https://www.deutsche-finance-blog.de/
http://www.investmentexpo.de
KGAL kauft Leipziger „Stadtfenster“ für Spezial-AIF
» schließen

Keine Blase, nirgends

Jedes Jahr, kurz vor Weihnachten, lädt JLL Immobilienjournalisten ein, um über das zu Ende gehende Immobilien-Wirtschaftsjahr Bilanz zu ziehen. Gleich vorab: Entgegen Rezessionsdrohungen, wie sie hier und da menetekelt werden, skizziert JLL für das kommende Jahr das Fortbestehen einer gesunden und stabilen Immobilienwirtschaft auf diesjährigem Niveau. Von den Befürchtungen, die 2017 geäußert wurden ...

ftx - aktuelle News
  • Wattner SunAsset 8 kauft viertes Solarkraftwerk

    Wattner hat für das Portfolio der Vermögensanlage SunAsset 8 ein viertes Solarkraftwerk gekauft. Es handelt sich um die Freiflächenanlage Oberröblingen mit einer Leistung von vier Megawatt und einer EEG-Vergütung in Höhe von 22 Cent je Kilowattstunde. Die Investition beläuft sich auf 2,6 Millionen Euro. Wie die vorigen Ankäufe stammt das Kraftwerk aus früheren Wattner-Fonds, hier SunAsset 2. Eine unabhängige Analyse des Angebots finden Sie im Login-Bereich.
  • Hahn beruft Jörn Burghardt in den Vorstand

    Jörn Burghardt wird mit Wirkung zum 1. Januar 2019 Vorstand der Hahn-Immobilien-Beteiligungs AG. Der Aufsichtsrat der HAHN-Immobilien-Beteiligungs AG hat den 49-jährigen Diplom-Kaufmann und Immobilienökonom (ebs) zum zusätzlichen Mitglied des Vorstands bestellt. Jörn Burghardt verantwortet in der neuen Funktion Aufgabenbereiche im Fonds- und Immobilien-Management sowie Zentralfunktionen. Weitere Vorstandsmitglieder sind Michael Hahn, Vorstandsvorsitzender, und Thomas Kuhlmann. Jörn Burghardt ist bereits im Jahr 2009 in die Hahn Gruppe eingetreten. Als Geschäftsführer der HAHN Fonds und Asset Management GmbH leitet er seitdem das Fonds-, Asset- und Property-Management. Weiterhin ist er Geschäftsführer der Tochtergesellschaft DeWert Deutsche Wertinvestment GmbH.
  • KGAL kauft Leipziger „Stadtfenster“ für Spezial-AIF

    KGAL hat den Bürokomplex „Stadtfenster“ in Leipzig erworben Das Gebäude wird Gegenstand eines europaweit engagierten Immobilien- Spezial-AIF. Es wurde 1996 errichtet und umfasst rund 22.300 Quadratmeter Mietfläche und 250 Pkw-Stellplätze. Ankermieter ist die Commerzbank – zugleich Verkäuferin –, Mieter sonstiger Flächen ist der Freistaat Sachsen und die Universität Leipzig.
  • Commerz Real bringt Hotel- Spezial-AIF

    Commerz Real hat über ihre Luxemburger Gesellschaft CR Fund Management und in Kooperation mit der Deutschen Hospitality, Dachmarke der Steigenberger Hotels AG, einen Fonds für europäische Hotelimmobilien aufgelegt. Der als offener Spezial-AIF konzipierte „Commerz Real European Hotel Fund“ soll ein europaweites Portfolio von bis zu acht Drei- bis Fünf-Sterne-Häuser der Marken Steigenberger Hotels and Resorts, Jaz in the City, MAXX by Steigenberger und Intercity Hotels aufbauen. Angestrebt wird ein Fondsvolumen von 250 Millionen Euro. Die Steigenberger Hotels AG beteiligt sich mit etwa 12 Millionen Euro. Weitere 92 Millionen Euro sollen bei professionellen und semiprofessionellen Investoren akquiriert werden. Das entspricht einer Eigenkapitalquote von etwa 40 Prozent. Die Zielrendite liegt bei jährlich 5,5 Prozent (IRR).
  • Thamm & Partner baut Wohnungen in Leipzig

    In der Cunnersdorfer Straße feierte Thamm & Partner Spatenstich für einen Wohnungsneubau. Dort sollen bis 2020 26 neu gebaute Wohnungen entstehen. Direkt daneben, in der Wurzner Straße, hat Thamm & Partner die Sanierung eines Denkmalobjekts abgeschlossen und 31 Wohnungen übergeben. Am Lindenauer Hafen entstehen derzeit 56 Wohnungen und ein Gewerbeobjekt. Das jüngste Angebot, sich an der Thamm & Partner als Investor still zu beteiligen wurde im fondstelegramm besprochen.
alle anzeigen

Habona Invest GmbH »

Immobilien

Habona 06 erhöht auf 100 Millionen

11.07.2018 14:00:00Habona Invest hat für den AIF Einzelhandelsfonds 06 das ursprüngliche Platzierungsziel in Höhe von 50 Millionen Euro erreicht und jetzt die Platzierungsphase bis zum 30. Juni 2019 verlängert und das Volumen auf 100 Millionen Euro erhöht. Mit vier Neuerwerbungen in Templin (Brandenburg), Moringen (Niedersachsen), Stolberg (NRW) und Mistelbach (Bayern) mit den Mietern Edeka, Aldi und Netto umfasst das Portfolio inzwischen elf Objekte. Habona Invest GmbH »

Immobilien

Habona kauft 7 Nahversorger für Einzelhandelsfonds 06

24.05.2018 10:47:11Habona hat für den Einzelhandelsfonds 06 sieben weitere Lebensmittel-Nahversorgungsimmobilien mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 27 Millionen Euro und einer Gesamtmietfläche von rund 11.000 Quadratmetern erworben. Die Lebensmittelmärkte mit den Mietern Edeka, Netto und Rewe in Bayern, NRW und Hessen wurden von vier verschiedenen Verkäufern erworben. Habona Invest GmbH »

http://www.fondstelegramm.de/upload/ft16img4598.pdf
Immobilien

Dealflow bei Habona

19.01.2018 15:28:59Habona hat für den inzwischen vollständigen platzierten Einzelhandelsfonds 05 drei REWE- und vier Netto-Märkte erworben. Das komplettierte Portfolio besteht jetzt aus 36 Immobilien, der Fonds hat ein Gesamtinvestitionsvolumen von 150 Millionen Euro. Für den kürzlich in den Vertrieb gegangenen Fonds 06 wurden die ersten beiden Objekte angekauft, einmal mit Penny, einmal mit Netto als 15-Jahre-Mieter. Bereits im September vergangenen Jahres hat Habona die Portfolien der beiden Einzelhandelsfonds 02 und 03 verkauft. Die insgesamt 34 Immobilien gingen zu einem Preis "deutlich oberhalb von 100 Millionen Euro", wie Habona sagt, an den von Universal Investment gemanagten "BVK Deutschland I-Immobilienfonds - FMZ" der Bayerischen Versorgungskammer. Habona stellt den Investoren der Fonds 02 und 03 Gesamtmittelrückflüsse in Höhe von 160 beziehungsweise 150 Prozent in Aussicht, wobei sich für Fonds 03 aufgrund der verkürzten Laufzeit eine Vorsteuerrendite von mehr als 9 Prozent ergeben würde. Habona legt wert auf die Feststellung, dass es im Rahmen der Abwicklung noch zu Abweichungen bei der Anlegerrendite kommen kann. Habona Invest GmbH »

Immobilien

Exit für Habona Einzelhandelsimmobilienfonds 02 und 03

26.09.2017Habona Invest hat die 34 Supermärkte der beiden Einzelhandelsfonds 02 und 03 als Paket an einen von GPEP gemanagten Spezialfonds der Universal-Investment verkauft. Das Portfolio generiert, Habona zufolge, Mieteinnahmen über sieben Millionen Euro pro Jahr und ging für einen dreistelligen Millionenbetrag an den neuen Eigentümer. Das heißt, dass Habona einen Vervielfältiger von mindestens 14,3 erzielt haben muss. Geplant war in der Prospektkalkulation ein Exit zum 12,6- beziehungsweise 12,8-Fachen. Während ihrer bisherigen Jahre der Bewirtschaftung zahlten die beiden Fonds plangemäß 7 beziehungsweise 6,75 Prozent pro Jahr aus. Ab dem 1. Oktober ergänzt der ZIA-Immobilienweise Manuel Jahn das Management Board von Habona und wird als Head of Business Development neue Fondsstrategien entwickeln. Demnächst im Vertrieb – und in der fondstelegramm-Analyse: Habona Einzelhandelsfonds 06. Habona Invest GmbH »

Immobilien

Generationswechsel bei Habona

19.07.2017 09:37:52Guido Küther (35) löste zum 1. Juli 2017 Roland Reimuth (60) als Geschäftsführer der Habona Invest GmbH ab. Zusammen mit Johannes Palla (38) hatte Roland Reimuth den Frankfurter Fondsinitiator und Asset Manager im Jahr 2009 gegründet. Reimuth zieht sich aus persönlichen Gründen aus der Geschäftsführung zurück, bleibt aber Gesellschafter. Guido Küther, seit 2010 bei Habona, ist Wirtschaftsmathematiker und verantwortet die Bereiche Finanzen und Fondskonzeption. Habona Invest GmbH »

Immobilien

Habona kauft für Einzelhandelsfonds 05

22.03.2017 18:48:08Habona hat vier Einzelhandelsimmobilien im Paket von Projektentwickler May & Co. erworben. Zwei stehen in Niedersachsen, zwei in Schleswig-Holstein. Sie sind in den Jahren 2012 bis 2016 errichtet beziehungsweise saniert worden und haben insgesamt eine Mietfläche von knapp 10.000 Quadratmetern. Das Fondsportfolio des aktuellen Habona-Fonds wächst damit auf 18 Einheiten. Zum Kaufpreis wollten die Parteien keine Angaben machen. Habona Invest GmbH »

Unternehmen

Platzierung 2016: Habona 50 Millionen Euro

03.02.2017 15:24:12Habona Invest hat 2016 sein bestes Platzierungsergebnis hingelegt. Für den Einzelhandelsfonds 05 wurden rund 50 Millionen Euro eingeworben. Das Portfolio des Fonds umfasst inzwischen 13 Objekte. Habona Invest GmbH »

Immobilien

Exit geschafft: Habona verkauft Portfolio des Einzelhandelsfonds 01

07.09.2016 11:52:35Habona hat die 11 Einzelhandelsimmobilien des 2010 emittierten Fonds "Deutsche Einzelhandelsimmobilien 01" an einen Investor verkauft. Das letzte Wertgutachten ergab einen Verkehrswert des Portfolios in Höhe von 22,3 Millionen Euro. Über den erzielten Verkaufspreis haben die Parteien jedoch Stillschweigen vereinbart. Habona Invest GmbH »

Immobilien

Habona: Einkaufsimmobilienfonds auf Einkaufstour

28.06.2016 14:17:28Habona hat für die Einzelhandelsimmobilien-Fonds 04 und 05 fünf Einzelhandelsimmobilien für 18 Millionen Euro in Bayern und NRW erworben. Damit ist der Habona Einzelhandelsfonds 04 vollinvestiert. Der 05 hält aktuell fünf Lebensmittelmärkte und Fachmarktzentren, bis Ende des Jahres sollen es 20 sein. Habona Invest GmbH »

Immobilien

Vertriebsbeginn für Habona Einzelhandelsfonds 05

13.11.2015 10:25:39Habona meldet Vertriebsstart für den KAGB-regulierten AIF Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05. Er plant, 30 Millionen Euro Eigenkapital zu akquirieren und zusammen mit einer Fremdfianzierung ein Gesamtvolumen von 69 Millionen Euro zum Ankauf von mindestens 20 Lebensmittelmärkten zu verwenden. Die Auszahlungsprognose lautet 6,25 Prozent pro Jahr, die Laufzeit ist auf fünf Jahre angesetzt. KVG ist Hansainvest, Mindestbeteiligung 10.000 Euro. Habona Invest GmbH »

Immobilien

Habona kündigt Einzelhandelsfonds 05 an

31.10.2015 19:58:14Ihr neuer Einzelhandelsfonds stünde kurz vor der Vertriebszulassung durch die Bafin, teilt die Habona Invest GmbH mit. Für den Fünf-Jahre-Kurzläufer sollen mindestens 30 Millionen Euro eingesammelt werden um ein Gesamtinvestitionsvolumen von mindestens 68 Millionen Euro darstellen zu können. Die Ausschüttungsprognose liegt bei jährlichen 6,25 Prozent. Auftrags-KVG ist Hansainvest, Verwahrstelle Hauck & Aufhäuser. Habona Invest GmbH »

Immobilien

Habona Fonds eröffnet weitere Kita in Köln

11.06.2015 09:36:01Der Habona Kita Fonds 01 hat seine sechste Kita eröffnet. In Köln Zündorf hat die Kita „KIKU Bärenbande“ die gut 700 Quadratmeter für 25 Jahre gemietet. Die Mieteinnahmen, teilt Habona mit, sind vollständig über die Kommune refinanziert. Habona Invest GmbH »

Immobilien

Habona Einzelhandelsfonds 04 erwirbt Objekt in Battenberg

28.05.2015 19:49:52Habona ergänzt das Portfolio des aktuell im Vertrieb befindlichen Fonds um ein einen Penny-Markt im hessischen Battenberg. Voraussichtlich bis Mitte 2015 wird das Objekt mit einer Mietfläche von 1.045 Quadratmetern fertig gestellt und ist für 15 Jahre an Penny vermietet. Das Fondsportfolio umfasst damit 17 Einzelhandelsimmobilien mit einem Investitionsvolumen von gut 50 Millionen Euro. Habona Invest GmbH »

Immobilien

Habona Einzelhandelsfonds 4 erhält Vertriebserlaubnis nach KAGB

07.01.2015 09:17:05Der Publikums-AIF Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 04 GmbH & Co. geschlossene Investment KG wurde Ende 2014 von der Bafin zum Vertrieb zugelassen. Der Fonds wurde 2013 nach dem Vermögensanlagengesetz aufgelegt und konnte bis Juli 2014 gemäß Übergangsbestimmungen des KAGB vertrieben werden. Mit Hansainvest als Service- KVG und Hauck & Aufhäuser als Verwahrstelle wurde der Vertrieb jetzt wieder aufgenommen. Inzwischen hatte der Fonds zwei weitere Immobilien für 8,5 Millionen Euro angebunden. Damit umfasst das Immobilienportfolio des AIF derzeit 16 Einzelhandelsimmobilien und ein Volumen von rund 50 Millionen Euro. Habona Invest GmbH »

Immobilien

Habona kauft drei Objekte für Einzelhandelsimmobilien-Fonds 04

23.06.2014 14:24:58Habona Invest hat für den Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 04 drei weitere Einzelhandelsimmobilien mit einer Gesamtmietfläche von circa 10.000 Quadratmeter akquiriert. Das gesamte Investitionsvolumen der Objekte beläuft sich auf knapp 15 Millionen Euro. Die Einzelhandelsimmobilien verteilen sich auf Bayern, Niedersachen und Thüringen. Ankermieter sind Rewe und Edeka mit 15-jährigen Mietverträgen. Habona Invest GmbH »

Seite: 1  -    [1] [2]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Keine Blase, nirgends

Jedes Jahr, kurz vor Weihnachten, lädt JLL Immobilienjournalisten ein, um über das zu Ende gehende Immobilien-Wirtschaftsjahr Bilanz zu ziehen. Gleich vorab: Entgegen Rezessionsdrohungen, wie sie hier und da menetekelt werden, skizziert JLL für das kommende Jahr das Fortbestehen einer gesunden und stabilen Immobilienwirtschaft auf diesjährigem Niveau. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: LHI Immobilienportfolio II Objekte Baden-Württemberg und Bayern
  • Analyse: Marvest – Crowdinvestment MS „Louise Auerbach“
  • Analyse: DFV Hotel Oberursel
  • Analyse: Deutsche Lichtmiete Energieeffizienzanleihe 2023
  • Analyse: Hannover Leasing Quartier West, Darmstadt
  • Analyse: Dr. Peters – DS 142 Hotel Oberpfaffenhofen
  • Analyse: Primus Valor – ImmoChance Deutschland 9 Renovation Plus
  • Analyse: Ökorenta Erneuerbare Energien 10

Marktinfo

  • Editorial KW 51: Keine Blase, nirgends

    Marktanalyse

  • ftx Kompakt KW 50/2018

    Kurzmeldungen

  • Andreas Ahlmann: Abgetaucht, kurz bevor er wieder aufgetaucht wäre

    Personen

  • ftx Kompakt KW 48/2018

    Kurzmeldungen

  • Editorial KW 49: Share Deals – 5/5 werde zu 10/10

    Recht

  • Engel & Völkers Capital führt Crowddarlehen für zwei Projekte zurück

    Gesellschaften

  • Editorial KW 48: Die neue FinVermV

    Politik

  • ftx Kompakt KW 47/2018

    Kurzmeldungen

http://www.alzheimer-forschung.de/