https://sachwerte-digital.de/
https://sachwerte-digital.de/
Ellwanger & Geiger übernimmt KVG von Flex Fonds
» schließen

Immobileninvestment über die Crowd – die erste Pleite?

Alle waren sich darüber im Klaren und haben es zuweilen auch formuliert: Irgendwann gibt es auch bei Immobilien-Crowdinvestings die erste Pleite. Wenn sie dann jedoch unmittelbar droht, ist man doch erstaunt, insbesondere, weil es jetzt ein Projekt getroffen hat, ...

ftx - aktuelle News
  • Reederei Rickmers geht an Zech

    Ein Konsortium um die Zeaborn-Gruppe, initiiert von Kurt Zech, hat am 7. September den Kaufvertrag für die Rickmers-Gruppe unterzeichnet. Auch der ehemalige Alleinaktionär Bertram Rickmers ist am Konsortium beteiligt. Es wird ein zweistelliger Millionenbetrag gezahlt. Nachdem die Reederei Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt hatte, folgte ein intensiver Bieterwettbewerb.
  • Ellwanger & Geiger übernimmt KVG von Flex Fonds

    Die Stuttgarter Privatbank Ellwanger & Geiger übernimmt die Flex Fonds Invest AG Kapitalverwatungsgesellschaft, die zuvor in AIF Kapitalverwaltungs-AG umfirmiert wurde. Die nach Stuttgart verlegte KVG wird künftig alle Asset¬management-Leistungen für Flex Fonds über¬nehmen, das Portfolio¬management verant¬worten und neue Anlageprodukte der FLEX Fonds-Gruppe entwickeln und prospektieren. Die Synergien für die beiden Häuser sollen in der Digitalisierung und in der Finanzierung liegen. "Durch die Zusammen¬legung der Immobilienkompetenzen beider Häuser wird sich folge¬richtig auch die Qualität der FLEX Fonds-Produkte künftig steigern", teilt das Schorndorfer Unternehmen mit.
  • Crowd Explorer gewinnt Gründerpreis

    Crowd Explorer bietet auf ihrem digitalen Marktplatz "einen verständlichen, transparenten und vergleichbaren Zugang zum international zerklüfteten Angebot von Crowd-Investments". Anleger können Angebote in den vier Disziplinen: Equity, Immobilien, Kredite und P2P nach individuellen Kriterien filtern und sich ein Portfolio zusammenstellen. Das Startup aus Berlin ist Sieger in der Kategorie “FinTech” beim Gründerwettbewerb "Digitale Innovationen" des Bundesministeriums für Wirtschaft geworden und hat auf der IFA den Preis verleihen bekommen.
  • Vestinas mit neuem Geschäftsführer

    Die online-Plattform von Doric, die Vestinas GmbH, nimmt einem Geschäftsführerwechsel vor. Für Andrea Lindlmaier kommt der Gründungsgesellschafter von Doric und Geschäftsführer der Konzernobergesellschaft Bernd Reber. Weiterer Geschäftsführer von Vestinas bleibt Axel Wünnenberg.
  • Gewinnwarnung der Lloyd Fonds AG

    Die Lloyd Fonds AG hat per Ad-hoc-Mitteilung den Ausblick für das Geschäftsjahr 2017 gesenkt. Das Konzernergebnis wird voraussichtlich unter dem des Vorjahres liegen, teilt das Unternehmen mit. Der Rückgang wird mit Verzögerungen und Veränderungen bei geplanten Projekten begründet. Unter anderem kam es nicht zu dem für das zweite Quartal 2017 geplanten Börsengang der "Lloyd Wohnwert GmbH & Co. KGaA", die in staatlich geförderten Wohnungsbau investieren sollte. Sie soll jetzt in einen offenen Immobilienfonds umgewandelt werden.
alle anzeigen
Statistik

MPC zufrieden mit sich

02.02.2017 09:19:54MPC meldet einen Umsatz- und Ergebnissprung. Der Umsatz stieg 2016 gegenüber dem Jahr davor von 48 auf 54 Millionen Euro. Das Konzernergebnis steigerte MPC von 7,5 auf 10,4 Millionen Euro. Der einstige Schwerpunkt Schiffe wird zurückgebaut, im Fokus stehen jetzt Immobilienprojekte in Europa und Erneuerbare Energien und Industrieanlagen in Entwicklungs- und Schwellenländern für institutionelle Investoren. Vom Retail-Kunden hat MPC sich einstweilen abgewendet.

Statistik

Platzierung 2016: BVT 77 Millionen Euro

01.02.2017 14:54:42Im Jahr 2019 hat BVT 76,9 Millionen Euro platziert. Das ist eine Verdopplung gegenüber dem Vorjahr. 75 Prozent des platzierten Eigenkapitals kam von professionellen und semi-professionellen Anlegern. Der Rest wurde bei Privatanlegern platziert.

Unternehmen

Commerz Real: Sandra Scholz neu im Vorstand

01.02.2017 14:40:09Sandra Scholz wird zum 1. März in den Vorstand der Commerz Real aufrücken und neben Human Ressources und Communications auch für Marketing und Direktvertrieb, Compliance, Recht sowie das Investoren- und Anlegermanagement verantwortlich zeichnen. Bisheriges Vorstandsmitglied Robert Bambach wird das Unternehmen zum 28. Februar verlassen. Sandra Scholz ist rund 20 Jahren im Commerzbank Konzern tätig.

Unternehmen

Doric erwirbt zwei A330 für Aviation Portfolio

01.02.2017 13:49:01Doric meldet den Erwerb zweier A330 für das von ihr betreute Floreat Aviation Portfolio. Die Flugzeuge sind an Asiana Airlines und Hawaiian Airlines verleast. Doric hat die Finanzierung arrangiert und übernimmt das Asset Management der beiden Maschinen. Die Flugzeuge wurden mit Fremdkapital und durch die Ausgabe börsennotierter Anleihen im Gesamtvolumen von 132 Millionen US-Dollar finanziert. Die Anleihen wurden von der internationalen Finanzgruppe Floreat initiiert und von Floreat Capital Markets strukturiert. Die Platzierung bei privaten und institutionellen Investoren erfolgte durch Floreat Merchant Banking. Die Anleihen sind seit dem 22. Dezember 2016 am Euro MTF Markt der Börse Luxemburg gelistet.

Statistik

Platzierung 2016: Jamestown 194 Millionen US-Dollar

01.02.2017 13:13:04Jamestown hat für Fonds Nr. 30 seit Oktober 2016 bis Ende des Jahres 194 Millionen US-Dollar platziert. Weitere 95 Millionen kamen bereits in den ersten vier Wochen des neuen Jahres hinzu. Jamestown verkaufte im Jahr 2016 Immobilien für 2,5 Milliarden US-Dollar und erwarb Immobilien für 1,8 Milliarden.

Unternehmen

Georg Reul neuer Geschäftsführer bei Hamburg Trust

30.01.2017 14:06:19Georg Reul übernimmt von Dirk Hasselbring den Vorsitz der Geschäftsführung bei Hamburg Trust. Hasselbring scheidet aus der Geschäftsführung aus. Sein zweiter Dreijahresvertrag läuft zu Ende April dieses Jahres aus, so lange bleibt er jedoch für die Übergabe noch im Unternehmen. Georg Reul war zuvor Vorstand der IVG Immobilien AG, Vorstand des Immobilienprojektentwicklers Frankonia Eurobau AG, Vorsitzender der Geschäftsführung von KGAL und zuletzt im Management von Peakside Capital. Beide, Hasselbring und Reul, betonen, dass es keinen Zusammenhang zwischen Hasselbrings Rückzug und dem am vergangenen Freitag ruchbar gewordenen Untreue-Ermittlungsverfahren gegen ihn gibt.

Unternehmen

Dr. Peters beruft Markus Koch zum CFO

23.01.2017 18:30:07Markus Koch ist in die Geschäftsführung der Dr. Peters Group berufen worden. Er wird die Bereiche Finanzen, Controlling, Rechnungswesen, Steuern, Unternehmensplanung, Personal und IT verantworten. Bevor er zu Dr. Peters kam, war er Finanzvorstand der DIC Asset AG und in selber Funktion bei der Aurelis Real Estate. Die dreiköpfige Geschäftsführung der Dr. Peters Group besteht nun aus Anselm Gehling, Sprecher der Geschäftsführung und CEO, Markus Koch und Dr. Albert Tillmann, der als Chief Operating Officer das operative Geschäft leitet. Cristina Bülow, die 2015 von Alceda/Aquila als CFO zu Dr. Peters wechselte, ist dem Vernehmen nach nicht mehr dabei.

Unternehmen

HHSI: Flottenfonds 1 insolvent

23.01.2017 17:22:092003 legte die Hansa Hamburg Shipping International den Flottenfonds 1 mit dem Containerschiff MS H Magdeburg, dem Produktentanker MT Chinook und dem Öltanker MT Yves Jacob auf. Die Fondsgesellschaft hat Anfang des Jahres beim Amtsgericht Bremen einen Antrag auf Insolvenzeröffnung gestellt (Az.: 509 IN 1/17). Vorläufiger Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Ralph Bünning aus Bremen. Der Produktentanker war bereits 2005 verkauft worden, der Öltanker meldete Anfang Dezember vergangenen Jahres Insolvenz an (Az.: 513 IN 12/16).

Unternehmen

Hermann Ebel von Hansa Treuhand meldet Insolvenz an

20.01.2017 13:19:37Nachdem Hansa-Treuhand-Chef Hermann Ebel während der Krisenjahre bereits über 100 Millionen Euro in den Weiterbetrieb der Flotte investierte, konnten sich Gläubigerbanken und eine asiatische Werft nicht über die Verteilung bereitstehender Mittel einigen. Damit der Restrukturierungsprozess weiter gehen kann, hat sich Ebel entschlossen, die gleichmäßige Berücksichtigung der Gläubigerinteressen dadurch sicherzustellen, dass er sein Privatvermögen im Wege einer Planinsolvenz unter Fremdverwaltung stellen lässt. Im entsprechenden Insolvenzantragsverfahren 506 IN 2/17 bestellte das Amtsgericht Bremen am 17. Januar Rechtsanwalt Jan H. Wilhelm zum vorläufigen Insolvenzverwalter.

Unternehmen

Hanse Capital Emissionshaus: Masse unzulänglich

20.01.2017 11:03:36Im Insolvenzverfahren über das Vermögen der Hanse Capital Emissionshaus GmbH teilt das Amtsgericht Reinbek mit, dass der Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens mangels Masse abgewiesen wurde.

Statistik

Platzierung 2016: Wealthcap 400 Millionen Euro

20.01.2017 10:39:03Wealthcap meldet ein Gesamtplatzierungsvolumen von fast 400 Millionen Euro bei professionellen Investoren und Privatkunden, die 2016 in neun unterschiedliche Produkte des Hauses investierten.

Statistik

Platzierung 2016: Deutsche Finance 175 Millionen

20.01.2017 10:17:522016 hat die Deutsche Finance Group 175 Millionen Euro Eigenkapital platziert. Davon entfielen 55 Millionen auf zwei AIF aus dem Privatkundengeschäft, der Rest auf einen Institutionellen Investor aus der Versicherungsbranche und ein Family Office.

Unternehmen

MIG-Fonds 11 und 13: Immatics kooperiert mit Amgen

16.01.2017 18:49:33Die immatics GmbH aus Tübingen entwickelt Krebsimmuntherapien. Sie ist ein Beteiligungsunternehmen der MIG Fonds 11 und 13. Künftig wird es mit Amgen, dem weltweit größten Biotechnologieunternehmen, kooperieren. Die Vereinbarung der beiden Unternehmen schließt eine Zahlung von 30 Millionen US-Dollar für Immatics ein. Im Fall einer erfolgreichen Entwicklung kann Immatics für zwei Programme jeweils bis zu 500 Millionen US-Dollar als Meilensteinzahlungen erhalten. Darüber hinaus erhält Immatics Umsatzprovisionen.

Personen

Wechsel im Aufsichtsrat der Publity AG

16.01.2017 17:20:26Hans-Jürgen Klumpp wird neues Mitglied des Aufsichtsrats der Publity AG. Thomas Backs scheidet aus gesundheitlichen Gründen aus. Klumpp war zwölf Jahre lang, bis 2005, bei der Landesbank Sachsen Girozentrale, Leipzig – zunächst als ordentliches Vorstandsmitglied und dann als Sprecher sowie stellvertretender Vorsitzender des Vorstands. Darüber hinaus hielt er zehn Jahre lang leitende Positionen bei der Stadtsparkasse Köln inne und war mehrere Jahre Vorstandsmitglied der Sparkasse Bielefeld. Klumpp war unter anderem Mitglied des Aufsichtsrates der Deka Bank GmbH, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Fondsgesellschaft SüdKA GmbH sowie Aufsichtsratsvorsitzender der Setis Bank AG. Der Aufsichtsrat der Publity AG besteht damit aus den folgenden Personen: Günther Paul Löw (Vorsitz), Norbert Kistermann (stellvertretender Vorsitz) und eben Hans-Jürgen Klumpp.

Statistik

Zweitmarkt boomt

16.01.2017 17:08:05Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG meldet erneut einen Rekord: Der nominale Handelsumsatz über die Zweitmarktplattform beläuft sich für das Jahr 2016 auf 264 Millionen Euro (2015: 254 Millionen Euro). Auf den Plattformen der Deutschen Fondsbörse und der Deutschen Zweitmarkt AG, die im Frühjahr vergangenen Jahres zusammengeführt wurden, wurden insgesamt 6.344 Fondsbeteiligungen für durchschnittlich 55 Prozent gehandelt. 63 Prozent des Volumens entfielen auf Immobilienfonds, bei ihnen steig der Durchschnittskurs von 60 auf 70 Prozent. Schiffsfonds erzielten hingegen im Schnitt nur noch 23 Prozent (2015: 27 Prozent.)

Unternehmen

Patrizia erwirbt Objekt für Publikumsfonds Nr. 5

04.01.2017 10:28:59Patrizia hat für den nächsten Pubklikums-AIF ein Bürogebäude in München-Schwabing erworben. Es verfügt über rund 10.000 Quadratmeter Mietfläche. Vier Fünftel davon sind für 20 Jahre an die Bavarian International School vermietet, der Rest an den Mineralölkonzern BP. Die Fondskonzeption sieht Auszahlungen von jährlich durchschnittlich vier Prozent vor Steuern vor, der Vertreib soll noch im ersten Quartal 2017 starten.

Seite: 9  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Immobileninvestment über die Crowd – die erste Pleite?

Alle waren sich darüber im Klaren und haben es zuweilen auch formuliert: Irgendwann gibt es auch bei Immobilien-Crowdinvestings die erste Pleite. Wenn sie dann jedoch unmittelbar droht, ist man doch erstaunt, insbesondere, weil es jetzt ein Projekt getroffen hat, das in unserer Analyse ganz gut abgeschnitten hat: Das Projekt Luvebelle von Zinsland sieht den Bau von Mikro-Apartments in Berlin vor. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: Hamborner REIT AG– Geschäftsbericht zum 31. Dezember 2016
  • Analyse: Reconcept 08 Anleihe der Zukunftsenergien Multi Asset-Portfolio
  • Analyse: Bergfürst – Fontane Center, Königs Wusterhausen
  • Analyse: Hahn Pluswertfonds 169 – Fachmarktzentrum Rothenburg
  • Analyse: WealthCap Portfolio 3
  • Analyse: BVT – Top Select Fund VI
  • Analyse: DF Deutsche Finance Private Fund 11
  • Analyse: Energiekontor StufenzinsAnleihe X

Marktinfo

  • Aufteiler sind in Goldgräberstimmung

    Marktanalyse

  • Editorial KW 39: Immobileninvestment über die Crowd – die erste Pleite?

    Marktanalyse

  • "Stiftungsberatung wird mit dem neuen Gesetz komplexer"

    Beratungsqualität

  • Editorial KW 36: AfW erhebt Spiegel der Branche

    Beratungsqualität

  • ftx Kompakt KW 35/2017

    Kurzmeldungen

  • Zwei gebrauchte A380 finden neuen Leasingnehmer

    Marktanalyse

  • Die Anlegerinformationen der KGAL: Anspruch und Wirklichkeit

    Beratungsqualität

  • Editorial KW 35/2017: Comeback des Hotelfonds

    Produkte

http://www.alzheimer-forschung.de/