. Oktober 2018 vorgesehen. ...

Unternehmen

MPC Global Equity III schließt mit empfindlichem Verlust

In Jahr 2000 platzierte MPC für diesen Private Equity-Fonds knapp 60 Millionen Euro, die in 19 Partnerfonds und 6 Direktbeteiligungen investiert wurden. Die eigentliche Laufzeit von 10 Jahren wurde entsprechend dafür vorgesehener Optionen dreimal um ein Jahr verlängert, im März 2016 wurden schließlich die Restbestände an die Schweizer Montana Capital Partners veräußert. Alle bisherigen Auszahlungen, Steuern und die zu erwartende Schlusszahlung berücksichtigt erhalten die Investoren gerade mal drei Viertel ihres Kapitals zurück.

Unternehmen

Vega Reederei: Notverkauf des MS Vega Stockholm

Nachdem ein kürzlich erst anberaumtes Restrukturierungskonzept gescheitert ist, wurde das 698-TEU- Containerschiff MS Vega Stockholm für 6,7 Millionen US-Dollar verkauft. Es heißt jetzt Max Pride und fährt für die Niederländische Shipping-Gesellschaft Vroon. Das Restrukturierungskonzept sah einen Verzicht der finanzierenden Bremer Landesbank auf vier von gut elf Millionen Euro noch ausstehenden Kredits vor. Die Bank hat jedoch kurzfristig ihre Bereitschaft dazu wieder abgesagt, immerhin jedoch auch einen Verzicht auf das restliche Darlehen ausgesprochen, wie die Fondsgeschäftsführung mitteilt, so dass eine geregelte Liquidation der Fondsgesellschaft möglich ist.

Unternehmen

Singapore Airlines zieht Verlängerungsoption auf den ersten A380 nicht

Singapore Airlines hat die Option, den bestehenden Leasingvertrag mit dem Dr. Peters Fonds DS 129 Flugzeugfonds IV um zwei Jahre zu verlängern, nicht gezogen. Der Vertrag läuft noch bis Oktober 2017, für diesen September stand jedoch die Entscheidung an. Einerseits setzt die Entscheidung den Fonds unter Druck, andererseits standen bisherige Verhandlungen mit Airlines unter dem Vorbehalt der noch offenen Option. Da der jetzt wegfällt, haben Verhandlungen eine neue Grundlage. Es könnte auch sein, dass Singapore Airlines die Option aus strategischen Gründen nicht gezogen hat, um ihrerseits eine neue Verhandlungsgrundlage zu schaffen. Die 2.600 Kommanditisten des Fonds haben bislang 58 Prozent ihrer Nominaleinlage ausbezahlt bekommen.

Seite: 1  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: Crowdinvesting Bergfürst – Nordkap Erfurt
  • Analyse: Crowdinvesting-Plattform Zinsland – Kantoneum
  • Analyse: Hahn Pluswertfonds 166 – Baumarkt Bonn
  • Analyse: Patrizia Grundinvest – Kopenhagen Südhafen
  • Analyse: Crowdinvesting bei Exporo – „Schulzendorfer Straße“
  • Analyse: Patrizia Grundinvest Den Haag Wohnen
  • Analyse MIG Fonds 14: Wagniskapital in jährlichen Raten
  • Analyse: Crowdinvesting bei Zinsbaustein – EBS Village

Marktinfo

  • Editorial KW 38: Hansa Treuhand geht

    Marktanalyse

  • ftx Kompakt KW 37/2016

    Kurzmeldungen

  • Wölbern-Invest-Verfahren schleppen sich hin

    Gesellschaften

  • ftx Kompakt KW 36/2016

    Kurzmeldungen

  • Editorial KW 37: Hanjin pleite

    Gesellschaften

  • Magellan: Langwieriges Verfahren angekündigt

    Gesellschaften

  • Symptompolitik, Brexit, Digitalisierung - aktuelle Herausforderungen in der Immobilienwirtschaft

    Marktanalyse

  • Editorial KW 36: Blödes Spiel

    Recht

http://www.bvzl.de/index.php?language=de&main_id=8&sub_id=117