https://www.project-investment.de/private-investoren/produkte/einmalanlageangebot-metropolen-18
https://sachwerte-digital.de/
Bemerkenswerte Umsätze am Zweitmarkt
» schließen
Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein

Analyse: Bergfürst – Fontane Center, Königs Wusterhausen

Ziel ist die Ersteigerung eines Nahversorgungscenters mit anschließender Revitalisierung des Objektes

Das 1995 gebaute Fontane Center, ein Nahversorgungszentrum vor den Toren Berlins, steckt zum zweiten mal in Geldnöten. Der erste Eigentümer, der 22. Konzepta Immobilienfonds, ging Ende 2002 in die Insolvenz, und auch der gegenwärtige Eigentümer konnte offenbar seinem Kapitaldienst nicht mehr nachkommen, denn seine finanzierende Bank gab die Immobilie in die Zwangsversteigerung. Aus ihr will die Ultima Ratio KW GmbH das Objekt erwerben und sanieren und wirbt dafür bei der Crowd ein Darlehen über 2,2 Millionen Euro als Baustein der Finanzierung ein. Laufzeit des Darlehens, wenn die Ultima Ratio KW den Zuschlag bekommt, ist fünf Jahre, verzinst wird es mit 6,5 Prozent pro Jahr. Details, ihre Zusammenhänge und eine Bewertung des Angebots finden Sie im Login-Bereich.

Dieser Text steht im geschlossenen Bereich unseren Premium-Abonnenten zur Verfügung.
Kostenfrei registrierte Benutzer können einen Abrufgutschein erwerben.

Zum Lesen loggen Sie sich mit Ihrem Zugangsdaten ein, oder melden sich » neu an.

Passwort vergessen? » hier klicken

ftx - aktuelle News
  • DFV kauft Rilano Hotel in Oberursel

    Die DFV Deutsche Fondsvermögen GmbH hat das Rilano Hotel in Oberursel von einem privaten Investor gekauft. Es verfügt über 220 Zimmer und 12 Konferenzräume. Die Innenstadt von Oberursel ist vier Kilometer entfernt.
  • Bemerkenswerte Umsätze am Zweitmarkt

    Auf zweitmarkt.de sind heute Anteile am ILG 31, der zwei Handelsimmobilien in Brühl und Euskirchen (NRW) bewirtschaftet, zu nominal 190.000 Euro zum Kurs von 104 Prozent gehandelt worden. Der Fonds hat in den vergangenen 13 Jahren plangemäß ausgezahlt, erst für das laufende Jahr ist eine leichte Reduktion der jährlichen Auszahlung avisiert.
  • DG Fonds verkauft Kinocenter Essen

    Die Gesellschafter des DG-Fonds 47, der ein Multiplex-Kino in Essen bewirtschaftet, haben den Verkauf ihrer Fondsimmobilie beschlossen. Sie geht für 29,5 Millionen Euro an eine Gesellschaft von Intown. Der 1999 emittierte Fonds konnte in den ersten Jahren zweimal 5 Prozent auszahlen. Mit dem Verkaufserlös kommt er auf einen Gesamtmittelrückfluss von 54 Prozent.
  • Neuer Vorstand bei AIF Kapitalverwaltungs-AG

    Kai Sirringhaus, der bei Flex Fonds seit 2006 in diversen leitenden Funktionen tätig und zuletzt Vorstand der AIF Kapitalverwaltungs-AG war, ist dort ausgeschieden. Vergangenes Jahr war die Flex Fonds Invest AG durch das Stuttgarter Bankhaus Ellwanger & Geiger mehrheitlich übernommen und in die AIF Kapitalverwaltungs-AG umfirmiert worden. Neuer Vorstand neben Robert Göötz ist Michael Eisenmann, zugleich auch Geschäftsführer bei E & G Equity Invest Management GmbH und Leiter Fonds Fondssteuerung bei E&G Funds & Asset Management GmbH.
  • Habona 06 erhöht auf 100 Millionen

    Habona Invest hat für den AIF Einzelhandelsfonds 06 das ursprüngliche Platzierungsziel in Höhe von 50 Millionen Euro erreicht und jetzt die Platzierungsphase bis zum 30. Juni 2019 verlängert und das Volumen auf 100 Millionen Euro erhöht. Mit vier Neuerwerbungen in Templin (Brandenburg), Moringen (Niedersachsen), Stolberg (NRW) und Mistelbach (Bayern) mit den Mietern Edeka, Aldi und Netto umfasst das Portfolio inzwischen elf Objekte.
alle anzeigen