http://www.zbi-professional-10.de
http://www.fondstelegramm.de/upload/ft17img4741.pdf
Engel & Völkers und Kapilendo starten Crowdinvesting-Plattform
» schließen

Ob und wie

"Erfolg ist die Summe richtiger Entscheidungen", lautete vor 15 Jahren ein Werbeslogan der Deutschen Bank. Nicht dass der Spruch inzwischen falsch geworden wäre. Im Gegenteil. Dass die Deutsche Bank ihn derzeit nicht mehr nutzt, hat damit zu tun, dass er auch umgekehrt richtig ist ...

ftx - aktuelle News
  • Habona kauft für Einhandelsfonds 05

    Habona hat vier Einzelhandelsimmobilien im Paket von Projektentwickler May & Co. erworben. Zwei stehen in Niedersachsen, zwei in Schleswig-Holstein. Sie sind in den Jahren 2012 bis 2016 errichtet beziehungsweise saniert worden und haben insgesamt eine Mietfläche von knapp 10.000 Quadratmetern. Das Fondsportfolio des aktuellen Habona-Fonds wächst damit auf 18 Einheiten. Zum Kaufpreis wollten die Parteien keine Angaben machen.
  • Exporo-Projekt Friedrichstraße Koblenz zahlt vorzeitig zurück

    Über die Crowd vermittelte Exporo ein 1,5 Millionen Euro-Darlehen an eine Projektgesellschaft, die in Koblenz eine Wohnanlage mit 107 Einheiten baut. Weil das Darlehen über eine andere Immobilie des Projektentwickler querbesichert war und diese Immobilie jetzt früher als gedacht verkauft werden konnte, wäre die Sicherheit weggefallen. Das verpflichtete den Darlehensnehmer nun, das Darlehen vorzeitig zurückzuzahlen, und zwar zuzüglich des Zinsanspruchs der über die ursprünglich geplante Laufzeit aufgelaufen wäre. So ergibt sich nun eine Verzinsung von knapp 20 Prozent anstatt der geplanten 6 Prozent pro Jahr.
  • Engel & Völkers und Kapilendo starten Crowdinvesting-Plattform

    Über die gemeinsam der Kapilendo AG und der Engel & Völkers Capital AG betriebene Crowdinvesting-Plattform Engel & Völkers Capital soll die Crowd angeboten bekommen, Immobiliengroßprojekte mitzufinanzieren, die bisher – der Einschätzung der Initiatoren zufolge – zu groß für Crowdinvesting waren. Die Engel & Völkers Capital AG legt seit 2009 Fonds auf. Die beiden Publikumsfonds laufen nicht gut, zwei Private Placements entwickeln sich bisher plangemäß. Kapilendo betreibt bereits eine Crowdinvesting-Plattform, aber mit dem Schwerpunkt Unternehmenskredite.
  • Bouwfonds "Städtefonds": Objekt-KG insolvent

    Der 2005 von Bouwfonds emittierte Städtefonds investierte in drei Gewerbeimmobilien an den Standorten Aachen, Würzburg und Mülheim. Das Aachener Objekt ist 2015 verkauft worden, die Objektgesellschaft in Mülheim hat Ende vergangener Woche einen Insolvenzantrag gestellt (Az.: 36b IN 1387/17). Auch die Komplementärin der Fondsgesellschaft hat einen Insolvenzantrag gestellt (Az.: 36b IN 1386/17). Für beide Verfahren wurde der Berliner Rechtsanwalt Christoph Schulte-Kaubrügger zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Großinvestor des Fonds mit mehr als 2,5 Millionen Euro ist der Dachfonds MPC Best Select 3.
  • S&K-Prozess: Stephan Schäfer und Jonas Köller legen Geständnisse ab

    Wie der für Presseanfragen zuständige Richter am Landgericht Frankfurt, Werner Gröschel, dem fondstelegramm mitteilte, haben die Hauptangeklagten im S&K-Prozess, Stephan Schäfer und Jonas Köller, heute über ihre Verteidiger Geständnisse abgelegt. Vorausgegangen waren Gespräche zwischen den Verfahrensbeteiligten darüber, den Betrugsvorwurf fallen zu lassen, wenn die Angeklagten sich der Untreue für schuldig bekennen würden. Darüber soll das Verfahren abgekürzt werden, ohne all zuviel Zugeständnisse beim Strafmaß machen zu müssen.
alle anzeigen
Publikums-AIF

Project Wohnen 14 erweitert Platzierungs- und Kapitalrahmen

03.11.2015 15:48:18Project erhält auf Basis eines entsprechenden Gesellschafterbeschlusses die Möglichkeit, das Kapital der Fondsgesellschaft auf bis zu 150 Millionen Euro zu erhöhen. Der Platzierungszeitraum ist bis zum 30. Juni 2016 verlängert worden.

Anleihen

Cloud No 7: Hotel verkauft, Teilrückzahlung geplant

30.10.2015 18:39:46Die Cloud No 7 GmbH hat das Hotel ihre Stuttgarter Immobilienprojektes an die Tochtergesellschaft Cloud No 7 Hotel GmbH & Co. KG verkauft, finanziert über ein Schuldscheindarlehen einer Pensionskasse. Vor diesem Hintergrund plant die Cloud No 7 GmbH eine vorzeitige Teilrückzahlung ihrer Anleihe. In welcher Höhe steht aber noch nicht fest.

Spezial-AIF

Hamburg Trust platziert "Little East"

16.10.2015 10:57:35Hamburg Trust meldet die Vollplatzierung des AIF Domicilium 11 "Little East". 16,1 Millionen Euro Eigenkapital wurde ausschließlich bei institutionellen Investoren eingeworben. Ebenfalls für institutionelle Investoren plant Hamburg Trust gerade den Spezial-AIF Domicilium Invest. Er soll 400 Millionen Euro schwer werden und etwa zur Hälfte oder etwas mehr aus Eigenkapital finanziert werden, davon etwa 200 bis 250 Millionen Euro Eigenkapital. Damit soll ein Portfolio aus Neubauprojekten in westdeutschen Ballungsräumen aufgebaut werden.

Offene Immobilienfonds

Commerz Real verkauft Trevista

12.10.2015 12:20:31Commerz Real hat aus dem Portfolio des offenen Immobilienfonds Hausinvest die Büroimmobilie "Trevista" in Eschborn verkauft. Käufer für rund 49 Millionen Euro ist die WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG. Das Objekt wurde 2006 erworben. "Im Vorfeld der Transaktion" schreibt Commerz Real "war es gelungen, Bestandsmietverträge vorzeitig zu verlängern und den verbliebenen Leerstand durch Neuvermietungen abzubauen." Im jüngsten Jahresbericht des fonds vom März 2015 ist die Immobilie mit einem Verkehrswert von 46,4 Millionen Euro angesetzt gewesen.

Spezial-AIF

ZBI: Bafin erweitert KVG-Erlaubnis

09.10.2015 09:50:32Die ZBI Fondsmanagement AG hat die Erlaubnis zur Verwaltung von offenen Spezial-AIF und EU-AIF erhalten. Damit erweitert die Bafin die bereits bestehenden Befugnisse der ZBI als externe Kapitalverwaltungsgesellschaft. Daraufhin jetzt im Vertrieb: ein offener Spezial-AIF für professionelle und semiprofessionelle Anleger mit dem Schwerpunkt deutsche Wohnimmobilien in Metropolen und aufstrebenden Städten mit einem Gewerbeanteil von maximal 15 Prozent. Es ist ein Fondsvolumen von 250 Millionen geplant, das hälftig aus Fremd- und Eigenmitteln bestehen soll. ZBI gibt eine Zielrendite von 5 Prozent (IRR) an.

Publikums-AIF

Paribus Railportfolio III jetzt im weißen Markt

08.10.2015 11:09:30Wegen des Auslaufens der Übergangsfrist nach KAGB wurde der Vertrieb der Vermögensanlage Paribus Railportfolio III im Juli vergangenen Jahres abgebrochen. KAGB-konforme Anlagebedingungen wurden eingereicht und der fortgesetzte Vertrieb des Fonds als Publikums-AIF jetzt durch die Bafin genehmigt. Zeichnungsstand: 6,5 Millionen Euro.

Publikums-AIF

Publity kündigt Fonds Nr. 8 an

06.10.2015 20:02:03Der neue Fonds soll ab Beginn des kommenden Jahres zu zeichnen sein. Geplant ist, ein Volumen von 30 Millionen Euro einzusammeln. Investiert werden soll in deutsche Immobilien vorwiegend in Ballungszentren.

Offene Immobilienfonds

Commerz Real Hausinvest goes Down under

02.10.2015 12:26:03Für den offenen Immobilienfonds Hausinvest hat die Commerz Real den Sitz der Bundespolizei in Sydney erworben. Das Objekt hat 11 Stockwerke mit einer Gesamtfläche von rund 14.300 Quadratmetern. Den Kaufpreis wollten beide Parteien nicht mitteilen.

Offene Immobilienfonds

Commerz Real verkauft schwedisches Büroobjekt

30.09.2015 14:36:58Commerz Real hat das Büroobjekt „Solna Port“ unweit von Stockholm an die schwedische Asset- und Fondsmanagementgesellschaft AREIM verkauft. Das 2001 errichtete Objekt hat 43.700 Quadratmeter und ging 2003 ins Portfolio des offenen Immobilienfonds Hausinvest. Dem Verkauf vorausgegangen war eine Neuvermietung großer Teilflächen an Oracle und Verizon.

Publikums-AIF

ZBI 9 hat 100 Millionen investiert

29.09.2015 13:30:17Der ZBI Professional 9, ein Publikums-AIF nach KAGB, hat in den vergangenen neun Monaten 959 Wohneinheiten in 11 Ankaufspaketen mit einem Investitionsvolumen von insgesamt circa 100 Millionen Euro, knapp die Hälfte davon in Berlin erworben.

Offene Immobilienfonds

Commerz Real: Hausivest verkauft Pariser Büroimmobilie

29.09.2015 12:33:38Commerz Real hat die Pariser Büroimmobilie „Portes de France“ aus dem Portfolio des Offenen Immobilienfonds Hausinvest veräußert. Käufer ist Accimo-Pierre, ein Fonds von BNP Paribas Real Estate, über den Kaufpreis schweigen sich de Parteien aus. Zuvor konnte Commerz Real neue Mietverträge mit den Bestandsmietern Vinci Energies, Verspieren und Dell abschließen und mit Manpower einen neuen Mieter hinzugewinnen.

Offene Immobilienfonds

Hausinvest: Spionage-Museum am denkbar besten Platz

19.09.2015 17:58:31Commerz Real hat zwei Etagen der Gewerbeimmobile "Classicon" am Leipziger Platz in Berlin vermietet. Das Objekt ist Teil des Portfolios des offenen Immobilienfonds Hausinvest und beherbergt jetzt – 400 Meter Luftlinie von der US-Botschaft entfernt – das neue Spy-Museum zum Thema Spionage und dessen historischer Entwicklung von der Antike bis in die Gegenwart. Das Objekt ist damit wieder voll ausgelastet.

Offene Immobilienfonds

Union Investment kauft in Down Under

18.09.2015 09:12:55Union Investment hat für 120 Millionen Australische Dollar das Büroobjekt „155 Clarence Street“ in Sydney erworben. Es geht in das Portfolio des offenen Immobilienfonds Uniimmo Global. Das 1938 als Lagerhaus errichtete Gebäude wurde 2015 kernrenoviert und bietet heute rund 12.000 Quadratmeter Grade-A-Büroflächen und gut 500 Quadratmeter Einzelhandelsflächen.

Anleihen

Solaranleihe von Abakus/Sybac platziert

11.09.2015 18:18:44Der AS Impact Bond Photovoltaik-Portfolio 15/20 A ist mit der Einwerbung von 11,6 Millionen Euro ausplatziert. Ein Nachfolgeprodukt ist angekündigt. Der Fonds Abakus Balance 7 Sachwerteportfolio wurde indes rückabgewickelt.

Offene Immobilienfonds

BNP Paribas stockt Mietanteil in Fondsimmobilie auf

10.09.2015 17:50:52BNP Paribas bündelt einen Teil seiner Münchener Standorte und hat im Objekt „Thirtyfive“ in der Maximilianstraße 35 seine Flächen um 1.900 auf jetzt 3.400 Quadratmeter aufgestockt. Das Objekt mit insgesamt rund 15.200 Quadratmeter Bürofläche gehört zum Portfolio des Offenen Immobilienfonds Uniimmo Deutschland.

Offene Immobilienfonds

Union Investment erwirbt Geschäftshaus in Osnabrück

07.09.2015 14:51:33Union Investment hat ein noch für neun Jahre an Peek & Cloppenburg vermietetes Geschäftshaus in Osnabrück erworben. Das 9-000 Quadratmeter-Objekt bringt Union Investment in den Fonds Uniinstitutional German Real Estate ein. Details der Sale-and-Leaseback- Transaktion möchten beide Parteien nicht veröffentlichen. Der Fonds umfasst aktuell ein Volumen von rund 500 Millionen Euro beziehungsweise 11 Büro-, Einzelhandels-, Wohn- und Hotelobjekte.

Seite: 7  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Ob und wie

"Erfolg ist die Summe richtiger Entscheidungen", lautete vor 15 Jahren ein Werbeslogan der Deutschen Bank. Nicht dass der Spruch inzwischen falsch geworden wäre. Im Gegenteil. Dass die Deutsche Bank ihn derzeit nicht mehr nutzt, hat damit zu tun, dass er auch umgekehrt richtig ist und auch ausbleibenden Erfolg erklären kann. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: Ranft Green Energy VI – 2017, Nachrangdarlehen
  • Analyse: Exporo – Weserstraße
  • Analyse: Enertrag Zins 2026
  • Analyse: Zinsbaustein – Studentenapartments Heilbronn
  • Analyse: Primus Valor, ImmoChance Deutschland 8
  • Analyse: Gallus – GIK 6, Nachrangdarlehen
  • Analyse: Patrizia GrundInvest München Leopoldstraße
  • Analyse: asuco, ZweitmarktZins 00-2016 pro

Marktinfo

  • Lloyd Fonds LF 102: Exit "Hotel Leipzig Nikolaikirche"

    Gesellschaften

  • Verhaltenskodex und Berichtspflicht

    Beratungsqualität

  • Unverhofft kommt oft

    Recht

  • Editorial KW 11: Ob und wie

    Recht

  • Dr. Peters: VLCC DS Crown soll verkauft werden

    Gesellschaften

  • Editorial KW 10: Offen übernimmt Conti

    Marktanalyse

  • ftx Kompakt KW 09/2017

    Kurzmeldungen

  • HCI Holland 14: Fire Sale ohne jede Hoffnung

    Gesellschaften

http://www.sparbriefboerse.de/