http://www.htb-fondsinvest.de/Investoren-Aktuelle-Produkte-HTB-8.-Immobilien-Portfolio.html
https://ifunded.de/de/?utm_source=fondstelegramm&utm_campaign=website&utm_medium=banner
Dr. Peters will mit Christian Hanke institutionelles Geschäft ausbauen
» schließen

Selbstmord aus Angst vor dem Tod?

Vergangene Woche tagte der Finanzausschuss des Bundestages und diskutierte über den von den Linken eingebrachten Antrag, einen Finanz-TÜV einzuführen. Der Marktzugang für neue Finanzprodukte, so das zentrale Anliegen, müsse umgekehrt werden. Heute sei alles erlaubt, was nicht explizit verboten ist. Stattdessen müsse es eine ausdrückliche Zulassung geben, so dass ein Produkt erst auf den Markt kommen darf, wenn es von einem Finanz-TÜV auf seine "gesamtgesellschaftliche und volkswirtschaftliche Unbedenklichkeit" geprüft wurde und eine explizite Erlaubnis erteilt bekommen habe. Den dahinter stehenden Gedanken mag man für redlich halten. Schließlich ...

ftx - aktuelle News
  • Publity erwirbt Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Duisburg

    Die Publity AG hat eine Immobilie in Duisburg erworben, sie ist Sitz der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und langfristig an sie vermietet. Die Verkehrsanbindung ist gut. Duisburg, mit 491.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt in NRW, vollzieht zwar zurzeit einen Wandel zum Dienstleistungsstandort. Aber klassische Industrieunternehmen wie ThyssenKrupp, Franz Haniel, oder Mitsubishi Hitachi Power Systems sind dort gleichwohl noch ansässig.
  • EEH – MS "Amavisti", ex MS "BBC Tahiti" insolvent

    Das Amtsgericht Bremen hat über das Vermögen der MS "Amavisti" GmbH & Co. KG das Insolvenzverfahren eröffnet (500 IN 8/17). Zum Sachwalter wurde Rechtsanwalt Gerrit Hölzle, Bremen, bestellt. Das seinerseits seit 2013 insolvente EEH Emissionshaus hatte 2008 bei 128 Kommanditisten rund 5,3 Millionen Euro Eigenkapital zur Finanzierung des Mehrzweckfrachters eingeworben.
  • Primus Valor: ImmoChance 8 erhöht Kommanditkapital

    Seit Vertriebsstart vor drei Monaten hat die Primus Valor AG für den Fonds Immochance Deutschland 8 (ICD 8 Renovation Plus) bereits mehr als 20 Millionen Euro Eigenkapital platziert, teilt das Haus mit. Das platzierbare Kommanditkapital soll jetzt auf 40 Millionen, anstatt der zunächst geplanten 25 Millionen Euro erhöht werden. Die Fondsgesellschaft, so der Initiator, habe bereits drei Immobilien angekauft, zuletzt in Heilbronn. Eine unabhängige fondstelegramm-Analyse des Produkts finden Sie im Login-Bereich.
  • Patrizia bringt neuen geschlossenen Immobilienfonds

    Patrizia hat für das geschlossene Investmentvermögen "Mainz Rheinufer" die Bafin-Freigabe erhalten. Fondsobjekt ist die "Malakoff Passage" in Mainz, ein Mitte der 1990er Jahre erbauter Büroimmobilienkomplex. Verkäufer ist der offene Immobilienfonds UBS (D) Euroinvest Immobilien, der den Verkehrswert der Immobilie im November 2016 mit 83,2 Millionen Euro angab. Patrizia hat die Immobilie im Dezember 2016 für 95,4 Millionen Euro erworben. Das Fondsvolumen von 120 Millionen Euro soll zu 65,5 Millionen aus Eigenkapital finanziert werden.
  • Zinsbaustein zahlt Darlehen für erstes Projekt zurück

    Die Crowdinvesting-Plattform Zinsbaustein meldet die erste Projektrückzahlung. Für eine Wohnbauentwicklung im bayerischen Forchheim hatte sie bei Crwodinvesoren Darlehen in Höhe von 500.000 Euro eingesammelt und jetzt zuzüglich einer Verzinsung in Höhe von 5,25 Prozent p.a. zurückgezahlt.
alle anzeigen
Schiffe

Ernst Russ: MS Karin S insolvent

10.05.2017 19:38:57Das Amtsgericht Tostedt hat das Vermögen der Fondsgesellschaft MS "Karin S" H + H Schepers Reederei GmbH & Co. KG unter die vorläufige Insolvenzverwaltung durch Rechtsanwalt Per Hendrik Heerma, Hamburg, gestellt (22 IN 87/17). HCI hat den 1.100 TEU-Containerfrachter 2006 in einen Fonds eingebracht und als "Exklusivangebot" in "Limitierter Edition" an einen ausgewählten Kundenkreis vertrieben. Auszahlungen sind gemäß letzter Leistungsbilanz die ganzen Jahre keine geflossen.

Immobilien

Patrizia kauft Stadtquartier in Mülheim an der Ruhr

08.05.2017Patrizia hat das Stadtquartier in zentraler Innenstadtlage von Mülheim erworben. Das Areal wird derzeit entwickelt und soll spätestens Anfang 2019 fertiggestellt werden. Das Quartier ist in rund 20 Mieteinheiten aufgeteilt und verfügt über Büros, Arztpraxen, Pflege, Einzelhandel, Gastronomie, Parkfläche und Freizeiteinrichtungen. Laut Geschäftsführer Andreas Heibrock geht das Areal in einen Publikumsfonds, der ab Mitte 2018 ab 10.000 Euro zu zeichnen ist und ein Volumen von 41,5 Millionen Euro plant.

http://www.fondstelegramm.de/upload/ft16img4598.pdf
Immobilien

Project entwickelt weitere Immobilien in Berlin und Frankfurt am Main

08.05.2017Mehrere Immobilienentwicklungsfonds der Project Gruppe haben Grundstücke in Berlin und Frankfurt am Main gekauft. In Frankfurt hat der institutionelle Immobilienentwicklungsfonds knapp 2.400 Quadratmeter für einen Geschosswohnungsbau mit Mikroapartments und 1-Zimmerwohnungen erworben. Das dort noch existierende Bürogebäude wird abgerissen. Im Berliner Stadtbezirk Pankow ist eine Wohnanlage mit 1- bis 4-Zimmerwohnungen geplant. Auf dem 1.181 Quadratmeter großen Baugrundstück befindet sich derzeit noch eine Kfz-Werkstatt, ein Autohandel und Garagen. Am Berliner Projekt beteiligt sich der Fonds Metropolen 16, Wohnen 15 und der Spezial-AIF Metropolen SP 2 für semi-professionelle Anleger. Am Berliner Projekt beteiligt sich der Fonds Metropolen 16, Wohnen 15 und der Spezial-AIF Metropolen SP 2 für semi-professionelle Anleger.

Schiffe

3 Multipurpose-Schiffe von EEH insolvent

12.04.2017 20:15:43Das Amtsgericht Tostedt hat für drei Schiffsfondsgesellschaften des ehemaligen Elbe Emissionshaus das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet (Az.: 22 IN 67 bis 69/17). Betroffen sind die Schiffe MS Anke, MS Simone und MS Vera, allesamt MPP-Frachter der Baujahre 2010 und 2011. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Marc Odebrecht, Hamburg, bestellt.

Immobilien

Platzierung 2016: Real IS mehr als 1 Milliarde Euro

16.02.2017 15:10:14Die Real I.S. AG hat im Jahr 2016 knapp 1,2 Milliarden Euro Eigenkapital eingesammelt. Der weitaus größte Teil kam von institutionellen Investoren, von Privatanlegern wurden circa 41 Millionen Euro eingeworben. Für 900 Millionen Euro wurden Immobilien an- und für 500 Millionen verkauft. Kommendes Jahr will Real I.S. das Publikumssegment mit Australienfonds wieder reaktivieren.

Flugzeuge

Riesentickets am Zweitmarkt

23.01.2017 16:46:21Auf der Plattform Zweitmarkt.de wurden heute zwei Beteiligungen am Dr. Peters Flugzeugfonds VIII in Höhe von zusammen 325.000 US-Dollar nominal zu 56 Prozent gehandelt.

Immobilien

SEB ImmoInvest Fonds positioniert Immobilie neu

25.08.2016 10:00:00Der SEB ImmoInvest Fonds hat für den Amsterdamer Gebäudekomplex „Mercurius & Minerva“ neue Langzeitmieter gefunden. Der aktuelle Alleinmieter des Minerva-Gebäudes British Telecom gab die Flächen vorzeitig zurück, weshalb eine Neupositionierung vom Singletenant- in ein Multitenant-Gebäude nötig wurde.

Immobilien

Publity verlängert Mietvertrag mit Deutsche Bahn

24.08.2016 10:00:00Publity hat mit der Deutschen Bahn eine Mietverlängerung in der Alfred-Herrhausen-Allee in Eschborn vereinbart. Damit sind weitere 7.500 qm der 41.000 qm großen Immobilie vermietet. Publity hatte den ehemaligen Vodafone-Sitz im Herbst 2015 übernommen.

Flugzeuge

Koreaner steigen bei Flight Invest 51 ein

23.08.2016 15:00:00Ein institutioneller Investor aus Korea hat eine Tranche des Flugzeugfonds „Flight Invest 51“ der Hannover Leasing gezeichnet. Bei dem Anleger handelt es sich um eine Wertpapiertochter einer staatlichen koreanischen Bank. Die Resttranche von rund 14 Millionen US-Dollar bleibt im Publikumsgeschäft.

Schiffe

NordLB verkauft Schiffskredite an KKR

23.08.2016 09:00:00Die NordLB stößt faule Schiffskredite ab. Käufer ist der Finanzinvestor KKR und ein Staatsfonds. Die Investoren haben dafür die Schiffsportfolio-Managementgesellschaft gegründet. Die NordLB wird im ersten Schritt Forderungen in Höhe von 1,3 Milliarden übertragen, der vereinbarte Abschlag bleibt geheim.

Immobilien

Sontowski & Partner stellt „Schanzercarrée“ fertig

15.08.2016 13:24:46Sontowski & Partner hat das 120 Wohnungen umfassende Projekt „Schanzercarrée“ in Ingolstadt fertiggestellt. Alle Wohnungen konnten bereits Ende letzten Jahres veräußert werden. Das Objektvolumen lag bei rd. 43 Millionen Euro.

Immobilien

Neues Emissionshaus: Incita Invest

15.08.2016 13:10:26Die Incita Invest GmbH meldet sich auf dem Markt der Immobilienfonds. Gründer und Geschäftsführer Markus Walter, der zuletzt bei Hansainvest war, zielt auf kleinere und mittlere Investitionsvolumina und Immobilien B, C und D-Standorten sowie in Wachstumsregionen. "Transparente verstehbare Objekte mit klarer Kostenstruktur zu offerieren", erklärt Walter zur Marschrichtung des Unternehmens. Weiterer Geschäftsführer ist Meysam Zarei, zuvor tätig u.a. in der Entwicklung von Mikro-Appartements und Studentischem Wohnen.

Immobilien

ProReal 4 investiert in Isarias South One

12.08.2016 16:06:50Die Isaria Projektgesellschaft, in die der One Capital-Fonds ProReal Deutschland 4 investiert, hat das Münchner Hochhaus "South One" angebunden. Es ist das dritte Objekt des Fonds. Der 75 Meter hohe Büroturm, der seit zehn Jahren leer stand, wird überwiegend zu Wohnraum umgebaut. Das Volumen im Abverkauf taxiert die One Group auf rund 189 Millionen Euro.

Immobilien

Aviarent erwirbt Mikro-Apartments in Hannover und Köln

02.08.2016 18:25:03Aviarent hat für den Fonds Mikroquartier I das Studentenwohnheim "Chic 7" in Hannover und eine Wohnanlage in Köln für zusammen rund 33 Millionen Euro erworben. Das Objekt in Hannover wird voraussichtlich im Mai 2017 fertig und wird 97 Apartments haben. Im Objekt in Köln-Deutz sollen bis Mitte nächsten Jahres 137 Wohneinheiten entstehen.

Energie

Prokon beendet Anleiheangebot

04.07.2016 14:44:45Als Teil des Insolvenzplans sah Prokon Bezugsrechte einer Anleihe für jene Anleger vor, die ihre Genussrechte nicht in Genossenschaftsanteile gewandelt haben. Von den knapp 63.000 Anleihebezugsberechtigten haben über 45.000 ihr Bezugsrecht ausgeübt. Insgesamt wurden Schuldverschreibungen im Volumen von mehr als 380 Millionen Euro bezogen. Die nicht gezeichneten Schuldverschreibungen mit rund 90 Millionen Euro werden an institutionelle Investoren veräußert und der Nettoerlös an die Gläubiger, die sich gegen einen Bezug der Anleihe entschieden haben, ausgezahlt. Voraussichtlich ab dem 13. Juli wird die Anleihe im Freiverkehr der Börse Hamburg handelbar sein.

Seite: 1  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Selbstmord aus Angst vor dem Tod?

Vergangene Woche tagte der Finanzausschuss des Bundestages und diskutierte über den von den Linken eingebrachten Antrag, einen Finanz-TÜV einzuführen. Der Marktzugang für neue Finanzprodukte, so das zentrale Anliegen, müsse umgekehrt werden. Heute sei alles erlaubt, was nicht explizit verboten ist. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: One Group – ProReal Deutschland 5
  • Analyse: Patrizia GrundInvest Mainz Rheinufer
  • Analyse: Wertgrund WohnSelect D – Jahresbericht zum 28. Februar 2017
  • Analyse: RWB Direct Return
  • Analyse: Bürger-Breitband-Netz Vermögensanlage 2017
  • Analyse: Immac Sozialimmobilien 84. Renditefonds
  • Analyse: Zinsbaustein – Pflegezentrum Perlachstift
  • Analyse: HEP Projektentwicklung VI

Marktinfo

  • Patrizia: Wohnimmobilienfonds in Kopenhagen und Den Haag

    Gesellschaften

  • Editorial KW 21: Selbstmord aus Angst vor dem Tod?

    Politik

  • ftx Kompakt KW 20/2017

    Kurzmeldungen

  • "Der heutige Anleger ist nicht mehr von gestern"

    Marktanalyse

  • Bundestagswahl: Was planen die Parteien?

    Politik

  • Bundestagswahl: Was planen die Parteien?

    Politik

  • Bundestagswahl: Was planen die Parteien?

    Politik

  • "Der risikolose Zins ist weitgehend abgeschafft"

    Marktanalyse

http://www.sparbriefboerse.de/