http://www.project-investment.de
http://www.private-equity.eu
Dr. Peters will mit Christian Hanke institutionelles Geschäft ausbauen
» schließen

Selbstmord aus Angst vor dem Tod?

Vergangene Woche tagte der Finanzausschuss des Bundestages und diskutierte über den von den Linken eingebrachten Antrag, einen Finanz-TÜV einzuführen. Der Marktzugang für neue Finanzprodukte, so das zentrale Anliegen, müsse umgekehrt werden. Heute sei alles erlaubt, was nicht explizit verboten ist. Stattdessen müsse es eine ausdrückliche Zulassung geben, so dass ein Produkt erst auf den Markt kommen darf, wenn es von einem Finanz-TÜV auf seine "gesamtgesellschaftliche und volkswirtschaftliche Unbedenklichkeit" geprüft wurde und eine explizite Erlaubnis erteilt bekommen habe. Den dahinter stehenden Gedanken mag man für redlich halten. Schließlich ...

ftx - aktuelle News
  • Engel & Völkers beruft neuen Crowd-Chef

    Marc Laubenheimer wird neuer Geschäftsführer der Immobilien-Crowdinvestingplattform Engel & Völkers Capital. Er war zuletzt für Regulatorisches bei der Deutschen Asset Management zuständig und Vorstandsassistent des Deutsche Bank-Konzerns in Frankfurt und London. Im Zusammenhang mit der Vermeldung dieser Personalie verkündet Engel & Völkers auch ein "bisher gut gehütetes Geheimnis": "Alle positiv geprüften, veröffentlichten Anlageprojekte werden garantiert finanziert", teilt E&V mit und meint damit, dass sie sich an jedem Immobilienprojekt mit mindestens 10 Prozent selbst beteiligen und etwaig fehlende Beträge aufstocken. Auch der Spruch, dass es daraufhin "immer zur Auszahlung" komme, darf getrost als Marketing-Sprech gelesen werden. Wer behauptet, der Ball sei rund, hat deswegen noch nicht das Rad neu erfunden.
  • Publity erwirbt Büroimmobilie Bad Homburg

    Die Publity AG hat eine an vermietete Büroimmobilie mit 16.000 Quadratmetern Mietfläche in Bad Homburg erworben. Zu den 28 Mietern gehören die Bundesagentur für Arbeit und die Peiker Holding. Zu Verkäufer oder Kaufpreis macht Publity keine Angaben.
  • Publity erwirbt Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Duisburg

    Die Publity AG hat eine Immobilie in Duisburg erworben, sie ist Sitz der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und langfristig an sie vermietet. Die Verkehrsanbindung ist gut. Duisburg, mit 491.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt in NRW, vollzieht zwar zurzeit einen Wandel zum Dienstleistungsstandort. Aber klassische Industrieunternehmen wie ThyssenKrupp, Franz Haniel, oder Mitsubishi Hitachi Power Systems sind dort gleichwohl noch ansässig.
  • EEH – MS "Amavisti", ex MS "BBC Tahiti" insolvent

    Das Amtsgericht Bremen hat über das Vermögen der MS "Amavisti" GmbH & Co. KG das Insolvenzverfahren eröffnet (500 IN 8/17). Zum Sachwalter wurde Rechtsanwalt Gerrit Hölzle, Bremen, bestellt. Das seinerseits seit 2013 insolvente EEH Emissionshaus hatte 2008 bei 128 Kommanditisten rund 5,3 Millionen Euro Eigenkapital zur Finanzierung des Mehrzweckfrachters eingeworben.
  • Primus Valor: ImmoChance 8 erhöht Kommanditkapital

    Seit Vertriebsstart vor drei Monaten hat die Primus Valor AG für den Fonds Immochance Deutschland 8 (ICD 8 Renovation Plus) bereits mehr als 20 Millionen Euro Eigenkapital platziert, teilt das Haus mit. Das platzierbare Kommanditkapital soll jetzt auf 40 Millionen, anstatt der zunächst geplanten 25 Millionen Euro erhöht werden. Die Fondsgesellschaft, so der Initiator, habe bereits drei Immobilien angekauft, zuletzt in Heilbronn. Eine unabhängige fondstelegramm-Analyse des Produkts finden Sie im Login-Bereich.
alle anzeigen
Immobilien Inland

Analyse: Bergfürst – Beat of Berlin

Wohnbauprojekt in Berlin-Pankow. Interessant.

15.12.2016Angebot. "Beat of Berlin" heißt eine Wohnprojektentwicklung in Pankow in Berlins Norden. Es sind 22 Wohneinheiten vorgesehen. Das Gesamtvolumen des Projekts ist mit rund 5,6 Millionen Euro angesetzt. Crowdinvestoren gewähren der Projektgesellschaft ein Darlehen in Höhe von 700.000 Euro. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Minerva – Mei 4 Plus und Mei 8 Plus

Viel Track – wenig Record

06.12.2016Angebot. Die Zweite Energie & Infrastruktur GmbH bietet Namensschuldverschreibungen an. Mit den Einnahmen will sie weltweit erneuerbare Energieprojektentwicklungen finanzieren. Da die Projekte noch nicht feststehen, handelt es sich um einen Blindpool. Das geplante Volumen beträgt 62 Millionen Euro zuzüglich 5 Prozent Agio. ...

Infrastruktur

meistgelesen: Analyse Apano – Wasser-Infrastruktur-Anleihe 1

Illiquides Investment in höchst liquides Asset

05.12.2016Angebot. Apano bietet über die Wasser-Infrastruktur-Anleihe 1 ein indirektes Investment in ein Portfolio verschiedener wasserwirtschaftlicher Anlagen in USA und Kanada an, das den Referenzkorb für die Anleihe bildet. Es handelt sich um ein luxemburgisches Wertpapier, das über die Opus-Chartered Issuances S.A. verbrieft wurde und in einem gesondert zu verwaltenden Teilvermögen gehalten wird. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: UDI Energie Festzins 11

Endfinanzierung erneuerbarer Energieprojekte mit folglich längeren Laufzeiten

05.12.2016Angebot. Die UDI Energie Festzins 11 GmbH & Co. KG bietet nachrangige Darlehen an. Mit den Darlehensbeträgen will UDI über Projektgesellschaften Solar-, Windenergie, Biogasanlagen, Wärmenetze und Immobilien mit geringem Energieverbrauch in Deutschland und anderen europäischen Ländern finanzieren. Da die Projekte noch nicht feststehen, handelt es sich um einen Blindpool. ...

Immobilien Inland

Analyse: Exporo – Galerie Gifhorn

Modernisierung eines Einkaufszentrums

28.11.2016Angebot. Die Investition erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens an die Amandla International GmbH & Co. KG. Die Rückzahlung des Darlehens inklusive der endfälligen Verzinsung von jährlich 5,5 Prozent ist zum 30. Oktober 2018 vorgesehen. Die Amandla International GmbH & Co. KG ist berechtigt, das Darlehen vorzeitig zu kündigen. ...

Immobilien Inland

Analyse: Home Rocket – Alfred-Kowalke-Straße, Berlin

Neubau von 34 Wohnungen in Berlin-Friedrichsfelde

22.11.2016Angebot. Das Investitionsangebot richtet sich an Anleger, die mittelfristig in den Berliner Wohnimmobilienmarkt investieren möchten. Die Investition erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens an die C&P Bauträger Deutschland GmbH. Das Darlehen hat eine feste Laufzeit von 36 Monaten und bietet eine endfällige Verzinsung von 6,5 Prozent jährlich. Die Mindestdarlehenssumme beträgt 250 Euro. ...

Immobilien Inland

Analyse: Bergfürst – Z19 Stadthaus Plus

Bau eines Mehrgenerationenhauses in Bernburg an der Saale

21.11.2016Angebot. Unter dem Projektnamen "Z19 Stadthaus Plus" entsteht in Bernburg in Sachsen-Anhalt ein Mehrgenerationenhaus. In der Zepziger Straße 19 werden 42 Wohnungen und 4 Gewerbeeinheiten gebaut. Investoren gewähren der GPV Property Development ein nachrangiges Darlehen ab 10 Euro. Die Kosten des Gesamtprojektes sind mit knapp 8 Millionen Euro veranschlagt, 400. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Wiwin Zweibach Umweltzins

Re-Finanzierung von drei Windkraft- und einer Solaranlage

20.11.2016Angebot. Das Investitionsangebot richtet sich an Anleger, die in ein Portfolio aus Erneuerbare-Energien-Anlagen investieren möchten. Die Investition erfolgt in Form eines Nachrangdarlehens an die Zweibach Umweltzins GmbH & Co. KG. Das Darlehen hat eine Laufzeit von zwölf Jahren und bietet einen Stufenzins von anfänglich zwei Prozent, der über die Jahre auf bis zu 7,5 Prozent ansteigt. ...

Immobilien Inland

Analyse: Exporo – Kastanienpark Dresden

Eine ehemalige Kaserne wird als Wohnraum wiederbelebt

18.11.2016Angebot. Eine ehemalige Kaserne in Dresden-Übigau soll in Wohnungen umgebaut werden. Das Gesamtprojekt ist mit Kosten in Höhe von 23,4 Millionen Euro veranschlagt. Der weitaus überwiegende Teil davon soll über den sukzessiven Abverkauf der Wohnungen finanziert werden. Ein Teil der Finanzierung sind 1,6 Millionen Euro Nachrangdarlehen über Crowdinvestoren von Exporo. ...

Immobilien Inland

Analyse: iFunded – Calvin Berlin

Finanzierung verkaufsfördernder Maßnahmen an Berliner Wohnimmobilie

14.11.2016 15:00:00Angebot. Das dritte Projekt von iFunded bietet der Crowd an, Maßnahmen mitzufinanzieren, die die Verkaufbarkeit einer Berliner Wohnimmobilie aus dem Jahr 1960 erhöhen. Die Immobilie ist in 17 Wohnungen und einen Dachgeschoss-Rohling aufgeteilt, die einzeln verkauft werden. Das Nachrangdarlehen hat ein Gesamtvolumen von 500.000 Euro und kann ab 500 Euro gezeichnet werden. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting Zinsbaustein – Studentenwohnheim Düsseldorf

Neubau eines Apartmenthauses für Studenten in Düsseldorf-Derendorf

11.11.2016Angebot. Das aktuelle Angebot ermöglicht Anlegern die Mitfinanzierung eines neuen Apartmenthauses für Studenten in Düsseldorf-Derendorf. Die Investition erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens an die Cube Asset II GmbH & Co. KG mit Sitz in Köln. Das Darlehen hat eine feste Laufzeit bis zum 27. Dezember 2018 und wird endfällig mit 5,25 Prozent jährlich verzinst. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting Zinsland – Live Green

Revitalisierung des „Ehemaligen Rathauses“ in Moers

10.11.2016Angebot. Bei dem aktuellen Projekt soll ein in den 1960er Jahren erbautes Verwaltungsgebäude für Wohnzwecke umgebaut werden. Die Projektgesellschaft WEBAG Generalbaugesellschaft mbH begibt dazu ein Nachrangdarlehen mit einer festen Laufzeit bis zum 30. Juni 2018. Der Zinssatz beträgt sieben Prozent pro Jahr. Zinszahlung und Darlehenstilgung erfolgen endfällig am Ende der Laufzeit. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Te Solar Sprint Festzins IV – Nachrangdarlehen

Erlöse aus Eigenverbrauch von Solarstrom statt EEG-Vergütung

07.11.2016Angebot. Die te Solar Sprint IV GmbH & Co. KG begibt Nachrangdarlehen, die über eine Projektgesellschaft zur Zwischenfinanzierung von Solar-Dach-Anlagen mit einer Leistung von jeweils unter 10 kWp genutzt werden sollen. Die PV-Anlagen werden an die jeweiligen Hauseigentümer vermietet und, mittels der Verbriefung von Forderungen, durch Großinvestoren endfinanziert. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting Exporo – Muse Berlin

Die Straßen von Berlin sind sehr lang, und Berlin besteht nicht nur aus gutbürgerlichen Szenevierteln

03.11.2016Angebot. Exporo bietet der Crowd an, dem Projekt "Muse Berlin" ein Nachrangdarlehen zu gewähren. Zunächst soll auf dem hinteren Teil eines Grundstücks in Berlin-Wilmersdorf ein Mehrfamilienhaus neu errichtet und anschließend das Vorderhaus aufgewertet werden. Insgesamt geht es um 33 Wohnungen beziehungsweise 2. ...

Flugzeuge

Analyse: HEH Madrid – Flugzeugfonds 18

Die hohe Nachfrage nach diesem Produkt erinnert an die „gute alte Zeit“

30.10.2016Angebot. Dieser Fonds bietet Anlegern die Möglichkeit, sich an einem modernen Regionalflugzeug des Typs Bombardier CRJ 1000 zu beteiligen. Die Mindestbeteiligung beträgt 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio. Die Fondslaufzeit ist bis zum 31. Dezember 2030 befristet. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Crowdinvesting econeers – Envopark 2

Finanzierung eines energieeffizienten Gewerbeparks in Dahlewitz bei Berlin

30.10.2016Angebot. Das Investitionsangebot richtet sich an Anleger, die in ein Energieeffizienzprojekt investieren möchten. Die Investition erfolgt in Form eines partiarischen Nachrangdarlehens an die Pega Treuhand GmbH & Co. Envopark Dahlewitz KG mit Sitz in Berlin. Das Darlehen hat eine Laufzeit bis zum 31. ...

Seite: 4  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Selbstmord aus Angst vor dem Tod?

Vergangene Woche tagte der Finanzausschuss des Bundestages und diskutierte über den von den Linken eingebrachten Antrag, einen Finanz-TÜV einzuführen. Der Marktzugang für neue Finanzprodukte, so das zentrale Anliegen, müsse umgekehrt werden. Heute sei alles erlaubt, was nicht explizit verboten ist. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: One Group – ProReal Deutschland 5
  • Analyse: Patrizia GrundInvest Mainz Rheinufer
  • Analyse: Wertgrund WohnSelect D – Jahresbericht zum 28. Februar 2017
  • Analyse: RWB Direct Return
  • Analyse: Bürger-Breitband-Netz Vermögensanlage 2017
  • Analyse: Immac Sozialimmobilien 84. Renditefonds
  • Analyse: Zinsbaustein – Pflegezentrum Perlachstift
  • Analyse: HEP Projektentwicklung VI

Marktinfo

  • Patrizia: Wohnimmobilienfonds in Kopenhagen und Den Haag

    Gesellschaften

  • Editorial KW 21: Selbstmord aus Angst vor dem Tod?

    Politik

  • ftx Kompakt KW 20/2017

    Kurzmeldungen

  • "Der heutige Anleger ist nicht mehr von gestern"

    Marktanalyse

  • Bundestagswahl: Was planen die Parteien?

    Politik

  • Bundestagswahl: Was planen die Parteien?

    Politik

  • Bundestagswahl: Was planen die Parteien?

    Politik

  • "Der risikolose Zins ist weitgehend abgeschafft"

    Marktanalyse

http://www.art-value.de