https://www.dr-peters.de/asset-finance/produkte/ds-141-hotel-aachen.html
https://sachwerte-digital.de/
UDI Biogasanlage Otzberg Nieder-Klingen insolvent
» schließen

Same procedure

Im Bundestag wird derzeit über den Entwurf eines Gesetzes debattiert, der die Prospektverordnung neu fasst. Er sieht vor, dass für Wertpapierangebote mit einem Gesamtwert von bis zu acht Millionen Euro kein Prospekt mehr erforderlich sein soll. Stattdessen soll ...

ftx - aktuelle News
  • BaFin: Targetum betreibt unerlaubtes Einlagengeschäft

    Die BaFin hat der Targetum Treuhand GmbH aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagen- und Kreditgeschäft umgehend einzustellen und abzuwickeln. Targetum nahm auf der Grundlage von „Gesellschaftsverträgen über stille Beteiligungen“ und „Darlehensverträgen“ unbedingt rückzahlbare Gelder an und gewährte Dritten Darlehen. Hierdurch betreibe sie das Einlagen- und Kreditgeschäft ohne die erforderliche Erlaubnis der BaFin, die die Targetum verpflichtet, die Anlegergelder unverzüglich und vollständig zurückzuzahlen.
  • UDI Biogasanlage Otzberg Nieder-Klingen insolvent

    UDI hat für die Projektgesellschaft UDI Biogas Otzberg Nieder-Klingen GmbH & Co. KG, die eine Biogasanlage in Hessen bewirtschaftet, einen Insolvenzantrag gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Volker Böhm von der Kanzlei Schultze & Braun bestellt (Az.: IN 717/18). Betroffen sind die Kommanditbeteiligung UDI Biogas 2011 und das Nachrangdarlehen UDI Sprint Festzins IV. Beide haben ihrerseits Nachrangdarlehen an die Projektgesellschaft in Höhe von jeweils rund 0,9 Millionen Euro begeben. Bezogen auf das jeweilige Gesamtvolumen sind das 15,2 beziehungsweise 7,6 Prozent.
  • Lloyd Fonds platziert Kapitalerhöhung

    Die Lloyd Fonds AG hat ihr Grundkapital um etwa 10 Prozent auf jetzt gut 10 Millionen Euro erhöht. Der Ausgabepreis betrug 4,20 Euro je Aktie, so dass ein Emissionserlös von 3,8 Millionen Euro zusammenkam.
  • Conti MS Amazonit insolvent

    Das Amtsgericht Neubrandenburg hat am 5. Juni das vorläufige Insolvenzverfahren über das Vermögen der Fondsgesellschaft Conti MS Amazonit eröffnet und Rechtsanwalt Stefan Ludwig aus Jatznick mit der vorläufigen Insolvenzverwaltung beauftragt (Az.: 702 IN 337/18). Die Fondsgesellschaft bewirtschaftete seit 2010 einen Massengutfrachter der Supramax-Klasse. Ein über 12 Jahre abgeschlossener Chartervertrag mit der südkoreanischen Reederei STX wurde nach deren Insolvenz im Jahr 2013 nicht mehr bedient. Seither krebste das Schiff auf dem Spotmarkt rum. Selbst ein zum Ende vergangenen Jahres herbeigeführter Gesellschafterbeschluss zum freihändigen Verkauf des Schiffs konnte nicht mehr umgesetzt werden.
  • PNE Wind AG heißt nur noch PNE AG

    Die Hauptversammlung des Windpark-Spezialisten PNE Wind AG hat beschlossen, dass die Gesellschaft künftig als PNE AG firmiert. Mit dieser Änderung des Namens folgen die Aktionäre der erweiterten Strategie des Unternehmens, das sich vom Windpark-Projektierer zu einem Anbieter vielfältiger Lösungen für saubere Energie entwickelt hat. Dazu gehören neben der Windenergie unter anderem auch die Erweiterung um Photovoltaik sowie Wasserstoff zur direkten Nutzung aber auch als Speichertechnologie sowie Dienstleistungen in diesen Bereichen. Vier Cent schüttet die PNE AG dieses Jahr an ihre Aktionäre aus.
alle anzeigen
Immobilien Inland

Analyse: Exporo – City Hostel, Leipzig-Zentrum

Liegt gut – die Kalkulation lässt aber Fragen offen

24.06.2018Angebot. Die CG Estate & Hostel GmbH & Co. KG begibt zweckgebundene Nachrangdarlehen in Höhe von insgesamt 2,46 Millionen Euro. Der Betrag soll die Sanierung und den Umbau eines denkmalgeschützten Wohn- und Geschäftshauses in ein Hostel in Leipzig-Mitte mitfinanzieren. Ab 500 Euro können Anleger die Vermögensanlage zeichnen. Die Darlehen sollen mit 5,5 Prozent jährlich verzinst werden. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: reconcept RE12 EnergieZins 2022

Blindpool für riskante Projektentwicklungen

22.06.2018Angebot. Anleger können mit einer nachrangigen Namensschuldverschreibung erneuerbare Energieprojekte der reconcept Gruppe in den Kernmärkten Deutschland, Finnland und Kanada sowie bei Bedarf auch in anderen Ländern finanzieren. Die Anleihe hat eine Laufzeit von etwa 4,5 Jahren und bietet einen Zins von jährlich fünf Prozent. Das Emissionsvolumen beträgt fünf Millionen Euro. ...

http://www.banken-im-umbruch.de
Immobilien Inland

Analyse: Deutsche Konsum REIT-AG – Geschäftsbericht zum 30. September

Newcomer mit starker Performance

11.06.2018Unternehmen. Die Deutsche Konsum REIT-AG (DKR) ist ein auf Einzelhandelsimmobilien des täglichen Bedarfs spezialisierter Bestandshalter. Die Geschäftstätigkeit umfasst im Wesentlichen den Erwerb, die Vermietung und die Bewirtschaftung inländischer Einzelhandelsimmobilien in mittleren und regionalen Zentren Deutschlands in funktionierenden Mikrolagen. Unternehmenshistorie. ...

Immobilien Inland

Analyse: Deutsche EuroShop AG – Geschäftsbericht zum 31. Dezember 2017

Online und offline bewegen sich aufeinander zu

10.06.2018Unternehmen. Die Deutsche EuroShop AG ist Deutschlands einzige Aktiengesellschaft, die ausschließlich in Shoppingcenter investiert. Die Unternehmensführung konzentriert sich auf Investments in qualitativ hochwertige Shoppingcenter in Innenstadtlagen und an etablierten Standorten, die das Potenzial für eine dauerhaft stabile Wertentwicklung haben. ...

Immobilien Inland

Analyse: Exporo – Portfolio Dresden

Immobilienanleihe zur Finanzierung eines Wohnimmobilienportfolios

10.06.2018Angebot. Die Exporo Mezz 1 GmbH bietet eine Schuldverschreibung mit einer Laufzeit bis zum 31. Mai 2020 zur Zeichnung an. Die jährliche Verzinsung beträgt 5,5 Prozent. Es handelt sich um endfällige Zinsen, die gesamten Zinsen werden also erst mit Rückzahlung des Darlehens ausbezahlt. Das Emissionsvolumen beträgt bis zu sechs Millionen Euro, die Mindestzeichnung 1.000 Euro. ...

Immobilien Inland

Analyse: alstria office REIT-AG – Geschäftsbericht zum 31. Dezember 2017

Die aktuell positive Entwicklung am deutschen Immobilienmarkt spiegelt sich auch in der Wertentwicklung der Aktie wider

31.05.2018Unternehmen. Die alstria office REIT-AG ist ein intern gemanagter Real Estate Investment Trust (REIT), der ausschließlich auf die Akquisition, den Besitz und die Verwaltung von Bürogebäuden in Deutschland spezialisiert ist. alstria wurde im Januar 2006 gegründet und im Oktober 2007 in den ersten deutschen REIT umgewandelt. Der Sitz des Unternehmens ist in Hamburg. ...

Immobilien Ausland

Analyse: KanAm Leading Cities Invest Jahresbericht zum 31.12.2017

Das Fondsvermögen hat sich fast verdoppelt

24.05.2018Fonds. Der im Juli 2013 aufgelegte Fonds investiert schrittweise in ein weltweites Portfolio von Immobilien mit Schwerpunkt Europa und Nordamerika in so genannten „Leading Cities“, also führenden Metropolen und aufstrebenden Städten. Als Fondsimmobilien kommen schwerpunktmäßig Objekte aus den vier Nutzungsarten Büro, High Street (Haupteinkaufsstraßen), Einzelhandel und Hotel infrage. ...

Immobilien Inland

Analyse: Exporo – City Business Hotel

Ablösung eines Gesellschafterdarlehens für einen Hotelneubau am Hannover Hauptbahnhof

24.05.2018Angebot. Die Bauwo Hotel Hannover GmbH & Co. KG begibt zweckgebundene Nachrangdarlehen über insgesamt 2,45 Millionen Euro, maximal 2,5 Millionen Euro. Damit soll ein Hotelneubau in Hannover anteilig finanziert werden. Der kleinste Nachrangdarlehensbetrag liegt bei 500 Euro. Anleger erzielen Einkünfte aus Kapitalvermögen. Das Darlehen soll mit 5,5 Prozent jährlich verzinst werden. ...

Immobilien Inland

Analyse: Zinsland – Boardinghouse, Ingolstadt

Projekt mit den üblichen Neubau- und Verkaufsrisiken an einem interessanten Standort

23.05.2018Angebot. Die Bauwerk GmbH begibt Nachrangdarlehen zur Mitfinanzierung eines Boardinghouse in Ingolstadt. Die Darlehenssumme soll insgesamt 750.000 Euro umfassen. Der kleinste Darlehensbetrag liegt bei 500 Euro. Die Nachrangdarlehen sollen mit 6,5 Prozent jährlich verzinst werden. Anleger erzielen Einkünfte aus Kapitalvermögen. Die Darlehen laufen bis zum 6. Juli 2020. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: ABO Wind Wandelanleihe 2018/2020

Anleihe zum Ausbau der Geschäftstätigkeit

23.05.2018Angebot. Die ABO Wind Aktiengesellschaft bietet eine Wandelschuldverschreibung mit einer Laufzeit von zwei Jahren und einem Zins von jährlich drei Prozent zur Zeichnung an. Das Emissionsvolumen beträgt 15 Millionen Euro. Dabei handelt es sich um 1.000. ...

Immobilien Inland

Analyse: HTB Erste Immobilien Investment AG

Neues Investitionsvehikel als Alternative zum KG-Fonds

23.05.2018Angebot. Anleger haben die Möglichkeit, sich als Aktionäre an einer geschlossenen Investmentgesellschaft mit fixem Kapital zu beteiligen. Die Investmentgesellschaft ist ein geschlossener inländischer Publikums-AIF gemäß der Paragrafen 261 ff. KAGB. Die Dauer des Fonds ist bis zum 31. Dezember 2028 befristet. ...

Immobilien Inland

Analyse: Bergfürst – Wohnen im Aartal

Auch und gerade in the middle of nowhere müsste Plausibilität das Ziel sein

17.05.2018Angebot. Anlegern werden Teilbeträge einer Forderung eines noch abzuschließenden Bankdarlehens angeboten. Der Betrag, der von den Anlegern aufgebracht werden soll, umfasst insgesamt 1,1 Millionen Euro. Er dient der Finanzierung von Erwerbsnebenkosten, Vertriebsprovisionen und Sanierungsaufwendungen, die für die Aufteilung von Wohngebäuden in der hessischen Gemeinde Aarbergen anfallen. ...

Immobilien Ausland

Analyse: Zinsland – Brünner Straße, Wien

Mezzanin-Kapital für einen Wohnungsneubau in Wien-Florisdorf

15.05.2018Angebot. Über die Plattform Zinsland wird ein unbesichertes, zweckgebundenes Nachrangdarlehen des österreichischen Projektentwicklers Trendhaus angeboten. Das Nachrangdarlehen in Höhe von rund 1,5 Millionen Euro dient der teilweisen Zwischenfinanzierung des Neubaus eines Wohngebäudes in Wien. Es können Darlehen ab 500 Euro gewährt werden. Anleger erzielen Einkünfte aus Kapitalvermögen. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: UDI Energie Festzins 13

Fokus: Biogas, Immobilien und Servicegesellschaften

15.05.2018Angebot. Die UDI Energie Festzins 13 GmbH & Co. KG bietet Nachrangdarlehen an. Die Darlehensbeträge sollen direkt oder über Zwischengesellschaften an Projektgesellschaften fließen, die damit erneuerbare Energieprojekte realisieren, Immobilien mit niedrigem Energiebedarf entwickeln und Servicegesellschaften finanzieren wollen. Da noch keine Projekte feststehen, handelt es sich um einen Blindpool. ...

Immobilien Inland

Analyse: Patrizia GrundInvest Garmisch-Partenkirchen

Verkauf mit Fragezeichen

14.05.2018Angebot. Anleger können sich ab 10.000 Euro an der Patrizia GrundInvest Garmisch-Partenkirchen GmbH & Co. geschlossene Investment-KG beteiligen. Der AIF hat ein Wohn- und Geschäftshaus in Garmisch-Partenkirchen erworben, das er langfristig bewirtschaften will. Das Gesamtinvestitionsvolumen inklusive fünf Prozent Agio beträgt rund 22,4 Millionen Euro. ...

Seite: 1  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Same procedure

Im Bundestag wird derzeit über den Entwurf eines Gesetzes debattiert, der die Prospektverordnung neu fasst. Er sieht vor, dass für Wertpapierangebote mit einem Gesamtwert von bis zu acht Millionen Euro kein Prospekt mehr erforderlich sein soll. Stattdessen soll ein dreiseitiges Wertpapier-Informationsblatt, das zuvor von der Bafin gestattet worden sein muss, veröffentlicht werden. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: reconcept RE12 EnergieZins 2022
  • Analyse: Zinsland – Brünner Straße, Wien
  • Analyse: UDI Energie Festzins 13
  • Analyse: Patrizia GrundInvest Garmisch-Partenkirchen
  • Analyse: Hannover Leasing Hotel- und Büroimmobilie Ulm
  • Analyse: WealthCap Private Equity 21
  • Analyse: PNE Wind Anleihe 2018/2023
  • Analyse: Hahn Pluswertfonds 171 – SB Warenhaus Delmenhorst

Marktinfo

  • HGA München Fonds: Beirat Arvid Schulze-Schönberg erkämpft goldenen Exit – Knock-out für Fondsgeschäftsführer Jörg-Karsten Hagen in der 12+1. Runde

    Gesellschaften

  • Entschärfen anstatt verkomplizieren

    Marktanalyse

  • A380: Dr. Peters′ Lösungskonzept zeigt Wirkung

    Gesellschaften

  • Editorial KW 23: Same procedure

    Politik

  • Conti MS Amazonit insolvent

    Gesellschaften

  • "Nur wenn das Anlegerinteresse in den Mittelpunkt rückt kann das pauschale Misstrauen überwunden werden"

    Beratungsqualität

  • Dr. Peters präsentiert Lösung für die ersten beiden A380-Fonds

    Gesellschaften

  • Impact Investing – Wirkungsorientiertes Investieren

    Beratungsqualität

http://www.euroforum.de/solvency