https://www.fuchsbriefe.de/ratings/vermoegensmanagement/tops-2018/
http://www.zukunftsforum-sparkassen.de
Meinungsverschiedenheiten: Torsten Teichert soll Posten räumen
» schließen

Der reflexartige Ruf nach mehr Regulierung

Diese Woche hat der "Marktwächter Finanzen", eine Initiative der Verbraucherzentralen, eine Studie zu Crowdinvesting vorgelegt. Sie kommt zum Ergebnis, dass die Verträge und die VIBs der Projekte häufig unvollständige oder widersprüchliche Informationen bieten würden. Dazu wurden Angebotsunterlagen von 83 Projekten auf 33 Plattformen untersucht. 51 Projekte beschrieben ihr Anlageobjekt im VIB ungenau und unzureichend ...

ftx: Immobilien
  • Asuco platziert mehr als 100 Millionen

    Asuco hat in den vergangenen 15 Monaten 102 Millionen Euro der Namensschuldverschreibungen "ZweitmarktZins" platziert. Über fünf unterschiedlich ausgestaltete Tranchen gewähren Anleger der Asuco Immobilien-Sachwerte GmbH & Co. KG Darlehen, in der ein Portfolio aus Zweitmarktbeteiligen gebündelt ist, das inzwischen rund 400 Immobilien umfasst. Alle Tranchen haben sich bisher besser als geplant entwickelt.
  • Warburg-HIH Invest entwickelt Verlagshaus

    Die Warburg-HIH Invest Real Estate finanziert per Clubdeal aus institutionellen Investoren das neue Verlagsgebäude von Gruner + Jahr in der Hamburger HafenCity. Am Lohsepark in der Hamburger HafenCity nahe den Deichtorhallen entsteht bis 2021 ein Gebäudeensemble mit rund 66.000 Quadratmetern Fläche. Knapp 40.000 Quadratmeter werden an Gruner + Jahr vermietet. Neben dem Verlagshaus werden auch Wohnungen entstehen. Das Investitionsvolumen beträgt voraussichtlich circa 250 Millionen Euro.
  • Patrizia kauft Stadtquartier in Mülheim an der Ruhr

    Patrizia hat das Stadtquartier in zentraler Innenstadtlage von Mülheim erworben. Das Areal wird derzeit entwickelt und soll spätestens Anfang 2019 fertiggestellt werden. Das Quartier ist in rund 20 Mieteinheiten aufgeteilt und verfügt über Büros, Arztpraxen, Pflege, Einzelhandel, Gastronomie, Parkfläche und Freizeiteinrichtungen. Laut Geschäftsführer Andreas Heibrock geht das Areal in einen Publikumsfonds, der ab Mitte 2018 ab 10.000 Euro zu zeichnen ist und ein Volumen von 41,5 Millionen Euro plant.
  • Project entwickelt weitere Immobilien in Berlin und Frankfurt am Main

    Mehrere Immobilienentwicklungsfonds der Project Gruppe haben Grundstücke in Berlin und Frankfurt am Main gekauft. In Frankfurt hat der institutionelle Immobilienentwicklungsfonds knapp 2.400 Quadratmeter für einen Geschosswohnungsbau mit Mikroapartments und 1-Zimmerwohnungen erworben. Das dort noch existierende Bürogebäude wird abgerissen. Im Berliner Stadtbezirk Pankow ist eine Wohnanlage mit 1- bis 4-Zimmerwohnungen geplant. Auf dem 1.181 Quadratmeter großen Baugrundstück befindet sich derzeit noch eine Kfz-Werkstatt, ein Autohandel und Garagen. Am Berliner Projekt beteiligt sich der Fonds Metropolen 16, Wohnen 15 und der Spezial-AIF Metropolen SP 2 für semi-professionelle Anleger. Am Berliner Projekt beteiligt sich der Fonds Metropolen 16, Wohnen 15 und der Spezial-AIF Metropolen SP 2 für semi-professionelle Anleger.
  • Platzierung 2016: Real IS mehr als 1 Milliarde Euro

    Die Real I.S. AG hat im Jahr 2016 knapp 1,2 Milliarden Euro Eigenkapital eingesammelt. Der weitaus größte Teil kam von institutionellen Investoren, von Privatanlegern wurden circa 41 Millionen Euro eingeworben. Für 900 Millionen Euro wurden Immobilien an- und für 500 Millionen verkauft. Kommendes Jahr will Real I.S. das Publikumssegment mit Australienfonds wieder reaktivieren.
alle anzeigen
Immobilien

Asuco platziert mehr als 100 Millionen

24.11.2017 18:01:51Asuco hat in den vergangenen 15 Monaten 102 Millionen Euro der Namensschuldverschreibungen "ZweitmarktZins" platziert. Über fünf unterschiedlich ausgestaltete Tranchen gewähren Anleger der Asuco Immobilien-Sachwerte GmbH & Co. KG Darlehen, in der ein Portfolio aus Zweitmarktbeteiligen gebündelt ist, das inzwischen rund 400 Immobilien umfasst. Alle Tranchen haben sich bisher besser als geplant entwickelt.

Immobilien

Warburg-HIH Invest entwickelt Verlagshaus

11.08.2017 10:00:01Die Warburg-HIH Invest Real Estate finanziert per Clubdeal aus institutionellen Investoren das neue Verlagsgebäude von Gruner + Jahr in der Hamburger HafenCity. Am Lohsepark in der Hamburger HafenCity nahe den Deichtorhallen entsteht bis 2021 ein Gebäudeensemble mit rund 66.000 Quadratmetern Fläche. Knapp 40.000 Quadratmeter werden an Gruner + Jahr vermietet. Neben dem Verlagshaus werden auch Wohnungen entstehen. Das Investitionsvolumen beträgt voraussichtlich circa 250 Millionen Euro.

http://www.art-value.de
Immobilien

Patrizia kauft Stadtquartier in Mülheim an der Ruhr

08.05.2017Patrizia hat das Stadtquartier in zentraler Innenstadtlage von Mülheim erworben. Das Areal wird derzeit entwickelt und soll spätestens Anfang 2019 fertiggestellt werden. Das Quartier ist in rund 20 Mieteinheiten aufgeteilt und verfügt über Büros, Arztpraxen, Pflege, Einzelhandel, Gastronomie, Parkfläche und Freizeiteinrichtungen. Laut Geschäftsführer Andreas Heibrock geht das Areal in einen Publikumsfonds, der ab Mitte 2018 ab 10.000 Euro zu zeichnen ist und ein Volumen von 41,5 Millionen Euro plant.

Immobilien

Project entwickelt weitere Immobilien in Berlin und Frankfurt am Main

08.05.2017Mehrere Immobilienentwicklungsfonds der Project Gruppe haben Grundstücke in Berlin und Frankfurt am Main gekauft. In Frankfurt hat der institutionelle Immobilienentwicklungsfonds knapp 2.400 Quadratmeter für einen Geschosswohnungsbau mit Mikroapartments und 1-Zimmerwohnungen erworben. Das dort noch existierende Bürogebäude wird abgerissen. Im Berliner Stadtbezirk Pankow ist eine Wohnanlage mit 1- bis 4-Zimmerwohnungen geplant. Auf dem 1.181 Quadratmeter großen Baugrundstück befindet sich derzeit noch eine Kfz-Werkstatt, ein Autohandel und Garagen. Am Berliner Projekt beteiligt sich der Fonds Metropolen 16, Wohnen 15 und der Spezial-AIF Metropolen SP 2 für semi-professionelle Anleger. Am Berliner Projekt beteiligt sich der Fonds Metropolen 16, Wohnen 15 und der Spezial-AIF Metropolen SP 2 für semi-professionelle Anleger.

Immobilien

Platzierung 2016: Real IS mehr als 1 Milliarde Euro

16.02.2017 15:10:14Die Real I.S. AG hat im Jahr 2016 knapp 1,2 Milliarden Euro Eigenkapital eingesammelt. Der weitaus größte Teil kam von institutionellen Investoren, von Privatanlegern wurden circa 41 Millionen Euro eingeworben. Für 900 Millionen Euro wurden Immobilien an- und für 500 Millionen verkauft. Kommendes Jahr will Real I.S. das Publikumssegment mit Australienfonds wieder reaktivieren.

Immobilien

SEB ImmoInvest Fonds positioniert Immobilie neu

25.08.2016 10:00:00Der SEB ImmoInvest Fonds hat für den Amsterdamer Gebäudekomplex „Mercurius & Minerva“ neue Langzeitmieter gefunden. Der aktuelle Alleinmieter des Minerva-Gebäudes British Telecom gab die Flächen vorzeitig zurück, weshalb eine Neupositionierung vom Singletenant- in ein Multitenant-Gebäude nötig wurde.

Immobilien

Publity verlängert Mietvertrag mit Deutsche Bahn

24.08.2016 10:00:00Publity hat mit der Deutschen Bahn eine Mietverlängerung in der Alfred-Herrhausen-Allee in Eschborn vereinbart. Damit sind weitere 7.500 qm der 41.000 qm großen Immobilie vermietet. Publity hatte den ehemaligen Vodafone-Sitz im Herbst 2015 übernommen.

Immobilien

Sontowski & Partner stellt „Schanzercarrée“ fertig

15.08.2016 13:24:46Sontowski & Partner hat das 120 Wohnungen umfassende Projekt „Schanzercarrée“ in Ingolstadt fertiggestellt. Alle Wohnungen konnten bereits Ende letzten Jahres veräußert werden. Das Objektvolumen lag bei rd. 43 Millionen Euro.

Immobilien

Neues Emissionshaus: Incita Invest

15.08.2016 13:10:26Die Incita Invest GmbH meldet sich auf dem Markt der Immobilienfonds. Gründer und Geschäftsführer Markus Walter, der zuletzt bei Hansainvest war, zielt auf kleinere und mittlere Investitionsvolumina und Immobilien B, C und D-Standorten sowie in Wachstumsregionen. "Transparente verstehbare Objekte mit klarer Kostenstruktur zu offerieren", erklärt Walter zur Marschrichtung des Unternehmens. Weiterer Geschäftsführer ist Meysam Zarei, zuvor tätig u.a. in der Entwicklung von Mikro-Appartements und Studentischem Wohnen.

Immobilien

ProReal 4 investiert in Isarias South One

12.08.2016 16:06:50Die Isaria Projektgesellschaft, in die der One Capital-Fonds ProReal Deutschland 4 investiert, hat das Münchner Hochhaus "South One" angebunden. Es ist das dritte Objekt des Fonds. Der 75 Meter hohe Büroturm, der seit zehn Jahren leer stand, wird überwiegend zu Wohnraum umgebaut. Das Volumen im Abverkauf taxiert die One Group auf rund 189 Millionen Euro.

Immobilien

Aviarent erwirbt Mikro-Apartments in Hannover und Köln

02.08.2016 18:25:03Aviarent hat für den Fonds Mikroquartier I das Studentenwohnheim "Chic 7" in Hannover und eine Wohnanlage in Köln für zusammen rund 33 Millionen Euro erworben. Das Objekt in Hannover wird voraussichtlich im Mai 2017 fertig und wird 97 Apartments haben. Im Objekt in Köln-Deutz sollen bis Mitte nächsten Jahres 137 Wohneinheiten entstehen.

Immobilien

HTB bringt 7. Immobilien-Zweitmarktfonds

10.02.2016 10:25:21HTB meldet den Vertriebsstart des 7. Immobilien-Zweitmarktfonds. Durch aktives Management sollen gegenüber bisherigen Fonds sowohl die Ausschüttungen erhöht als auch die Laufzeit verkürzt werden. Das Fondsvolumen von 15 bis 25 Millionen Euro soll allein aus Eigenkapital gespeist werden. Die Mindestzeichnungssumme beträgt 5.000 Euro zuzüglich Agio.

Immobilien

BVT bringt zweiten Zweitmarktfonds

22.01.2016 17:11:17Nachdem erst vor ein paar Wochen der Real Select Secondary Office Fund an den Start ging, meldet BVT jetzt den Vertriebsstart des Schwesterfonds Real Select Secondary Fund. Ebenfalls nur für mindestens semi-professionelle Anleger ab 200.000 Euro hat er jedoch den Schwerpunkt auf Immobilien der Nutzungsart Einzelhandel, Logistik. Wohnen und Service. Geplante Laufzeit ist 16 Jahre, geplante jährliche Auszahlungen: 6 Prozent.

Immobilien

JLL übernimmt Acrest

10.01.2016 17:50:18JLL übernimmt die Acrest Property Group GmbH, einen Assetmanager für Einzelhandelsimmobilien. Acrest betreut Einzelhandelsflächen von rund 9 Millionen Quadratmetern, etwa die Hälfte davon ganzheitlich und langfristig, die andere Hälfte mit Consulting und Underwriting Services. Alle 160 Mitarbeiter von Acrest werden übernommen.

Immobilien

Union Investment Real Estate ordnet Geschäftsführung neu

15.12.2015 21:50:58Martin Brühl, bisheriger Leiter der Abteilung Investment Management, rückt mit dem zusätzlichen Ressort Fondsmanagement in die Geschäftsführung auf. Damit soll den internationalen Aktivitäten des Immobilien-Invesmtenthauses mehr Gewicht verliehen werden. Reinhard Kutscher bleibt Vorsitzender der Geschäftsführung, Geschäftsführer Frank Billand leitet die Bereiche Europa, Hotel und Shopping-Center. Das Asset Management sowie das Projektmanagement bleiben in der Zuständigkeit von Volker Noack. Das institutionelle Geschäft wird weiterhin in der Schwestergesellschaft Union Investment Institutional Property GmbH von den Geschäftsführern Christoph Schumacher und Wolfgang Kessler verantwortet.

Seite: 1  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7]

Tacheles

  • Sisyphos lässt grüßen

Aktuell im Vertrieb

  • HEH mit neuem Regionalflieger
  • Analyse: Hahn Pluswertfonds 170 – SB Warenhaus in Holzminden
  • Analyse: Deutsche Lichtmiete Direktinvestitionen 2017
  • Analyse: ZBI professional 11
  • Analyse: Green City Solarimpuls, Anleihe
  • Analyse: TSO-DNL Active Property II
  • Analyse: Bergfürst – Vista del Mar 1, Mallorca
  • Analyse: Euroboden Anleihe 2017/2022

Marktinfo

  • Die Geschichte eines Solarfonds

    Gesellschaften

  • Editorial KW 49: Der reflexartige Ruf nach mehr Regulierung

    Recht

  • ftx Kompakt KW 49/2017

    Kurzmeldungen

  • Der Framing-Effekt bei Stiftungen

    Beratungsqualität

  • Nach Insolvenz der Air Berlin: Zwei CFB-Fonds sollen Flieger verkaufen

    Gesellschaften

  • Editorial KW 48: Die Angst der Stiftungen

    Recht

  • Öko-Investments – heute und morgen

    Marktanalyse

  • Editorial KW 46: Bafin warnt vor ICOs – Aber was ist das?

    Produkte

http://www.alzheimer-forschung.de/