http://www.project-investment.de
http://www.private-equity.eu
Dr. Peters will mit Christian Hanke institutionelles Geschäft ausbauen
» schließen

Selbstmord aus Angst vor dem Tod?

Vergangene Woche tagte der Finanzausschuss des Bundestages und diskutierte über den von den Linken eingebrachten Antrag, einen Finanz-TÜV einzuführen. Der Marktzugang für neue Finanzprodukte, so das zentrale Anliegen, müsse umgekehrt werden. Heute sei alles erlaubt, was nicht explizit verboten ist. Stattdessen müsse es eine ausdrückliche Zulassung geben, so dass ein Produkt erst auf den Markt kommen darf, wenn es von einem Finanz-TÜV auf seine "gesamtgesellschaftliche und volkswirtschaftliche Unbedenklichkeit" geprüft wurde und eine explizite Erlaubnis erteilt bekommen habe. Den dahinter stehenden Gedanken mag man für redlich halten. Schließlich ...

ftx - aktuelle News
  • Engel & Völkers beruft neuen Crowd-Chef

    Marc Laubenheimer wird neuer Geschäftsführer der Immobilien-Crowdinvestingplattform Engel & Völkers Capital. Er war zuletzt für Regulatorisches bei der Deutschen Asset Management zuständig und Vorstandsassistent des Deutsche Bank-Konzerns in Frankfurt und London. Im Zusammenhang mit der Vermeldung dieser Personalie verkündet Engel & Völkers auch ein "bisher gut gehütetes Geheimnis": "Alle positiv geprüften, veröffentlichten Anlageprojekte werden garantiert finanziert", teilt E&V mit und meint damit, dass sie sich an jedem Immobilienprojekt mit mindestens 10 Prozent selbst beteiligen und etwaig fehlende Beträge aufstocken. Auch der Spruch, dass es daraufhin "immer zur Auszahlung" komme, darf getrost als Marketing-Sprech gelesen werden. Wer behauptet, der Ball sei rund, hat deswegen noch nicht das Rad neu erfunden.
  • Publity erwirbt Büroimmobilie Bad Homburg

    Die Publity AG hat eine an vermietete Büroimmobilie mit 16.000 Quadratmetern Mietfläche in Bad Homburg erworben. Zu den 28 Mietern gehören die Bundesagentur für Arbeit und die Peiker Holding. Zu Verkäufer oder Kaufpreis macht Publity keine Angaben.
  • Publity erwirbt Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Duisburg

    Die Publity AG hat eine Immobilie in Duisburg erworben, sie ist Sitz der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und langfristig an sie vermietet. Die Verkehrsanbindung ist gut. Duisburg, mit 491.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt in NRW, vollzieht zwar zurzeit einen Wandel zum Dienstleistungsstandort. Aber klassische Industrieunternehmen wie ThyssenKrupp, Franz Haniel, oder Mitsubishi Hitachi Power Systems sind dort gleichwohl noch ansässig.
  • EEH – MS "Amavisti", ex MS "BBC Tahiti" insolvent

    Das Amtsgericht Bremen hat über das Vermögen der MS "Amavisti" GmbH & Co. KG das Insolvenzverfahren eröffnet (500 IN 8/17). Zum Sachwalter wurde Rechtsanwalt Gerrit Hölzle, Bremen, bestellt. Das seinerseits seit 2013 insolvente EEH Emissionshaus hatte 2008 bei 128 Kommanditisten rund 5,3 Millionen Euro Eigenkapital zur Finanzierung des Mehrzweckfrachters eingeworben.
  • Primus Valor: ImmoChance 8 erhöht Kommanditkapital

    Seit Vertriebsstart vor drei Monaten hat die Primus Valor AG für den Fonds Immochance Deutschland 8 (ICD 8 Renovation Plus) bereits mehr als 20 Millionen Euro Eigenkapital platziert, teilt das Haus mit. Das platzierbare Kommanditkapital soll jetzt auf 40 Millionen, anstatt der zunächst geplanten 25 Millionen Euro erhöht werden. Die Fondsgesellschaft, so der Initiator, habe bereits drei Immobilien angekauft, zuletzt in Heilbronn. Eine unabhängige fondstelegramm-Analyse des Produkts finden Sie im Login-Bereich.
alle anzeigen
Immobilien Inland

Analyse: Exporo – University Lodges

Crowdinvestment zur Finanzierung eines Studentenwohnheims in Berlin

08.02.2017Angebot. Die Investition erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens an die ImCa Verwaltungsgesellschaft mbH. Die Rückzahlung des Darlehens inklusive der endfälligen Verzinsung von jährlich sechs Prozent ist zum 15. Dezember 2018 vorgesehen. ...

Offene Immobilienfonds

Analyse: RREEF grundbesitz europa Jahresbericht zum 30. September 2016

Gutes Portfolio – schwache Rendite

03.02.2017Fondsstrategie. Das Fonds investiert in Mitgliedsländern der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums sowie sehr selektiv in Ländern außerhalb. Der Fokus liegt auf klassischen Gewerbeimmobilien mit den Nutzungsarten Büro, Einzelhandel, Logistik und Hotel sowie selektiv in Wohnimmobilien. ...

Sonstige

Analyse: SOLIT – Friedrich & Weik Wertefonds

Offener Mischfonds mit Gold und Silber als Schwerpunkt

03.02.2017Eckdaten. Beim Friedrich & Weik Wertefonds handelt es sich um einen aktiv gemanagten Multimanager-Fonds, der weltweit in Sachwerte investieren möchte. Die Fondsgesellschaft ist ausschließlich vermögensverwaltend tätig. Die Fondswährung lautet Euro. Bislang wurden rund 6 Millionen Euro platziert. Es gibt die Anteilsklassen R und I mit den ISIN-Nummern: DE000A2AQ952 beziehungsweise DE000A2AQ960. ...

Portfoliofonds

Analyse: Steiner + Company, Multi Asset Portfolio Anspar Plan 4

Drum prüfe, wer sich (fast) ewig bindet …

31.01.2017Angebot. Steiner + Company bietet innerhalb eines Prospekts atypisch stille Beteiligungen an drei voneinander unabhängigen Emittenten an. Sie unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Einzahlungsphase, Investitionsphase, Mindestbeteiligung und Laufzeit. Sie werden sich in dieselben oder in verschiedenen Zielinvestments engagieren. ...

Offene Immobilienfonds

Analyse: Deka-ImmobilienEuropa Jahresbericht zum 30. September 2016

Die anhaltende Portfoliooptimierung zeigt bisher keine Auswirkung auf die Rendite

31.01.2017Fonds. Der Deka-ImmobilienEuropa hält ganz überwiegend Immobilien in bedeutenden europäischen Standorten. Er investiert dabei schwerpunktmäßig (60 - 70 Prozent) in den europäischen Wirtschaftsraum (ohne Deutschland) und zu 30 - 40 Prozent in Deutschland. Sonstige Länder können maximal einen Anteil von fünf Prozent haben. ...

Immobilien Inland

Analyse: PI Pro Investor Immobilienfonds 3

In Sekundärlagen weniger gefragte Immobilien erwerben und optimieren

23.01.2017Angebot. Pro Investor bietet Anlegern an, sich am PI Pro Investor Immobilienfonds 3 GmbH & Co. geschlossene Investment KG zu beteiligen. Der AIF will Wohnbestandsimmobilien in Deutschland erwerben, vermieten und veräußern. Da noch keine Objekte erworben wurden, handelt es sich um einen Blindpool. PI plant, 30 Millionen Euro zu platzieren, maximal 50 Millionen. ...

Offene Immobilienfonds

Analyse: UniImmo: Europa – Jahresbericht zum 30. September 2016

Große Aktivitäten – kleine Rendite

22.01.2017Fonds. Der UniImmo: Europa investiert regional hauptsächlich in europäische Gewerbeimmobilien mit nachhaltigem wirtschaftlichen Entwicklungspotenzial. Amerika- und Asien-Pazifik-Investments sind als Beimischung möglich und sollen zukünftig verstärkt ausgebaut werden. Im Mittelpunkt stehen dabei Büroimmobilien und Einzelhandelsobjekte. ...

Offene Immobilienfonds

Analyse: Deka-ImmobilienGlobal – Jahresbericht zum 30. September 2016

Trotz breit gestreuten Portfolios nur eine magere Rendite

22.01.2017Fonds. Der Fonds strebt eine möglichst breite weltweite Allokation hinsichtlich Nutzungsarten und Standorten an. Die Zielallokation sieht eine Verteilung auf Büro (65 Prozent), Handel (20 Prozent), Hotel- und Mischobjekte (10 Prozent) sowie Lager und Logistik (5 Prozent) vor. Bei der geplanten regionalen Verteilung liegt der Schwerpunkt mit 40 Prozent auf Europa. ...

Immobilien Inland

Analyse: DEGAG – Genussrecht Serie L

Fortsetzung einer Genussrecht-Serie zur Ausweitung des Immobilienbestands

14.01.2017Angebot. Die DEGAG Kapital GmbH bietet Genussrechte an. Die Beträge will ihre alleinige Gesellschafterin, die DEGAG Deutsche Grundbesitz AG, nutzen, um über eigene Projektgesellschaften ihren Wohnimmobilienbestand zu erweitern und die neu erworbenen Objekte zu sanieren. Einen Wiederverkauf der Immobilien strebt die Gesellschaft nach eigenen Angaben ausdrücklich nicht an. ...

Immobilien Inland

Analyse: Zinsland – Haus am See, Tecklenburg

Wohnbauprojekt: Vorne See und Bäume, hinten Marktplatz, Altstadt – und Verflechtungen

12.01.2017Angebot. Während das vorausgegangene Projekt von Zinsland, "live green", das alte Rathaus von Moers in Wohnraum umbaut, wird beim Projekt "Haus am See" auf dem Parkplatz des früheren Rathauses ein Wohnhaus errichtet. Zur Ergänzung der Finanzierung der Projektkosten in Höhe von 3,35 Millionen Euro begibt die Projektgesellschaft ein Nachrangdarlehen bis 500. ...

Flugzeuge

Analyse: HEH Palma – Flugzeugfonds 19

Hier können viele Pluspunkte überzeugen

12.01.2017Angebot. Unmittelbar nach dem HEH Madrid kommt mit dem HEH Palma schon der Fonds Nr. 19 auf den Markt. Auch hier können sich die Anleger wieder an einem modernen Regionalflugzeug des Typs Bombardier CRJ 1000 beteiligen. Ein Betritt ist ab 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio möglich. Die Fondslaufzeit ist bis zum 31. Dezember 2030 befristet. ...

Immobilien Inland

Analyse: Hannover Leasing – Büro- und Hotelimmobilie in Freiburg

Der gute Standort spiegelt sich im hohem Ankaufsfaktor

11.01.2017Angebot. Anleger können über die HL Invest Freiburg GmbH & Co. geschlossene Investment-KG in zwei neu errichtete Gewerbeimmobilien investieren. Die Gesellschaft besteht grundsätzlich bis zum 31. Oktober 2027. Gemäß den Bestimmungen des Gesellschaftsvertrags kann die Laufzeit um insgesamt bis zu fünf Jahre verlängert werden. ...

Immobilien Inland

Analyse: Exporo – Office & Tech Karlsruhe der GIEAG Immobilien AG

Nachrangdarlehen zur Schaffung von Attraktivität und Flexibilität

10.01.2017Angebot. Exporo bietet Crowdinvestoren an, sich an der Refinanzierung eines Gewerbeimmobilien-Komplexes in Karlsruhe zu beteiligen, indem sie dem Projekt ein Darlehen gewähren. Bei den Immobilien handelt es sich um ein Technik- und ein Verwaltungsgebäude. Die Finanzierung des Gesamtinvestitionsvolumens von rund 53 Millionen Euro soll mit 2,5 Millionen Euro aus der Crowd ergänzt werden. ...

Immobilien Inland

Analyse: Reacapital – Kreuzberger Carré

Wohnungsneubau im Szeneviertel

06.01.2017Angebot. In der Mariannenstraße, Ecke Reichenbergstraße in Berlin-Kreuzberg soll ein Mehrfamilienhaus gebaut werden. Das Grundstück ist bereits im Eigentum einer dafür gegründeten Projektgesellschaft. Darlehensnehmer ist die Projektentwicklungsgesellschaft Außenalster WPB Wohnungsbau GmbH aus Hamburg. ...

Immobilien Inland

Analyse: Exporo – „Students Living“

Ankauf, Umbau und Sanierung eines Studenten-Apartmenthaus Lübeck

22.12.2016Angebot. Die Investition erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens an die Moislinger Allee 9 GmbH & Co. KG. Die Rückzahlung des Darlehens inklusive der endfälligen Verzinsung von jährlich 5,5 Prozent ist zum 31. März 2019 vorgesehen. Die Moislinger Allee 9 GmbH & Co. KG ist berechtigt, das Darlehen vorzeitig zu kündigen. ...

Immobilien Inland

Analyse: Bergfürst – Beat of Berlin

Wohnbauprojekt in Berlin-Pankow. Interessant.

15.12.2016Angebot. "Beat of Berlin" heißt eine Wohnprojektentwicklung in Pankow in Berlins Norden. Es sind 22 Wohneinheiten vorgesehen. Das Gesamtvolumen des Projekts ist mit rund 5,6 Millionen Euro angesetzt. Crowdinvestoren gewähren der Projektgesellschaft ein Darlehen in Höhe von 700.000 Euro. ...

Seite: 3  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Selbstmord aus Angst vor dem Tod?

Vergangene Woche tagte der Finanzausschuss des Bundestages und diskutierte über den von den Linken eingebrachten Antrag, einen Finanz-TÜV einzuführen. Der Marktzugang für neue Finanzprodukte, so das zentrale Anliegen, müsse umgekehrt werden. Heute sei alles erlaubt, was nicht explizit verboten ist. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: One Group – ProReal Deutschland 5
  • Analyse: Patrizia GrundInvest Mainz Rheinufer
  • Analyse: Wertgrund WohnSelect D – Jahresbericht zum 28. Februar 2017
  • Analyse: RWB Direct Return
  • Analyse: Bürger-Breitband-Netz Vermögensanlage 2017
  • Analyse: Immac Sozialimmobilien 84. Renditefonds
  • Analyse: Zinsbaustein – Pflegezentrum Perlachstift
  • Analyse: HEP Projektentwicklung VI

Marktinfo

  • Patrizia: Wohnimmobilienfonds in Kopenhagen und Den Haag

    Gesellschaften

  • Editorial KW 21: Selbstmord aus Angst vor dem Tod?

    Politik

  • ftx Kompakt KW 20/2017

    Kurzmeldungen

  • "Der heutige Anleger ist nicht mehr von gestern"

    Marktanalyse

  • Bundestagswahl: Was planen die Parteien?

    Politik

  • Bundestagswahl: Was planen die Parteien?

    Politik

  • Bundestagswahl: Was planen die Parteien?

    Politik

  • "Der risikolose Zins ist weitgehend abgeschafft"

    Marktanalyse

http://www.art-value.de