http://www.fondstelegramm.de/upload/ft18img4845.pdf
http://www.euroforum.de/rethinking-banking/
Integration der DFV Deutsche Fondsvermögen in Immac-Konzern
» schließen

Ungebremster Tatendrang

Was haben der ÖPNV und Finanzvermittler gemein? Gar nichts, will man meinen. Beide sind jedoch gerade Gegenstand eines politischen Aktionismus′ geworden, wie er im Lehrbuch stehen könnte, wenn es denn eine Wissenschaft für ungebremsten aber wirkungslosen Tatendrang gäbe ...

ftx - aktuelle News
  • Zinsland zieht Bilanz, kündigt regulierte Produkte an und gründet Beirat

    2017 hat Zinsland für 24 Projekte 20,1 Millionen Euro eingesammelt. Seit Gründung im Jahr 2014 wurden 31 Millionen Euro zur Finanzierung von 43 Immobilienprojekten eingeworben. 4,8 Millionen Euro aus acht Projekten wurden zurückgezahlt. Mit dem Projekt „Luvebelle“ droht jedoch ein Ausfall, nachdem der Darlehensnehmer Insolvenz angemeldet hat und das Verfahren eröffnet wurde. Neben Nachrangdarlehen will Zinsland künftig über die dafür gegründete Civum Securities GmbH beziehungsweise Netfonds als Haftungsdach auch WpHG- und KWG-konforme Anleihen vermitteln. In einen neu gegründeten und noch auszubauenden Beirat werden Werner Doetsch von der Westdeutschen Immobilienbank und Philipp Schmitz-Morkramer, Vorstand der Quantum Immobilien AG, berufen.
  • Aviarent arrondiert Mikroquartier I mit Me66

    Aviarent hat für den Fonds Mikroquartier I ein weiteres Apartmenthaus in den Bestand genommen. Das kürzlich fertig gestellte Hamburger Apartmenthaus "Me66" ging zum Kaufpreis von rund 7 Millionen Euro ins Portfolio. Es umfasst 38 Apartments.
  • Green City Energy erhält Zuschlag für Windpark Fuchsstadt

    Green City Energy hat bei der Ausschreibung für Windenergie den Zuschlag für den Windpark Fuchsstadt bekommen und sichert sich für drei Anlagen mit insgesamt 11,1 MW Leistung die Vergütung. Verbaut werden sollen drei Senvion 3.7M144, die speziell für Standorte mit niedrigen Windgeschwindigkeiten vorgesehen ist. Finanziert wird der Park mit Mitteln aus der Festzinsanleihe "Kraftwerkspark III", die mit einer dritten Tranche ab Mitte März wieder angeboten werden soll.
  • Integration der DFV Deutsche Fondsvermögen in Immac-Konzern

    Die DFV Deutsche Fondsvermögen AG wurde in eine GmbH umgewandelt und in den Immac-Konzern integriert. Die Arbeitsteilung sieht nun vor, dass die Immac Verwaltungs GmbH die Geschäftsbesorgung für Pflege- und Sozialimmobilien übernimmt und die DFV Deutsche Fondsvermögen GmbH für Hotelimmobilien und Infrastrukturprojekte, beide im Auftrag der konzerneigenen HKA Hanseatischen Kapitalverwaltung, übernimmt. Die Umwandlung in eine GmbH war notwendig, um einen Ergebnisabführungsvertrag schließen zu können, begründet das Unternehmen den Schritt. Als Geschäftsführer der neuen Gesellschaft wurden Mechthild Mösenfechtel und Herr Tim Sauer bestellt.
  • Fortis führt Crowddarlehen zurück

    Wohnbauentwickler Fortis hat das Nachrangdarlehen in Höhe von 1,125 Millionen Euro für das Projekt Viktoria-Luise-Platz plangemäß zurückgeführt. Das Kapital wurde über Exporo akquiriert, das Darlehen hatte eine Laufzeit von eineinhalb Jahren. Fortis hat damit inzwischen drei von bisher vier Crowdinvestments vollständig bedient, das Projekt Schulzendorfer Straße läuft derzeit noch. Fortis geht davon aus, das Darlehen plangemäß Ende Oktober dieses Jahres zurückführen zu können. Weitere Crowdinvestings seien jedoch nicht geplant, teilt Fortis mit.
alle anzeigen
Immobilien

Real I.S. kauft in München für Spezial-AIF

04.09.2014 12:04:27Die Real I.S. Investment GmbH KVG hat ein nahezu voll vermietetes Wohn- und Geschäftshaus in der Münchner Charles-de-Gaulle-Straße erworben. Das Objekt ist das zweite Investment des inländischen Spezial-AIF Regionalfonds Süddeutschland, der in Groß- und Mittelstädte in Bayern und Baden-Württemberg investiert. Die gemischt genutzte Immobilie hat eine vermietbare Bürofläche von rund 6.000 Quadratmetern, circa 900 Quadratmeter Einzelhandelsfläche und rund 1.000 Quadratmeter Wohnfläche.

Immobilien

Sontowski & Partner verkauft „Spectrum Fürth“

03.09.2014 10:49:59Die Sontowski & Partner Group hat das von ihr entwickelte Medizin- und Businesszentrum „Spectrum Fürth“ an die Volkswohl Bund Lebensversicherung verkauft. Das Investitionsvolumen liegt bei ca. 8 Millionen Euro, teilt Sontowski mit. Das „Spectrum Fürth“ wurde im Oktober 2012 eröffnet. Mieter der rund 3.000 Quadratmeter sind gesundheitsnahe Dienstleister und Facharztpraxen.

Schiffe

MS Normed Bremen von Fafa Capital insolvent

03.09.2014 10:09:31Das Amtsgericht Bremerhaven hat das Vermögen der MS Team Spirit GmbH & Co. KG unter die vorläufige Insolvenzverwaltung durch Rechtsanwalt Edgar Grönda, Bremen, gestellt (Az.: 10 IN 98/14). Die 2005 zur Beteiligung angebotene Gesellschaft betreibt den Mehrzweckfrachter unter dem Chartername MS Normed Bremen.

Schiffe

Nord LB schließt „extreme Ausschläge“ nicht aus

02.09.2014 17:51:17Die Norddeutsche Landesbank rechnet für die zweite Jahreshälfte „mit Volatilitäten in den Fracht- und Charterraten“ und schließt auch „erneute extreme Ausschläge“ nicht aus. Das Kreditvolumen der Nord LB in der Schifffahrtssparte lag Ende Juni bei 15,8 Milliarden Euro. Aufgrund der anhaltend schwierigen Situation auf den Schiffsmärkten erwartet die Landesbank für 2014 eine höhere Risikovorsorge als geplant.

Immobilien

Vierter Hollandfonds von Wölbern insolvent

02.09.2014 17:48:59Das Amtsgericht Hamburg hat am 2. September 2014 das vorläufige Insolvenzverfahren für den Wölbernfonds Holland 52 eröffnet (Az: 67c IN 399/14). Zuvor hatten bereits die Hollandfonds 54, 55 und 56 Insolvenz angemeldet.

Energie

Reconcept meldet Ausplatzierung finnischen Windparks

02.09.2014 09:43:34Der Fonds RE03 Windenergie Finnland konnte, nicht zuletzt vor dem Hintergrund eines Deals mit dem finnischen Investmenthaus Taaleritehdas, geschlossen werden. Von Reconcept liegen derzeit bei der Bafin: ein Antrag auf Zulassung als KVG und der Antrag auf Vertriebszulassung für den Folgefonds RE06 Windenergie Finnland.

Immobilien

Dritter Hollandfonds von Wölbern insolvent

25.08.2014 09:00:00Das Amtsgericht Hamburg hat das vorläufige Insolvenzverfahren für den Wölbernfonds Holland 54 eröffnet (Az: 67c IN 374/14). Die Verwaltung der Gesellschaft hat der Hamburger Rechtsanwalt Peter-Alexander Borchardt übernommen. Zuvor hatten bereits die Hollandfonds 55 und 56 Insolvenz angemeldet.

Schiffe

Maersk steigert Halbjahresgewinn

20.08.2014 10:52:10Der dänische Reedereikonzern Moeller-Maersk hat im ersten Halbjahr 2014 einen Umsatz von 23,7 Milliarden Dollar erwirtschaftet. Gegenüber dem ersten Halbjahr des Vorjahres bedeutet das eine Steigerung um 1,6 Prozent. Der Halbjahresgewinn kletterte von 1,6 auf 3,5 Milliarden Euro. Maersk Line steigerte das Transportvolumen um 7 Prozent. Zwar lagen die Frachtraten leicht unter dem Vorjahreswert. Dafür reduzierten sich die Kosten.

Schiffe

MS Franklin Strait von König & Cie. ist insolvent

18.08.2014 10:46:50Die Fondsgesellschaft, die seit 2000 den 518-TEU-Mehrzweckfrachter MS Franklin Strait bewirtschaftet hat beim Amtsgericht Bremen einen Insolvenzantrag gestellt (507 IN 10/14). Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Tim Beyer, Bremen, bestimmt.

Schiffe

MPC Santa-P-Schiffe im vorläufigen Insolvenzverfahren

14.08.2014 10:00:00Für den Flottenfonds MPC Santa-P-Schiffe 1 hat das vorläufige Insolvenzverfahren begonnen (Az: 5 IN 91/14). Die Verwaltung der Fondsgesellschaft hat Rechtsanwalt Sven-Holger Undritz übernommen. MPC emittierte den Fonds mit der Offen Reederei im Jahr 2004. Investoren beteiligten sich an sechs Panamax-Schiffen. Die Gesamtfinanzierung von 315 Millionen Euro umfasst Fremdkapital in Höhe von ursprünglich 205 Millionen Euro, das jeweils zur Hälfte aus einer Dollar- und einer Yen-Tranche bestand.

Energie

PNE Wind forciert Zubau

14.08.2014 09:00:00Der Windparkprojektierer PNE Wind hat im ersten Halbjahr 2014 mit dem Bau von Windparks mit einer Nennleistung von insgesamt 128 Megawatt begonnen. Weitere Windparkprojekte mit zusammen 70 Megawatt seien genehmigt, teilt das Unternehmen mit. Die Projektpipeline belaufe sich auf 5.000 Megawatt. Im Offshore-Segment bearbeitet PNE Wind derzeit 13 Projekte. Nach Integration des übernommenen Projektierers WKN erhöhte PNE im zurückliegenden Halbjahr die Umsatzerlöse von 21,7 Millionen auf 117,9 Millionen Euro. Das Vorsteuerergebnis veränderte sich von minus 5,6 Millionen auf 2,8 Millionen Euro.

Immobilien

Hamburg Trust startet Domicilium 11

13.08.2014 11:00:01Hamburg Trust hat seinen ersten Alternativen Investmentfonds nach KAGB fürs Publikumsgeschäft aufgelegt. Der Fonds Domicilium 11 investiert 30,3 Millionen Euro in eine Neubau-Wohnanlage in Frankfurt. 16,1 Millionen Euro sollen Privatanleger beisteuern. Die Immobilie mit 272 Ein-Zimmer-Wohnungen soll im Jahr 2030 wieder verkauft werden.

Schiffe

Commerzbank reduziert Schiffsportfolio auf 13 Milliarden Euro

08.08.2014 10:00:00Die Commerzbank hat ihr Schiffsportfolio im ersten Halbjahr 2014 auf 13 Milliarden Euro verringert. Das sind 24 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Das Ausfall-Portfolio der Deutschen Schiffsbank liegt bei 3,5 Milliarden Euro und hat sich im Vergleich zum Vorjahresende um 366 Millionen Euro reduziert. Für die Schiffsbank wendete der Konzern im zurückliegenden Halbjahr 210 Millionen Euro an Risikovorsorge auf. Im Gesamtjahr 2013 waren es 596 Millionen Euro.

Energie

Erneuerbare Energien decken 28,5 Prozent des Stromverbrauchs

05.08.2014 14:44:00Der Anteil erneuerbarer Energien am Brutto-Inlandsstromverbrauch ist im ersten Halbjahr 2014 auf 28,5 Prozent gestiegen. Das geht aus der Bilanz des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) hervor. Vor einem Jahr lag der Anteil bei 24,6 Prozent. Windkraftanlagen erzeugten im zurückliegenden Halbjahr 31 Milliarden kWh, Photovoltaikanlagen kamen auf 18,3 Milliarden kWh. Das deutsche Stromnetz kommt laut BDEW derzeit auf eine Gesamtlänge von 1,8 Millionen Kilometern, von denen 81 Prozent unterirdisch verlegt sind.

Immobilien

Wealth Cap kauft Geschäftshaus in München

05.08.2014 14:37:22Wealth Cap hat von Hochtief ein Geschäftshaus am Münchner Arnulfpark zusammen mit dem Zentralen Omnibusbahnhof erworben. Der Kaufpreis liege in „mittlerer zweistelliger Millionenhöhe“, teilt der Initiator mit. Das Objekt aus dem Jahr 2009 soll ins München-Portfolio eines geplanten Privatkundenprodukts einfließen.

Rohstoffe

Die Kanadische Wertpapieraufsicht hat bereits im Mai den Handel mit Henning Gold Mines-Aktien verboten

04.08.2014 20:04:50Berichtspflichten verletzt, Handel verboten. Während die Anleger dreier Canada Gold Trust-Fonds gerade der Umwandlung ihrer KG-Anteile in Aktien an der kanadischen Henning Gold Mines Inc. zugestimmt haben, hat die kanadische Wertpapieraufsicht BCSC im Mai 2014 bereits den Handel mit Aktien der HGM untersagt. Mehr erfahren Sie im kostenfreien Login-Bereich des fondstelegramms. Bitte melden Sie sich an.

Seite: 10  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Ungebremster Tatendrang

Was haben der ÖPNV und Finanzvermittler gemein? Gar nichts, will man meinen. Beide sind jedoch gerade Gegenstand eines politischen Aktionismus′ geworden, wie er im Lehrbuch stehen könnte, wenn es denn eine Wissenschaft für ungebremsten aber wirkungslosen Tatendrang gäbe. Deutschland droht eine Klage der EU-Kommission, weil zahlreiche deutsche Städte die Stickoxid-Grenzwerte nicht einhalten. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: IFK Select Zweitmarktportfolio
  • Analyse: Wohnpark Elbaue GmbH & Co. Immobilienfonds KG
  • Analyse: Westfalia Real Estate, Unternehmensanleihe 2022
  • Analyse: Genussrechte der DGR Deutsche Genussrecht AG
  • Analyse: Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH
  • Analyse: UDI Immo Sprint Festzins II
  • Analyse: Unternehmensanleihe 2018/2023 der FCR Immobilien AG
  • Analyse: Exporo Immobilienanleihe "Mitten in Hannover"

Marktinfo

  • Es überwiegt die Zuversicht

    Marktanalyse

  • Nach Solar folgt Wasser und Agrar

    Gesellschaften

  • CH2 Solaris 1 wechselt technischen Betriebsführer aus

    Gesellschaften

  • Editorial KW 07: Ungebremster Tatendrang

    Politik

  • Die Stadt von morgen

    Marktanalyse

  • Deal mit G′schmäckle und eine Warnung vor seiner Fortsetzung

    Gesellschaften

  • Editorial 05/2018: Geht doch

    Beratungsqualität

  • ftx Kompakt KW 04/2018

    Kurzmeldungen

https://www.phonerecorder.eu/