http://www.zbi-professional-10.de
http://www.fondstelegramm.de/upload/ft17img4741.pdf
Engel & Völkers und Kapilendo starten Crowdinvesting-Plattform
» schließen

Ob und wie

"Erfolg ist die Summe richtiger Entscheidungen", lautete vor 15 Jahren ein Werbeslogan der Deutschen Bank. Nicht dass der Spruch inzwischen falsch geworden wäre. Im Gegenteil. Dass die Deutsche Bank ihn derzeit nicht mehr nutzt, hat damit zu tun, dass er auch umgekehrt richtig ist ...

ftx: Schiffe
  • NordLB verkauft Schiffskredite an KKR

    Die NordLB stößt faule Schiffskredite ab. Käufer ist der Finanzinvestor KKR und ein Staatsfonds. Die Investoren haben dafür die Schiffsportfolio-Managementgesellschaft gegründet. Die NordLB wird im ersten Schritt Forderungen in Höhe von 1,3 Milliarden übertragen, der vereinbarte Abschlag bleibt geheim.
  • Riesenticket am Zweitmarkt

    Heute wurden auf zweitmarkt.de Anteile am Fonds Gebab - "Baltic - S" Produktentanker-Serie im Wert von nominal 400.000 Euro zum Kurs von 40 Prozent gehandelt.
  • Riesenticket am Zweitmarkt

    Heute wechselte ein Anteil am Lloyd Fonds Schiffsportfolio II in Höhe von nomimnal 350.000 US-Dollar zum Kurs von 8 Prozent vermittelt durch die Deutsche Fondsbörse Hamburg seinen Besitzer.
  • Atlantic MS Benedict Schulte insolvent

    In den Jahren 2008 bis 2010 wurde das MS Benedict Schulte, ein 4.250 TEU-Containerfrachter, als Twinfonds zusammen mit dem MS Benjamin Schulte (inzwischen MS Hammonia Pescara) vom Emissionshaus Atlantic zur Beteiligung angeboten. Rund 15 Millionen Euro Eigenkapital wurden akquiriert. Das Amtsgericht Lüneburg hat jetzt das Vermögen der Einschiffsgesellschaft unter die vorläufige Insolvenzverwaltung von Rechtsanwalt Reinhold Horn, Kirchgellersen, gestellt. (Az.: 47 IN 2/16)
  • MS Celine C von GVBU/Vega insolvent

    Das Amtsgericht Bremen hat das Vermögen der MS "Celine C" UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG unter die vorläufige Verwaltung des vorläufigen Insolvenzverwalters Rechtsanwalt Tim Beyer, Bremen, gestellt (Az.: 504 IN 13/15). Der Mehrzweckfrachter wurde 2009 von der zur Vega Reederei gehörenden GVBU zur Beteiligung angeboten.
alle anzeigen
Schiffe

PCE kündigt Flusskreuzfahrt-Schiffsfonds an

13.05.2015 17:53:51Das neue Fondsobjekt entsteht derzeit auf der Werft Teamco im holländischen Heusden. Das Hotelschiff der Vier-Sterne-Klasse soll 144 Passagieren Logis bieten können und auf den zentralen europäischen Flüssen einsetzbar sein. Charterer der ersten Jahre wird das amerikanische Touristikunternehmen Gate 1 Ltd. sein.

Schiffe

MS Vega Nikolas (ex Capricorn) insolvent

02.04.2015 14:15:55Der 2008 von der Vega Reederei als Private Placement emittierte Containerfeeder MS Vega Nikolas (ex Capricorn) hat einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt (Az.: 526 IN 5/15). Die vorläufige Insolvenzverwaltung besorgt Rechtsanwalt Tim Beyer, Bremen.

Schiffe

HCI MS Kilian S (ACM Hantong III) ist insolvent

02.04.2015 14:05:59Der Supramaxbulker Kilian S, 2009 von HCI als Fonds ACM Hantong III vertrieben ist insolvent (Az.: 7 IN 12/15). Das Amtsgericht Nordenham hat Rechtsanwalt Tim Beyer, Bremen mit der vorläufigen Insolvenzverwaltung betraut.

Schiffe

Marenave: Änderung in Aktionärsstruktur II

12.03.2015 10:08:10Während der Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G. sich gerade von allen seinen Aktien an der Marenave getrennt hat, hat die Deutsche Balaton Aktiengesellschaft, Heidelberg, nachgekauft. Sie hält jetzt 4,04 Prozent der Stimmrechtsanteile.

Schiffe

MS Larissa von HPI Consult insolvent

11.03.2015 17:17:45Das Amtsgericht Niebüll hat den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen der MS “Larissa“ Gebr. Ahrens GmbH & Co. KG angenommen (Az.: 5 IN 16/15). Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Ralf Marten Pachmann, Hamburg, bestellt. Der 868-TEU-Containerfrachter wurde 2004 von HPI Consult, Bremen, emittiert. Kommanditisten haben sich mit rund 4,9 Millionen Euro beteiligt.

Schiffe

Marenave: Änderung in Aktionärsstruktur

11.03.2015 15:53:38Der Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G. hat sich von seinen Aktien an der Marenave Schiffahrts AG getrennt. Zuvor hielt er vier Prozent der Aktien. Mit sechs Prozent Stimmrechtsanteilen bleibt weiterhin die Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG Aktionär.

Schiffe

Berenberg will sich stärker in der Schiffsfinanzierung engagieren

05.03.2015 09:37:25Die Berenberg Bank hat angekündigt, in den kommenden Jahren eine Milliarde Euro für die Finanzierung von Schiffen aufzubringen. Das Geld soll von Dritten kommen. Als interessierte professionelle Investoren kommen insbesondere Versicherungen und Pensionsfonds in Frage. In einem ersten Schritt will Berenberg noch im Laufe dieses Halbjahres ein Portfolio mit einem Volumen von 100 Millionen Euro auflegen.

Schiffe

Zwei HCI-Schiffe insolvent: MS Jork Ranger und MS Jork Rider

04.03.2015 12:26:17HCI hat für die beiden Schiffsgesellschaften MS Jork Ranger (aus dem HCI Schiffsportfolio X) und MS Jork Rider einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. (Az.: 93 IN 24/15 und 93 IN 25/15). Die 800 TEU-Containerfeeder sind 2005 und 2006 emittiert worden. Für beide Schiffe wurden 2012 Restrukturierungsprogramme aufgelegt, die laut HCI auch zunächst erfolgreich umgesetzt werden konnten. Mit der vorläufigen Insolvenzverwaltung beider Schiffe wurde Rechtsanwalt Hendrik Gittermann, Hamburg, beauftragt.

Schiffe

Harren & Partner MS Palencia insolvent

02.03.2015 18:58:07Die Fondsgesellschaft, die den Containerfeeder MS Palencia bewirtschaftet, hat einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt (Az.: 12 IN 40/15). 128 Kommanditisten haben sich im Jahr 2000 mit rund 5,7 Millionen Euro beteiligt. Die letzte Leistungsbilanz von Harren & Partner aus dem Jahr 2010 weist kumulierte Rückflüsse in Höhe von 13 Prozent und einen Darlehenstand von über 7 Millionen Euro aus. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Tim Beyer, Bremen, bestellt worden.

Schiffe

Commerzbank reduziert Schiffsportfolio auf zwölf Milliarden Euro

15.02.2015 16:25:34Die Commerzbank hat sich 2014 von problematischen Schiffskrediten mit einem Volumen von insgesamt zwei Milliarden Euro getrennt. Damit ist der Darlehensbestand in der Sparte Schiffsfinanzierung um weitere 16 Prozent auf 12 Milliarden Euro gesunken. Das Abbauvolumen liegt jedoch deutlich unterhalb des Vorjahreswerts: 2013 hatte die Commerzbank ihr Schiffsportfolio um 4,5 Milliarden Euro reduziert.

Schiffe

MS Angelica Schulte von BS Invest sichert Liquidität

09.02.2015 13:48:50Im Dezember vergangenen Jahres teilte die BS Treuhand den Gesellschaftern der MS Angelica Schulte mit, dass Restrukturierungskapital in Höhe von insgesamt von gut 2,2 Millionen US-Dollar gezeichnet wurde. Zur Umsetzung des Liquiditätssicherungskonzeptes war ein Betrag von mindestens einer Million US-Dollar notwendig. Damit so BS Treuhand, ist der Fortbetrieb der Gesellschaft mindestens bis zum 1. Januar 2017 gesichert.

Schiffe

MS Theodor Storm verlässt KG-Markt

18.01.2015 18:45:59Die griechische Reederei Costamare hat sich nach Brokerberichten das 2.586-TEU-Containerschiff Theodor Storm mit Baujahr 2004 für 8,2 Millionen Dollar gesichert. Der Frachter stammt aus einem geschlossenen Fonds von HCI und fuhr für den 2.500-TEU-Einnahmepool von Peter Döhle. Für die Schiffsgesellschaft begann im Dezember 2014 das Hauptinsolvenzverfahren

Schiffe

E.R. Gruppe: Wechsel im Management

18.01.2015 18:41:50Anke Hennings übernimmt die Position des Chief Financial Officers (CFO) der E.R. Capital Holding. Die bisherige Leiterin Finanzen folgt auf Frank Bergert, der das Unternehmen verlässt. E.R. Schiffahrt hat mit Erik Kruse ebenfalls einen neuen CFO ernannt und beruft Helge Bartels in die Geschäftsführung der Reederei. Bei E.R. Offshore wird Willem Dekker den Geschäftsführer-Posten von Ian Perrott übernehmen. Alle personellen Veränderungen treten am 1. Februar 2015 in Kraft.

Schiffe

Navios kauft Postpanamax-Schiff von E.R. Schiffahrt

18.01.2015 18:39:09E.R. Schiffahrt gibt das Postpanamax-Containerschiff MSC Cristina für 148 Millionen Dollar an Navios Maritime Partners ab. Der 13.100-TEU-Frachter lief im Jahr 2011 in der koreanische Hyundai-Werft vom Stapel. Navios besitzt nunmehr acht Containerschiffe, das ist knapp ein Viertel der eigenen Flotte.

Schiffe

Oltmann und Doric kooperieren

12.01.2015 15:59:08Oltmann plant neue Schifffonds und wird dafür die Doric Investment GmbH als Kapitalverwaltungsgesellschaft mandatieren. „Die Zusammenarbeit mit Doric erspart uns die Beantragung beziehungsweise Registrierung einer eigenen KVG-Erlaubnis und somit viel Zeit und Geld", sagt André Tonn, Geschäftsführender Gesellschafter der Oltmann Gruppe.

Schiffe

Bulker Coal Age versteigert

21.12.2014 18:54:59Der 17-jährige Bulker Coal Age von AL Ships aus München hat in dritter Auktionsrunde einen Käufer für sechs Millionen Dollar gefunden. Das Schiff lag seit März 2013 im koreanischen Kunsan auf. KGAL hatte den 72.824-tdw-Frachter im Jahr 2011 in einen Fonds eingebracht. Knapp zwei Jahre nach dem Start hatte für die Gesellschaft das Hauptinsolvenzverfahren begonnen.

Seite: 2  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7]

Tacheles

  • Sisyphos lässt grüßen

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: Ranft Green Energy VI – 2017, Nachrangdarlehen
  • Analyse: Exporo – Weserstraße
  • Analyse: Enertrag Zins 2026
  • Analyse: Zinsbaustein – Studentenapartments Heilbronn
  • Analyse: Primus Valor, ImmoChance Deutschland 8
  • Analyse: Gallus – GIK 6, Nachrangdarlehen
  • Analyse: Patrizia GrundInvest München Leopoldstraße
  • Analyse: asuco, ZweitmarktZins 00-2016 pro

Marktinfo

  • Lloyd Fonds LF 102: Exit "Hotel Leipzig Nikolaikirche"

    Gesellschaften

  • Verhaltenskodex und Berichtspflicht

    Beratungsqualität

  • Unverhofft kommt oft

    Recht

  • Editorial KW 11: Ob und wie

    Recht

  • Dr. Peters: VLCC DS Crown soll verkauft werden

    Gesellschaften

  • Editorial KW 10: Offen übernimmt Conti

    Marktanalyse

  • ftx Kompakt KW 09/2017

    Kurzmeldungen

  • HCI Holland 14: Fire Sale ohne jede Hoffnung

    Gesellschaften

http://www.sparbriefboerse.de/