http://www.addart.de
https://www.fuchsbriefe.de/ratings/vermoegensmanagement/tops-2018/
HEH firmiert um
» schließen

Bafin warnt vor ICOs – Aber was ist das?

ICO steht für Initial Coin Offering. Nicht von ungefähr erinnert das an IPO, das Initial Public Offering, den Börsengang von Unternehmen. Ein ICO ist ebenso ein Instrument zur Beschaffung von Wachstumskapital für Geschäftsmodelle, aber anders als beim Gang aufs Parkett werden mit Coin-Offerings keine Anteilsscheine an einem Unternehmensvermögen ausgegeben, sondern eine virtuelle Wertmünze ("Token"). Wie eine Währung stehen sie für einen Gegenwert, können aber nicht nur in andere Zahlungssysteme gewechselt werden, sondern berechtigen – je nach Projekt, in das man damit investiert – auch zur Nutzung seiner Vorzüge und Dienstleistungen. Im Prinzip funktioniert es wie ...

ftx - aktuelle News
  • HEH firmiert um

    Das Hamburger EmissionsHaus, das bislang als GmbH & Cie. KG firmierte, hat einen Rechtsformwechsel in eine Aktiengesellschaft vorgenommen und heißt jetzt HEH Hamburger EmissionsHaus AG. Als Vorstände wurden der Gründer und Hauptaktionär der HEH, Gunnar Dittmann und sein langjähriger Geschäftsführungskollege und Mitaktionär, Jörn-Hinnerk Mennerich, bestellt. Den Aufsichtsrat bilden der Rechtsanwalt HG Pinkernell als Vorsitzender, der Rechtsanwalt Martin Gogrewe als sein Stellvertreter und der Unternehmer Günther Flick. Die Umfirmierung soll dem Unternehmen Finanzierungen größerer Projekte erleichtern, ein Börsengang sei aber derzeit nicht vorgesehen, sagt Dittmann.
  • Patrizia erwirbt Ruby Hotel in München

    Die Patrizia Immobilien AG hat das Hotel Ruby-Lilly mit 174 Betten in Münchens Maxvorstadt von Art-Invest Real Estate erworben. Die Immobilie ist für 25 Jahre an den Betreiber Ruby Hotels & Resorts vermietet und wird in den „Patrizia Hotel-Invest Deutschland I“ eingebracht. Insgesamt betreut Patrizia aktuell im Hotelbereich ein Immobilienvermögen von rund 700 Millionen Euro.
  • Dr. Peters: Béatrice Peters verstärkt DS Aviation

    Die Dr. Peters Group hat das Team ihrer Flugzeug-Leasinggesellschaft DS Aviation mit Béatrice Peters als Senior Asset Managerin verstärkt. Sie übernimmt in dieser Position hauptsächlich Aufgaben im Bereich Asset- und Transaktionsmanagement. Zuvor war sie bei der Deutsche Structured Finance und zuletzt bei KGAL.
  • Preis für Thamm & Partner

    Thamm & Partner hat den 1. Preis des Leipziger Grundeigentümerverbands für die Sanierung des denkmalgeschützten Salomonstifts erhalten, ein rund 120 Jahre alter Gebäudekomplex in Leipzig. Die 107 kernsanierten Wohnungen sind verkauft und vermietet. Das Angebot, sich an der Thamm & Partner GmbH als stiller Gesellschafter zu beteiligen, wurde kürzlich von fondstelegramm unter die Lupe genommen.
  • aamundo – Neuer Asset und Investmentmanager für Immobilien

    Nico Rottke und Michael Schleich haben die aamundo Immobilien Gruppe gegründet. Sie positioniert sich als Asset und Investment Manager für Core Immobilien sowie für opportunistische Immobilienrisiken und strukturiert Finanzierungen für das eigene und externe Portfolien. Nico Rottke war zuletzt Equity Partner bei EY Real Estate, Michael Schleich Senior Advisor der Corestate Capital Holding AG.
alle anzeigen
Private Equity

Wealthcap Private-Equity-Fonds schütten 40 Millionen Euro aus

20.05.2015 13:34:03Fürs erste Quartal 2015 haben elf PE-Fondsgesellschaften von Wealthcap an ihre rund 4.400 Anleger rund 40 Millionen Euro ausgeschüttet. Hintergrund ist eine Reihe erfolgreicher Exits in Zielfonds, beispielsweise von Beats Electronics, Healthscope oder des Autolackspezialisten Axalta Coating Systems (Carlyle) sowie des Haushaltsreinigerhersteller Spotless oder von Anteilen an der türkischen Supermarktkette Migros Türk (BC Partners). Ein Folgeprodukt ist bei Wealthcap in fortgeschrittener Planung.

Schiffe

PCE kündigt Flusskreuzfahrt-Schiffsfonds an

13.05.2015 17:53:51Das neue Fondsobjekt entsteht derzeit auf der Werft Teamco im holländischen Heusden. Das Hotelschiff der Vier-Sterne-Klasse soll 144 Passagieren Logis bieten können und auf den zentralen europäischen Flüssen einsetzbar sein. Charterer der ersten Jahre wird das amerikanische Touristikunternehmen Gate 1 Ltd. sein.

Schiffe

MS Vega Nikolas (ex Capricorn) insolvent

02.04.2015 14:15:55Der 2008 von der Vega Reederei als Private Placement emittierte Containerfeeder MS Vega Nikolas (ex Capricorn) hat einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt (Az.: 526 IN 5/15). Die vorläufige Insolvenzverwaltung besorgt Rechtsanwalt Tim Beyer, Bremen.

Schiffe

HCI MS Kilian S (ACM Hantong III) ist insolvent

02.04.2015 14:05:59Der Supramaxbulker Kilian S, 2009 von HCI als Fonds ACM Hantong III vertrieben ist insolvent (Az.: 7 IN 12/15). Das Amtsgericht Nordenham hat Rechtsanwalt Tim Beyer, Bremen mit der vorläufigen Insolvenzverwaltung betraut.

Immobilien

Union Investment: 400 Millionen Euro für institutionellen Immobilienfonds

29.03.2015 19:44:54Union Investment hat für den Publikumsfonds Uniinstitutional German Real Estate nach 24 Monaten rund 400 Millionen Euro bei institutionellen Anlegern eingeworben. Mit den Neuerwerbungen Tübinger Carré in Stuttgart und Pergamon Palais in Berlin umfasst das Fondsportfolio nunmehr neun Objekte. Weitere Zeichnungsphasen für den Fonds werden mit kommenden Investments durchgeführt, teilt der Anbieter mit.

Energie

Green City Energy: Windpark Velburg im Bau

27.03.2015 17:37:14Green City Energy hat mit dem Bau der Fundamente für einen Windpark mit fünf Anlagen vom Typ Nordex N117 à 2,4 MW im bayerischen Velburg begonnen. Eine Einspeisezusage in das 14 Kilometer entfernte Umspannwerk Parsberg liegt vor. Die Inbetriebnahme ist nach aktuellem Stand für Herbst 2015 geplant.

Schiffe

Marenave: Änderung in Aktionärsstruktur II

12.03.2015 10:08:10Während der Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G. sich gerade von allen seinen Aktien an der Marenave getrennt hat, hat die Deutsche Balaton Aktiengesellschaft, Heidelberg, nachgekauft. Sie hält jetzt 4,04 Prozent der Stimmrechtsanteile.

Schiffe

MS Larissa von HPI Consult insolvent

11.03.2015 17:17:45Das Amtsgericht Niebüll hat den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen der MS “Larissa“ Gebr. Ahrens GmbH & Co. KG angenommen (Az.: 5 IN 16/15). Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Ralf Marten Pachmann, Hamburg, bestellt. Der 868-TEU-Containerfrachter wurde 2004 von HPI Consult, Bremen, emittiert. Kommanditisten haben sich mit rund 4,9 Millionen Euro beteiligt.

Schiffe

Marenave: Änderung in Aktionärsstruktur

11.03.2015 15:53:38Der Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G. hat sich von seinen Aktien an der Marenave Schiffahrts AG getrennt. Zuvor hielt er vier Prozent der Aktien. Mit sechs Prozent Stimmrechtsanteilen bleibt weiterhin die Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG Aktionär.

Immobilien

IC Immobilien handelt für 670 Millionen Euro

05.03.2015 09:52:45IC Immobilien hat im vergangenen Jahr 40 Gewerbeimmobilien im Wert von 670 Millionen Euro an- und verkauft. Zu den Auftraggebern zählten nationale und internationale Immobilieninvestoren, Versicherungen, Banken und Stiftungen.

Energie

Conergy verdient wieder Geld

05.03.2015 09:49:32Knapp zwei Jahre nach ihrer Insolvenz ist die Solarfirma Conergy laut ihres Mehrheitseigners, dem US-Investor Kawa Capital Management, in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Konkrete Zahlen nennt das Unternehmen dazu jedoch nicht. Der Umsatz sei von 447 Millionen auf 500 Millionen Dollar gestiegen.

Flugzeuge

Air Berlin startet neuen Sanierungsanlauf

05.03.2015 09:46:50Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin hat einen neuen Billigtarif und mehr Angebote für Geschäftsreisende angekündigt, um wieder profitabel zu werden. Mit weiterer finanzieller Unterstützung von Großaktionär Etihad rechnet das Unternehmen nicht. Möglicherweise werde sich Air Berlin aus Märkten zurückziehen, teilte der neuen Firmenchef Stefan Pichler mit.

Schiffe

Berenberg will sich stärker in der Schiffsfinanzierung engagieren

05.03.2015 09:37:25Die Berenberg Bank hat angekündigt, in den kommenden Jahren eine Milliarde Euro für die Finanzierung von Schiffen aufzubringen. Das Geld soll von Dritten kommen. Als interessierte professionelle Investoren kommen insbesondere Versicherungen und Pensionsfonds in Frage. In einem ersten Schritt will Berenberg noch im Laufe dieses Halbjahres ein Portfolio mit einem Volumen von 100 Millionen Euro auflegen.

Immobilien

Bouwfonds erwirbt Wohnkomplex in Kopenhagen

04.03.2015 12:57:20Bouwfonds hat einen Kopenhagener Wohnkomplex mit 70 Einheiten für seinen Bouwfonds European Residential Fund (BERF) erworben. Das neue Objekt ist die neunte Immobilie des BERF in Dänemark. Verkäufer der Immobilie ist Sveafastigheter. Das Transaktionsvolumen beläuft sich insgesamt auf etwa 20 Millionen Euro.

Schiffe

Zwei HCI-Schiffe insolvent: MS Jork Ranger und MS Jork Rider

04.03.2015 12:26:17HCI hat für die beiden Schiffsgesellschaften MS Jork Ranger (aus dem HCI Schiffsportfolio X) und MS Jork Rider einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. (Az.: 93 IN 24/15 und 93 IN 25/15). Die 800 TEU-Containerfeeder sind 2005 und 2006 emittiert worden. Für beide Schiffe wurden 2012 Restrukturierungsprogramme aufgelegt, die laut HCI auch zunächst erfolgreich umgesetzt werden konnten. Mit der vorläufigen Insolvenzverwaltung beider Schiffe wurde Rechtsanwalt Hendrik Gittermann, Hamburg, beauftragt.

Schiffe

Harren & Partner MS Palencia insolvent

02.03.2015 18:58:07Die Fondsgesellschaft, die den Containerfeeder MS Palencia bewirtschaftet, hat einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt (Az.: 12 IN 40/15). 128 Kommanditisten haben sich im Jahr 2000 mit rund 5,7 Millionen Euro beteiligt. Die letzte Leistungsbilanz von Harren & Partner aus dem Jahr 2010 weist kumulierte Rückflüsse in Höhe von 13 Prozent und einen Darlehenstand von über 7 Millionen Euro aus. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Tim Beyer, Bremen, bestellt worden.

Seite: 5  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Bafin warnt vor ICOs – Aber was ist das?

ICO steht für Initial Coin Offering. Nicht von ungefähr erinnert das an IPO, das Initial Public Offering, den Börsengang von Unternehmen. Ein ICO ist ebenso ein Instrument zur Beschaffung von Wachstumskapital für Geschäftsmodelle, aber anders als beim Gang aufs Parkett werden mit Coin-Offerings keine Anteilsscheine an einem Unternehmensvermögen ausgegeben, sondern eine virtuelle Wertmünze ("Token"). ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: ZBI professional 11
  • Analyse: Green City Solarimpuls, Anleihe
  • Analyse: TSO-DNL Active Property II
  • Analyse: Bergfürst – Vista del Mar 1, Mallorca
  • Analyse: Euroboden Anleihe 2017/2022
  • Analyse: UDI Energie Festzins 12
  • Analyse: Wattner SunAsset 7
  • Analyse: Sarego – Schopenhauerstraße 61-63

Marktinfo

  • Editorial KW 46: Bafin warnt vor ICOs – Aber was ist das?

    Produkte

  • Bericht zur Expo: Alles super, was sonst?

    Marktanalyse

  • Digitale Beratung

    Beratungsqualität

  • Editorial KW 42: Last Call: Symposium "Sachwerte digital"

    Beratungsqualität

  • Was man vom Crowdinvesting lernen kann

    Marktanalyse

  • Übergangskonzept für die ersten A380-Fonds von Dr. Peters

    Gesellschaften

  • ftx Kompakt KW 40/2017

    Kurzmeldungen

  • Symposium "Sachwerte digital" - Jetzt anmelden

    Marktanalyse

http://www.alzheimer-forschung.de/