http://www.fondstelegramm.de/upload/ft17img4741.pdf
http://www.zbi-professional-10.de
Exporo-Projekt Friedrichstraße Koblenz zahlt vorzeitig zurück
» schließen

Ob und wie

"Erfolg ist die Summe richtiger Entscheidungen", lautete vor 15 Jahren ein Werbeslogan der Deutschen Bank. Nicht dass der Spruch inzwischen falsch geworden wäre. Im Gegenteil. Dass die Deutsche Bank ihn derzeit nicht mehr nutzt, hat damit zu tun, dass er auch umgekehrt richtig ist ...

ftx - aktuelle News
  • Ralph Bullinger ist Chief Sales Officer bei Bergfürst

    Um die Verzahnung von Online-Vertrieb mit klassischen Vertriebsformen weiter vorantreiben, hat sich Bergfürst mit Ralph Bullinger einschlägige Verstärkung angelacht. Aktuell leitet er das Vertriebsmanagement der FIM Unternehmensgruppe, die das Projekt "Selektion Einzelhandel" über Bergfürst anbot, ebenso wie das derzeit noch zu zeichnende Projekt "Hannover City Carré". Zuvor war er vor allem für ZBI tätig, steuerte aber auch das Vertriebsmanagement eher fragwürdiger Produkte zum Beispiel von Trendinvest oder Nordic Oil.
  • Habona kauft für Einzelhandelsfonds 05

    Habona hat vier Einzelhandelsimmobilien im Paket von Projektentwickler May & Co. erworben. Zwei stehen in Niedersachsen, zwei in Schleswig-Holstein. Sie sind in den Jahren 2012 bis 2016 errichtet beziehungsweise saniert worden und haben insgesamt eine Mietfläche von knapp 10.000 Quadratmetern. Das Fondsportfolio des aktuellen Habona-Fonds wächst damit auf 18 Einheiten. Zum Kaufpreis wollten die Parteien keine Angaben machen.
  • Exporo-Projekt Friedrichstraße Koblenz zahlt vorzeitig zurück

    Über die Crowd vermittelte Exporo ein 1,5 Millionen Euro-Darlehen an eine Projektgesellschaft, die in Koblenz eine Wohnanlage mit 107 Einheiten baut. Weil das Darlehen über eine andere Immobilie des Projektentwickler querbesichert war und diese Immobilie jetzt früher als gedacht verkauft werden konnte, wäre die Sicherheit weggefallen. Das verpflichtete den Darlehensnehmer nun, das Darlehen vorzeitig zurückzuzahlen, und zwar zuzüglich des Zinsanspruchs der über die ursprünglich geplante Laufzeit aufgelaufen wäre. So ergibt sich nun eine Verzinsung von knapp 20 Prozent anstatt der geplanten 6 Prozent pro Jahr.
  • Engel & Völkers und Kapilendo starten Crowdinvesting-Plattform

    Über die gemeinsam der Kapilendo AG und der Engel & Völkers Capital AG betriebene Crowdinvesting-Plattform Engel & Völkers Capital soll die Crowd angeboten bekommen, Immobiliengroßprojekte mitzufinanzieren, die bisher – der Einschätzung der Initiatoren zufolge – zu groß für Crowdinvesting waren. Die Engel & Völkers Capital AG legt seit 2009 Fonds auf. Die beiden Publikumsfonds laufen nicht gut, zwei Private Placements entwickeln sich bisher plangemäß. Kapilendo betreibt bereits eine Crowdinvesting-Plattform, aber mit dem Schwerpunkt Unternehmenskredite.
  • Bouwfonds "Städtefonds": Objekt-KG insolvent

    Der 2005 von Bouwfonds emittierte Städtefonds investierte in drei Gewerbeimmobilien an den Standorten Aachen, Würzburg und Mülheim. Das Aachener Objekt ist 2015 verkauft worden, die Objektgesellschaft in Mülheim hat Ende vergangener Woche einen Insolvenzantrag gestellt (Az.: 36b IN 1387/17). Auch die Komplementärin der Fondsgesellschaft hat einen Insolvenzantrag gestellt (Az.: 36b IN 1386/17). Für beide Verfahren wurde der Berliner Rechtsanwalt Christoph Schulte-Kaubrügger zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Großinvestor des Fonds mit mehr als 2,5 Millionen Euro ist der Dachfonds MPC Best Select 3.
alle anzeigen

Deutsche S&K Sachwert AG vertr.d. Stephan Schäfer »

Recht

S&K-Prozess: Stephan Schäfer und Jonas Köller legen Geständnisse ab

14.03.2017 14:07:17Wie der für Presseanfragen zuständige Richter am Landgericht Frankfurt, Werner Gröschel, dem fondstelegramm mitteilte, haben die Hauptangeklagten im S&K-Prozess, Stephan Schäfer und Jonas Köller, heute über ihre Verteidiger Geständnisse abgelegt. Vorausgegangen waren Gespräche zwischen den Verfahrensbeteiligten darüber, den Betrugsvorwurf fallen zu lassen, wenn die Angeklagten sich der Untreue für schuldig bekennen würden. Darüber soll das Verfahren abgekürzt werden, ohne all zuviel Zugeständnisse beim Strafmaß machen zu müssen. Deutsche S&K Sachwert AG vertr.d. Stephan Schäfer »

Recht

Erstes Urteil im S&K-Prozess

05.12.2016 17:42:19Das Landgericht Frankfurt hat im S&K-Prozess ein erstes Urteil gefällt. Wie das manager-magazin berichtet, ist Hauke Bruhn, damaliger Geschäftsführer des Hamburger Emissionshauses United Investors, zu fünf Jahren und drei Monaten Haftstrafe verurteilt worden. Deutsche S&K Sachwert AG vertr.d. Stephan Schäfer » United Investors & Cie. Emissionshaus GmbH »

https://www.project-investment.de/angebote/private-investoren/metropolen-16/
Unternehmen

Neue Anklage im S&K-Prozess

07.10.2015 17:32:33Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat eine neue, kürzere Anklageschrift im Prozess gegen S&K vorgelegt. Die Verteidigung hatte beanstandet, dass die ursprüngliche Version auch Teile enthielt, die das Gericht gar nicht zur Anklage zugelassen hatte. Nächster Verhandlungstag ist der 13. Oktober. Deutsche S&K Sachwert AG vertr.d. Stephan Schäfer »

Immobilien

Erste strafrechtliche Verurteilung in Sachen S&K

18.01.2015 19:15:45Während es bei bisherigen Urteilen um Zivilprozesse im Zusammenhang mit dem Ankauf von Lebensversicherungen ging, sind nun die Verantwortlichen des Fonds Deutsche S&K Sachwerte GmbH & Co. KG, Jonas Köller, Stephan Schäfer und Hauke Bruhn, in einem Verfahren vor dem Landgericht München strafrechtlich verurteilt worden. Beim Landgericht Frankfurt wurde inzwischen die 1.500 Seiten umfassende Anklage gegen S&K eingereicht. Deutsche S&K Sachwert AG vertr.d. Stephan Schäfer »

Recht

S&K und fünf weitere Beschuldigte bleiben in U-Haft

03.12.2014 15:45:57Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat die Fortsetzung der Untersuchungshaft von sieben S&K-Beschuldigten wegen drohender Fluchtgefahr angeordnet (Az.: 1 HEs 126/14). Die Staatsanwaltschaft hat Anklageerhebung für Mitte Dezember 2014 angekündigt. Deutsche S&K Sachwert AG vertr.d. Stephan Schäfer »

Unternehmen

S&K-Fonds im vorläufigen Insolvenzverfahren

20.04.2013 16:37:54Das Amtsgericht Hamburg hat für fünf S&K-Gesellschaften die vorläufige Zwangsverwaltung angeordnet. Betroffen sind die Deutsche S&K Sachwerte GmbH & Co. KG (Az: 67g IN 148/13), S&K Investment GmbH & Co. KG (67g IN 152/13) und S&K Investment Plan GmbH &, Co. KG (67g IN 151/13). Für sie hat Rechtsanwalt Jens-Sören Schröder die Verwaltung übernommen. Die Verwaltung für die ebenfalls insolvente Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 GmbH & Co. KG (67g IN 149/13) und die S&K Real Estate Value Added GmbH (67g IN 143/13) obliegt Rechtsanwalt Achim Ahrendt. Deutsche S&K Sachwert AG vertr.d. Stephan Schäfer » United Investors & Cie. Emissionshaus GmbH »

Unternehmen

Die Lawine rollt: Weitere Insolvenzen in der Folge des S&K-Skandals

12.04.2013 18:21:08Die S&K Real Estate Value Added GmbH, das Zielinvestment des gleichnamigen Fonds von United Investors, ist am 11. April unter die vorläufige Insolvenzverwaltung von Rechtsanwalt Achim Ahrendt gestellt worden. Bereits Anfang April wurde für zwei weitere S&K-Gesellschaften Insolvenz angemeldet: die Asset Trust AG und die Deutsche Sachwert Emissionshaus AG (Az.: 2 IN 196/13 und 197/13) vorläufiger Insolvenzverwalter beider Gesellschaften ist Rechtsanwalt Jochen Zaremba, Regensburg. (12.04.2013) United Investors & Cie. Emissionshaus GmbH » Deutsche S&K Sachwert AG vertr.d. Stephan Schäfer »

Unternehmen

SHB/FIHM: Schönfärberei seit langem

10.03.2013Viele Fonds hatten schon vor dem S&K-Skandal Probleme. Anleger sollten dennoch besonnen reagieren SHB Innovative Fondskonzepte AG » FIHM Fonds und Immobilien Holding München AG » Deutsche S&K Sachwert AG vertr.d. Stephan Schäfer »

Urteile

S&K zieht Klage gegen Welther Verlag zurück

24.01.2013 15:45:55Im Juli vergangenen Jahres haben wir in der Fondszeitung geschrieben, dass die Geschäftsführer von Unternehmen der S&K-Gruppe, Stephan Schäfer, Jonas Köller und Daniel Fritsch ins Visier der Justiz geraten sind und dass staatsanwaltschaftliche Ermittlungen gegen sie laufen. Daraufhin hat S&K den Verlag auf Unterlassung und 250.000 Euro Schadenersatz verklagt. Der für heute angesetzte Gerichtstermin wurde gestern kurzfristig aufgehoben, weil S&K die Klage zurückgenommen hat. Was S&K zur Rücknahme bewogen hat, ist unklar. Vorausgegangen war ein Schriftwechsel mit dem Gericht, in dem wir unsere Position begründet haben und auf die entsprechenden Aktenzeichen verwiesen haben. Deutsche S&K Sachwert AG vertr.d. Stephan Schäfer »

Dr. Tilman Welther

Editorial

Ob und wie

"Erfolg ist die Summe richtiger Entscheidungen", lautete vor 15 Jahren ein Werbeslogan der Deutschen Bank. Nicht dass der Spruch inzwischen falsch geworden wäre. Im Gegenteil. Dass die Deutsche Bank ihn derzeit nicht mehr nutzt, hat damit zu tun, dass er auch umgekehrt richtig ist und auch ausbleibenden Erfolg erklären kann. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: ZBI Wohnwert 1, AIF nach KAGB
  • Analyse: Ranft Green Energy VI – 2017, Nachrangdarlehen
  • Analyse: Exporo – Weserstraße
  • Analyse: Enertrag Zins 2026
  • Analyse: Zinsbaustein – Studentenapartments Heilbronn
  • Analyse: Primus Valor, ImmoChance Deutschland 8
  • Analyse: Gallus – GIK 6, Nachrangdarlehen
  • Analyse: Patrizia GrundInvest München Leopoldstraße

Marktinfo

  • Lloyd Fonds LF 102: Exit "Hotel Leipzig Nikolaikirche"

    Gesellschaften

  • Verhaltenskodex und Berichtspflicht

    Beratungsqualität

  • Unverhofft kommt oft

    Recht

  • Editorial KW 11: Ob und wie

    Recht

  • Dr. Peters: VLCC DS Crown soll verkauft werden

    Gesellschaften

  • Editorial KW 10: Offen übernimmt Conti

    Marktanalyse

  • ftx Kompakt KW 09/2017

    Kurzmeldungen

  • HCI Holland 14: Fire Sale ohne jede Hoffnung

    Gesellschaften

http://www.fondstelegramm.de/upload/ft17img4741.pdf