https://www.deutsche-finance-blog.de/
http://www.investmentexpo.de
KGAL kauft Leipziger „Stadtfenster“ für Spezial-AIF
» schließen

Keine Blase, nirgends

Jedes Jahr, kurz vor Weihnachten, lädt JLL Immobilienjournalisten ein, um über das zu Ende gehende Immobilien-Wirtschaftsjahr Bilanz zu ziehen. Gleich vorab: Entgegen Rezessionsdrohungen, wie sie hier und da menetekelt werden, skizziert JLL für das kommende Jahr das Fortbestehen einer gesunden und stabilen Immobilienwirtschaft auf diesjährigem Niveau. Von den Befürchtungen, die 2017 geäußert wurden ...

ftx - aktuelle News
  • Wattner SunAsset 8 kauft viertes Solarkraftwerk

    Wattner hat für das Portfolio der Vermögensanlage SunAsset 8 ein viertes Solarkraftwerk gekauft. Es handelt sich um die Freiflächenanlage Oberröblingen mit einer Leistung von vier Megawatt und einer EEG-Vergütung in Höhe von 22 Cent je Kilowattstunde. Die Investition beläuft sich auf 2,6 Millionen Euro. Wie die vorigen Ankäufe stammt das Kraftwerk aus früheren Wattner-Fonds, hier SunAsset 2. Eine unabhängige Analyse des Angebots finden Sie im Login-Bereich.
  • Hahn beruft Jörn Burghardt in den Vorstand

    Jörn Burghardt wird mit Wirkung zum 1. Januar 2019 Vorstand der Hahn-Immobilien-Beteiligungs AG. Der Aufsichtsrat der HAHN-Immobilien-Beteiligungs AG hat den 49-jährigen Diplom-Kaufmann und Immobilienökonom (ebs) zum zusätzlichen Mitglied des Vorstands bestellt. Jörn Burghardt verantwortet in der neuen Funktion Aufgabenbereiche im Fonds- und Immobilien-Management sowie Zentralfunktionen. Weitere Vorstandsmitglieder sind Michael Hahn, Vorstandsvorsitzender, und Thomas Kuhlmann. Jörn Burghardt ist bereits im Jahr 2009 in die Hahn Gruppe eingetreten. Als Geschäftsführer der HAHN Fonds und Asset Management GmbH leitet er seitdem das Fonds-, Asset- und Property-Management. Weiterhin ist er Geschäftsführer der Tochtergesellschaft DeWert Deutsche Wertinvestment GmbH.
  • KGAL kauft Leipziger „Stadtfenster“ für Spezial-AIF

    KGAL hat den Bürokomplex „Stadtfenster“ in Leipzig erworben Das Gebäude wird Gegenstand eines europaweit engagierten Immobilien- Spezial-AIF. Es wurde 1996 errichtet und umfasst rund 22.300 Quadratmeter Mietfläche und 250 Pkw-Stellplätze. Ankermieter ist die Commerzbank – zugleich Verkäuferin –, Mieter sonstiger Flächen ist der Freistaat Sachsen und die Universität Leipzig.
  • Commerz Real bringt Hotel- Spezial-AIF

    Commerz Real hat über ihre Luxemburger Gesellschaft CR Fund Management und in Kooperation mit der Deutschen Hospitality, Dachmarke der Steigenberger Hotels AG, einen Fonds für europäische Hotelimmobilien aufgelegt. Der als offener Spezial-AIF konzipierte „Commerz Real European Hotel Fund“ soll ein europaweites Portfolio von bis zu acht Drei- bis Fünf-Sterne-Häuser der Marken Steigenberger Hotels and Resorts, Jaz in the City, MAXX by Steigenberger und Intercity Hotels aufbauen. Angestrebt wird ein Fondsvolumen von 250 Millionen Euro. Die Steigenberger Hotels AG beteiligt sich mit etwa 12 Millionen Euro. Weitere 92 Millionen Euro sollen bei professionellen und semiprofessionellen Investoren akquiriert werden. Das entspricht einer Eigenkapitalquote von etwa 40 Prozent. Die Zielrendite liegt bei jährlich 5,5 Prozent (IRR).
  • Thamm & Partner baut Wohnungen in Leipzig

    In der Cunnersdorfer Straße feierte Thamm & Partner Spatenstich für einen Wohnungsneubau. Dort sollen bis 2020 26 neu gebaute Wohnungen entstehen. Direkt daneben, in der Wurzner Straße, hat Thamm & Partner die Sanierung eines Denkmalobjekts abgeschlossen und 31 Wohnungen übergeben. Am Lindenauer Hafen entstehen derzeit 56 Wohnungen und ein Gewerbeobjekt. Das jüngste Angebot, sich an der Thamm & Partner als Investor still zu beteiligen wurde im fondstelegramm besprochen.
alle anzeigen
Immobilien Inland

Analyse: 25. INP Deutsche Pflege Portfolio

Breite Diversifikation über Mieter und Objekte

13.03.2018Angebot. Die Anleger können sich bei diesem Fonds an einem Portfolio bestehend aus fünf Pflegeimmobilien beteiligen. Eine Zeichnung ist ab 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag möglich. Der Fonds hat grundsätzlich eine feste Laufzeit bis 31. Dezember 2033, es ist aber bereits verbindlich geregelt, dass die Gesellschafter über eine Auflösung zum 31. Dezember 2029 abstimmen können. ...

Sonstige

Analyse: Deutsche Lichtmiete Energieeffizienzanleihe 2022

Neue Produktionshalle, neue Technik neues Verwaltungsgebäude

10.03.2018Angebot. Die Deutsche Lichtmiete Finanzierungsgesellschaft mbH begibt eine Anleihe. Mit dem Anleihekapital will ihre Muttergesellschaft, die Deutsche Lichtmiete GmbH (DLM), ein modernes Produktions- und Lagergebäude mit neuer Produktionstechnik und ein eigenes Verwaltungsgebäude errichten. Insgesamt 10 Millionen Euro sollen platziert werden. Angeboten wird die Anleihe längstens bis zum 5. ...

Immobilien Inland

Analyse: iFunded vertreibt Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG

Handelsimmobilien aus Notsituationen erwerben, optimieren, verkaufen – und frühere Anleihen auslösen

05.03.2018Angebot. FCR begibt ihre nunmehr vierte Anleihe, erstmals kann sie auch voll digitalisiert über die Crowdinvesting-Plattform iFunded gezeichnet werden. Die Gelder sind nicht zweckgebunden, sollen aber dem Erwerb neuer Immobilien und der Rückzahlung vorheriger Anleihen dienen. Die Teilschuldverschreibungen sollen in Deutschland und Luxemburg platziert werden. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: 7x7 Energieanleihe 2027

Blindpool kleiner Solaranlagen – Licht aus einer Leistungsbilanz fehlt noch

04.03.2018Angebot. Die 7x7 Energiewerte Deutschland II. GmbH & Co. KG begibt eine Anleihe. Mit den eingeworbenen Geldern will sie Solaranlagen errichten und betreiben. Da die Anlagen noch nicht feststehen, handelt es sich um einen Blindpool. 7x7 will insgesamt 10 Millionen Euro platzieren, längstens bis zum 30. November 2018. Ab 5.000 Euro können Anleger die Anleihe zeichnen. ...

Zweitmarkt

Analyse: IFK Select Zweitmarktportfolio

Immobilien-Zweitmarktfonds aus dem Umfeld der BVT

23.02.2018Angebot. Die Anleger beteiligen über den Fonds mittelbar an einem Portfolio von geschlossenen Immobilienfonds, die über den Zweitmarkt erworben werden. Eine Zeichnung ist ab 2.000 Euro zuzüglich 5 Prozent Ausgabeaufschlag möglich. Die Fondsgesellschaft endet ohne Auflösungsbeschluss zum Ablauf des 31. ...

Immobilien Inland

Analyse: Wohnpark Elbaue GmbH & Co. Immobilienfonds KG

Diesen Gruß aus der alten Welt können Sie getrost ignorieren

23.02.2018Angebot. Die Wohnpark Elbaue GmbH & Co. Immobilienfonds KG (Elbaue KG) will ihre bereits im Jahr 2005 emittierte Vermögensanlage aufstocken. Sie hat eine Wohnanlage in Dresden errichtet und vermietet und will ihren Bestand um sieben Wohnungen erweitern. Die Elbaue KG verfügte Ende 2016 über rund 7,4 Millionen Kommanditkapital. ...

Immobilien Inland

Analyse: Westfalia Real Estate, Unternehmensanleihe 2022

Absoluter Newcomer im Immobiliengeschäft sucht Startkapital

14.02.2018Angebot. Die Westfalia Real Estate GmbH (Westfalia) begibt eine Unternehmensanleihe. Das eingeworbene Kapital soll für die Realisierung von Wohnimmobilienprojektentwicklungen in Düsseldorf, Köln und Wuppertal verwendet werden. Zum Zeitpunkt der Prospekterstellung waren noch keine Projekte angebunden. Westfalia will zehn Millionen Euro platzieren. Das Angebot endet am 30. Juni 2018. ...

Immobilien Inland

Analyse: Genussrechte der DGR Deutsche Genussrecht AG

Kurzfristiges Aufteilergeschäft – in kurzfristiger Ansparvariante aber unattraktiv

10.02.2018Angebot. Die Deutsche Finanzkontor AG (DFK) bietet seit elf Jahren Genussrechte mit sieben Prozent Verzinsung an. Die Fortsetzung des Angebots erfolgt nunmehr über ihre neu gegründete hundertprozentige Tochter, die DGR Deutsche Genussrecht AG (DGR). Die Einnahmen sollen unverändert primär durch den Handel mit aufzuteilenden Wohnimmobilien erwirtschaftet werden. Die Objekte stehen noch nicht fest. ...

Immobilien Inland

Analyse: Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH

Unglaubwürdiges Angebot für leichtgläubige Anleger

08.02.2018Angebot. Die Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH (Emittentin) begibt erneut Inhaberschuldverschreibungen mit einem Zinssatz von 3,75 Prozent pro Jahr und einer Laufzeit bis 30. Januar 2025 sowie einem Emissionsvolumen von 75 Millionen Euro. Die Mindestzeichnung liegt bei 1.000 Euro. Emittentin. Die Emittentin wurde im Jahr 2008 mit einem Eigenkapital von gerade einmal 25.000 Euro gegründet. ...

Immobilien Inland

Analyse: UDI Immo Sprint Festzins II

Erneuerbarer Energie-Anbieter will auch im Immobilienbereich Fuß fassen

02.02.2018Angebot. UDI begibt einmal mehr ein Nachrangdarlehen. Die Gelder sollen direkt oder über Zwischengesellschaften an Immobilienprojektentwicklungsgesellschaften fließen, die energieeffiziente Immobilien planen, errichten und veräußern wollen. UDI möchte insgesamt 15 Millionen Euro platzieren. ...

Immobilien Inland

Analyse: Exporo Immobilienanleihe "Mitten in Hannover"

Der Emittent setzt auf eine weiterhin positive Marktentwicklung

23.01.2018Angebot. Exporo begibt aktuell eine Anleihe. Die Anleihegelder sollen der teilweisen Finanzierung von vier, überwiegend zu Wohnzwecken genutzten, Bestandsimmobilien in Hannover dienen. Die Anleihe lautet über insgesamt 5,5 Millionen Euro. Der Nennbetrag einer Schuldverschreibung liegt bei 1.000 Euro. Ein Agio wird nicht erhoben. Anleger erzielen Einkünfte aus Kapitalvermögen. ...

Immobilien Inland

Analyse: Wealthcap Immobilien Deutschland 40

Immobilienportfolio im dynamischen Baden-Württemberg

19.01.2018Angebot. Die Anleger beteiligen sich über die Fondsgesellschaft an einer Objektgesellschaft, die Eigentümerin von vier Gewerbeimmobilien ist. Eine Zeichnung ist ab 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag möglich. Die Fondsgesellschaft ist für die Zeit bis zum 31. Dezember 2029 errichtet. ...

Offene Immobilienfonds

Analyse: UniImmo: Europa Jahresbericht zum 30. September 2017

Die Renditen bleiben mau

15.01.2018Fonds. Der UniImmo: Europa investiert regional hauptsächlich in europäische Gewerbeimmobilien mit nachhaltigem wirtschaftlichen Entwicklungspotential. Amerika- und Asien-Pazifik-Investments sind als Beimischung vorgesehen. Im Mittelpunkt stehen dabei Büroimmobilien und Einzelhandelsobjekte. ...

Offene Immobilienfonds

Analyse: UniInstitutional European Real Estate: Jahresbericht zum 30. September 2017

Die Wertentwicklung des Immobilienportfolios ist mehr als enttäuschend

15.01.2018Fonds. Der UniInstitutional European Real Estate wurde am 2. Januar 2004 aufgelegt. Der Fonds ist ein breit diversifizierter institutioneller Immobilien-Publikumsfonds mit dem Fokus auf europäische Immobilien. In Abhängigkeit der Verfügbarkeit stehen für den Fonds vermietete Büroobjekte und hochwertige Shopping-Center im Vordergrund der Akquisitionstätigkeit. ...

Offene Immobilienfonds

Analyse: Deka-ImmobilienEuropa Jahresbericht zum 30. September 2017

Zeigt sich nun ein Licht am Ende des Tunnels?

09.01.2018Fonds. Der Deka-ImmobilienEuropa hält ganz überwiegend Immobilien in bedeutenden europäischen Standorten. Er investiert dabei schwerpunktmäßig (60-70 Prozent) in den europäischen Wirtschaftsraum (ohne Deutschland) und zu 30-40 Prozent in Deutschland. Sonstige Länder können maximal einen Anteil von fünf Prozent haben. ...

Infrastruktur

Analyse: Apano
Wasser-Infrastruktur-Anleihe 3

Dasselbe jetzt in grün

08.01.2018 15:00:00Angebot. Die Apano GmbH, Anbieter alternativer Investments mit Sitz in Dortmund, bietet derzeit die dritte Tranche einer Wasser-Infrastruktur-Anleihe an. Über die "North America Water Infrastructure Bonds 2017 (24) (R. ...

Seite: 6  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Keine Blase, nirgends

Jedes Jahr, kurz vor Weihnachten, lädt JLL Immobilienjournalisten ein, um über das zu Ende gehende Immobilien-Wirtschaftsjahr Bilanz zu ziehen. Gleich vorab: Entgegen Rezessionsdrohungen, wie sie hier und da menetekelt werden, skizziert JLL für das kommende Jahr das Fortbestehen einer gesunden und stabilen Immobilienwirtschaft auf diesjährigem Niveau. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: LHI Immobilienportfolio II Objekte Baden-Württemberg und Bayern
  • Analyse: Marvest – Crowdinvestment MS „Louise Auerbach“
  • Analyse: DFV Hotel Oberursel
  • Analyse: Deutsche Lichtmiete Energieeffizienzanleihe 2023
  • Analyse: Hannover Leasing Quartier West, Darmstadt
  • Analyse: Dr. Peters – DS 142 Hotel Oberpfaffenhofen
  • Analyse: Primus Valor – ImmoChance Deutschland 9 Renovation Plus
  • Analyse: Ökorenta Erneuerbare Energien 10

Marktinfo

  • Editorial KW 51: Keine Blase, nirgends

    Marktanalyse

  • ftx Kompakt KW 50/2018

    Kurzmeldungen

  • Andreas Ahlmann: Abgetaucht, kurz bevor er wieder aufgetaucht wäre

    Personen

  • ftx Kompakt KW 48/2018

    Kurzmeldungen

  • Editorial KW 49: Share Deals – 5/5 werde zu 10/10

    Recht

  • Engel & Völkers Capital führt Crowddarlehen für zwei Projekte zurück

    Gesellschaften

  • Editorial KW 48: Die neue FinVermV

    Politik

  • ftx Kompakt KW 47/2018

    Kurzmeldungen

http://www.alzheimer-forschung.de/