http://www.zbi-professional-10.de
http://www.banken-im-umbruch.de
HMW: MIG 14 beteiligt sich an Konux
» schließen

Wird der 95%-Share-Deal abgeschafft?

Wer anstatt im Wege eines Asset-Deals eine Immobilie im Wege eines Share-Deals kauft, kann den Erwerb so gestalten, dass keine Grunderwerbsteuer anfällt. Wenn nämlich nicht die Immobilie selbst, sondern Anteile der Gesellschaft, der sie gehört, erworben werden und mindestens fünf Prozent davon beim Alteigentümer bleiben, dann wird keine Grunderwerbsteuer fällig. Diese Konstruktion ist insbesondere bei großen Portfolien mit kleinen Einheiten oder großen Einzelobjekten attraktiv. Geschlossenen Fonds ermöglicht sie mitunter, die Erwerbsnebenkosten nennenswert zu verringern. Eine bundeseigene Datenbank dokumentiert seit 1999 ...

ftx - aktuelle News
  • PI Pro Investor verkauft Objekte aus Fonds 1 und 2

    Die PI Pro•Investor Gruppe hat 19 in Hannover belegene Immobilien mit zusammen 754 Wohnungen und 42 Gewerbeeinheiten aus den beiden Fonds PI Pro Investor Immobilienfonds 1 und 2 an Capital Bay GmbH veräußert. Die Portfolien der beiden Fonds "haben für ihre 722 Anleger konstant überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt", sagt Klaus Wolfermnann, Geschäftsführer der PI Pro Investor Gruppe. Auch Ralph Ziegler von Capital Bay ist zufrieden: "Das Portfolio hat eine gute Qualität und weist aufgrund des guten Managements eine stabile Mieterschaft auf.“
  • HMW: MIG 14 beteiligt sich an Konux

    Der MIG-Fonds 14 beteiligt sich mit rund 520.000 Euro an der Konux Inc. mit Sitz in der City of Wilmington, Delaware, USA, das Beteiligungsunternehmen ist in der Automatisierungstechnik tätig und Alleingesellschafterin der Konux GmbH in München. Dort liegt der Schwerpunkt auf Entwicklung und Vertrieb technischer Lösungen im Bereich Sensorik und Messtechnik sowie die Erbringung von entsprechenden Dienstleistungen. Vergangenes Jahr hat sich auch der MIG Fonds 15 bereits an Konux beteiligt.
  • Bouwfonds parkt 17 Objekte um

    Bouwfonds hat für den Spezialfonds European Real Estate Parking Fund III 17 Parkhäuser in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden und Spanien für rund 250 Millionen Euro erworben. Das Portfolio stammt aus dem Fonds I dieser Reihe, der 2005 aufgelegt wurde und das Ende seiner Laufzeit erreicht hat. Cushman & Wakefield führte den Verkaufsprozess durch, für den es laut Bouwfonds 48 Interessensbekundungen und schließlich zehn formale Kaufangebote gab. Bart Pierik, Managing Director Parking von Bouwfonds IM: „Wir haben sichergestellt, dass wir sehr strenge Compliance-Grundsätze zum Management von möglichen Interessenkonflikten einhalten, um einen transparenten und wettbewerblichen Verkaufsprozess zu garantieren.“
  • 3 Multipurpose-Schiffe von EEH insolvent

    Das Amtsgericht Tostedt hat für drei Schiffsfondsgesellschaften des ehemaligen Elbe Emissionshaus das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet (Az.: 22 IN 67 bis 69/17). Betroffen sind die Schiffe MS Anke, MS Simone und MS Vera, allesamt MPP-Frachter der Baujahre 2010 und 2011. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Marc Odebrecht, Hamburg, bestellt.
  • Hoffnungsschiffer – MPC gründet Shipping-Investmentgesellschaft

    MPC hat eine Investmentgesellschaft mit dem Fokus auf kleinere Containerschiffe zwischen 1.000 und 3.000 TEU initiiert. Die "MPC Container Ships AS" konnte bei institutionellen Investoren und Family Offices in Norwegen Eigenkapital in Höhe von rund 100 Millionen US-Dollar einwerben. MPC verfüge über eine Pipeline mit mehr als 100 Schiffen, teilt das Haus mit, so dass mit einer vollständigen Investition noch im Jahr 2017 zu rechnen sei. Auf dem Containerschiffsmarkt seien aktuell erste Anzeichen einer Erholung zu erkennen: die Frachtraten liegen über dem Niveau von 2016 und auch die Charterraten verzeichneten im ersten Quartal 2017 einen deutlichen Anstieg. Die Aktien der MPC Container Ships AS werden zunächst an der norwegischen OTC gelistet. Es ist vorgesehen, die Aktien im Laufe des Jahres 2017 in ein vollständiges Börsenlisting zu überführen.
alle anzeigen
Immobilien

Hansainvest kauft Bürogebäude in Warschau

07.12.2016 18:15:22Hansainvest hat das Bürogebäude Atrium 2 in Warschau erworben. Verkäufer des Objekts ist das Bau- und Projektentwicklungsunternehmen Skanska. Hansainvest investiert circa 88 Millionen Euro. Das im März 2016 fertig gestellte Objekt hat eine Mietfläche von rund 20.000 Quadratmetern und wird voraussichtlich in Kürze eine LEED-Platin Zertifizierung erhalten. Sowohl eine Metro-Station als auch zahlreiche Tram- und Bushaltestellen sind weniger als 100 Meter entfernt. Für Hansainvest ist es das erste Immobilienengagement in Polen. Hansainvest - Hanseatische Investment GmbH »

Immobilien

KGAL erwirbt Einkaufszentrum „Das Ziel“ bei Berlin

07.12.2016 18:13:30KGAL hat das in Berlin-Hennigsdorf belegene Stadtteilzentrum "Das Ziel" erworben. Es wurde 1996 gebaut und wird derzeit umfassend umgebaut und modernisiert. Bei Wiedereröffnung werden Unternehmen wie Kaufland, dm-drogerie markt, Deichmann und Clever Fit Teile der 12.000 Quadratmeter mieten. Verkäufer des Objekts ist die G. I. Limited Partner B.V., ein Fonds der Barings Real Estate Advisers, die zuvor unter Cornerstone Real Estate Advisers firmierten. Zum Kaufpreis macht KGAL keine Angaben. KGAL GmbH & Co. KG »

Unternehmen

Andreas Ewald neuer Geschäftsführer von Engel & Völkers Investment Consulting

07.12.2016 17:08:40Andreas Ewald (43) ist seit dem 21. November 2016 neben Kai Wolfram neuer Geschäftsführer der Engel & Völkers Investment Consulting GmbH. Der Immobilienökonom wird insbesondere die Bereiche Transaktions-Advisory und Due-Diligence sowie die Anfang 2016 neu begonnene Geschäftssparte Non-Performing Loans auch mit einem Fokus auf das internationale Geschäft weiter ausbauen. Engel & Völkers Capital AG »

Erneuerbare Energien

Murphy & Spitz erwirbt Windenergieanlage

06.12.2016 16:27:12Die Murphy & Spitz Green Energy-Gruppe hat die Windenergieanlage Kirchengel in Thüringen erworben. Die Anlage mit einer V-112-Turbine von Vestas mit einer Leistung von 3,3 MW wurde im Juni 2016 in Betrieb genommen. Damit arrondieren Murphy & Spitz ihr Portfolio auf 9,7 MW. Mit dem Hersteller ist ein Vollwartungsvertrag über 18 Jahre abgeschlossen. Die Anlage wird durch Bankmittel finanziert und Eigenmittel, die auch aus einer Aufstockung der börsennotierten Anleihe 2021 mit 5,75 Prozent Zins stammen. Murphy & Spitz Green Energy betreibt 12 Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Spitzenleistung von über 4,4 MWpeak in Deutschland, Italien und der Tschechischen Republik sowie jetzt zwei Windenergieanlagen. Murphy & Spitz Umwelt Consult GmbH »

Personen

Jörn Stobbe neuer COO bei Union Investment Real Estate

06.12.2016 15:56:22Ab Februar kommenden Jahres ist Jörn Stobbe Chief Operating Officers der Union Investment Real Estate GmbH. Zuvor war er bei RREEF und Partner bei Clifford Chance. Die Union Investment Real Estate verwaltet in fünf Publikumsfonds ein Anlagevermögen von derzeit rund 29,3 Milliarden Euro. Union Investment Real Estate GmbH »

Recht

Erstes Urteil im S&K-Prozess

05.12.2016 17:42:19Das Landgericht Frankfurt hat im S&K-Prozess ein erstes Urteil gefällt. Wie das manager-magazin berichtet, ist Hauke Bruhn, damaliger Geschäftsführer des Hamburger Emissionshauses United Investors, zu fünf Jahren und drei Monaten Haftstrafe verurteilt worden. Deutsche S&K Sachwert AG vertr.d. Stephan Schäfer » United Investors & Cie. Emissionshaus GmbH »

Flugzeuge

Doric erwirbt erstes Flugzeug für Floreat Flugzeugportfolio

02.12.2016 17:28:50Doric hat als Assetmanager des Floreat Aviation Portfolio ein erstes Flugzeug erworben. Der Airbus A330-200 ist an Virgin Australia verleast. Das Portfolio soll noch im Dezember 2016 um drei weitere A330 ausgebaut werden und dann ein Volumen von 400 Millionen US-Dollar haben. Die Finanzierung erfolgt teils durch Fremdkapital teils durch von Floreat strukturierte Anleihen. Doric GmbH »

Immobilien

Kanam ruft CashStop für Leading Cities Invest aus

02.12.2016 15:14:30Immer mehr offene Immobilienfonds gehen zum Verfahren alternierender CashStops und CashCalls über. Nach dem jüngstens CashCall mit einem Volumen von 30 Millionen Euro des Leading Cities Invest wird der Fonds ab dem 12. Dezember einstweilen keine weiteren Anteile mehr ausgeben. "Wir befinden uns derzeit in Verhandlungen für weitere Objekterwerbe", teilt das Unternehmen auf seiner Homepage mit.

Schiffe

GHF: MS Orion insolvent

02.12.2016 15:14:18Das Amtsgericht Bremen hat das Vermögen der GHF-Fondsgesellschaft, die das 1997 gebaute 1.617 TEU-Containerschiff bewirtschaftet, unter die vorläufige Verwaltung von Rechtsanwalt Olaf Helmke, Bremen gestellt. GHF Gesellschaft für Handel und Finanz mbH »

Immobilien

Swiss Life gründet deutsche KVG

02.12.2016 14:32:23Die Bafin hat der Swiss Life Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH die Genehmigung zur Emission offener und geschlossener Immobilien-Investmentvermögen nach deutschem Recht erteilt. Swiss Life plant AIF für institutionelle Investoren und will auch einen Immobilien-Publikums-AIF für Privatanleger auflegen. Zuvor hatte Swiss Life die Corpus Sireo aufgekauft. Die deutsche Tochtergesellschaft der Swiss Life bewirtschaftet Spezialfonds mit einem Volumen von aktuell 1,7 Milliarden Euro. Die Geschäftsleitung der Swiss Life KVG übernehmen Ingo Hartlief und Christine Bernhofer.

Immobilien

Catella Wohnen Europa kauft Wohnimmobilienportfolio

02.12.2016 14:04:57Die Catella Real Estate AG hat für das Portfolio des Sondervermögens „Catella Wohnen Europa“ 277 Wohneinheiten mit rund 13.500 Quadratmeter für 92,7 Millionen Euro erworben. Sie teilen sich in zwei Immobilien in Madrid und je eine in Barcelona und Berlin auf. Catella Real Estate AG KAG »

Immobilien

Hamborner REIT-AG investiert in "O3" in Köln

02.12.2016 13:51:58Die Hamborner REIT-AG hat nach Abschluss ihrer Kapitalerhöhung Ende September und dem Erwerb des Dortmunder Geschäftshauses "DOMI" eine Büroimmobilie in Köln gekauft. Das "O3" mit rund 26.500 Quadratmetern Mietfläche befindet sich in Köln-Ossendorf. Hauptmieter ist NetCologne. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge liegt bei 6,7 Jahren. Der Kaufpreis beläuft sich auf rund 49 Millionen Euro. Bei jährlichen Mieterträgen in Höhe von rund 2,8 Mio. Euro beträgt die Bruttoanfangsrendite 5,6 Prozent. Hamborner REIT AG »

Schiffe

Oetker verkauft Hamburg Süd an Maersk

01.12.2016 10:35:14Das Handelsblatt meldet, dass sich Familie Oetker und die dänische Reederei Maersk einig geworden sind: Der Welt größte Reederei übernimmt Platz sieben der weltweit größten Reedereien. Das Kartellamt muss noch zustimmen. Details wurden noch nicht mitgeteilt.

Immobilien

Sontowski erwirbt Baugrundstück in München für Pflegeheim und Kita

30.11.2016 20:22:33Der zur Sontowski & Partner Group und Mauss Bau gehörende Bauträger BayernCare hat ein Grundstück in München erworben, um es mit einem Seniorenpflegestift und einer integrierten Kindertagesstätte zu bebauen. Das Projekt hat ein Volumen von 14 Millionen Euro. Die Fertigstellung ist für das vierte Quartal 2018 geplant. Sontowski & Partner GmbH »

Immobilien

Bergfürst platziert Selektion Einzelhandel

27.11.2016 18:35:57Nach circa sechs Monaten ist das Crowdinvesting-Angebot von Bergfürst, sich an der Finanzierung eines Portfolios mit 13 Einzelhandelsimmobilien zu beteiligen, ausplatziert. 697 Investoren haben zusammen 2,5 Millionen Euro gezeichnet. Sie reflektieren jetzt auf eine 5,7-prozentige Verzinsung für jedes der kommenden 5 Jahre. Bergfürst AG »

Schiffe

MS Mare Siculum insolvent

25.11.2016 19:25:08Die MS Mare Siculum Schiffahrtsgesellschaft hat einen Antrag auf Insolvenz gestellt (Az.: 514 IN 38/16). Das 4.000 TEU-Containerschiff wurde von Hansa Mare 1998 in die Gesellschaft eingebracht und mit 28,4 Millionen Euro Eigenkapital von Anlegern ausgestattet. Während der 18-jährigen Betriebsphase wurden rund 106 Prozent ausbezahlt. Ende 2013 waren jedoch bei einer Beteiligung von 100.000 Euro 93.000 nicht durch erwirtschaftete Gewinne gedeckt, so dass Haftung nach Paragraf 172 HGB droht. Zwar versuchte die Geschäftsführung dem durch Eintragung einer reduzierten Haftsumme gegenzusteuern. Wegen der fünfjährigen Nachhaftung wird jetzt allerdings der Großteil der bisherigen Auszahlungen im Feuer stehen und sehr wahrscheinlich zurückgefordert werden. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Jan H. Wilhelm, Bremen bestellt worden. Hansa Mare Reederei GmbH & Co. KG »

Seite: 10  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Wird der 95%-Share-Deal abgeschafft?

Wer anstatt im Wege eines Asset-Deals eine Immobilie im Wege eines Share-Deals kauft, kann den Erwerb so gestalten, dass keine Grunderwerbsteuer anfällt. Wenn nämlich nicht die Immobilie selbst, sondern Anteile der Gesellschaft, der sie gehört, erworben werden und mindestens fünf Prozent davon beim Alteigentümer bleiben, dann wird keine Grunderwerbsteuer fällig. Diese Konstruktion ist insbesondere bei großen Portfolien mit kleinen Einheiten oder großen Einzelobjekten attraktiv. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: Zinsbaustein – Pflegezentrum Perlachstift
  • Analyse: HEP Projektentwicklung VI
  • Analyse: Bergfürst – Holzhäuser Straße, Leipzig
  • Analyse: Ökorenta Erneuerbare Energien IX
  • Analyse: Zinsland Mühlanger
  • Analyse: 24. INP Deutsche Pflege Portfolio
  • Analyse: Bergfürst – Santa Ponsa, Mallorca
  • Analyse: ZBI Wohnwert 1, AIF nach KAGB

Marktinfo

  • Editorial KW 17: Wird der 95%-Share-Deal abgeschafft?

    Politik

  • Blue Ships 1 Renditefonds verkauft Flusskreuzfahrtschiff

    Gesellschaften

  • Signa 05/HGA Luxemburg: Verhandlungen mit dem Rücken an der Wand

    Gesellschaften

  • ftx Kompakt KW 15/2017

    Kurzmeldungen

  • Editorial KW 16: Mit Kanonen auf Spatzen

    Recht

  • Der undurchsichtige Makrokosmos der Zukunft

    Marktanalyse

  • Der undurchsichtige Makrokosmos der Zukunft

    Marktanalyse

  • Der undurchsichtige Makrokosmos der Zukunft

    Marktanalyse

http://www.art-value.de