https://www.dr-peters.de/asset-finance/produkte/ds-141-hotel-aachen.html
https://sachwerte-digital.de/
UDI Biogasanlage Otzberg Nieder-Klingen insolvent
» schließen

Same procedure

Im Bundestag wird derzeit über den Entwurf eines Gesetzes debattiert, der die Prospektverordnung neu fasst. Er sieht vor, dass für Wertpapierangebote mit einem Gesamtwert von bis zu acht Millionen Euro kein Prospekt mehr erforderlich sein soll. Stattdessen soll ...

ftx - aktuelle News
  • BaFin: Targetum betreibt unerlaubtes Einlagengeschäft

    Die BaFin hat der Targetum Treuhand GmbH aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagen- und Kreditgeschäft umgehend einzustellen und abzuwickeln. Targetum nahm auf der Grundlage von „Gesellschaftsverträgen über stille Beteiligungen“ und „Darlehensverträgen“ unbedingt rückzahlbare Gelder an und gewährte Dritten Darlehen. Hierdurch betreibe sie das Einlagen- und Kreditgeschäft ohne die erforderliche Erlaubnis der BaFin, die die Targetum verpflichtet, die Anlegergelder unverzüglich und vollständig zurückzuzahlen.
  • UDI Biogasanlage Otzberg Nieder-Klingen insolvent

    UDI hat für die Projektgesellschaft UDI Biogas Otzberg Nieder-Klingen GmbH & Co. KG, die eine Biogasanlage in Hessen bewirtschaftet, einen Insolvenzantrag gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Volker Böhm von der Kanzlei Schultze & Braun bestellt (Az.: IN 717/18). Betroffen sind die Kommanditbeteiligung UDI Biogas 2011 und das Nachrangdarlehen UDI Sprint Festzins IV. Beide haben ihrerseits Nachrangdarlehen an die Projektgesellschaft in Höhe von jeweils rund 0,9 Millionen Euro begeben. Bezogen auf das jeweilige Gesamtvolumen sind das 15,2 beziehungsweise 7,6 Prozent.
  • Lloyd Fonds platziert Kapitalerhöhung

    Die Lloyd Fonds AG hat ihr Grundkapital um etwa 10 Prozent auf jetzt gut 10 Millionen Euro erhöht. Der Ausgabepreis betrug 4,20 Euro je Aktie, so dass ein Emissionserlös von 3,8 Millionen Euro zusammenkam.
  • Conti MS Amazonit insolvent

    Das Amtsgericht Neubrandenburg hat am 5. Juni das vorläufige Insolvenzverfahren über das Vermögen der Fondsgesellschaft Conti MS Amazonit eröffnet und Rechtsanwalt Stefan Ludwig aus Jatznick mit der vorläufigen Insolvenzverwaltung beauftragt (Az.: 702 IN 337/18). Die Fondsgesellschaft bewirtschaftete seit 2010 einen Massengutfrachter der Supramax-Klasse. Ein über 12 Jahre abgeschlossener Chartervertrag mit der südkoreanischen Reederei STX wurde nach deren Insolvenz im Jahr 2013 nicht mehr bedient. Seither krebste das Schiff auf dem Spotmarkt rum. Selbst ein zum Ende vergangenen Jahres herbeigeführter Gesellschafterbeschluss zum freihändigen Verkauf des Schiffs konnte nicht mehr umgesetzt werden.
  • PNE Wind AG heißt nur noch PNE AG

    Die Hauptversammlung des Windpark-Spezialisten PNE Wind AG hat beschlossen, dass die Gesellschaft künftig als PNE AG firmiert. Mit dieser Änderung des Namens folgen die Aktionäre der erweiterten Strategie des Unternehmens, das sich vom Windpark-Projektierer zu einem Anbieter vielfältiger Lösungen für saubere Energie entwickelt hat. Dazu gehören neben der Windenergie unter anderem auch die Erweiterung um Photovoltaik sowie Wasserstoff zur direkten Nutzung aber auch als Speichertechnologie sowie Dienstleistungen in diesen Bereichen. Vier Cent schüttet die PNE AG dieses Jahr an ihre Aktionäre aus.
alle anzeigen
Erneuerbare Energien

Analyse: Reconcept 08 Anleihe der Zukunftsenergien Multi Asset-Portfolio

Die Etablierung in fremden Regionen kostet viel Zeit und Geld

23.08.2017Angebot. Die Reconcept 08 Anleihe der Zukunftsenergien Multi Asset-Portfolio GmbH & Co. KG begibt eine Anleihe. Die Anleihegelder sollen in erneuerbare Energieprojekte in Europa fließen. Das Startportfolio umfasst rund 37 Prozent des geplanten, zu investierenden Betrags. Für das verbleibende Investitionsvolumen stehen noch keine Projekte fest. ...

Immobilien Inland

Analyse: Bergfürst – Fontane Center, Königs Wusterhausen

Ziel ist die Ersteigerung eines Nahversorgungscenters mit anschließender Revitalisierung des Objektes

07.08.2017Angebot. Mit dem aktuellen Angebot haben Anleger die Möglichkeit, mittelfristig in ein Nahversorgungszentrum in Königs Wusterhausen bei Berlin zu investieren. Der Anleger erwirbt ein klassisches – also nicht nachrangiges – Darlehen („Forderungskauf eines Bankdarlehens“). Es soll im Grundbuch zweitrangig besichert werden. ...

Immobilien Inland

Analyse: Hahn Pluswertfonds 169 – Fachmarktzentrum Rothenburg

Die Luft wird langsam wirklich dünn

07.08.2017Angebot. Bei diesem Fonds können sich Anleger mittelbar an einem Fachmarktzentrum in Rothenburg beteiligen. Eine Zeichnung ist ab 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio möglich. Der Fonds hat grundsätzlich eine feste Laufzeit bis 31. Dezember 2032. ...

Portfoliofonds

Analyse: WealthCap Portfolio 3

Im Visier: Institutionelle Zielfonds in drei Asset-Klassen

06.08.2017Angebot. WealthCap bringt mit dem "Portfolio 3" ihren dritten Portfoliofonds auf den Markt. Der AIF ist ein Blindpool und will direkt oder über Zweckgesellschaften primär in Spezialfonds für institutionelle Anleger, seltener in Publikumsfonds investieren. Die Zielfonds sollen auf die Asset-Klassen Immobilien, Private Equity und Energie/Infrastruktur fokussiert sein. Ab 10. ...

Immobilien Ausland

Analyse: UniImmo: Global Jahresbericht zum 31. März 2017

Aktives Portfoliomanagement ohne Renditeauswirkung

06.08.2017Fonds. Der UniImmo: Global wurde am 1. April 2004 aufgelegt. Er verteilt seine Investitionen perspektivisch in etwa gleichmäßig auf die Kontinente Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien/Pazifik. ...

Immobilien Inland

Analyse: Zinsbaustein – Irma-Uhrbach-Carré

Neubau einer großen Wohnanlage in München

27.07.2017Angebot. In der Münchner Vorstadt Perlach Süd entsteht derzeit ein Wohngebäudekomplex mit zusammenhängenden Häusern und 95 Wohneinheiten. Als Baustein zur Finanzierung der Projektentwicklung bietet die Berliner Plattform Zinsbaustein die Zeichnung eines Nachrangdarlehens ab 500 Euro bis zu einem Gesamtvolumen in Höhe von 1,8 Millionen Euro. ...

Immobilien Ausland

Analyse: WestInvest InterSelect Jahresbericht zum 31. März 2017

Ein Trauerspiel ohne Ende

26.07.2017Fonds. Der WestInvest InterSelect wurde im Jahr 2000 aufgelegt und investiert hauptsächlich in den bedeutendsten europäischen Standorten. Bei der Auswahl der Immobilien stehen deren nachhaltige Ertragskraft sowie die regionale Streuung nach Lage, Größe, Alter und Nutzung im Vordergrund der Überlegungen. ...

Immobilien Ausland

Analyse: RREEF grundbesitz global Jahresbericht zum 31. März 2017

Trotz einiger Fortschritte bleiben die Baustellen bestehen

20.07.2017Fonds. Der grundbesitz global investiert weltweit vorrangig in klassische Gewerbeimmobilien. Im Anlagefokus stehen dabei so genannte Core-Immobilien, also langfristig vermietete Immobilien in sehr guten Lagen in etablierten Märkten mit bonitätsstarken Mietern. ...

Immobilien Inland

Analyse: RREEF grundbesitz Fokus Deutschland - Jahresbericht zum 31. März 2017

Die Eckdaten des jungen Fonds sind weitgehend in Ordnung

19.07.2017Fonds. Der grundbesitz Fokus Deutschland wurde am 3. November 2014 aufgelegt. Das Immobilienportfolio befindet sich noch in der Aufbauphase. Es wird ein breit diversifiziertes Portfolio mit Immobilien an ausgewählten Standorten und mit verschiedenen Nutzungsarten angestrebt. Schwerpunkt der Immobilieninvestitionen sind Groß- und Mittelstädte in Deutschland. ...

Immobilien Inland

Analyse: Atypisch stille Beteiligungen an der Thamm & Partner GmbH

Es herrscht Stille hinsichtlich der stillen Reserven

17.07.2017Angebot. Anlegern wird angeboten, sich atypisch still an der Thamm & Partner GmbH zu beteiligen. Dieses Angebot besteht schon seit 2005, zur Ergänzung legt der Anbieter dem Prospekt die Jahresabschlüsse 2007 bis 2015 bei. Die Thamm & Partner GmbH erwirbt, modernisiert und verkauft Immobilien. Eine stille Beteiligung ist ab 5.000 Euro zuzüglich unüblich hohen acht Prozent Agio möglich. ...

Portfoliofonds

Analyse: BVT – Top Select Fund VI

Fortsetzung einer langjährigen Multi-Asset-Fonds-Reihe

17.07.2017Angebot. BVT bietet einen weiteren Multi-Asset-Fonds an, den Top Select Fund VI. Der AIF beteiligt sich direkt und indirekt, über eine 100-prozentige Tochtergesellschaft mbH, an inländischen, geschlossenen Spezialfonds und Publikumsfonds. Es müssen wenigstens drei Millionen Euro platziert werden, damit die Fondsgesellschaft nicht vor ihrer Investitionsphase wieder aufgelöst wird. ...

Immobilien Ausland

Analyse: Vestinas Julianapark

Schuldverschreibung zur Finanzierung eines Umbaus und der Sanierung einer Gewerbeimmobilie

17.07.2017Angebot. Das Zeichnungsangebot richtet sich an Anleger, die für kurze Zeit in ein Immobilienprojekt in den Niederlanden investieren möchten. Die Investition erfolgt durch den Erwerb einer nachrangigen Schuldverschreibung der Vestinas GmbH. Die Schuldverschreibung hat eine Laufzeit von etwas mehr als einem Jahr und bietet eine jährliche Verzinsung von fünf Prozent. ...

Infrastruktur

Analyse: DF Deutsche Finance Private Fund 11

Semi-Blindpool mit enormer Kostenbelastung

13.07.2017Angebot. Mit dem vorliegenden Beteiligungsangebot können sich Anleger im Rahmen eines geschlossenen inländischen Publikums-AIF mittelbar an Zielfonds beteiligen, die weltweit Investitionen in Infrastrukturanlagen tätigen. Eine Zeichnung ist ab 5.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag möglich. Der Beteiligungsbetrag ist in voller Höhe unmittelbar nach Beitritt zur Einzahlung fällig. ...

Sonstige

Cash Call für Grundbesitz Europa

03.07.2017 20:33:38Die KVG der Deutschen Asset Management, die RREEF Investment GmbH, wird ab dem 12. Juli nach einem Jahr Cash-Stop wieder Anteile für den offenen Immobilienfonds Grundbesitz Europa ausgeben. Zwischenzeitlich sind vier Ankäufe und ein Objektübergang erfolgt, Darlehen in Höhe von 155 Millionen Euro wurden zurückgeführt. Hierdurch ist die Liquiditätsquote des Fonds auf aktuell rund 14 Prozent gesunken.

Immobilien Inland

Analyse: iFunded – Lützowstraße Berlin

Bemerkenswert viel Eigenkapital – aber keine Referenzen

30.06.2017Angebot. Das vierte Projekt von iFunded besteht darin, eine Berliner Wohnimmobilie zu erwerben, sie in Teileigentum zu überführen und die einzelnen Einheiten anschließend zu verkaufen. Als Baustein der Finanzierung des Projekts begibt eine dafür gegründete Gesellschaft ein Nachrangdarlehen mit einem Gesamtvolumen von 500.000 Euro, das ab 500 Euro gezeichnet werden kann. ...

Immobilien Inland

Analyse: WIDe Fonds 7 – Wohnimmobilien in Deutschland

Blindpool von einem Anbieter ohne Leistungsbilanz

30.06.2017Angebot. Der Fonds plant, mittelbar über eine oder mehrere Objektgesellschaften in deutsche Wohnimmobilien, teilweise aber auch in Gewerbeimmobilien zu investieren. Eine Zeichnung ist ab 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio möglich. Die Dauer der Fondsgesellschaft ist bis zum 31. Dezember 2027 befristet. ...

Seite: 6  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Same procedure

Im Bundestag wird derzeit über den Entwurf eines Gesetzes debattiert, der die Prospektverordnung neu fasst. Er sieht vor, dass für Wertpapierangebote mit einem Gesamtwert von bis zu acht Millionen Euro kein Prospekt mehr erforderlich sein soll. Stattdessen soll ein dreiseitiges Wertpapier-Informationsblatt, das zuvor von der Bafin gestattet worden sein muss, veröffentlicht werden. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: reconcept RE12 EnergieZins 2022
  • Analyse: Zinsland – Brünner Straße, Wien
  • Analyse: UDI Energie Festzins 13
  • Analyse: Patrizia GrundInvest Garmisch-Partenkirchen
  • Analyse: Hannover Leasing Hotel- und Büroimmobilie Ulm
  • Analyse: WealthCap Private Equity 21
  • Analyse: PNE Wind Anleihe 2018/2023
  • Analyse: Hahn Pluswertfonds 171 – SB Warenhaus Delmenhorst

Marktinfo

  • HGA München Fonds: Beirat Arvid Schulze-Schönberg erkämpft goldenen Exit – Knock-out für Fondsgeschäftsführer Jörg-Karsten Hagen in der 12+1. Runde

    Gesellschaften

  • Entschärfen anstatt verkomplizieren

    Marktanalyse

  • A380: Dr. Peters′ Lösungskonzept zeigt Wirkung

    Gesellschaften

  • Editorial KW 23: Same procedure

    Politik

  • Conti MS Amazonit insolvent

    Gesellschaften

  • "Nur wenn das Anlegerinteresse in den Mittelpunkt rückt kann das pauschale Misstrauen überwunden werden"

    Beratungsqualität

  • Dr. Peters präsentiert Lösung für die ersten beiden A380-Fonds

    Gesellschaften

  • Impact Investing – Wirkungsorientiertes Investieren

    Beratungsqualität

http://www.euroforum.de/solvency