http://www.zbi-professional-10.de
http://www.fondstelegramm.de/upload/ft17img4741.pdf
Engel & Völkers und Kapilendo starten Crowdinvesting-Plattform
» schließen

Ob und wie

"Erfolg ist die Summe richtiger Entscheidungen", lautete vor 15 Jahren ein Werbeslogan der Deutschen Bank. Nicht dass der Spruch inzwischen falsch geworden wäre. Im Gegenteil. Dass die Deutsche Bank ihn derzeit nicht mehr nutzt, hat damit zu tun, dass er auch umgekehrt richtig ist ...

ftx - aktuelle News
  • Habona kauft für Einhandelsfonds 05

    Habona hat vier Einzelhandelsimmobilien im Paket von Projektentwickler May & Co. erworben. Zwei stehen in Niedersachsen, zwei in Schleswig-Holstein. Sie sind in den Jahren 2012 bis 2016 errichtet beziehungsweise saniert worden und haben insgesamt eine Mietfläche von knapp 10.000 Quadratmetern. Das Fondsportfolio des aktuellen Habona-Fonds wächst damit auf 18 Einheiten. Zum Kaufpreis wollten die Parteien keine Angaben machen.
  • Exporo-Projekt Friedrichstraße Koblenz zahlt vorzeitig zurück

    Über die Crowd vermittelte Exporo ein 1,5 Millionen Euro-Darlehen an eine Projektgesellschaft, die in Koblenz eine Wohnanlage mit 107 Einheiten baut. Weil das Darlehen über eine andere Immobilie des Projektentwickler querbesichert war und diese Immobilie jetzt früher als gedacht verkauft werden konnte, wäre die Sicherheit weggefallen. Das verpflichtete den Darlehensnehmer nun, das Darlehen vorzeitig zurückzuzahlen, und zwar zuzüglich des Zinsanspruchs der über die ursprünglich geplante Laufzeit aufgelaufen wäre. So ergibt sich nun eine Verzinsung von knapp 20 Prozent anstatt der geplanten 6 Prozent pro Jahr.
  • Engel & Völkers und Kapilendo starten Crowdinvesting-Plattform

    Über die gemeinsam der Kapilendo AG und der Engel & Völkers Capital AG betriebene Crowdinvesting-Plattform Engel & Völkers Capital soll die Crowd angeboten bekommen, Immobiliengroßprojekte mitzufinanzieren, die bisher – der Einschätzung der Initiatoren zufolge – zu groß für Crowdinvesting waren. Die Engel & Völkers Capital AG legt seit 2009 Fonds auf. Die beiden Publikumsfonds laufen nicht gut, zwei Private Placements entwickeln sich bisher plangemäß. Kapilendo betreibt bereits eine Crowdinvesting-Plattform, aber mit dem Schwerpunkt Unternehmenskredite.
  • Bouwfonds "Städtefonds": Objekt-KG insolvent

    Der 2005 von Bouwfonds emittierte Städtefonds investierte in drei Gewerbeimmobilien an den Standorten Aachen, Würzburg und Mülheim. Das Aachener Objekt ist 2015 verkauft worden, die Objektgesellschaft in Mülheim hat Ende vergangener Woche einen Insolvenzantrag gestellt (Az.: 36b IN 1387/17). Auch die Komplementärin der Fondsgesellschaft hat einen Insolvenzantrag gestellt (Az.: 36b IN 1386/17). Für beide Verfahren wurde der Berliner Rechtsanwalt Christoph Schulte-Kaubrügger zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Großinvestor des Fonds mit mehr als 2,5 Millionen Euro ist der Dachfonds MPC Best Select 3.
  • S&K-Prozess: Stephan Schäfer und Jonas Köller legen Geständnisse ab

    Wie der für Presseanfragen zuständige Richter am Landgericht Frankfurt, Werner Gröschel, dem fondstelegramm mitteilte, haben die Hauptangeklagten im S&K-Prozess, Stephan Schäfer und Jonas Köller, heute über ihre Verteidiger Geständnisse abgelegt. Vorausgegangen waren Gespräche zwischen den Verfahrensbeteiligten darüber, den Betrugsvorwurf fallen zu lassen, wenn die Angeklagten sich der Untreue für schuldig bekennen würden. Darüber soll das Verfahren abgekürzt werden, ohne all zuviel Zugeständnisse beim Strafmaß machen zu müssen.
alle anzeigen
Portfoliofonds

Analyse: Deutsche Asset Management, Deutsche Invest Reale Werte

Breit gestreut, bescheidene Zielvorgabe und ein Fragezeichen hinterm Track-Record

24.04.2016Angebot. Anlegern werden Aktien der Deutschen Invest Reale Werte geschlossene Investment AG (Fondsgesellschaft) angeboten. Sie will direkt und indirekt in Zielfonds investieren, die Immobilien, Einrichtungen der Infrastruktur, der Energieerzeugung oder Verkehrsmittel erwerben oder besitzen. Auch die Beteiligung an Feederfonds ist möglich. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Crowdinvesting-Plattform bettervest/Wechselstrom Energiegenossenschaft

Nahwärmenetz mit Photovoltaik in Wohnsiedlung im Taunus

22.04.2016Angebot. Das Investitionsangebot richtet sich an Anleger, die in ein Energieeffizienzprojekt investieren möchten. Die Investition erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens an die Wechselstrom Energiegenossenschaft eG mit Sitz in Köln. Das Darlehen hat eine Laufzeit von neun Jahren und bietet eine jährliche Verzinsung von 6,5 Prozent. Die Mindestzeichnungssumme beträgt 50 Euro. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting-Plattform Bergfürst - Immobiliendarlehen „Villa Sachs Ensemble“

Projektfinanzierung für ein Wohnbauprojekt in Oranienburg - Lehnitz

21.04.2016Angebot. Die LHQ Landhausgruppe GmbH & Co. KG (Darlehensnehmer) begibt zur Finanzierung eines Wohnbauprojekts ein Nachrangdarlehen in Höhe von 350.000 Euro (optional bis zu 500.000 Euro) mit einer Laufzeit bis 31. Dezember 2018 und einer jährlichen Verzinsung von 6,5 Prozent. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting-Plattform Zinsland – Darlehen der ARRO Stadtentwicklung GmbH

Projektfinanzierung für das Wohnbauprojekt „Am Stadtpark, Grevenbroich“

17.04.2016Angebot. Die ARRO Stadtentwicklung GmbH aus Jüchen begibt zur Finanzierung eines Wohnbauprojekts ein Nachrangdarlehen mit einer festen Laufzeit bis zum 13. Oktober 2017 („Rückzahlungstag“). Der Zinssatz beträgt jährlich sieben Prozent, wobei die Zinsen erst endfällig am Ende der Darlehenslaufzeit bezahlt werden. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowd-Immobiliendarlehen der Fortis Wohnwert GmbH & Co. Victoria-Luise KG

Immobilienprojekt in Berlin-Schöneberg

13.04.2016 10:00:00Angebot. Das Investitionsangebot richtet sich an Anleger, die für kurze Zeit in den deutschen Immobilienmarkt investieren und an dem Erfolg eines Immobilienprojekts in Berlin-Schöneberg partizipieren möchten. Die Investition erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens an die Fortis Wohnwert GmbH & Co. Victoria-Luise KG mit Sitz in Zossen. ...

Immobilien Inland

Analyse: Publity Performance Fonds Nr. 8

Gebührenturbo für Publity

07.04.2016Angebot. Mit dem neuen Fonds aus dem Hause Publity können Anleger erneut darauf spekulieren, ob mit Immobilien aus Bankenverwertungen gutes Geld verdient werden kann. Geplant ist der Aufbau eines Immobilienportfolios beziehungsweise der darauf basierende Handel mit Immobilien. ...

Immobilien Inland

Analyse: ZBI Professional 10

Blindpool aus Immobilien in Deutschland

03.04.2016Angebot. ZBI bietet an, sich an einem Blindpool-AIF zu beteiligen, der mittelbar und unmittelbar Immobilien in Deutschland erwerben, halten und wieder veräußern möchte. Das geplante Fondsvolumen inklusive Agio beträgt rund 42 Millionen Euro und kann auf 210 Millionen Euro erhöht werden. Zeichnen können Anleger im Regelfall ab 25.000 Euro, in Ausnahmefällen ab 10. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting-Plattform Zinsland - Darlehen der Immobilien Competence GmbH

Projektfinanzierung für ein Wohnbauprojekt in Ratingen-Lintorf

30.03.2016Angebot. Die Immobilien Competence GmbH aus Willich begibt zur Finanzierung eines Wohnbauprojekts ein Nachrangdarlehen mit einer festen Laufzeit bis zum 18. September 2017 („Rückzahlungstag“). Der Zinssatz beträgt jährlich sieben Prozent, wobei die Zinsen erst endfällig am Ende der Darlehenslaufzeit bezahlt werden. ...

Immobilien Inland

Analyse: Villa Vitalia, Quartier am Golfplatz

Mehrgenerationen-Immobilienprojekt. Schöne Idee, Umsetzung noch im Entwurfstadium

19.03.2016Angebot. Die Villa Vitalia Gesundheit & Pflege AG bietet Anlegern an, sich an einer AG & Co. KG zu beteiligen, die ein Grundstück im niedersächsischen Fredenbeck erwerben, Pflege-, Senioren- und Wohn-Appartements planen und bereits vor ihrem Bau veräußern will. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting-Plattform Bergfürst - Immobiliendarlehen Maple Leaf

Projektfinanzierung für ein Wohnbauprojekt in Aachen

16.03.2016Angebot. Die Maple Leaf GmbH & Co. KG begibt zur Finanzierung eines Wohnbauprojekts ein Nachrangdarlehen mit einer Laufzeit von drei Jahren und einem Zinssatz von jährlich sieben Prozent. Maple Leaf ist berechtigt, das Darlehen nach Ablauf eines Jahres jeweils zum Quartalsende – auch teilweise – zu kündigen und somit vorzeitig zurück zu zahlen. ...

Leistungsbilanzanalyse

Aktionsbund Aktiver Anlegerschutz legt Leistungsbilanz vor

3.200 Fonds in die Datenbank, 100 davon vor Gericht gebracht

14.03.2016Größenordnungen. Der AAA hat eine Leistungsbilanz veröffentlicht. Stand Ende 2015 hat der Verein rund 4.850 Mitglieder, die mit einem Vermögen von mehr als einer Milliarde Euro in geschlossene Fonds investiert sind. Auf knapp 60 Seiten stellt er vor, in welcher Form und in welchen Fonds er bisher aktiv wurde. ...

Immobilien Inland

Analyse: Steiner + Company, MAP Real Estate 1

Immobilien-Dachfonds eines Nicht-Immobilienunternehmens

13.03.2016Angebot. Anlegern wird angeboten, sich an einem AIF zu beteiligen der ein Portfolio aus Beteiligungen an Immobilienfonds, Immobilienunternehmen und aus Direktimmobilien aufbauen will. Da bislang noch keine Objekte erworben wurden, handelt es sich um einen Blindpool. Vorgesehen ist ein Fondsvolumen inklusive Agio in Höhe von rund 15,7 Millionen Euro. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting-Plattform Exporo – Immobiliendarlehen der EBV Grundbesitz GmbH

Unternehmerische Mitfinanzierung einer Kernsanierung in Leipzig

12.03.2016Angebot. Das Beteiligungsangebot richtet sich an Anleger, die kurzfristig in den deutschen Immobilienmarkt investieren und an dem Erfolg eines Immobilienprojekts in Leipzig partizipieren möchten. Die Investition erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens an die EBV Grundbesitz GmbH mit Sitz in Leipzig. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Green City Energy Kraftwerkspark III

Standbeinwechsel von Solar zu Wind

12.03.2016Angebot. Die Green City Energy Kraftwerkspark III GmbH & Co. KG bietet Inhaberschuldverschreibungen in zwei Tranchen mit unterschiedlichen Zinsen und Laufzeiten an. Tranche A soll bis zu 35 Millionen Euro, Tranche B bis zu 15 Millionen Euro umfassen. Jede Inhaberschuldverschreibung besitzt einen Nennwert von 1.000 Euro. Ab 5.000 Euro kann die Kapitalanlage gezeichnet werden. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Inhaber-Genussscheine der Solarcomplex AG

Kleiner Anbieter erneuerbarer Energien mit breitem Betätigungsfeld

05.03.2016Angebot. Angeboten werden Inhaber-Genussscheine der Solarcomplex AG, die mit dem Genussscheinkapital ihren Kraftwerkspool mit erneuerbaren Energieanlagen und Wärmenetzen erweitern will. Das Angebot endet spätestens am 31. August 2016. Der Emittent will zehn Millionen Euro platzieren. Der Nennbetrag eines Genussscheins beträgt 3.000 Euro. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting-Plattform Bergfürst: Immobiliendarlehen RPG GmbH

Projektentwicklung für Klein- und Kleinstsparer

01.03.2016Angebot. Die RPG GmbH begibt zur Finanzierung eines Wohnbauprojekts in Dresden ein Nachrangdarlehen mit einer Laufzeit von 18 Monaten und einem Zinssatz von jährlich sieben Prozent. RPG ist berechtigt, das Darlehen nach Ablauf von neun Monaten jeweils zum Quartalsende – auch teilweise – zu kündigen und somit vorzeitig zu tilgen. Der Anleger kann das Darlehen hingegen nicht vorzeitig kündigen. ...

Seite: 8  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Ob und wie

"Erfolg ist die Summe richtiger Entscheidungen", lautete vor 15 Jahren ein Werbeslogan der Deutschen Bank. Nicht dass der Spruch inzwischen falsch geworden wäre. Im Gegenteil. Dass die Deutsche Bank ihn derzeit nicht mehr nutzt, hat damit zu tun, dass er auch umgekehrt richtig ist und auch ausbleibenden Erfolg erklären kann. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: Ranft Green Energy VI – 2017, Nachrangdarlehen
  • Analyse: Exporo – Weserstraße
  • Analyse: Enertrag Zins 2026
  • Analyse: Zinsbaustein – Studentenapartments Heilbronn
  • Analyse: Primus Valor, ImmoChance Deutschland 8
  • Analyse: Gallus – GIK 6, Nachrangdarlehen
  • Analyse: Patrizia GrundInvest München Leopoldstraße
  • Analyse: asuco, ZweitmarktZins 00-2016 pro

Marktinfo

  • Lloyd Fonds LF 102: Exit "Hotel Leipzig Nikolaikirche"

    Gesellschaften

  • Verhaltenskodex und Berichtspflicht

    Beratungsqualität

  • Unverhofft kommt oft

    Recht

  • Editorial KW 11: Ob und wie

    Recht

  • Dr. Peters: VLCC DS Crown soll verkauft werden

    Gesellschaften

  • Editorial KW 10: Offen übernimmt Conti

    Marktanalyse

  • ftx Kompakt KW 09/2017

    Kurzmeldungen

  • HCI Holland 14: Fire Sale ohne jede Hoffnung

    Gesellschaften

http://www.sparbriefboerse.de/