https://www.dr-peters.de/asset-finance/produkte/ds-141-hotel-aachen.html
http://www.euroforum.de/rethinking-banking/
One Group: ProReal Deutschland 3 aufgelöst
» schließen

P&R – Update

Die Insolvenzverwalter dreier P&R-Firmen geben eine Wasserstandsmeldung zum Stand der Dinge und eine erste Analyse des Insolvenzgrunds. Im Zentrum ihrer Bemühungen, so die beiden Insolvenzverwalter Dres. Michael Jaffé und Philipp Heinke, steht ...

ftx - aktuelle News
  • A380: Doric Flugzeugfonds 3 findet Anschlusslease

    Die portugiesische Fluggesellschaft Hi Fly meldet, einen ersten A380 eingeflottet zu haben. Es handelt sich um den ersten Leasingvertrag auf dem A380-Zweitmarkt. Hi Fly will den Riesenjumbo ab Mitte 2018 weltweit einsetzen, sagt CEO Paulo Mirpuri. Der neue Leasingnehmer betreibt eine Flotte mit 14 weiteren Maschinen, allesamt von Airbus, darunter acht A340. Die Fluggesellschaft bietet insbesondere "wet lease", das heißt, es werden Flugzeuge mitsamt Cockpit- und Kabinenbesatzung sowie Wartung und Versicherung verleast. Andere Fluggesellschaften nutzen das, etwa um Spitzen auszugleichen oder neue Destinationen zu testen. Über den Abschluss des Vertrags oder gar Details, etwa zur Dauer und zur Leasingrate hat Doric noch nichts bekannt gegeben. Hi Fly bestätigte jedoch gegenüber dem Portal aero.de, dass es sich um den A380 mit der Seriennummer MSN 006 handelt. Dieser Flieger wurde im März 2008 an Singapore Airlines ausgeliefert. Die Grundlaufzeit des Leasingvertrages betrug zehn Jahre, eine Verlängerungsoption wurde nicht gezogen. Zur Übernahme zweier A380, über die Dr. Peters vergangenen Sommer mit Hi Fly verhandelte, war es dann aber – offenbar wegen zu weit auseinander liegender Preisvorstellungen – nicht gekommen.
  • AviaRent erweitert Portfolio des CareVision III

    AviaRent hat für den offenen Spezialfonds CareVision III die PHN Seniorenresidenz in Neuenhagen bei Berlin erworben. Der Kaufpreis beträgt 21,6 Millionen Euro. Künftiger Betreiber ist Convivo. Das Seniorenzentrum besteht aus fünf Gebäuden und verfügt über 160 vollstationäre Pflegeplätze und 31 betreute Wohnungen.
  • Veränderungen im MPC Vorstand

    Zum 1. April treten folgende Veränderungen im Vorstand der MPC Capital AG in Kraft. Die Dres. Karsten Markwardt und Philipp Lauenstein ergänzen das Vorstandsteam, Constantin Baack gibt den CFO-Posten ab und konzentriert sich auf das Shipping-Ressort. Markwardt ist bereits seit Anfang 2008 bei MPC und steht jetzt dem neu geschaffnen Ressort Legal & Compliance vor. Betriebswirt Philipp Lauenstein kam 2016 zu MPC und übernimmt die Position des Finanzvorstands. Der bisherige CFO Constantin Baack, der nach dem Weggang von Peter Ganz zum 31. Dezember 2017 zusätzlich das Shipping-Ressort übernahm, konzentriert sich fortan auf die maritimen Aktivitäten der Gesellschaft. Unverändert bleiben die Rollen von Vorstandssprecher und CEO Ulf Holländer sowie von Dr. Roman Rocke, zuständig für die Bereiche Sales, Real Estate und Infrastructure.
  • One Group: ProReal Deutschland 3 aufgelöst

    Mit einer Schlusszahlung von 105 und einem Gesamtmittelrückfluss von 135 Prozent hat die One Group den Fonds ProReal Deutschland 3 aufgelöst. Er hatte ein Volumen von 75 Millionen Euro, das von rund 3.000 Anlegern investiert wurde. Der ProReal Deutschland 5 wird demnächst geschlossen und One Group kündigt den Vertriebsstart für den ProReal Deutschland 6 an.
  • Martin Brieler verlässt ILG

    Der Vertriebschef der ILG, Martin Brieler, verlässt nach 16 Jahren und 350 Millionen Euro akquirierten Eigenkapitals das Unternehmen. Vorerst will er sich keinen neuen Aufgaben zuwenden und zunächst weitere berufliche Möglichkeiten innerhalb und außerhalb der Branche sondieren. Sein Nachfolger Christian Huber ist seit November vergangenen Jahres bei der ILG, zuvor war er im Vertrieb für den Konkurrenten Hahn unterwegs und viele Jahre Geschäftsführer bei eFonds.
alle anzeigen

Lloyd Fonds AG »

Zweitmarkt

Bemerkenswerter Zweitmarktumsatz

08.03.2018 18:10:28Vom Immobilienfonds Lloyd Fonds Den Haag wurden heute auf zweitmarkt.de Anteile zu einem nominalen Wert von 1,28 Millionen Euro zum Kurs von 16 Prozent gehandelt. Der Fonds hat ein Eigenkapitalvolumen von 17,5 Millionen Euro. Eine gezogene Break-Option des Mieters – ein Knackpunkt auf den die fondstelegramm-Analyse 2010 hinwies – hatte eine gerissene LTV-Klausel zur Folge, und kalkulierte Mieterhöhungen konnten nicht durchgesetzt werden. Daher kränkelt der Fonds schon seit einigen Jahren. Auf dem Fonds lasten zu Beginn dieses Jahres noch 16,4 Millionen Euro Fremdkapital. Die finanzierende Bank hat indes einen Marktwert der Immobilie von 22 Millionen feststellen lassen. Damit ist zwar der LTV-Schwellenwert erneut überschritten, was den Fonds weiterhin gängelt. Da jedoch die Bank das Wertgutachten in Auftrag gegeben hat, wird es durch Spielraumnutzung den Wert der Immobilie eher niedriger als höher ausweisen. Kommt es nächstes Jahr zum Verkauf der Immobilie, dann wäre da für den heutigen Erwerber von rund 7,5 Prozent des gesamten Eigenkapitals durchaus Musik drin. Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG » Lloyd Fonds AG »

Personen

Lloyd Fonds AG: Neue Führung, neue Produkte

02.01.2018 12:50:36Nachdem sich der Aufsichtsrat der Lloyd Fonds AG mit Torsten Teichert über die Konditionen dessen vorzeitigen Ausscheidens geeinigt hat, ist nun Klaus M. Pinter Alleinvorstand. Jens Birkmann ist zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden ernannt worden und folgt in dieser Funktion auf Thomas Duhnkrack. Lloyd Fonds kündigt den Vertrieb des offenen Immobilienfonds Lloyd Wohnwert und einen Aktienfonds, der in die Bereiche Transport, Infrastruktur, Logistik und Zukunftstechnologien investieren wird, an. Seit der Ankündigung der Relegation Teicherts ist der Aktienkurs des Unternehmens um rund 15 Prozent eingebrochen. Das dürfte im Zusammenhang mit der Abfindung für Teichert stehen, die das Jahresergebnis der AG nicht unerheblich belasten wird. Lloyd Fonds AG »

http://www.immobilienrunde.de
Unternehmen

Meinungsverschiedenheiten: Torsten Teichert soll Posten räumen

13.12.2017 11:03:47Der Aufsichtsrat der Lloyd Fonds AG will mit seinem Vorstandsvorsitzenden Torsten Teichert über die vorzeitige Beendigung dessen Vertrags verhandeln. Gegen einen goldenen Handschlag in Höhe eines mittleren bis hohen sechsstelligen Betrags soll er bereits zum Ende dieses Jahres seinen Posten räumen und dem bisherigen Vize, Klaus Pinter, das Ruder überlassen. Dabei hat Teichert noch im Sommer dieses Jahres seinen Vertrag um weitere zwei Jahre verlängert bekommen. Als Hintergrund gibt das Untenehmen "Meinungsverschiedenheiten zu operativen und strategischen Fragestellungen" an. Die Ablösesumme, so kündigt das Unternehmen vorsorglich an, wird das einstweilen kommunizierte Unternehmensergebnis empfindlich schmälern. Der Dienstälteste im Aufsichtsrat, sein stellvertretender Vorsitzender Thomas Duhnkrack, hat im Zuge dieses Aufsichtsratsbeschlusses angekündigt, sein Mandat niederzulegen. (13.12.2017) Lloyd Fonds AG »

Unternehmen

Gewinnwarnung der Lloyd Fonds AG

05.09.2017 14:23:46Die Lloyd Fonds AG hat per Ad-hoc-Mitteilung den Ausblick für das Geschäftsjahr 2017 gesenkt. Das Konzernergebnis wird voraussichtlich unter dem des Vorjahres liegen, teilt das Unternehmen mit. Der Rückgang wird mit Verzögerungen und Veränderungen bei geplanten Projekten begründet. Unter anderem kam es nicht zu dem für das zweite Quartal 2017 geplanten Börsengang der "Lloyd Wohnwert GmbH & Co. KGaA", die in staatlich geförderten Wohnungsbau investieren sollte. Sie soll jetzt in einen offenen Immobilienfonds umgewandelt werden. Lloyd Fonds AG »

Personen

Lloyd Fonds holt Klaus M. Pinter in den Vorstand

28.07.2017 17:08:31Der Aufsichtsrat der Lloyd Fonds AG hat Klaus M. Pinter mit Wirkung zum 1. August 2017 zum weiteren Vorstand berufen. In seiner Position wird er insbesondere für die Assetbereiche Immobilien und Schifffahrt sowie für den Vertrieb verantwortlich sein. Pinter war im Juni 2016 als Generalbevollmächtigter in das Unternehmen eingetreten. Der Vertrag von Torsten Teichert als Vorstandsvorsitzendem wurde ebenfalls verlängert. Beide Verträge haben eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2019. Lloyd Fonds AG »

Schiffe

Drei Lloyd Fonds Schiffe insolvent

03.07.2017 19:58:59Das Amtsgericht Bremen hat das vorläufige Insolvenzverfahren für die Fondsgesellschaften eröffnet, die die Mehrzweckfrachter MS Fernando (aus dem Flottenfonds IV), MS San Pablo und MS San Pedro bewirtschaftet haben (Az.: 507 IN 17/17, 520 IN 11/17 und 520 IN 12/17). Zum vorläufigen Insolvenzverwalter aller drei Gesellschaften wurde Rechtsanwalt Ralph Bünning, Bremen, bestellt. Lloyd Fonds AG »

Schiffe

MS Daphne Schulte aus Lloyd Fonds Flottenfonds XII insolvent

10.04.2017 14:37:12Das Amtsgericht Niebüll hat das Vermögen der MS Daphne Schulte Shipping GmbH & Co. KG, Zielfondsgesellschaft des Flottenfonds XII von Lloyd Fonds, unter die vorläufige Verwaltung von Rechtsanwalt Hagen Freiherr von Diepenbroick gestellt (Az.: 5 IN 19/17). Lloyd Fonds AG »

Personen

Personalie bei Lloyd Fonds

02.03.2017 10:41:07Holger Schmitz hat der Lloyd Fonds AG mitgeteilt, dass er das Unternehmen leider aus wichtigen privaten Gründen kurzfristig verlassen müsse. Er war seit dem Jahr 2012 Generalbevollmächtigter der Lloyd Fonds AG, zuletzt verantwortete er den Bereich Immobilien. Seine Aufgaben werden zunächst von anderen Mitgliedern des Managements übernommen. Lloyd Fonds AG »

Unternehmen

Lloyd Fonds verdoppelt schon wieder

20.02.2017 15:56:51Die Lloyd Fonds AG weist für das Geschäftsjahr 2016 nach vorläufigen Berechnungen ein Konzernjahresergebnis von 3,2 Millionen Euro aus. Das Konzernjahresergebnis hat sich zum zweiten Mal in Folge verdoppelt; 2015 waren es 1,6 Millionen Euro, 2014 0,8 Millionen Euro. Lloyd Fonds AG »

Unternehmen

Lloyd Fonds mit erstem Halbjahr zufrieden

28.09.2016 11:30:17Die Lloyd Fonds AG dokumentiert in ihrem Halbjahresbericht ein gegenüber dem Vorjahr ums Dreifache gestiegenes Vorsteuerergebnis in Höhe von 2,1 Millionen Euro. Ursächlich für den Ergebnissprung sind die Vermittlung einiger Hotels und vor allem der Verkauf zweier Motel-One-Immobilien aus dem Fonds "Moderne Großstadthotels". Lloyd Fonds AG »

Schiffe

Lloyd Fonds MT Caribbean Sun will FK ablösen

18.07.2016 15:08:24Die Geschäftsführung des Fonds MT Caribbean Sun ruft ihre Gesellschafter auf, ein Nachrangdarlehen ab 5.000 Euro zu begeben, um damit Fremdverbindlichkeiten ganz oder in Teilen abzulösen. Das Hypothekendarlehen wurde bereits 2014 zurückgeführt. Jetzt geht es um die Befreiung von den Verpflichtungen aus einer 1,5 Millionen US-Dollar umfassenden Kontokorrentlinie bei der Berenberg Bank, rund eine halbe Million Euro aus der Restrukturierung von 2013 und ein Darlehen über eine weitere halbe Million US-Dollar, die aufzunehmen Voraussetzung für eine Erweiterung der Kreditlinie bei Berenberg war. Das Darlehen ist qualifiziert nachrangig ausgestattet und soll mit zehn Prozent pro Jahr verzinst werden, soweit es die Liquiditätssituation der Gesellschaft zulässt. Lloyd Fonds AG »

Immobilien

Lloyd Fonds mit gutem Exit für Hotelfonds

29.06.2016 10:35:06Lloyd Fonds hat die beiden Motel One-Hotels aus dem Fonds "Moderne Großstadthotels" an die Hotelgruppe Motel One veräußert. Die Hotels in Berlin und Nürnberg erzielten das 19,8-fache der Jahresmiete, während sie zum 14,6-fachen angekauft wurden. Die Anleger erzielen eine Vorsteuerrendite von 11,3 Prozent. Angeregt wurde der Verkauf durch Fondsbeirat Heiko Taudien. Die Fondsgeschäftsführung war zunächst skeptisch, dann aber umso überzeugter. Eine 20-prozentige Beteiligung am Erlös, der über 110 Prozent der Kommanditeinlage hinaus geht, beschert Lloyd Fonds einen nennenswerten Projektgewinn. Der Kurs der Aktie stieg kurz nach Veröffentlichung um fast 10 Prozent. Lloyd Fonds AG »

Schiffe

Lloyd Fonds MS Wehr Koblenz insolvent

24.06.2016 11:32:46Das Amtsgericht Niebüll hat nach Annahme des Antrags auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens der Schiffsgesellschaft, die seit 1998 ein 1.730-TEU-Containerschiff bewirtschaftet, Rechtsanwalt Tobias Brinkmann aus Hamburg zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt (Az.: 5 IN 40/16). Das Schiff wurde 1998 unter dem Namen MS CSAV Rio Amazonas in den Vertrieb durch Lloyd Fonds gegeben. Lloyd Fonds AG »

Unternehmen

Lloyd Fonds AG kündigt Dividende an

08.06.2016 12:05:05Die Lloyd Fonds AG schlägt auf Basis der 2015er-Ergebnisse die Auszahlung einer Dividende in Höhe von 7 Cent je Aktie vor. Das Konzernergebnis habe sich von 0,8 auf 1,6 Millionen Euro verdoppelt. Der Umsatz stieg um rund 14 Prozent auf 11,4 Millionen Euro. Zur Verfügung stünde ein Dividendenvolumen von 641.000 Euro, was aktuell einer Dividendenrendite von rund 4 Prozent entspräche. Die Hauptversammlung findet am 20. Juli 2016 statt. Lloyd Fonds AG »

Schiffe

MS Sarah Schulte insolvent

23.05.2016 16:44:42Mit dem MS Sarah Schulte hat auch das dritte und letzte Schiff des Flottenfonds V von Lloyd Fonds einen Antrag auf Insolvenzeröffnung gestellt (Az.: 56 IN 44/16). Das Amtsgericht Lüneburg hat Rechtsanwalt Heiko Fialski, Hamburg, mit der vorläufigen Verwaltung beauftragt. Der Flottenfonds wurde 2004 und 2005 vertrieben und bewirtschaftete neben dem 2.824-TEU-Containerfrachter MS Sarah Schulte noch die beiden 2.478-TEU-Schiffe MS Victoria Schulte und MS Julia Schulte, die ebenfalls dieses Jahr Insolvenz anmeldeten. Rund 13 Prozent der 16 Prozent, die in den Jahren 2006 und 2007 ausgezahlt wurden, flossen in den vergangenen Jahren schon wieder zurück. Lloyd Fonds AG »

Seite: 1  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7]
Dr. Tilman Welther

Editorial

P&R – Update

Die Insolvenzverwalter dreier P&R-Firmen geben eine Wasserstandsmeldung zum Stand der Dinge und eine erste Analyse des Insolvenzgrunds. Im Zentrum ihrer Bemühungen, so die beiden Insolvenzverwalter Dres. Michael Jaffé und Philipp Heinke, steht, die weltweite Vermietung des Containerbestands fortzusetzen und die daraus zu generierenden Mittelzuflüsse sicherzustellen. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: One Group – ProReal Deutschland 6
  • Analyse: FIM Finanz 1 GmbH „Einzelhandelsinvest“
  • Analyse: HEH Bilbao – Flugzeugfonds 22
  • Analyse: RWB Direct Return II
  • Analyse: Luana Capital – Blockheizkraftwerke Deutschland 4
  • Analyse: Enertrag EnergieZins 2027/2037
  • Analyse: Engel & Völkers Capital – Autal-Villen
  • Analyse: wiwin – Quartier an den Römersteinen 2017

Marktinfo

  • Editorial KW 16: P&R – Update

    Gesellschaften

  • Das digitalisierte Immobilieninvestment

    Gesellschaften

  • A380: Doric Flugzeugfonds 3 findet Anschlusslease

    Gesellschaften

  • Immobilienverrentung: Leibrenten am Fallbeispiel

    Produkte

  • Wie das Investmentsteuerreformgesetz Stiftungen tangiert, Teil II

    Recht

  • Wie das Investmentsteuerreformgesetz Stiftungen tangiert, Teil I

    Recht

  • Hannover Leasing 196: BIG aber nicht beautiful

    Gesellschaften

  • Editorial KW 13: Wenn liquide Assets zähflüssig werden

    Politik

http://www.alzheimer-forschung.de/