http://www.zbi-professional-10.de
http://www.fondstelegramm.de/upload/ft17img4741.pdf
Engel & Völkers und Kapilendo starten Crowdinvesting-Plattform
» schließen

Ob und wie

"Erfolg ist die Summe richtiger Entscheidungen", lautete vor 15 Jahren ein Werbeslogan der Deutschen Bank. Nicht dass der Spruch inzwischen falsch geworden wäre. Im Gegenteil. Dass die Deutsche Bank ihn derzeit nicht mehr nutzt, hat damit zu tun, dass er auch umgekehrt richtig ist ...

ftx - aktuelle News
  • Habona kauft für Einhandelsfonds 05

    Habona hat vier Einzelhandelsimmobilien im Paket von Projektentwickler May & Co. erworben. Zwei stehen in Niedersachsen, zwei in Schleswig-Holstein. Sie sind in den Jahren 2012 bis 2016 errichtet beziehungsweise saniert worden und haben insgesamt eine Mietfläche von knapp 10.000 Quadratmetern. Das Fondsportfolio des aktuellen Habona-Fonds wächst damit auf 18 Einheiten. Zum Kaufpreis wollten die Parteien keine Angaben machen.
  • Exporo-Projekt Friedrichstraße Koblenz zahlt vorzeitig zurück

    Über die Crowd vermittelte Exporo ein 1,5 Millionen Euro-Darlehen an eine Projektgesellschaft, die in Koblenz eine Wohnanlage mit 107 Einheiten baut. Weil das Darlehen über eine andere Immobilie des Projektentwickler querbesichert war und diese Immobilie jetzt früher als gedacht verkauft werden konnte, wäre die Sicherheit weggefallen. Das verpflichtete den Darlehensnehmer nun, das Darlehen vorzeitig zurückzuzahlen, und zwar zuzüglich des Zinsanspruchs der über die ursprünglich geplante Laufzeit aufgelaufen wäre. So ergibt sich nun eine Verzinsung von knapp 20 Prozent anstatt der geplanten 6 Prozent pro Jahr.
  • Engel & Völkers und Kapilendo starten Crowdinvesting-Plattform

    Über die gemeinsam der Kapilendo AG und der Engel & Völkers Capital AG betriebene Crowdinvesting-Plattform Engel & Völkers Capital soll die Crowd angeboten bekommen, Immobiliengroßprojekte mitzufinanzieren, die bisher – der Einschätzung der Initiatoren zufolge – zu groß für Crowdinvesting waren. Die Engel & Völkers Capital AG legt seit 2009 Fonds auf. Die beiden Publikumsfonds laufen nicht gut, zwei Private Placements entwickeln sich bisher plangemäß. Kapilendo betreibt bereits eine Crowdinvesting-Plattform, aber mit dem Schwerpunkt Unternehmenskredite.
  • Bouwfonds "Städtefonds": Objekt-KG insolvent

    Der 2005 von Bouwfonds emittierte Städtefonds investierte in drei Gewerbeimmobilien an den Standorten Aachen, Würzburg und Mülheim. Das Aachener Objekt ist 2015 verkauft worden, die Objektgesellschaft in Mülheim hat Ende vergangener Woche einen Insolvenzantrag gestellt (Az.: 36b IN 1387/17). Auch die Komplementärin der Fondsgesellschaft hat einen Insolvenzantrag gestellt (Az.: 36b IN 1386/17). Für beide Verfahren wurde der Berliner Rechtsanwalt Christoph Schulte-Kaubrügger zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Großinvestor des Fonds mit mehr als 2,5 Millionen Euro ist der Dachfonds MPC Best Select 3.
  • S&K-Prozess: Stephan Schäfer und Jonas Köller legen Geständnisse ab

    Wie der für Presseanfragen zuständige Richter am Landgericht Frankfurt, Werner Gröschel, dem fondstelegramm mitteilte, haben die Hauptangeklagten im S&K-Prozess, Stephan Schäfer und Jonas Köller, heute über ihre Verteidiger Geständnisse abgelegt. Vorausgegangen waren Gespräche zwischen den Verfahrensbeteiligten darüber, den Betrugsvorwurf fallen zu lassen, wenn die Angeklagten sich der Untreue für schuldig bekennen würden. Darüber soll das Verfahren abgekürzt werden, ohne all zuviel Zugeständnisse beim Strafmaß machen zu müssen.
alle anzeigen
Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting Zinsland – Selfstorage Park Box!t Leipzig

Neubau eines Selfstorage-Parks mit 109 Einheiten

23.10.2016Angebot. Das aktuelle Angebot ermöglicht der Crowd, in den Bau eines Selfstorage-Parks mit 109 Einheiten zu investieren. Die Projektgesellschaft SSI Renditelager Leipzig GmbH begibt dazu ein Nachrangdarlehen mit einer festen Laufzeit bis zum 18. Oktober 2017. Der Zinssatz beträgt sieben Prozent pro Jahr. Zinszahlung und Darlehenstilgung erfolgen endfällig am Ende der Laufzeit. ...

Immobilien Inland

Analyse: Wealthcap Immobilien Deutschland 39

Keine dicken Fische mehr, nur noch kleine Brötchen

23.10.2016Angebot. Wealthcap bietet an, sich an einer geschlossenen Investment KG zu beteiligen, die jeweils knapp unter 95 Prozent mehrerer Objektgesellschaften erwerben möchte. Die möglichen Objektgesellschaften besitzen je eine Büroimmobilie in München, Frankfurt beziehungsweise Stuttgart. Wealthcap plant, insgesamt bis zu 150 Millionen Euro Eigenkapital (ohne Agio) zu platzieren. ...

Container

Analyse: Boxdirect Direktinvestment Nr. 184/185

Komplexe Vertragskonstellationen erfordern dicke Prospekte

17.10.2016Angebot. Anleger können 20-Fuß-Container (Angebot Nr. 184) und 40-Fuß-Highcube-Container (Angebot Nr. 185) erwerben und an den Verkäufer vermieten. Nach Ablauf der Mietzeit will der Verkäufer die Boxen zurückkaufen. Gemäß Anbieterkalkulation erzielen die Investoren eine Brutto-Rendite von 4,04 Prozent p.a beim 40-Fuß-Highcube-Container beziehungsweise 4,90 Prozent p.a. beim 20-Fuß-Container. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Green Power – Geothermie Portfolio Nummer 3

Keine Referenzen, keine Finanzierung, keine Expertise

16.10.2016Angebot. Die Green Power GmbH bietet Genussrechte an. Das Genussrechtkapital soll über Projekt- oder Managementgesellschaften in Geothermie-Kraftwerke fließen. Bislang sind zwei konkrete Geothermiewerke geplant. Das Genussrechtvolumen inklusive Agio liegt bei 10,3 Millionen Euro. Eine Zeichnung ist ab 500 Euro zuzüglich drei Prozent Agio möglich. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting Zinsland – Altes Wasserwerk Willich

Restaurierung eines Industriedenkmals. Eye-Catcher mit der Gefahr der Augenwischerei

16.10.2016Angebot. In Willich bei Düsseldorf wird das ehemalige Wasserwerk des Stahlwerks Becker restauriert, es entstehen moderne Büroflächen. Anleger gewähren der Denk-Mal Wasserwerk Willich GmbH 500.000 Euro Nachrangdarlehen ab einer Mindestsumme von 500 Euro. Die Darlehensnehmerin ist auch die Projektentwicklungsgesellschaft und Eigentümerin der Ruine und des Grundstücks. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Crowdinvesting von Bettervest – Wilhelmstadt

Nahwärmenetz für eine Schule – ökologisch nachvollziehbar, ökonomisch nicht

10.10.2016Angebot. Das Investitionsangebot richtet sich an Anleger, die in ein Energieeffizienzprojekt investieren möchten. Die Investition erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens an die ED-Energy Contracting GmbH mit Sitz in Berlin. Das Darlehen hat eine Laufzeit von acht Jahren und bietet eine jährliche Verzinsung von sechs Prozent. Die Mindestzeichnungssumme beträgt 50 Euro. ...

Immobilien Inland

Analyse: DGS Wohninvest 2016, Nachrangdarlehen

Newcomer mit konkreten Wohnimmobilien-Projekten

10.10.2016Angebot. Die DGS Wohninvest GmbH begibt ein Nachrangdarlehen. Insgesamt sollen drei Millionen Euro platziert werden. Der Emittent will das Darlehen an vier Objektgesellschaften vergeben, die insgesamt vier bereits feststehende Wohnimmobilien erwerben, sanieren beziehungsweise neu errichten. Bislang wurden die Verträge noch nicht geschlossen. Anleger können Darlehen ab 2.500 Euro gewähren. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting Reacapital – Kita Bramfeld

Neubau einer Kindertagsstätte in Hamburg

10.10.2016Angebot. Das Projekt Kita Bramfeld sieht den Neubau einer Immobilie in Hamburg-Bramfeld vor. Im Erdgeschoss entsteht eine Kindertagesstätte, in den Obergeschossen Wohnungen. Eigentümer des Baugrundstücks und Emittentin dieses Nachrangdarlehens ist die Grundstücksgesellschaft BD Bramfelder Dorfplatz 6860 mbH, Tochtergesellschaft der Hamburger Baugesellschaft Reafina AG. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting Exporo – "Neu Fahrland" von EBV Grundbesitz

Teures Idyll

03.10.2016Angebot. Neu Fahrland ist eine kleine Halbinsel in einem Seitenarm der Potsdamer Havel. Der Crowd wird angeboten, dort die Revitalisierung eines historischen Gebäudeensembles und den Neubau zweier Wohnhäuser mitzufinanzieren. Das Nachrangdarlehen hat eine Laufzeit bis Ende Januar 2019 und sieht eine Verzinsung von 6 Prozent pro Jahr vor. ...

Immobilien Ausland

Analyse: Jamestown 30

Fortsetzung der Jamestown-US-Fondsreihe

03.10.2016Angebot. Anlegern wird angeboten, sich an der Jamestown 30 L.P. & Co. Geschlossene Investment KG zu beteiligen. Über Zwischengesellschaften und Objektgesellschaften in Form von Limited Partnerships will der Fonds US-Immobilien erwerben, bewirtschaften und nach acht bis zwölf Jahren wieder veräußern. Die Fondswährung ist US-Dollar. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Enertrag Bürgerwind GmbH & Co. KG

Kommanditbeteiligung an sechs Windmühlen im Brandenburgischen

29.09.2016Angebot. Die Vermögensanlage investiert über zwei Objektgesellschaften in insgesamt sechs Windkraftanlagen mit einer Gesamtnennleistung von 15,2 Megawatt (MW). Eine Beteiligung ist ab 10.000 Euro möglich, ein Agio wird nicht erhoben. Die geplante Laufzeit der Vermögensanlage beträgt rund 20 Jahre, und soll Ende 2035 aufgelöst werden. Anbieter. ...

Sonstige

Oldtimer: Liebhaberobjekte oder Sachwertanlagen?

Ein Überblick über Markt, Modelle, Preise und ihre Entwicklung

26.09.2016Jetzt investieren?„Würden Sie mir jetzt dazu raten, in Oldtimer zu investieren?“ Fragen wie diese hören Anlageberater momentan öfters – angeregt durch das anhaltende Zinstief und die Unsicherheit an den Aktienmärkten, durch Medienberichte über spektakuläre Auktionsergebnisse und das hohe Interesse an klassischen Fahrzeugen in Deutschland. H-Kennzeichen. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting Bergfürst – Nordkap Erfurt

Neubau einer gemischt zu nutzenden Immobilie

23.09.2016Angebot. "Nordkap Erfurt" ist ein Bauprojekt einer gemischt nutzbaren Immobilie in Erfurt. Es entstehen Wohnungen, gewerblich genutzte Ferienwohnungen und Ladengeschäfte. Investoren gewähren der Nordkap Wohnbau GmbH ein nachrangiges Darlehen ab einem Mindestbetrag von 10 Euro. Das Projektvolumen liegt bei 13,75 Millionen, das Crowddarlehen beläuft sich auf 400.000 Euro. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting-Plattform Zinsland – Kantoneum

Finanzierung eines Wohnimmobilienprojekts in Leipzig

23.09.2016Angebot. Das aktuelle Angebot ermöglicht der Crowd, Geld in den Bau eines Gebäudes mit 19 Eigentumswohnungen zu investieren. Die Leipzig Südvorstadt GmbH & Co. KG begibt dazu ein Nachrangdarlehen mit einer festen Laufzeit bis zum 16. September 2017. Der Zinssatz beträgt jährlich sieben Prozent. Zinszahlung und Darlehenstilgung erfolgen endfällig am Ende der Laufzeit. ...

Immobilien Inland

Analyse: Hahn Pluswertfonds 166 – Baumarkt Bonn

Noch ein Bau- und Heimwerkermarkt

21.09.2016Angebot. Auch bei diesem Fonds können sich Anleger wieder an einem Bau- und Heimwerkermarkt, diesmal in Bonn gelegen, beteiligen. Eine Zeichnung ist ab 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio möglich. Die Einzahlung des Beteiligungsbetrages erfolgt in zwei Teilbeträgen. Eine erste Rate in Höhe von zehn Prozent ist unmittelbar nach Beitritt fällig. ...

Immobilien Ausland

Analyse: Patrizia Grundinvest – Kopenhagen Südhafen

Erwerb zu Zeiten sehr hoher Immobilienpreise

18.09.2016Angebot. Der Fonds erwirbt über eine 100-prozentige dänische Tochtergesellschaft alle Anteile einer Objekt-Gesellschaft nach dänischem Recht, die Eigentümer eines in Bau befindlichen Wohngebäudekomplexes in Kopenhagen ist. Die Fondswährung sind Dänische Kronen. Das Gesamtinvestitionsvolumen inklusive Agio beträgt rund 468,4 Millionen Dänische Kronen (umgerechnet rund 63 Millionen Euro). Ab 100. ...

Seite: 4  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Ob und wie

"Erfolg ist die Summe richtiger Entscheidungen", lautete vor 15 Jahren ein Werbeslogan der Deutschen Bank. Nicht dass der Spruch inzwischen falsch geworden wäre. Im Gegenteil. Dass die Deutsche Bank ihn derzeit nicht mehr nutzt, hat damit zu tun, dass er auch umgekehrt richtig ist und auch ausbleibenden Erfolg erklären kann. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: Ranft Green Energy VI – 2017, Nachrangdarlehen
  • Analyse: Exporo – Weserstraße
  • Analyse: Enertrag Zins 2026
  • Analyse: Zinsbaustein – Studentenapartments Heilbronn
  • Analyse: Primus Valor, ImmoChance Deutschland 8
  • Analyse: Gallus – GIK 6, Nachrangdarlehen
  • Analyse: Patrizia GrundInvest München Leopoldstraße
  • Analyse: asuco, ZweitmarktZins 00-2016 pro

Marktinfo

  • Lloyd Fonds LF 102: Exit "Hotel Leipzig Nikolaikirche"

    Gesellschaften

  • Verhaltenskodex und Berichtspflicht

    Beratungsqualität

  • Unverhofft kommt oft

    Recht

  • Editorial KW 11: Ob und wie

    Recht

  • Dr. Peters: VLCC DS Crown soll verkauft werden

    Gesellschaften

  • Editorial KW 10: Offen übernimmt Conti

    Marktanalyse

  • ftx Kompakt KW 09/2017

    Kurzmeldungen

  • HCI Holland 14: Fire Sale ohne jede Hoffnung

    Gesellschaften

http://www.sparbriefboerse.de/