http://www.fondstelegramm.de/upload/ft17img4741.pdf
http://www.zbi-professional-10.de
Exporo-Projekt Friedrichstraße Koblenz zahlt vorzeitig zurück
» schließen

Ob und wie

"Erfolg ist die Summe richtiger Entscheidungen", lautete vor 15 Jahren ein Werbeslogan der Deutschen Bank. Nicht dass der Spruch inzwischen falsch geworden wäre. Im Gegenteil. Dass die Deutsche Bank ihn derzeit nicht mehr nutzt, hat damit zu tun, dass er auch umgekehrt richtig ist ...

ftx - aktuelle News
  • Ralph Bullinger ist Chief Sales Officer bei Bergfürst

    Um die Verzahnung von Online-Vertrieb mit klassischen Vertriebsformen weiter vorantreiben, hat sich Bergfürst mit Ralph Bullinger einschlägige Verstärkung angelacht. Aktuell leitet er das Vertriebsmanagement der FIM Unternehmensgruppe, die das Projekt "Selektion Einzelhandel" über Bergfürst anbot, ebenso wie das derzeit noch zu zeichnende Projekt "Hannover City Carré". Zuvor war er vor allem für ZBI tätig, steuerte aber auch das Vertriebsmanagement eher fragwürdiger Produkte zum Beispiel von Trendinvest oder Nordic Oil.
  • Habona kauft für Einzelhandelsfonds 05

    Habona hat vier Einzelhandelsimmobilien im Paket von Projektentwickler May & Co. erworben. Zwei stehen in Niedersachsen, zwei in Schleswig-Holstein. Sie sind in den Jahren 2012 bis 2016 errichtet beziehungsweise saniert worden und haben insgesamt eine Mietfläche von knapp 10.000 Quadratmetern. Das Fondsportfolio des aktuellen Habona-Fonds wächst damit auf 18 Einheiten. Zum Kaufpreis wollten die Parteien keine Angaben machen.
  • Exporo-Projekt Friedrichstraße Koblenz zahlt vorzeitig zurück

    Über die Crowd vermittelte Exporo ein 1,5 Millionen Euro-Darlehen an eine Projektgesellschaft, die in Koblenz eine Wohnanlage mit 107 Einheiten baut. Weil das Darlehen über eine andere Immobilie des Projektentwickler querbesichert war und diese Immobilie jetzt früher als gedacht verkauft werden konnte, wäre die Sicherheit weggefallen. Das verpflichtete den Darlehensnehmer nun, das Darlehen vorzeitig zurückzuzahlen, und zwar zuzüglich des Zinsanspruchs der über die ursprünglich geplante Laufzeit aufgelaufen wäre. So ergibt sich nun eine Verzinsung von knapp 20 Prozent anstatt der geplanten 6 Prozent pro Jahr.
  • Engel & Völkers und Kapilendo starten Crowdinvesting-Plattform

    Über die gemeinsam der Kapilendo AG und der Engel & Völkers Capital AG betriebene Crowdinvesting-Plattform Engel & Völkers Capital soll die Crowd angeboten bekommen, Immobiliengroßprojekte mitzufinanzieren, die bisher – der Einschätzung der Initiatoren zufolge – zu groß für Crowdinvesting waren. Die Engel & Völkers Capital AG legt seit 2009 Fonds auf. Die beiden Publikumsfonds laufen nicht gut, zwei Private Placements entwickeln sich bisher plangemäß. Kapilendo betreibt bereits eine Crowdinvesting-Plattform, aber mit dem Schwerpunkt Unternehmenskredite.
  • Bouwfonds "Städtefonds": Objekt-KG insolvent

    Der 2005 von Bouwfonds emittierte Städtefonds investierte in drei Gewerbeimmobilien an den Standorten Aachen, Würzburg und Mülheim. Das Aachener Objekt ist 2015 verkauft worden, die Objektgesellschaft in Mülheim hat Ende vergangener Woche einen Insolvenzantrag gestellt (Az.: 36b IN 1387/17). Auch die Komplementärin der Fondsgesellschaft hat einen Insolvenzantrag gestellt (Az.: 36b IN 1386/17). Für beide Verfahren wurde der Berliner Rechtsanwalt Christoph Schulte-Kaubrügger zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Großinvestor des Fonds mit mehr als 2,5 Millionen Euro ist der Dachfonds MPC Best Select 3.
alle anzeigen

Lloyd Fonds AG »

Personen

Personalie bei Lloyd Fonds

02.03.2017 10:41:07Holger Schmitz hat der Lloyd Fonds AG mitgeteilt, dass er das Unternehmen leider aus wichtigen privaten Gründen kurzfristig verlassen müsse. Er war seit dem Jahr 2012 Generalbevollmächtigter der Lloyd Fonds AG, zuletzt verantwortete er den Bereich Immobilien. Seine Aufgaben werden zunächst von anderen Mitgliedern des Managements übernommen. Lloyd Fonds AG »

Unternehmen

Lloyd Fonds verdoppelt schon wieder

20.02.2017 15:56:51Die Lloyd Fonds AG weist für das Geschäftsjahr 2016 nach vorläufigen Berechnungen ein Konzernjahresergebnis von 3,2 Millionen Euro aus. Das Konzernjahresergebnis hat sich zum zweiten Mal in Folge verdoppelt; 2015 waren es 1,6 Millionen Euro, 2014 0,8 Millionen Euro. Lloyd Fonds AG »

https://www.project-investment.de/angebote/private-investoren/metropolen-16/
Unternehmen

Lloyd Fonds mit erstem Halbjahr zufrieden

28.09.2016 11:30:17Die Lloyd Fonds AG dokumentiert in ihrem Halbjahresbericht ein gegenüber dem Vorjahr ums Dreifache gestiegenes Vorsteuerergebnis in Höhe von 2,1 Millionen Euro. Ursächlich für den Ergebnissprung sind die Vermittlung einiger Hotels und vor allem der Verkauf zweier Motel-One-Immobilien aus dem Fonds "Moderne Großstadthotels". Lloyd Fonds AG »

Schiffe

Lloyd Fonds MT Caribbean Sun will FK ablösen

18.07.2016 15:08:24Die Geschäftsführung des Fonds MT Caribbean Sun ruft ihre Gesellschafter auf, ein Nachrangdarlehen ab 5.000 Euro zu begeben, um damit Fremdverbindlichkeiten ganz oder in Teilen abzulösen. Das Hypothekendarlehen wurde bereits 2014 zurückgeführt. Jetzt geht es um die Befreiung von den Verpflichtungen aus einer 1,5 Millionen US-Dollar umfassenden Kontokorrentlinie bei der Berenberg Bank, rund eine halbe Million Euro aus der Restrukturierung von 2013 und ein Darlehen über eine weitere halbe Million US-Dollar, die aufzunehmen Voraussetzung für eine Erweiterung der Kreditlinie bei Berenberg war. Das Darlehen ist qualifiziert nachrangig ausgestattet und soll mit zehn Prozent pro Jahr verzinst werden, soweit es die Liquiditätssituation der Gesellschaft zulässt. Lloyd Fonds AG »

Immobilien

Lloyd Fonds mit gutem Exit für Hotelfonds

29.06.2016 10:35:06Lloyd Fonds hat die beiden Motel One-Hotels aus dem Fonds "Moderne Großstadthotels" an die Hotelgruppe Motel One veräußert. Die Hotels in Berlin und Nürnberg erzielten das 19,8-fache der Jahresmiete, während sie zum 14,6-fachen angekauft wurden. Die Anleger erzielen eine Vorsteuerrendite von 11,3 Prozent. Angeregt wurde der Verkauf durch Fondsbeirat Heiko Taudien. Die Fondsgeschäftsführung war zunächst skeptisch, dann aber umso überzeugter. Eine 20-prozentige Beteiligung am Erlös, der über 110 Prozent der Kommanditeinlage hinaus geht, beschert Lloyd Fonds einen nennenswerten Projektgewinn. Der Kurs der Aktie stieg kurz nach Veröffentlichung um fast 10 Prozent. Lloyd Fonds AG »

Schiffe

Lloyd Fonds MS Wehr Koblenz insolvent

24.06.2016 11:32:46Das Amtsgericht Niebüll hat nach Annahme des Antrags auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens der Schiffsgesellschaft, die seit 1998 ein 1.730-TEU-Containerschiff bewirtschaftet, Rechtsanwalt Tobias Brinkmann aus Hamburg zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt (Az.: 5 IN 40/16). Das Schiff wurde 1998 unter dem Namen MS CSAV Rio Amazonas in den Vertrieb durch Lloyd Fonds gegeben. Lloyd Fonds AG »

Unternehmen

Lloyd Fonds AG kündigt Dividende an

08.06.2016 12:05:05Die Lloyd Fonds AG schlägt auf Basis der 2015er-Ergebnisse die Auszahlung einer Dividende in Höhe von 7 Cent je Aktie vor. Das Konzernergebnis habe sich von 0,8 auf 1,6 Millionen Euro verdoppelt. Der Umsatz stieg um rund 14 Prozent auf 11,4 Millionen Euro. Zur Verfügung stünde ein Dividendenvolumen von 641.000 Euro, was aktuell einer Dividendenrendite von rund 4 Prozent entspräche. Die Hauptversammlung findet am 20. Juli 2016 statt. Lloyd Fonds AG »

Schiffe

MS Sarah Schulte insolvent

23.05.2016 16:44:42Mit dem MS Sarah Schulte hat auch das dritte und letzte Schiff des Flottenfonds V von Lloyd Fonds einen Antrag auf Insolvenzeröffnung gestellt (Az.: 56 IN 44/16). Das Amtsgericht Lüneburg hat Rechtsanwalt Heiko Fialski, Hamburg, mit der vorläufigen Verwaltung beauftragt. Der Flottenfonds wurde 2004 und 2005 vertrieben und bewirtschaftete neben dem 2.824-TEU-Containerfrachter MS Sarah Schulte noch die beiden 2.478-TEU-Schiffe MS Victoria Schulte und MS Julia Schulte, die ebenfalls dieses Jahr Insolvenz anmeldeten. Rund 13 Prozent der 16 Prozent, die in den Jahren 2006 und 2007 ausgezahlt wurden, flossen in den vergangenen Jahren schon wieder zurück. Lloyd Fonds AG »

Unternehmen

Lloyd Fonds im Plus

22.04.2016 17:10:41Die Lloyd Fonds AG vermeldet für 2015 einen vorläufigen Konzerngewinn von 1,6 Millionen Euro. Sie erwirtschaftete einen Umsatz von 11,4 Millionen Euro (Vorjahr 10 Millionen) und verdoppelte gegenüber dem Vorjahr das Konzernergebnis. Lloyd Fonds hatte zum Jahresende 66 Fonds mit einem Eigenkapital von rund 1,5 Milliarden Euro im Management. Lloyd Fonds AG »

Schiffe

MS Victoria Schulte aus Lloyd Fonds Flottenfonds V insolvent

29.03.2016 16:51:50Das Amtsgericht Lüneburg hat das Vermögen der MS Victoria Schulte Shipping GmbH & Co. KG unter die vorläufige Insolvenzverwaltung durch Rechtsanwalt Reinhold Horn, Kirchgellersen, gestellt (Az.: 47 IN 22/16). Die Gesellschaft ist einer von drei Zielfonds des Flottenfonds V von Lloyd Fonds. Das ebenfalls 2.478 TEU große Containerschiff MS Julia Schulte meldete vor zwei Jahren Insolvenz an. Damit bleibt von der Flotte einstweilen lediglich das 2.824 TEU große Containerschiff MS Sarah Schulte. Lloyd Fonds AG »

Zweitmarkt

Riesenticket am Zweitmarkt

11.03.2016 18:11:01Heute wechselte ein Anteil am Lloyd Fonds Schiffsportfolio II in Höhe von nomimnal 350.000 US-Dollar zum Kurs von 8 Prozent vermittelt durch die Deutsche Fondsbörse Hamburg seinen Besitzer. Lloyd Fonds AG »

Schiffe

Lloyd Fonds: MS Wehr Weser insolvent

11.03.2016 11:45:54Krisengeschäftsführer Daniel Koch hat für die MS „Wehr Weser" Schiffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG beim Amtsgericht Niebüll einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Vorausgegangen waren Verhandlungen mit der finanzierenden Bank, die jedoch scheiterten. Das 2.524 TEU-Containerschiff wurde 2002 zur Beteiligung angeboten, wobei 23 Millionen Euro Anlegerkapital zusammenkamen. Bis 2007 flossen davon zunächst 44 Prozent an Auszahlungen, im Rahmen von Restrukturierungsprogrammen wurden jedoch 39 Prozent wieder zurückgeführt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Hendrik Gittermann, Hamburg, bestellt (Az. 5 IN 16/16). Lloyd Fonds AG »

Flugzeuge

Virgin Atlantic verlängert Leasingvertrag für Emmeline von Lloyd Fonds

08.03.2016 13:28:12Die britische Fluggesellschaft Virgin Atlantic hat ihre Option gezogen und den Leasingvertrag für den A340-600 verlängert, der vom Flugzeugfonds Emmeline von Lloyd Fonds bewirtschaftet wird. Damit verlängert sch der zunächst auf 10 Jahre geschlossene Vertrag um 18 Monate, die Konditionen bleiben gleich. 1.600 Gesellschafter haben auf 35 Millionen Eigenkapital seit 2007 rund 73 Prozent ausgezahlt bekommen, der Fonds entwickelt sich bisher über Plan. Lloyd Fonds AG »

Schiffe

Lloyd Fonds MS Wehr Elbe insolvent

13.02.2016 17:48:15Das Amtsgericht Niebüll hat die Fondsgesellschaft MS Wehr Elbe, die den 2001 durch Lloyd Fonds zur Beteiligung angebotenen 2.500-TEU-Containerfrachter bewirtschaftet, unter die vorläufige Insolvenzverwaltung durch Rechtsanwalt Hendrik Gittermann, Hamburg, gestellt (Az.: 5 IN 7/16). Lloyd Fonds AG »

Schiffe

Lloyd Fonds Flottenfonds VII: MS Patricia Schulte insolvent

29.12.2015 15:02:12Neben dem Panamax-Tanker "Hamburg Star" bewirtschaftet der 2005 emittierte siebte Flottenfonds von Lloyd Fonds auch das 2.824 TEU-Containerschiff MS "Patricia Schulte". Dessen Gesellschaft musste jetzt Insolvenz anmelden (Amtsgericht Niebüll 5 IN 121/15). Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Hagen Freiherr von Diepenbroick, Hamburg, bestellt. Hintergrund sind die erneute Eintrübung des Chartermarktes und die fehlende Bereitschaft der HSH Nordbank, die Finanzierung fortzusetzen beziehungsweise während eines Verkaufs einstweilen stillzuhalten. Auf die rund 28 Millionen Euro Eigenkapital des Fonds sind anfangs neun Prozent ausgeschüttet, aber im Zuge eines Liquiditätssicherungsprogramms 2013 wieder zurückgeführt worden. Lloyd Fonds AG »

Seite: 1  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Ob und wie

"Erfolg ist die Summe richtiger Entscheidungen", lautete vor 15 Jahren ein Werbeslogan der Deutschen Bank. Nicht dass der Spruch inzwischen falsch geworden wäre. Im Gegenteil. Dass die Deutsche Bank ihn derzeit nicht mehr nutzt, hat damit zu tun, dass er auch umgekehrt richtig ist und auch ausbleibenden Erfolg erklären kann. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: ZBI Wohnwert 1, AIF nach KAGB
  • Analyse: Ranft Green Energy VI – 2017, Nachrangdarlehen
  • Analyse: Exporo – Weserstraße
  • Analyse: Enertrag Zins 2026
  • Analyse: Zinsbaustein – Studentenapartments Heilbronn
  • Analyse: Primus Valor, ImmoChance Deutschland 8
  • Analyse: Gallus – GIK 6, Nachrangdarlehen
  • Analyse: Patrizia GrundInvest München Leopoldstraße

Marktinfo

  • Lloyd Fonds LF 102: Exit "Hotel Leipzig Nikolaikirche"

    Gesellschaften

  • Verhaltenskodex und Berichtspflicht

    Beratungsqualität

  • Unverhofft kommt oft

    Recht

  • Editorial KW 11: Ob und wie

    Recht

  • Dr. Peters: VLCC DS Crown soll verkauft werden

    Gesellschaften

  • Editorial KW 10: Offen übernimmt Conti

    Marktanalyse

  • ftx Kompakt KW 09/2017

    Kurzmeldungen

  • HCI Holland 14: Fire Sale ohne jede Hoffnung

    Gesellschaften

http://www.fondstelegramm.de/upload/ft17img4741.pdf