https://www.dr-peters.de/asset-finance/produkte/ds-141-hotel-aachen.html
http://www.euroforum.de/rethinking-banking/
One Group: ProReal Deutschland 3 aufgelöst
» schließen

P&R – Update

Die Insolvenzverwalter dreier P&R-Firmen geben eine Wasserstandsmeldung zum Stand der Dinge und eine erste Analyse des Insolvenzgrunds. Im Zentrum ihrer Bemühungen, so die beiden Insolvenzverwalter Dres. Michael Jaffé und Philipp Heinke, steht ...

ftx - aktuelle News
  • A380: Doric Flugzeugfonds 3 findet Anschlusslease

    Die portugiesische Fluggesellschaft Hi Fly meldet, einen ersten A380 eingeflottet zu haben. Es handelt sich um den ersten Leasingvertrag auf dem A380-Zweitmarkt. Hi Fly will den Riesenjumbo ab Mitte 2018 weltweit einsetzen, sagt CEO Paulo Mirpuri. Der neue Leasingnehmer betreibt eine Flotte mit 14 weiteren Maschinen, allesamt von Airbus, darunter acht A340. Die Fluggesellschaft bietet insbesondere "wet lease", das heißt, es werden Flugzeuge mitsamt Cockpit- und Kabinenbesatzung sowie Wartung und Versicherung verleast. Andere Fluggesellschaften nutzen das, etwa um Spitzen auszugleichen oder neue Destinationen zu testen. Über den Abschluss des Vertrags oder gar Details, etwa zur Dauer und zur Leasingrate hat Doric noch nichts bekannt gegeben. Hi Fly bestätigte jedoch gegenüber dem Portal aero.de, dass es sich um den A380 mit der Seriennummer MSN 006 handelt. Dieser Flieger wurde im März 2008 an Singapore Airlines ausgeliefert. Die Grundlaufzeit des Leasingvertrages betrug zehn Jahre, eine Verlängerungsoption wurde nicht gezogen. Zur Übernahme zweier A380, über die Dr. Peters vergangenen Sommer mit Hi Fly verhandelte, war es dann aber – offenbar wegen zu weit auseinander liegender Preisvorstellungen – nicht gekommen.
  • AviaRent erweitert Portfolio des CareVision III

    AviaRent hat für den offenen Spezialfonds CareVision III die PHN Seniorenresidenz in Neuenhagen bei Berlin erworben. Der Kaufpreis beträgt 21,6 Millionen Euro. Künftiger Betreiber ist Convivo. Das Seniorenzentrum besteht aus fünf Gebäuden und verfügt über 160 vollstationäre Pflegeplätze und 31 betreute Wohnungen.
  • Veränderungen im MPC Vorstand

    Zum 1. April treten folgende Veränderungen im Vorstand der MPC Capital AG in Kraft. Die Dres. Karsten Markwardt und Philipp Lauenstein ergänzen das Vorstandsteam, Constantin Baack gibt den CFO-Posten ab und konzentriert sich auf das Shipping-Ressort. Markwardt ist bereits seit Anfang 2008 bei MPC und steht jetzt dem neu geschaffnen Ressort Legal & Compliance vor. Betriebswirt Philipp Lauenstein kam 2016 zu MPC und übernimmt die Position des Finanzvorstands. Der bisherige CFO Constantin Baack, der nach dem Weggang von Peter Ganz zum 31. Dezember 2017 zusätzlich das Shipping-Ressort übernahm, konzentriert sich fortan auf die maritimen Aktivitäten der Gesellschaft. Unverändert bleiben die Rollen von Vorstandssprecher und CEO Ulf Holländer sowie von Dr. Roman Rocke, zuständig für die Bereiche Sales, Real Estate und Infrastructure.
  • One Group: ProReal Deutschland 3 aufgelöst

    Mit einer Schlusszahlung von 105 und einem Gesamtmittelrückfluss von 135 Prozent hat die One Group den Fonds ProReal Deutschland 3 aufgelöst. Er hatte ein Volumen von 75 Millionen Euro, das von rund 3.000 Anlegern investiert wurde. Der ProReal Deutschland 5 wird demnächst geschlossen und One Group kündigt den Vertriebsstart für den ProReal Deutschland 6 an.
  • Martin Brieler verlässt ILG

    Der Vertriebschef der ILG, Martin Brieler, verlässt nach 16 Jahren und 350 Millionen Euro akquirierten Eigenkapitals das Unternehmen. Vorerst will er sich keinen neuen Aufgaben zuwenden und zunächst weitere berufliche Möglichkeiten innerhalb und außerhalb der Branche sondieren. Sein Nachfolger Christian Huber ist seit November vergangenen Jahres bei der ILG, zuvor war er im Vertrieb für den Konkurrenten Hahn unterwegs und viele Jahre Geschäftsführer bei eFonds.
alle anzeigen
Unternehmen

Publity erwirbt Büroimmobilie Bad Homburg

24.05.2017 10:23:16Die Publity AG hat eine an vermietete Büroimmobilie mit 16.000 Quadratmetern Mietfläche in Bad Homburg erworben. Zu den 28 Mietern gehören die Bundesagentur für Arbeit und die Peiker Holding. Zu Verkäufer oder Kaufpreis macht Publity keine Angaben.

Unternehmen

Publity erwirbt Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Duisburg

22.05.2017 16:36:13Die Publity AG hat eine Immobilie in Duisburg erworben, sie ist Sitz der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und langfristig an sie vermietet. Die Verkehrsanbindung ist gut. Duisburg, mit 491.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt in NRW, vollzieht zwar zurzeit einen Wandel zum Dienstleistungsstandort. Aber klassische Industrieunternehmen wie ThyssenKrupp, Franz Haniel, oder Mitsubishi Hitachi Power Systems sind dort gleichwohl noch ansässig.

Unternehmen

EEH – MS "Amavisti", ex MS "BBC Tahiti" insolvent

22.05.2017 16:02:45Das Amtsgericht Bremen hat über das Vermögen der MS "Amavisti" GmbH & Co. KG das Insolvenzverfahren eröffnet (500 IN 8/17). Zum Sachwalter wurde Rechtsanwalt Gerrit Hölzle, Bremen, bestellt. Das seinerseits seit 2013 insolvente EEH Emissionshaus hatte 2008 bei 128 Kommanditisten rund 5,3 Millionen Euro Eigenkapital zur Finanzierung des Mehrzweckfrachters eingeworben.

Unternehmen

Primus Valor: ImmoChance 8 erhöht Kommanditkapital

17.05.2017 19:02:03Seit Vertriebsstart vor drei Monaten hat die Primus Valor AG für den Fonds Immochance Deutschland 8 (ICD 8 Renovation Plus) bereits mehr als 20 Millionen Euro Eigenkapital platziert, teilt das Haus mit. Das platzierbare Kommanditkapital soll jetzt auf 40 Millionen, anstatt der zunächst geplanten 25 Millionen Euro erhöht werden. Die Fondsgesellschaft, so der Initiator, habe bereits drei Immobilien angekauft, zuletzt in Heilbronn. Eine unabhängige fondstelegramm-Analyse des Produkts finden Sie im Login-Bereich.

Unternehmen

Patrizia bringt neuen geschlossenen Immobilienfonds

15.05.2017 19:10:27Patrizia hat für das geschlossene Investmentvermögen "Mainz Rheinufer" die Bafin-Freigabe erhalten. Fondsobjekt ist die "Malakoff Passage" in Mainz, ein Mitte der 1990er Jahre erbauter Büroimmobilienkomplex. Verkäufer ist der offene Immobilienfonds UBS (D) Euroinvest Immobilien, der den Verkehrswert der Immobilie im November 2016 mit 83,2 Millionen Euro angab. Patrizia hat die Immobilie im Dezember 2016 für 95,4 Millionen Euro erworben. Das Fondsvolumen von 120 Millionen Euro soll zu 65,5 Millionen aus Eigenkapital finanziert werden.

Unternehmen

Zinsbaustein zahlt Darlehen für erstes Projekt zurück

11.05.2017 18:35:01Die Crowdinvesting-Plattform Zinsbaustein meldet die erste Projektrückzahlung. Für eine Wohnbauentwicklung im bayerischen Forchheim hatte sie bei Crwodinvesoren Darlehen in Höhe von 500.000 Euro eingesammelt und jetzt zuzüglich einer Verzinsung in Höhe von 5,25 Prozent p.a. zurückgezahlt.

Unternehmen

Patrizia erwirbt Projektentwicklung Campus Hamburg

11.05.2017 09:35:40Die Patrizia Immobilien AG hat den Campus Hamburg erworben, die Projektentwicklung eines Studentenwohnheims mit 141 Apartments im Stadtteil Othmarschen. Verkäufer ist die Kapitalpartner Gruppe. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Hamburg ist nach München und Berlin die Stadt mit den meisten Studierenden. Fertigstellung ist für den Herbst 2018 geplant.

Unternehmen

Solarworld stellt Insolvenzantrag

10.05.2017 20:21:49Wie dpa mitteilt, will die Solarworld AG Insolvenz anmelden. Der Vorstand sei zu der Überzeugung gelangt, dass "keine positive Fortbestehensprognose mehr bestehe". Solarworld kämpft mit stetig sinkenden Preisen für Solarmodule und einer bedrohlichen Klage in den USA. 2016 hatte das Unternehmen knapp 92 Millionen Euro Verlust ausgewiesen. Der Solarkonzern hatte noch Ende März angekündigt, mit einem scharfen Sparprogramm bis 2019 wieder aus der Verlustzone kommen zu wollen. Module der Solarworld AG wurden auch in geschlossenen Solarfonds verbaut, etwa im GSI Solarfonds Deutschland 3, im Solarfonds 2 von Nordcapital oder im Primus Valor Solar Invest. Unter der Marke Solarparc hat die Solarworld AG auch eigene Solarfonds aufgelegt.

Unternehmen

KGAL erwirbt Bürokomplex Skyline in Wien

10.05.2017 19:58:44KGAL hat den Bürokomplex "Skyline" im 19. Wiener Bezirk erworben. Das 2008 fertig gestellte Multi-Tenant-Objekt in besteht aus drei miteinander verbundenen Bauteilen, die insgesamt rund 15.800 Quadratmeter Mietfläche für Büros, Restaurants und ein Fitness-Studio haben. Das Objekt wird in einen neuen international ausgerichteten Fonds eingebracht. Einen Kaufpreis teilt KGAL nicht mit.

Unternehmen

Dr. Peters will mit Christian Hanke institutionelles Geschäft ausbauen

10.05.2017 19:49:52Die Dr. Peters Group besetzt die neu geschaffene Stelle des Head of Institutional Sales mit Christian Hanke. Er soll den Vertrieb bei institutionellen Investoren vorantreiben. Vor seinem Wechsel zur Dr. Peters Group war Christian Hanke (47) von 2011 bis 2015 für die SEB Asset Management in Frankfurt als Head of Institutional Clients tätig und anschließend in der gleichen Position für die Commerz Real. Weitere Stationen waren AMB Generali Asset Manager, Degi Deutsche Gesellschaft für Immobilienfonds und Aberdeen Asset Management Deutschland.

Statistik

Scope ermittelt: Doppelt so viele Vermögensanlagen wie AIF

30.04.2017 18:40:29Scope hat für das erste Quartal 2017 die Emissionstätigkeit erfasst. Sechs AIF-Emissionen stehen 13 Emissionen von Vermögensanlagen gegenüber. Das prospektierte Beteiligungskapital der AIF beläuft sich auf 143 Millionen Euro. So viel wurde im ersten Quartal vergangenen Jahres über nur vier AIF angeboten, das heißt, die Angebote werden im Schnitt kleinvolumiger. Ein etwa gleich großes Emissionsvolumen, nämlich 146 Millionen Euro kam über 13 Angebote von Vermögensanlagen zusammen. Für das Gesamtjahr 2016 hat Scope kürzlich ermittelt, dass Anleger 1,36 Milliarden Euro in geschlossene Publikums-AIF und 0,36 Milliarden in Vermögensanlagen investiert haben.

Unternehmen

Paribus will mit Dominicus von Nerée institutionelles Geschäft ausbauen

26.04.2017 19:13:37Seit Anfang Februar ist Dominicus von Nerée Direktor Wealth Management bei Paribus und soll die Geschäftsverbindungen zu Stiftungen, Pensionskassen und Family Offices intensivieren. Vorausgegangene Stationen des Volkswirts von Nerée waren unter anderen König & Cie, die Berenberg Bank und die BW Bank.

Unternehmen

Aquila will mit Katrin Husung institutionelles Geschäft ausbauen

26.04.2017 18:17:06Die Bankkauffrau, Rechtsanwältin und Steuerberaterin Katrin Husung verantwortet seit Jahresbeginn als Group Head das Produkt Management für Real Assets bei Aquila Capital. Der Bereich umfasst die strukturelle Konzeption, Modellierung sowie das Produktmanagement von Sachwert-Anlagen. Katrin Husung verantwortete mehrere Jahre bei Commerz Real die Konzeption und den Vertrieb des institutionellen Geschäfts. Davor war sie bei Ernst & Young in der Beratung von Immobilien und Private Equity-Fonds für internationale Konzerne tätig.

Unternehmen

Vermietungserfolg im UniImmo Global

26.04.2017 17:58:31Union Investment hat rund ein Fünftel der Fläche des Objekts RellingHaus in Essen an ThyssenKrupp vermietet. Das jetzt voll vermietete RellingHaus ist eins der größten Bürogebäude in Essen. Bestandsmieter im Objekt ist Evonik. Die Immobilie ist seit 13 Jahren im Portfolio des offene Immobilienfonds UniImmo Global. Zuletzt sank die Vermietungsquote über das Fondsportfolio auf unter 95 Prozent. Eine Analyse des Jahresberichts finden Sie im Login-Bereich.

Unternehmen

Dr. Klein kooperiert mit Exporo und Zinsland

26.04.2017 15:36:31Die Dr. Klein Firmenkunden AG hat mit den Crowdinvesting-Plattformen Exporo und Zinsland eine Kooperation geschlossen. Die Plattformen können über die Kooperation in Kontakt zu Projektentwicklern und Bauträgern kommen, für Dr. Klein besteht der Vorteil darin, seinen Kunden weitere Zugänge zu Mezzanine-Kapital zu ermöglichen.

Unternehmen

PI Pro Investor verkauft Objekte aus Fonds 1 und 2

18.04.2017 18:18:57Die PI Pro•Investor Gruppe hat 19 in Hannover belegene Immobilien mit zusammen 754 Wohnungen und 42 Gewerbeeinheiten aus den beiden Fonds PI Pro Investor Immobilienfonds 1 und 2 an Capital Bay GmbH veräußert. Die Portfolien der beiden Fonds "haben für ihre 722 Anleger konstant überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt", sagt Klaus Wolfermnann, Geschäftsführer der PI Pro Investor Gruppe. Auch Ralph Ziegler von Capital Bay ist zufrieden: "Das Portfolio hat eine gute Qualität und weist aufgrund des guten Managements eine stabile Mieterschaft auf.“

Seite: 7  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

P&R – Update

Die Insolvenzverwalter dreier P&R-Firmen geben eine Wasserstandsmeldung zum Stand der Dinge und eine erste Analyse des Insolvenzgrunds. Im Zentrum ihrer Bemühungen, so die beiden Insolvenzverwalter Dres. Michael Jaffé und Philipp Heinke, steht, die weltweite Vermietung des Containerbestands fortzusetzen und die daraus zu generierenden Mittelzuflüsse sicherzustellen. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: One Group – ProReal Deutschland 6
  • Analyse: FIM Finanz 1 GmbH „Einzelhandelsinvest“
  • Analyse: HEH Bilbao – Flugzeugfonds 22
  • Analyse: RWB Direct Return II
  • Analyse: Luana Capital – Blockheizkraftwerke Deutschland 4
  • Analyse: Enertrag EnergieZins 2027/2037
  • Analyse: Engel & Völkers Capital – Autal-Villen
  • Analyse: wiwin – Quartier an den Römersteinen 2017

Marktinfo

  • Editorial KW 16: P&R – Update

    Gesellschaften

  • Das digitalisierte Immobilieninvestment

    Gesellschaften

  • A380: Doric Flugzeugfonds 3 findet Anschlusslease

    Gesellschaften

  • Immobilienverrentung: Leibrenten am Fallbeispiel

    Produkte

  • Wie das Investmentsteuerreformgesetz Stiftungen tangiert, Teil II

    Recht

  • Wie das Investmentsteuerreformgesetz Stiftungen tangiert, Teil I

    Recht

  • Hannover Leasing 196: BIG aber nicht beautiful

    Gesellschaften

  • Editorial KW 13: Wenn liquide Assets zähflüssig werden

    Politik

http://www.alzheimer-forschung.de/