http://www.zbi-professional-10.de
http://www.banken-im-umbruch.de
HMW: MIG 14 beteiligt sich an Konux
» schließen

Wird der 95%-Share-Deal abgeschafft?

Wer anstatt im Wege eines Asset-Deals eine Immobilie im Wege eines Share-Deals kauft, kann den Erwerb so gestalten, dass keine Grunderwerbsteuer anfällt. Wenn nämlich nicht die Immobilie selbst, sondern Anteile der Gesellschaft, der sie gehört, erworben werden und mindestens fünf Prozent davon beim Alteigentümer bleiben, dann wird keine Grunderwerbsteuer fällig. Diese Konstruktion ist insbesondere bei großen Portfolien mit kleinen Einheiten oder großen Einzelobjekten attraktiv. Geschlossenen Fonds ermöglicht sie mitunter, die Erwerbsnebenkosten nennenswert zu verringern. Eine bundeseigene Datenbank dokumentiert seit 1999 ...

ftx - aktuelle News
  • PI Pro Investor verkauft Objekte aus Fonds 1 und 2

    Die PI Pro•Investor Gruppe hat 19 in Hannover belegene Immobilien mit zusammen 754 Wohnungen und 42 Gewerbeeinheiten aus den beiden Fonds PI Pro Investor Immobilienfonds 1 und 2 an Capital Bay GmbH veräußert. Die Portfolien der beiden Fonds "haben für ihre 722 Anleger konstant überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt", sagt Klaus Wolfermnann, Geschäftsführer der PI Pro Investor Gruppe. Auch Ralph Ziegler von Capital Bay ist zufrieden: "Das Portfolio hat eine gute Qualität und weist aufgrund des guten Managements eine stabile Mieterschaft auf.“
  • HMW: MIG 14 beteiligt sich an Konux

    Der MIG-Fonds 14 beteiligt sich mit rund 520.000 Euro an der Konux Inc. mit Sitz in der City of Wilmington, Delaware, USA, das Beteiligungsunternehmen ist in der Automatisierungstechnik tätig und Alleingesellschafterin der Konux GmbH in München. Dort liegt der Schwerpunkt auf Entwicklung und Vertrieb technischer Lösungen im Bereich Sensorik und Messtechnik sowie die Erbringung von entsprechenden Dienstleistungen. Vergangenes Jahr hat sich auch der MIG Fonds 15 bereits an Konux beteiligt.
  • Bouwfonds parkt 17 Objekte um

    Bouwfonds hat für den Spezialfonds European Real Estate Parking Fund III 17 Parkhäuser in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden und Spanien für rund 250 Millionen Euro erworben. Das Portfolio stammt aus dem Fonds I dieser Reihe, der 2005 aufgelegt wurde und das Ende seiner Laufzeit erreicht hat. Cushman & Wakefield führte den Verkaufsprozess durch, für den es laut Bouwfonds 48 Interessensbekundungen und schließlich zehn formale Kaufangebote gab. Bart Pierik, Managing Director Parking von Bouwfonds IM: „Wir haben sichergestellt, dass wir sehr strenge Compliance-Grundsätze zum Management von möglichen Interessenkonflikten einhalten, um einen transparenten und wettbewerblichen Verkaufsprozess zu garantieren.“
  • 3 Multipurpose-Schiffe von EEH insolvent

    Das Amtsgericht Tostedt hat für drei Schiffsfondsgesellschaften des ehemaligen Elbe Emissionshaus das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet (Az.: 22 IN 67 bis 69/17). Betroffen sind die Schiffe MS Anke, MS Simone und MS Vera, allesamt MPP-Frachter der Baujahre 2010 und 2011. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Marc Odebrecht, Hamburg, bestellt.
  • Hoffnungsschiffer – MPC gründet Shipping-Investmentgesellschaft

    MPC hat eine Investmentgesellschaft mit dem Fokus auf kleinere Containerschiffe zwischen 1.000 und 3.000 TEU initiiert. Die "MPC Container Ships AS" konnte bei institutionellen Investoren und Family Offices in Norwegen Eigenkapital in Höhe von rund 100 Millionen US-Dollar einwerben. MPC verfüge über eine Pipeline mit mehr als 100 Schiffen, teilt das Haus mit, so dass mit einer vollständigen Investition noch im Jahr 2017 zu rechnen sei. Auf dem Containerschiffsmarkt seien aktuell erste Anzeichen einer Erholung zu erkennen: die Frachtraten liegen über dem Niveau von 2016 und auch die Charterraten verzeichneten im ersten Quartal 2017 einen deutlichen Anstieg. Die Aktien der MPC Container Ships AS werden zunächst an der norwegischen OTC gelistet. Es ist vorgesehen, die Aktien im Laufe des Jahres 2017 in ein vollständiges Börsenlisting zu überführen.
alle anzeigen
Immobilien Inland

Analyse: Publity Performance Fonds Nr. 8

Gebührenturbo für Publity

07.04.2016Angebot. Mit dem neuen Fonds aus dem Hause Publity können Anleger erneut darauf spekulieren, ob mit Immobilien aus Bankenverwertungen gutes Geld verdient werden kann. Geplant ist der Aufbau eines Immobilienportfolios beziehungsweise der darauf basierende Handel mit Immobilien. ...

Immobilien Inland

Analyse: ZBI Professional 10

Blindpool aus Immobilien in Deutschland

03.04.2016Angebot. ZBI bietet an, sich an einem Blindpool-AIF zu beteiligen, der mittelbar und unmittelbar Immobilien in Deutschland erwerben, halten und wieder veräußern möchte. Das geplante Fondsvolumen inklusive Agio beträgt rund 42 Millionen Euro und kann auf 210 Millionen Euro erhöht werden. Zeichnen können Anleger im Regelfall ab 25.000 Euro, in Ausnahmefällen ab 10. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting-Plattform Zinsland - Darlehen der Immobilien Competence GmbH

Projektfinanzierung für ein Wohnbauprojekt in Ratingen-Lintorf

30.03.2016Angebot. Die Immobilien Competence GmbH aus Willich begibt zur Finanzierung eines Wohnbauprojekts ein Nachrangdarlehen mit einer festen Laufzeit bis zum 18. September 2017 („Rückzahlungstag“). Der Zinssatz beträgt jährlich sieben Prozent, wobei die Zinsen erst endfällig am Ende der Darlehenslaufzeit bezahlt werden. ...

Immobilien Inland

Analyse: Villa Vitalia, Quartier am Golfplatz

Mehrgenerationen-Immobilienprojekt. Schöne Idee, Umsetzung noch im Entwurfstadium

19.03.2016Angebot. Die Villa Vitalia Gesundheit & Pflege AG bietet Anlegern an, sich an einer AG & Co. KG zu beteiligen, die ein Grundstück im niedersächsischen Fredenbeck erwerben, Pflege-, Senioren- und Wohn-Appartements planen und bereits vor ihrem Bau veräußern will. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting-Plattform Bergfürst - Immobiliendarlehen Maple Leaf

Projektfinanzierung für ein Wohnbauprojekt in Aachen

16.03.2016Angebot. Die Maple Leaf GmbH & Co. KG begibt zur Finanzierung eines Wohnbauprojekts ein Nachrangdarlehen mit einer Laufzeit von drei Jahren und einem Zinssatz von jährlich sieben Prozent. Maple Leaf ist berechtigt, das Darlehen nach Ablauf eines Jahres jeweils zum Quartalsende – auch teilweise – zu kündigen und somit vorzeitig zurück zu zahlen. ...

Leistungsbilanzanalyse

Aktionsbund Aktiver Anlegerschutz legt Leistungsbilanz vor

3.200 Fonds in die Datenbank, 100 davon vor Gericht gebracht

14.03.2016Größenordnungen. Der AAA hat eine Leistungsbilanz veröffentlicht. Stand Ende 2015 hat der Verein rund 4.850 Mitglieder, die mit einem Vermögen von mehr als einer Milliarde Euro in geschlossene Fonds investiert sind. Auf knapp 60 Seiten stellt er vor, in welcher Form und in welchen Fonds er bisher aktiv wurde. ...

Immobilien Inland

Analyse: Steiner + Company, MAP Real Estate 1

Immobilien-Dachfonds eines Nicht-Immobilienunternehmens

13.03.2016Angebot. Anlegern wird angeboten, sich an einem AIF zu beteiligen der ein Portfolio aus Beteiligungen an Immobilienfonds, Immobilienunternehmen und aus Direktimmobilien aufbauen will. Da bislang noch keine Objekte erworben wurden, handelt es sich um einen Blindpool. Vorgesehen ist ein Fondsvolumen inklusive Agio in Höhe von rund 15,7 Millionen Euro. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting-Plattform Exporo – Immobiliendarlehen der EBV Grundbesitz GmbH

Unternehmerische Mitfinanzierung einer Kernsanierung in Leipzig

12.03.2016Angebot. Das Beteiligungsangebot richtet sich an Anleger, die kurzfristig in den deutschen Immobilienmarkt investieren und an dem Erfolg eines Immobilienprojekts in Leipzig partizipieren möchten. Die Investition erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens an die EBV Grundbesitz GmbH mit Sitz in Leipzig. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Green City Energy Kraftwerkspark III

Standbeinwechsel von Solar zu Wind

12.03.2016Angebot. Die Green City Energy Kraftwerkspark III GmbH & Co. KG bietet Inhaberschuldverschreibungen in zwei Tranchen mit unterschiedlichen Zinsen und Laufzeiten an. Tranche A soll bis zu 35 Millionen Euro, Tranche B bis zu 15 Millionen Euro umfassen. Jede Inhaberschuldverschreibung besitzt einen Nennwert von 1.000 Euro. Ab 5.000 Euro kann die Kapitalanlage gezeichnet werden. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Inhaber-Genussscheine der Solarcomplex AG

Kleiner Anbieter erneuerbarer Energien mit breitem Betätigungsfeld

05.03.2016Angebot. Angeboten werden Inhaber-Genussscheine der Solarcomplex AG, die mit dem Genussscheinkapital ihren Kraftwerkspool mit erneuerbaren Energieanlagen und Wärmenetzen erweitern will. Das Angebot endet spätestens am 31. August 2016. Der Emittent will zehn Millionen Euro platzieren. Der Nennbetrag eines Genussscheins beträgt 3.000 Euro. ...

Immobilien Inland

Analyse: Crowdinvesting-Plattform Bergfürst: Immobiliendarlehen RPG GmbH

Projektentwicklung für Klein- und Kleinstsparer

01.03.2016Angebot. Die RPG GmbH begibt zur Finanzierung eines Wohnbauprojekts in Dresden ein Nachrangdarlehen mit einer Laufzeit von 18 Monaten und einem Zinssatz von jährlich sieben Prozent. RPG ist berechtigt, das Darlehen nach Ablauf von neun Monaten jeweils zum Quartalsende – auch teilweise – zu kündigen und somit vorzeitig zu tilgen. Der Anleger kann das Darlehen hingegen nicht vorzeitig kündigen. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Planet Energy - Greenpeace Energy Kraftwerke – Saubere Kraftwerke 5 (Update)*

Der Slogan „Ökologie und Ökonomie im Einklang“ kann nicht ganz überzeugen

28.02.2016Angebot. Mit dem Angebot „Saubere Kraftwerke 5“ investieren Anleger mittelbar in zwölf Windenergieanlagen an zwei Standorten. Sie erwerben dazu zwei von einander getrennte Genussrechte, über die jeweils ein Windpark finanziert wird. Eine Investition ist bereits ab 1.000 Euro möglich, ein Agio wird nicht erhoben. Die Laufzeit der Genussrechte beträgt rund 20 Jahre, sie enden am 31. Dezember 2035. ...

Immobilien Ausland

Analyse: DF Deutsche Finance Private Fund I

Zielfonds under cover

21.02.2016Angebot. Die Deutsche Finance bietet an, sich an einem Blindpool-AIF zu beteiligen, der parallel mit diversen institutionellen Investoren in mindestens fünf institutionelle Zielfonds oder Unternehmen einzahlen will, die mittelbar oder unmittelbar, value-added oder opportunistisch in Immobilien investieren. Es sollen mindestens drei, maximal 100 Millionen Euro platziert werden. ...

Immobilien Inland

Analyse: Project Wohnen 15

Ansparfonds mit Immobilienprojektentwicklungen

14.02.2016Angebot. Mit dem Publikums-AIF Wohnen 15 setzt Project ihre Fondsreihe fort, bei der zahlreiche Project-Fondsgesellschaften parallel in dieselben Immobilienentwicklungen der Project Gruppe investieren. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Leonidas Associates XVIII, Beteiligung an Windenergie in Frankreich

Blindpool in freudiger Erwartung

07.02.2016Angebot. Anlegern wird angeboten, Anteile des Emittenten, der Leonidas Associates XVIII Wind GmbH & Co. KG, zu erwerben. Der beteiligt sich zu mindestens 51 Prozent an einer französischen Tochtergesellschaft, die Windenergieanlagen in Frankreich errichtet und betreibt. Das Gesamtinvestitionsvolumen inklusive Agio umfasst rund 37,5 Millionen Euro. Ab 10. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Energiekontor Stufenzinsanleihe IX

Finanzierung zweier Bestands-Windparks

07.02.2016Angebot. Mit der Stufenzinsanleihe IX der Energiekontor Finanzanlagen IV GmbH & Co. KG eröffnet sich für Anleger die Möglichkeit, an der Technologie der erneuerbaren Energien in Deutschland und Portugal zu partizipieren. Das festverzinsliche Wertpapier (Inhaber-Teilschuldverschreibung) hat eine Laufzeit von zehn Jahren und ein Emissionsvolumen von 11,85 Millionen Euro. ...

Seite: 9  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Wird der 95%-Share-Deal abgeschafft?

Wer anstatt im Wege eines Asset-Deals eine Immobilie im Wege eines Share-Deals kauft, kann den Erwerb so gestalten, dass keine Grunderwerbsteuer anfällt. Wenn nämlich nicht die Immobilie selbst, sondern Anteile der Gesellschaft, der sie gehört, erworben werden und mindestens fünf Prozent davon beim Alteigentümer bleiben, dann wird keine Grunderwerbsteuer fällig. Diese Konstruktion ist insbesondere bei großen Portfolien mit kleinen Einheiten oder großen Einzelobjekten attraktiv. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: Zinsbaustein – Pflegezentrum Perlachstift
  • Analyse: HEP Projektentwicklung VI
  • Analyse: Bergfürst – Holzhäuser Straße, Leipzig
  • Analyse: Ökorenta Erneuerbare Energien IX
  • Analyse: Zinsland Mühlanger
  • Analyse: 24. INP Deutsche Pflege Portfolio
  • Analyse: Bergfürst – Santa Ponsa, Mallorca
  • Analyse: ZBI Wohnwert 1, AIF nach KAGB

Marktinfo

  • Editorial KW 17: Wird der 95%-Share-Deal abgeschafft?

    Politik

  • Blue Ships 1 Renditefonds verkauft Flusskreuzfahrtschiff

    Gesellschaften

  • Signa 05/HGA Luxemburg: Verhandlungen mit dem Rücken an der Wand

    Gesellschaften

  • ftx Kompakt KW 15/2017

    Kurzmeldungen

  • Editorial KW 16: Mit Kanonen auf Spatzen

    Recht

  • Der undurchsichtige Makrokosmos der Zukunft

    Marktanalyse

  • Der undurchsichtige Makrokosmos der Zukunft

    Marktanalyse

  • Der undurchsichtige Makrokosmos der Zukunft

    Marktanalyse

http://www.art-value.de