http://www.htb-fondsinvest.de/Investoren-Aktuelle-Produkte-HTB-8.-Immobilien-Portfolio.html
https://ifunded.de/de/?utm_source=fondstelegramm&utm_campaign=website&utm_medium=banner
Dr. Peters will mit Christian Hanke institutionelles Geschäft ausbauen
» schließen

Selbstmord aus Angst vor dem Tod?

Vergangene Woche tagte der Finanzausschuss des Bundestages und diskutierte über den von den Linken eingebrachten Antrag, einen Finanz-TÜV einzuführen. Der Marktzugang für neue Finanzprodukte, so das zentrale Anliegen, müsse umgekehrt werden. Heute sei alles erlaubt, was nicht explizit verboten ist. Stattdessen müsse es eine ausdrückliche Zulassung geben, so dass ein Produkt erst auf den Markt kommen darf, wenn es von einem Finanz-TÜV auf seine "gesamtgesellschaftliche und volkswirtschaftliche Unbedenklichkeit" geprüft wurde und eine explizite Erlaubnis erteilt bekommen habe. Den dahinter stehenden Gedanken mag man für redlich halten. Schließlich ...

ftx - aktuelle News
  • Publity erwirbt Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Duisburg

    Die Publity AG hat eine Immobilie in Duisburg erworben, sie ist Sitz der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und langfristig an sie vermietet. Die Verkehrsanbindung ist gut. Duisburg, mit 491.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt in NRW, vollzieht zwar zurzeit einen Wandel zum Dienstleistungsstandort. Aber klassische Industrieunternehmen wie ThyssenKrupp, Franz Haniel, oder Mitsubishi Hitachi Power Systems sind dort gleichwohl noch ansässig.
  • EEH – MS "Amavisti", ex MS "BBC Tahiti" insolvent

    Das Amtsgericht Bremen hat über das Vermögen der MS "Amavisti" GmbH & Co. KG das Insolvenzverfahren eröffnet (500 IN 8/17). Zum Sachwalter wurde Rechtsanwalt Gerrit Hölzle, Bremen, bestellt. Das seinerseits seit 2013 insolvente EEH Emissionshaus hatte 2008 bei 128 Kommanditisten rund 5,3 Millionen Euro Eigenkapital zur Finanzierung des Mehrzweckfrachters eingeworben.
  • Primus Valor: ImmoChance 8 erhöht Kommanditkapital

    Seit Vertriebsstart vor drei Monaten hat die Primus Valor AG für den Fonds Immochance Deutschland 8 (ICD 8 Renovation Plus) bereits mehr als 20 Millionen Euro Eigenkapital platziert, teilt das Haus mit. Das platzierbare Kommanditkapital soll jetzt auf 40 Millionen, anstatt der zunächst geplanten 25 Millionen Euro erhöht werden. Die Fondsgesellschaft, so der Initiator, habe bereits drei Immobilien angekauft, zuletzt in Heilbronn. Eine unabhängige fondstelegramm-Analyse des Produkts finden Sie im Login-Bereich.
  • Patrizia bringt neuen geschlossenen Immobilienfonds

    Patrizia hat für das geschlossene Investmentvermögen "Mainz Rheinufer" die Bafin-Freigabe erhalten. Fondsobjekt ist die "Malakoff Passage" in Mainz, ein Mitte der 1990er Jahre erbauter Büroimmobilienkomplex. Verkäufer ist der offene Immobilienfonds UBS (D) Euroinvest Immobilien, der den Verkehrswert der Immobilie im November 2016 mit 83,2 Millionen Euro angab. Patrizia hat die Immobilie im Dezember 2016 für 95,4 Millionen Euro erworben. Das Fondsvolumen von 120 Millionen Euro soll zu 65,5 Millionen aus Eigenkapital finanziert werden.
  • Zinsbaustein zahlt Darlehen für erstes Projekt zurück

    Die Crowdinvesting-Plattform Zinsbaustein meldet die erste Projektrückzahlung. Für eine Wohnbauentwicklung im bayerischen Forchheim hatte sie bei Crwodinvesoren Darlehen in Höhe von 500.000 Euro eingesammelt und jetzt zuzüglich einer Verzinsung in Höhe von 5,25 Prozent p.a. zurückgezahlt.
alle anzeigen

HCI Capital AG »

Schiffe

Ernst Russ: MS Karin S insolvent

10.05.2017 19:38:57Das Amtsgericht Tostedt hat das Vermögen der Fondsgesellschaft MS "Karin S" H + H Schepers Reederei GmbH & Co. KG unter die vorläufige Insolvenzverwaltung durch Rechtsanwalt Per Hendrik Heerma, Hamburg, gestellt (22 IN 87/17). HCI hat den 1.100 TEU-Containerfrachter 2006 in einen Fonds eingebracht und als "Exklusivangebot" in "Limitierter Edition" an einen ausgewählten Kundenkreis vertrieben. Auszahlungen sind gemäß letzter Leistungsbilanz die ganzen Jahre keine geflossen. HCI Capital AG »

Unternehmen

Ernst Russ AG bündelt Anlegerbetreuung

07.02.2017 13:00:13Die Ernst Russ AG (vormals HCI) bündelt ihre Treuhandverwaltungsaktivitäten in der neu gegründeten Tochtergesellschaft Pecura Anleger- und Treuhandservice GmbH. Geschäftsführer sind Frauke Schünemann und Reiner Seelheim. Die Pecura ist am Standort Bremen für insgesamt zwölf interne und externe Treuhandgesellschaften als Verwaltungsdienstleister tätig und verwaltet derzeit mehr als 200.000 Fondsanteile von über 150.000 Anlegern. Aufgegangen in der Pecura sind dabei auch die im Rahmen der Unternehmenskäufe König & Cie. und WestFonds durch die Ernst Russ Gruppe miterworbenen Treuhandgesellschaften Hanseatischer Treuhandverbund und Rheinischer Treuhandservice. HCI Capital AG »

http://www.fondstelegramm.de/upload/ft16img4598.pdf
Schiffe

Ernst Russ Großaktionär bei Marenave

21.12.2016 09:42:50Die Ernst Russ AG informiert gemäß WpHG-Erfordernis darüber, dass sie rund 22 Prozent der Aktien der Marenave Schiffahrts AG hält. Marenve weist indes ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei der Ernst Russ AG nicht um den in der Ad-hoc-Meldung vom 16. Dezember 2016 im Kontext des außerinsolvenzlichen Sanierungskonzepts erwähnten bereits identifizierten Investor handele. HCI Capital AG » Marenave Schiffahrts AG »

Schiffe

MS Maren S aus HCI Dachfonds insolvent

19.12.2016 12:24:14Das Vermögen der Zielgesellschaft MS "Maren S" H+H Schepers Reederei GmbH & Co. KG, die im Rahmen des HCI Dachfonds Shipping Select 14 ein 1.118 TEU Containerschiff bewirtschaftet, ist unter die Verwaltung von Rechtsanwalt Gideon Böhm gestellt worden (Az.: 22 IN 199/16). HCI Capital AG »

Unternehmen

HCI/Ernst Russ übernimmt Westfonds

13.07.2016 10:15:01Die Ernst Russ AG, formerly known as HCI Capital AG, übernimmt die Anteilsmehrheit an der Westfonds Immobilien-Anlagegesellschaft mbH von der Erste Abwicklungsanstalt AöR. Westfonds betreut aktuell rund 12.000 Anleger in insgesamt 17 Fonds mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 540 Millionen Euro. Dazu gehören zwölf überwiegend im Inland investierte Immobilienfonds mit fünfzehn Büro- und Hotelobjekten. Die Fondsverwaltung wird die Assetando Real Estate GmbH übernehmen, ein Joint Venture von HCI, Peter Döhle und dem geschäftsführenden Gesellschafter Matthias Voss. Den Kaufpreis wollen beide Parteien nicht nennen. WestFonds Immobilien-Anlagegesellschaft GmbH » HCI Capital AG »

Unternehmen

HCI firmiert um in Ernst Russ AG

24.06.2016 14:32:12Auf der gestrigen Hauptversammlung der HCI Capital AG wurde die Umfirmierung der Gesellschaft in Ernst Russ AG beschlossen. Durch die Übernahme des Namens einer Traditionsreederei soll der Unternehmensstrategie, die eine Stärkung der maritimen Dienstleistungssparte und die Positionierung als Asset- und Investmentmanager mit maritimem Schwerpunkt vorsieht, Rechnung getragen werden. Neue Aufsichtsratsmitglieder sind Robert Lorenz-Meyer und Robert Gärtner. HCI Capital AG »

Immobilien

Assetando Real Estate gegründet

08.04.2016 13:07:13Die kürzlich neu gegründete Assetando Real Estate GmbH wird das Immobilienmanagement für HCI, König & Cie. und Assentando Capital bündeln. Gesellschafter sind HCI Capital AG, Peter Döhle Schiffahrts KG und Geschäftsführer Matthias Voss. Die gebündelten Immobilienaktivitäten umfassen ein zu betreuendes Eigenkapital von rund 350 Millionen Euro. HCI Capital AG »

Schiffe

HCI MS City of Guangzhou insolvent

01.03.2016 15:50:52Die HCI-Fondsgesellschaft, die das 2500-TEU-Containerschiff "City of Guangzhou" bewirtschaftet, hat beim Amtsgericht Lüneburg einen Antrag auf Insolvenzeröffnung gestellt (Az.: 56 IN 16/16). Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Tobias Brinkmann, Hamburg, bestellt. Der Frachter wurde 2007 von HCI zur Beteiligung angeboten und hat rund 15 Millionen Euro Kommanditkapital eingeworben. Die Gesellschaft leidet schon länger Not. Ein Sanierungskonzept, über das im Jahr 2010 rund 800.000 Euro zur Verfügung gestellt wurde, konnte die Gesellschaft offenbar nicht über den sich vor allem in der zweiten Hälfte des Jahres 2015 wieder erheblich verschlechternden Markt rüberretten. Die Bank hatte einstweilen auf Tilgungsleistungen verzichtet. Ein Verkaufsbeschluss lag vor, konnte aber nicht umgesetzt werden. Knapp sieben Millionen US-Dollar Kredit lasten noch auf der Gesellschaft. HCI Capital AG »

Schiffe

HCI: MS Vogerunner insolvent

09.02.2016 11:34:00Die MS Vogerunner GmbH & Co. KG hat beim Amtsgericht Hamburg einen Insolvenzantrag gestellt. Der Capesizer wurde 2008 von HCI zur Beteiligung angeboten. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Dietmar Penzlin, Hamburg, bestellt worden (Az.: 67c IN 47/16). HCI Capital AG »

Schiffe

Alle Portfolioschiffe des HCI 1100 TEU Schiffsfonds II insolvent

05.11.2015 12:39:47Das Amtgericht Hamburg hat Verfügungen über das Vermögen der drei Fondschiffe MS Stadt Bremen, MS Stadt Emden und MS Stadt Flensburg von der Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters Rechtsanwalt Nils G. Weiland abhängig gemacht (Az.: 67c IN 415 bis 417/15). Auch der ebenfalls 2004 vertriebene HCI Renditefonds IV ist an den drei Schiffsgesellschaften beteiligt. HCI Capital AG »

Unternehmen

Döhle will HCI übernehmen

19.10.2015 19:13:39Die Peter Döhle Gruppe hat beim Bundeskartellamt einen Antrag auf ein Fusionskontrollverfahren gestellt. Offenbar wurde der Zusammenschluss bereits vollzogen, denn es handelt sich um eine nachträgliche Prüfung des Bundeskartellamts. HCI Capital AG » Döhle »

Schiffe

HCI MS Lake Pioneer aus Insolvenz verkauft

15.07.2015 17:57:49Das 862-TEU-Containerschiff MS Pioneer Lake wurde 2002 gebaut und von HCI zur Beteiligung angeboten. Die Fondsgesellschaft befindet sich im Insolvenzverfahren (Az.: 67g IN 577/14). Für das Schiff hat sich jetzt ein Käufer gefunden, der dafür Maklerberichten zufolge 4,7 Millionen Euro zahlt. HCI Capital AG »

Schiffe

MS Jork Rover aus dem HCI Shipping Select 19 ist insolvent

29.06.2015 18:48:30Die MS "JORK Rover" Bernd Becker GmbH & Co. KG, die den 800-TEU-Containerfeeder aus dem HCI Dachfonds Shipping Select 19 betreibt, hat beim Amtsgericht Neumünster einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt (Az.: 93 IN 52/15) und Rechtsanwalt Hendrik Gittermann, Hamburg, zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Das zweite Portfolioschiff, der Produktentanker Hellespont Prosperity wurde 2014 verkauft. Verbleibt noch der Mehrzweckfrachter HR Constitution. HCI Capital AG »

Schiffe

HCI Shipping Select 28: 5. von 6 Zielgesellschaften insolvent

19.06.2015 18:49:27Trotzdem der Tanker MS Hellespont Trustful schon 2011 verkauft wurde und die Gesellschaft seit gut zwei Jahren in Liquidation ist, wurde für die Gesellschaft jetzt ein Insolvenzantrag gestellt (Az.: 509 IN 15/15). Vorläufiger Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Malte Köster aus Bremen. Nachdem für die Zielfondsgesellschaften HR Frequency, HR Facility, Hellespont Crusader und Hellespont Commander bereits in den Jahren 2012 beziehungsweise 2014 Insolvenz angemeldet wurde, ist das letzte in Fahrt befindliche Schiff des Shipping Select 28 der Panamaxbulker MS Pavian. HCI Capital AG »

Schiffe

HCI MS Kaspar Schulte vor Verkauf

27.05.2015 11:30:14Wie die Geschäftsführung des MS Kaspar Schulte bestätigt, stehen die Verhandlungen über den Verkauf des Schiffs zu einem Preis von 21,625 Millionen US-Dollar kurz vor Abschluss. Fondsgeschäftführer Jan Warmke ist zuversichtlich, dass noch im Laufe dieser Woche (KW 22) ein Memorandum of Agreement unterschrieben werden könnte. Der Produktentanker mit 73.000 tdw wurde 2004 über HCI vertrieben. HCI Capital AG »

Seite: 1  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Selbstmord aus Angst vor dem Tod?

Vergangene Woche tagte der Finanzausschuss des Bundestages und diskutierte über den von den Linken eingebrachten Antrag, einen Finanz-TÜV einzuführen. Der Marktzugang für neue Finanzprodukte, so das zentrale Anliegen, müsse umgekehrt werden. Heute sei alles erlaubt, was nicht explizit verboten ist. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: One Group – ProReal Deutschland 5
  • Analyse: Patrizia GrundInvest Mainz Rheinufer
  • Analyse: Wertgrund WohnSelect D – Jahresbericht zum 28. Februar 2017
  • Analyse: RWB Direct Return
  • Analyse: Bürger-Breitband-Netz Vermögensanlage 2017
  • Analyse: Immac Sozialimmobilien 84. Renditefonds
  • Analyse: Zinsbaustein – Pflegezentrum Perlachstift
  • Analyse: HEP Projektentwicklung VI

Marktinfo

  • Patrizia: Wohnimmobilienfonds in Kopenhagen und Den Haag

    Gesellschaften

  • Editorial KW 21: Selbstmord aus Angst vor dem Tod?

    Politik

  • ftx Kompakt KW 20/2017

    Kurzmeldungen

  • "Der heutige Anleger ist nicht mehr von gestern"

    Marktanalyse

  • Bundestagswahl: Was planen die Parteien?

    Politik

  • Bundestagswahl: Was planen die Parteien?

    Politik

  • Bundestagswahl: Was planen die Parteien?

    Politik

  • "Der risikolose Zins ist weitgehend abgeschafft"

    Marktanalyse

http://www.sparbriefboerse.de/