https://www.vestinas.com/index.php?pk_campaign=FT20170720
http://www.zbi-professional-10.de
Primus Valor ICD 8 kauft Objekte und erhöht Platzierungsvolumen
» schließen

Wann greift das Projekt Regulierung?

"Belebung bei geschlossenen Publikums-AIF" überschreibt Scope ihre jüngste Statistik zum Markt der Publikums-AIF. Danach wurden im zweiten Quartal 2017 mit elf neuen Angeboten fast doppelt so viele geschlossene Fonds emittiert, wie von Januar bis März. Die sechs Fonds, die im ersten Quartal auf den Markt kamen, hatten ein Emissionsvolumen von 143 Millionen Euro, die dann folgenden elf planen, rund 200 Millionen Euro zu platzieren. Das heißt, das Volumen nimmt absolut zu, relativ aber ab. Nur ein neuer Fonds ...

ftx - aktuelle News
  • Bemerkenswerte Zweitmarkumsätze

    Unserem Zweitmarktradar fielen in dieser Woche die folgenden Gebrauchtfondsumsätze auf zweitmarkt.de besonders auf. Vom DCM Flugzeugfonds1, der seit der Insolvenz der DCM von LHI gemanagt wird, wurden 265.000 US-Dollar zum Kurs von 51,5 Prozent gehandelt und vom ILG 40, City Center Langenhagen 150.000 Euro zum Kurs von 100,5 Prozent.
  • Primus Valor ICD 8 kauft Objekte und erhöht Platzierungsvolumen

    In Detmold hat Primus Valor für den aktuell vertriebenen Fonds eine Immobilie für 17,4 Millionen Euro erworben. Es hat 345 Wohn- und 11 Gewerbeeinheiten. Für den Fonds wurden bereits Objekte für rund 15 Millionen Euro erworben. Um noch weitere Objekte ankaufen zu können, hat Primus Valor das Platzeriungsvolumen jetzt von 25 Millionen euro auf 40 Millionen erhöht. Mittels Modernisierungsmaßnahmen und dadurch mögliche Erhöhung der Vermietungsquote und Mietsteigerungen will Primus Valor zum Beispiel im aktuell erworbenen Detmolder Objekt die aktuelle Jahresnettomiete von rund 1 Million Euro auf über 1,5 Millionen steigern.
  • Magellan-Anleger stimmen Containerverkauf zu

    Der Verkauf des Containerportfolios aus der Magellan-Insolvenz an Buss fand die Zustimmung der Anleger. 160 Millionen Euro ist will Buss dafür zahlen zuzüglich einer Erfolgsprovision in Höhe von bis zu weiteren 15 Millionen US-Dollar. Insolvenzverwalter Peter-Alexander Borchardt von der Kanzlei Reimer stellt in Aussicht, davon 100 Millionen Euro noch dieses Jahr an die Anleger auszubezahlen. Weitere Auszahlungen, so Reimer, würden sich jedoch bis 2023 hinziehen.
  • Gerhard Rosenbauer neuer GF bei Avana Invest

    Gerhard Rosenbauer, der seit Mitte Juli 2016 in der Kapitalanlagegesellschaft Avana Invest GmbH in München tätig ist, wurde in die Geschäftsführung berufen. Er übernimmt die Position von Thomas W. Uhlmann, der zum 30. Juni 2017 aus dem Unternehmen ausgeschieden ist. Er wird neben Götz J. Kirchhoff (Sprecher) und Roger Welz (Immobilien und illiquides Vermögen) im Wesentlichen zuständig sein für das Portfoliomanagement des liquiden Vermögens (Fondsmanagement und Vermögensverwaltung) mit privaten und (semi-) institutionellen Anlegern. Daneben verantwortet er zusätzlich die Bereiche Marketing, Vertrieb und Unternehmenskommunikation. Zuvor war Rosenbauer in der Geschäftsführung der MEAG Kapitalanlagegesellschaft und der inprimo invest GmbH. Avana ist die KVG der beiden Fairvesta-Fonds Mercatus XI und Alocava Real Estate Fund XII.
  • Generationswechsel bei Habona

    Guido Küther (35) löste zum 1. Juli 2017 Roland Reimuth (60) als Geschäftsführer der Habona Invest GmbH ab. Zusammen mit Johannes Palla (38) hatte Roland Reimuth den Frankfurter Fondsinitiator und Asset Manager im Jahr 2009 gegründet. Reimuth zieht sich aus persönlichen Gründen aus der Geschäftsführung zurück, bleibt aber Gesellschafter. Guido Küther, seit 2010 bei Habona, ist Wirtschaftsmathematiker und verantwortet die Bereiche Finanzen und Fondskonzeption.
alle anzeigen
Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting Zinsland – Live Green

Revitalisierung des „Ehemaligen Rathauses“ in Moers

10.11.2016Angebot. Bei dem aktuellen Projekt soll ein in den 1960er Jahren erbautes Verwaltungsgebäude für Wohnzwecke umgebaut werden. Die Projektgesellschaft WEBAG Generalbaugesellschaft mbH begibt dazu ein Nachrangdarlehen mit einer festen Laufzeit bis zum 30. Juni 2018. Der Zinssatz beträgt sieben Prozent pro Jahr. Zinszahlung und Darlehenstilgung erfolgen endfällig am Ende der Laufzeit. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Te Solar Sprint Festzins IV – Nachrangdarlehen

Erlöse aus Eigenverbrauch von Solarstrom statt EEG-Vergütung

07.11.2016Angebot. Die te Solar Sprint IV GmbH & Co. KG begibt Nachrangdarlehen, die über eine Projektgesellschaft zur Zwischenfinanzierung von Solar-Dach-Anlagen mit einer Leistung von jeweils unter 10 kWp genutzt werden sollen. Die PV-Anlagen werden an die jeweiligen Hauseigentümer vermietet und, mittels der Verbriefung von Forderungen, durch Großinvestoren endfinanziert. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting Exporo – Muse Berlin

Die Straßen von Berlin sind sehr lang, und Berlin besteht nicht nur aus gutbürgerlichen Szenevierteln

03.11.2016Angebot. Exporo bietet der Crowd an, dem Projekt "Muse Berlin" ein Nachrangdarlehen zu gewähren. Zunächst soll auf dem hinteren Teil eines Grundstücks in Berlin-Wilmersdorf ein Mehrfamilienhaus neu errichtet und anschließend das Vorderhaus aufgewertet werden. Insgesamt geht es um 33 Wohnungen beziehungsweise 2. ...

Flugzeuge

Analyse: HEH Madrid – Flugzeugfonds 18

Die hohe Nachfrage nach diesem Produkt erinnert an die „gute alte Zeit“

30.10.2016Angebot. Dieser Fonds bietet Anlegern die Möglichkeit, sich an einem modernen Regionalflugzeug des Typs Bombardier CRJ 1000 zu beteiligen. Die Mindestbeteiligung beträgt 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio. Die Fondslaufzeit ist bis zum 31. Dezember 2030 befristet. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Crowdinvesting econeers – Envopark 2

Finanzierung eines energieeffizienten Gewerbeparks in Dahlewitz bei Berlin

30.10.2016Angebot. Das Investitionsangebot richtet sich an Anleger, die in ein Energieeffizienzprojekt investieren möchten. Die Investition erfolgt in Form eines partiarischen Nachrangdarlehens an die Pega Treuhand GmbH & Co. Envopark Dahlewitz KG mit Sitz in Berlin. Das Darlehen hat eine Laufzeit bis zum 31. ...

Zweitmarkt

Analyse: asuco ZweitmarktZins 01-2016

asuco startet Daueremittenten für Namensschuldverschreibungs-Serien mit Zweitmarkt-Immobilienfonds

28.10.2016Angebot. Angeboten werden Namensschuldverschreibungen des Emittenten asuco Immobilien-Sachwerte GmbH & Co. KG, der in am Zweitmarkt erworbene geschlossene Immobilienfonds investiert. Die Serie ZweitmarktZins 01-2016 soll bis zu 52,5 Millionen Euro inklusive Agio umfassen. Zum Datum der Prospektherausgabe sind bereits knapp 30 Prozent des Zielvolumens investiert. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting Bergfürst – Hannover City-Carré

Einkaufscenter mit Park-, Büro- und Ärztehaus

26.10.2016Angebot. Die FIM Grundbesitz 8 GmbH hat im Mai 2016 das Objekt „Hannover City Carré“ erworben. Das hier einzuwerbende qualifiziert nachrangige Darlehen wird die FIM Grundbesitz 8 GmbH verwenden, um einzelne Teilflächen zu renovieren und die Reserveflächen im Ärztehaus für eine Neuvermietung herzurichten. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting Zinsland – Selfstorage Park Box!t Leipzig

Neubau eines Selfstorage-Parks mit 109 Einheiten

23.10.2016Angebot. Das aktuelle Angebot ermöglicht der Crowd, in den Bau eines Selfstorage-Parks mit 109 Einheiten zu investieren. Die Projektgesellschaft SSI Renditelager Leipzig GmbH begibt dazu ein Nachrangdarlehen mit einer festen Laufzeit bis zum 18. Oktober 2017. Der Zinssatz beträgt sieben Prozent pro Jahr. Zinszahlung und Darlehenstilgung erfolgen endfällig am Ende der Laufzeit. ...

Immobilien Inland

Analyse: Wealthcap Immobilien Deutschland 39

Keine dicken Fische mehr, nur noch kleine Brötchen

23.10.2016Angebot. Wealthcap bietet an, sich an einer geschlossenen Investment KG zu beteiligen, die jeweils knapp unter 95 Prozent mehrerer Objektgesellschaften erwerben möchte. Die möglichen Objektgesellschaften besitzen je eine Büroimmobilie in München, Frankfurt beziehungsweise Stuttgart. Wealthcap plant, insgesamt bis zu 150 Millionen Euro Eigenkapital (ohne Agio) zu platzieren. ...

Container

Analyse: Boxdirect Direktinvestment Nr. 184/185

Komplexe Vertragskonstellationen erfordern dicke Prospekte

17.10.2016Angebot. Anleger können 20-Fuß-Container (Angebot Nr. 184) und 40-Fuß-Highcube-Container (Angebot Nr. 185) erwerben und an den Verkäufer vermieten. Nach Ablauf der Mietzeit will der Verkäufer die Boxen zurückkaufen. Gemäß Anbieterkalkulation erzielen die Investoren eine Brutto-Rendite von 4,04 Prozent p.a beim 40-Fuß-Highcube-Container beziehungsweise 4,90 Prozent p.a. beim 20-Fuß-Container. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Green Power – Geothermie Portfolio Nummer 3

Keine Referenzen, keine Finanzierung, keine Expertise

16.10.2016Angebot. Die Green Power GmbH bietet Genussrechte an. Das Genussrechtkapital soll über Projekt- oder Managementgesellschaften in Geothermie-Kraftwerke fließen. Bislang sind zwei konkrete Geothermiewerke geplant. Das Genussrechtvolumen inklusive Agio liegt bei 10,3 Millionen Euro. Eine Zeichnung ist ab 500 Euro zuzüglich drei Prozent Agio möglich. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting Zinsland – Altes Wasserwerk Willich

Restaurierung eines Industriedenkmals. Eye-Catcher mit der Gefahr der Augenwischerei

16.10.2016Angebot. In Willich bei Düsseldorf wird das ehemalige Wasserwerk des Stahlwerks Becker restauriert, es entstehen moderne Büroflächen. Anleger gewähren der Denk-Mal Wasserwerk Willich GmbH 500.000 Euro Nachrangdarlehen ab einer Mindestsumme von 500 Euro. Die Darlehensnehmerin ist auch die Projektentwicklungsgesellschaft und Eigentümerin der Ruine und des Grundstücks. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Crowdinvesting von Bettervest – Wilhelmstadt

Nahwärmenetz für eine Schule – ökologisch nachvollziehbar, ökonomisch nicht

10.10.2016Angebot. Das Investitionsangebot richtet sich an Anleger, die in ein Energieeffizienzprojekt investieren möchten. Die Investition erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens an die ED-Energy Contracting GmbH mit Sitz in Berlin. Das Darlehen hat eine Laufzeit von acht Jahren und bietet eine jährliche Verzinsung von sechs Prozent. Die Mindestzeichnungssumme beträgt 50 Euro. ...

Immobilien Inland

Analyse: DGS Wohninvest 2016, Nachrangdarlehen

Newcomer mit konkreten Wohnimmobilien-Projekten

10.10.2016Angebot. Die DGS Wohninvest GmbH begibt ein Nachrangdarlehen. Insgesamt sollen drei Millionen Euro platziert werden. Der Emittent will das Darlehen an vier Objektgesellschaften vergeben, die insgesamt vier bereits feststehende Wohnimmobilien erwerben, sanieren beziehungsweise neu errichten. Bislang wurden die Verträge noch nicht geschlossen. Anleger können Darlehen ab 2.500 Euro gewähren. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting Reacapital – Kita Bramfeld

Neubau einer Kindertagsstätte in Hamburg

10.10.2016Angebot. Das Projekt Kita Bramfeld sieht den Neubau einer Immobilie in Hamburg-Bramfeld vor. Im Erdgeschoss entsteht eine Kindertagesstätte, in den Obergeschossen Wohnungen. Eigentümer des Baugrundstücks und Emittentin dieses Nachrangdarlehens ist die Grundstücksgesellschaft BD Bramfelder Dorfplatz 6860 mbH, Tochtergesellschaft der Hamburger Baugesellschaft Reafina AG. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting Exporo – "Neu Fahrland" von EBV Grundbesitz

Teures Idyll

03.10.2016Angebot. Neu Fahrland ist eine kleine Halbinsel in einem Seitenarm der Potsdamer Havel. Der Crowd wird angeboten, dort die Revitalisierung eines historischen Gebäudeensembles und den Neubau zweier Wohnhäuser mitzufinanzieren. Das Nachrangdarlehen hat eine Laufzeit bis Ende Januar 2019 und sieht eine Verzinsung von 6 Prozent pro Jahr vor. ...

Seite: 6  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Wann greift das Projekt Regulierung?

"Belebung bei geschlossenen Publikums-AIF" überschreibt Scope ihre jüngste Statistik zum Markt der Publikums-AIF. Danach wurden im zweiten Quartal 2017 mit elf neuen Angeboten fast doppelt so viele geschlossene Fonds emittiert, wie von Januar bis März. Die sechs Fonds, die im ersten Quartal auf den Markt kamen, hatten ein Emissionsvolumen von 143 Millionen Euro, die dann folgenden elf planen, rund 200 Millionen Euro zu platzieren. Das heißt, das Volumen nimmt absolut zu, relativ aber ab. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: BVT – Top Select Fund VI
  • Analyse: DF Deutsche Finance Private Fund 11
  • Analyse: Energiekontor StufenzinsAnleihe X
  • Analyse: BVT Ertragswertfonds Nummer 6, AIF
  • Analyse: Berliner Immobilienkontor, BIK Deutsche Metropolen 3
  • Deutsche EuroShop AG – Analyse des Geschäftsberichts zum 31. Dezember 2016
  • Analyse: HEH Malaga – Flugzeugfonds 20
  • Analyse: UDI Immo Sprint Festzins I – unplausibel

Marktinfo

  • Landgericht Berlin zu Prospektfehler bei POC-Fonds

    Recht

  • Editorial KW 29: Wann greift das Projekt Regulierung?

    Marktanalyse

  • ftx Kompakt KW 27/2017

    Kurzmeldungen

  • Exit im Hahn Pluswertfonds 133, Einkaufszentrum Usingen

    Gesellschaften

  • Die Crowd auf dem Weg zu stärker regulierten Anlageprodukten

    Gesellschaften

  • Editorial KW 28: Mieten oder Kaufen?

    Marktanalyse

  • ftx Kompakt KW 27/2017

    Kurzmeldungen

  • HGA Objekt München: Geschäftsführung forciert gegen Widerstand den Weiterbetrieb

    Gesellschaften

http://www.euroforum.de/solvency