http://www.htb-fondsinvest.de/Investoren-Aktuelle-Produkte-HTB-8.-Immobilien-Portfolio.html
http://www.project-investment.de
Dr. Peters: Béatrice Peters verstärkt DS Aviation
» schließen

Last Call: Symposium "Sachwerte digital"

am Donnerstag dieser Woche findet in Frankfurt das Symposium "Sachwerte digital" statt. Das Thema beschäftigt die komplette Immobilienbranche, wie unser Bericht zur Expo Real zeigt, und in einiger Hinsicht, insbesondere was die Online-Zeichnung betrifft, gibt es auch schon einige Errungenschaften, siehe unser Interview mit Christian Schaupp von talonec. Wie sehr die Sachwert-Investition schon für die automatisierte Beratung per Robo-Advisory geeignet ist, beleuchtet unsere aktuelle Erhebung im Vertrieb und seitens Anbietern von AIF. Die Workshops auf unserem Symposium behandeln ...

ftx: Unternehmen
  • Patrizia erwirbt Ruby Hotel in München

    Die Patrizia Immobilien AG hat das Hotel Ruby-Lilly mit 174 Betten in Münchens Maxvorstadt von Art-Invest Real Estate erworben. Die Immobilie ist für 25 Jahre an den Betreiber Ruby Hotels & Resorts vermietet und wird in den „Patrizia Hotel-Invest Deutschland I“ eingebracht. Insgesamt betreut Patrizia aktuell im Hotelbereich ein Immobilienvermögen von rund 700 Millionen Euro.
  • Preis für Thamm & Partner

    Thamm & Partner hat den 1. Preis des Leipziger Grundeigentümerverbands für die Sanierung des denkmalgeschützten Salomonstifts erhalten, ein rund 120 Jahre alter Gebäudekomplex in Leipzig. Die 107 kernsanierten Wohnungen sind verkauft und vermietet. Das Angebot, sich an der Thamm & Partner GmbH als stiller Gesellschafter zu beteiligen, wurde kürzlich von fondstelegramm unter die Lupe genommen.
  • DIC Asset: Neuer Vorstand, neuer Fonds

    Die DIC Asset AG hat mit dem "Retail Balance I" einen neuen Spezial-AIF im Programm. Er fokussiert auf Nahversorgungs- und Fachmarktzentren in deutschen Metropolregionen und strebt eine Volumen von rund 250 Millionen Euro an. Der Fonds hat ein Startportfolio mit drei Objekten in Hamburg und Berlin. Sonja Wärntges ist ab 1. Oktober 2017 neue Vorstandsvorsitzende der DIC Asset AG und beerbt Aydin Karaduman. Dirk Hasselbring, der erst vor ein paar Monaten von Hamburg Trust zur DIC wechselte und dort zunächst Geschäftsführer der Fondssparte DIC Fund Balance war, ist in den AG-Vorstand aufgerückt und betreut dort das Ressort Fondsgeschäft. Der Vorstandsvertrag mit von Johannes von Mutius als CIO wurde bis 2020 verlängert.
  • Reederei Rickmers geht an Zech

    Ein Konsortium um die Zeaborn-Gruppe, initiiert von Kurt Zech, hat am 7. September den Kaufvertrag für die Rickmers-Gruppe unterzeichnet. Auch der ehemalige Alleinaktionär Bertram Rickmers ist am Konsortium beteiligt. Es wird ein zweistelliger Millionenbetrag gezahlt. Nachdem die Reederei Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt hatte, folgte ein intensiver Bieterwettbewerb.
  • Ellwanger & Geiger übernimmt KVG von Flex Fonds

    Die Stuttgarter Privatbank Ellwanger & Geiger übernimmt die Flex Fonds Invest AG Kapitalverwatungsgesellschaft, die zuvor in AIF Kapitalverwaltungs-AG umfirmiert wurde. Die nach Stuttgart verlegte KVG wird künftig alle Asset¬management-Leistungen für Flex Fonds über¬nehmen, das Portfolio¬management verant¬worten und neue Anlageprodukte der FLEX Fonds-Gruppe entwickeln und prospektieren. Die Synergien für die beiden Häuser sollen in der Digitalisierung und in der Finanzierung liegen. "Durch die Zusammen¬legung der Immobilienkompetenzen beider Häuser wird sich folge¬richtig auch die Qualität der FLEX Fonds-Produkte künftig steigern", teilt das Schorndorfer Unternehmen mit.
alle anzeigen
Unternehmen

HIH kauft Tritower in Hannover

11.04.2017 15:19:33Für ein von der Warburg-HIH Invest Real Estate verwaltete Portfolio eines institutionellen Kunden wurde die Hannoversche Büroimmobilie Tritower erworben. Das 1992 gebaute Objekt wurde gerade modernisiert und hat eine Gesamtmietfläche von rund 12.000 Quadratmetern. Zu den Mietern zählen das niedersächsische Landesamt für Soziales, Jugend und Familie, der Weiterbildungsanbieter Comcave College und die Nordmed Healthcare GmbH, ein medizinisches Versorgungszentrum. Der Vermietungsstand beträgt circa 94 Prozent, die durchschnittliche Mietvertragsrestlaufzeit knapp 16 Jahre. Zum Kaufpreis macht HIH keine Angaben.

Unternehmen

Energiekontor legt erfreuliches Jahresergebnis 2016 vor

11.04.2017 14:45:59Die Energiekontor AG konnte im Geschäftsjahr 2016 erneut eine Ergebnissteigerung erzielen. Der Umsatz des Konzerns stieg um 5 Prozent auf 201,8 Millionen Euro (Vorjahr 191,3 Millionen), das Konzern-Ergebnis vor Steuern um knapp 20 Prozent auf 35,5 Millionen Euro (Vorjahr 29,7 Millionen). Das Konzernjahresergebnis lag bei 25,3 Millionen Euro (Vorjahr 20,9 Millionen), ein Anstieg um 21 Prozent.

Unternehmen

HIH erwirbt „Quartier am Auswärtigen Amt“

10.04.2017 15:14:54Warburg-HIH Invest Real Estate erwirbt für ein Individualmandat der Rheinischen Versorgungskassen das „Quartier am Auswärtigen Amt“ in Berlin-Mitte. Das Objekt hat eine Gesamtfläche von rund 19.500 Quadratmetern und mischt die Nutzungsarten Büro, Hotel und Wohnen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, 2009 hatte Arab Investments das Objekt für rund 57 Millionen Euro erworben.

Unternehmen

MS Daphne Schulte aus Lloyd Fonds Flottenfonds XII insolvent

10.04.2017 14:37:12Das Amtsgericht Niebüll hat das Vermögen der MS Daphne Schulte Shipping GmbH & Co. KG, Zielfondsgesellschaft des Flottenfonds XII von Lloyd Fonds, unter die vorläufige Verwaltung von Rechtsanwalt Hagen Freiherr von Diepenbroick gestellt (Az.: 5 IN 19/17).

Unternehmen

Publity Performance Fonds 8 veräußert Objekt in Frankfurt

10.04.2017 14:20:04Der geschlossene AIF „Publity Performance Fonds Nr. 8“, seit Anfang 2016 in der Platzierung, verkauft das im Juli 2016 erworbene Bürogebäude in der Berner Straße in Frankfurt am Main.

Unternehmen

Ausschüttung bei MIG-Fonds

10.04.2017 14:14:23Die HMW Gruppe gibt bekannt, dass nach dem Verkauf der Ganymed GmbH an den japanischen Pharmariesen Astellas Pharma Inc. Ende Oktober letzten Jahres und dem BRAIN-Exit im Februar dieses Jahres, nun die größte Ausschüttung der Unternehmensgeschichte der MIG Fonds bevorsteht. Insgesamt werden durch die zwei Unternehmensverkäufe rund 64 Millionen Euro an über 32.000 Anleger aus sechs verschiedenen Fonds ausgeschüttet. Ganymed hatte ein Multiple von 1,8 und kann durch erfolgsabhängige Komponenten noch auf fast 4 gesteigert werden, BRAIN erzielte ein Multiple von 2,5.

Unternehmen

Project steigert Umsatz und stockt Personal auf

10.04.2017 14:03:20Im ersten Quartal 2017 konnte Project Wohnungen im Wert von rund 77 Millionen Euro verkaufen. Im gleichen Zeitraum haben private Anleger 20,3 Millionen Euro in die aktuell in Platzierung befindlichen Publikumsfonds Wohnen 15 und Metropolen 16 investiert – ein Plus von 44 Prozent. Im vergleichbaren Vorjahreszeitraum hat Project 126 selbst entwickelte Wohnungen im Gesamtwert von 49 Millionen Euro veräußert, in Q1/2017 220. Aktuell bietet Project 60 offene Stellen an.

Unternehmen

Assetando verkauft Mövenpick-Hotel aus WestFonds 2

10.04.2017 13:27:55Die Assetando Real Estate GmbH hat im Auftrag der WestFonds Immobilien- Anlagegesellschaft mbH eine Nürnberger Fondsimmobilie verkauft. Das Mövenpick-Hotel wurde 1995 errichtet und hat 150 Zimmer. Seit einem halben Jahr managt die mit der Ernst Russ Gruppe verbundene Assetando Real Estate GmbH unter anderem die Immobilienfonds- und Fondsmanagementaktivitäten der WestFonds Immobilien- Anlagegesellschaft mbH. Der Kaufpreis für das Hotel beträgt 11 Millionen Euro. Damit kann laut Assetando – ohne Berücksichtigung der bisherigen Ausschüttungen – bezogen auf das aktuelle Beteiligungskapital des Fonds ein kalkulatorischer Erlös von über 200 Prozent für die Fondsgesellschafter generiert werden.

Unternehmen

Intown kauft Shopping-Center Aachen Arkaden

10.04.2017 13:09:33Immobilieninvestor Intown hat das Shopping-Center Aachen Arkaden von der Aachen Arkaden Real Estate GmbH erworben. Es wurde 2008 eröffnet und verfügt über eine Einzelhandelsfläche von rund 18.500 Quadratmeter. Zudem sind Büro- und Lagerflächen mit circa 1.000 Quadratmeter sowie ein Parkhaus mit 832 Stellplätzen vorhanden. Das Einzugsgebiet der Aachen Arkaden erstreckt sich über die deutsche Grenze hinaus bis nach Belgien und in die Niederlande.

Unternehmen

DIC Asset verkauft Immobilienpaket für 143 Millionen Euro

10.04.2017 13:02:10Die DIC Asset AG hat ein Portfolio mit zehn Gewerbeimmobilien in Höhe von rund 143 Millionen Euro an die Cording Real Estate Group verkauft. Es handelt sich vorwiegend um Single-Tenant-Büroobjekte in deutschen A- und B-Städten, unter anderem Hamburg, Köln, Mannheim und Erlangen mit einer Gesamtmietfläche von 100.000 Quadratmetern. Die erwirtschafteten annualisierten Mieteinnahmen der verkauften Liegenschaften liegen bei rund 11 Millionen Euro.

Unternehmen

Patrizia erwirbt Wohnungsportfolio in Dänemark

10.04.2017 12:52:28Patrizia erwirbt ein Paket mit mehr als 250 Wohnungen in fünf Objekten in Kopenhagen, darunter eine Projektentwicklung, und einem in Aarhus. Mittlerweile verwaltet Patrizia in Dänemark ein Immobilienvermögen von rund einer Milliarde Euro.

Unternehmen

Reacapital beendet Funding für "Kreuzberger Carré"

10.04.2017 12:24:45Die Hamburger Crowdinvestment-Plattform Reacapital erreicht das gesteckte Fundingziel und schließt das Projekt „Kreuzberger Carré“ beim Stand von 400.000 Euro. Die Rückzahlung an die Anleger zuzüglich 6,25 Prozent Zinsen pro Jahr ist zum 30. September 2019 geplant.

Unternehmen

RWB mit drei großen Exits im März

10.04.2017 12:16:55Aus dem Verkauf des spanischen Krankenhausbetreibers Quironsalud an Fresenius Helios sind 2,2 Millionen Euro an den Dachfonds RWB International III geflossen. Der RWB Zielfonds CVC Europe V hatte 2011 in das Unternehmen investiert. In Summe 8,6 Millionen Euro gingen aus dem Verkauf des Unternehmens Wallgreen Boots Alliance an die Dachfonds RWB International I, II und III. Und schließlich der bislang größte Exit bei RWB: Der RWB Zielfonds Frontier III verkauft das Unternehmen NetDocuments und überweist knapp 9,5 Millionen US-Dollar an die Dachfonds RWB International II, III und V.

Unternehmen

Pandion verkauft Holiday Inn in Düsseldorf

10.04.2017 10:54:55Der Kölner Projektentwickler Pandion hat das von ihm realisierte 4-Sterne Holiday Inn Hotel im Düsseldorfer „Le Quartier Central“ an Invesco Real Estate verkauft, die sie für ein deutsches Einzelmandat erworben hat. Das Hotel ist mit einer Laufzeit von 20 Jahren an die Arcadia Hotelbetriebsgesellschaft mbH verpachtet und wurde im Dezember 2016 eröffnet.

Unternehmen

Marenave wird enthaftet und entschifft

07.04.2017 18:06:24Die börsennotierte Marenave Schiffahrts AG hat mit der Mehrzahl der die Marenave-Flotte finanzierenden Banken Vereinbarungen getroffen, die eine vollständige Enthaftung der Gesellschaft von Finanzverbindlichkeiten ermöglichen. Gegenstand der Vereinbarungen ist unter anderem der Abverkauf der gesamten Marenave-Flotte. Die Enthaftung ist Voraussetzung, dass der Einstieg der Offen Gruppe und der DEVK wirksam werden kann. Vor eineinhalb Jahren liebäugelte Offen mit einem eigenen Börsengang.

Unternehmen

Valerum Invest AG schon wieder nicht insolvent

07.04.2017 14:45:29Ende vergangenen Jahres hat eine Krankenkasse beim Amtsgericht Berlin Charlottenburg den Antrag gestellt, dass geprüft werden möge, ob die Valerum Invest AG noch zahlungsfähig ist. Die Eröffnung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens im Januar 2017 führte zur Begleichung des offenen Krankenversicherungsbetrags. Der Antrag wurde gläubigerseits zurückgezogen und Valerum betonte, nicht insolvent zu sein – es habe sich lediglich um eine juristische Auseinandersetzung gehandelt. Acht Wochen später ist es wieder so weit, erneut hat eine Krankenkasse einen Prüfantrag gestellt und das Amtsgericht Charlottenburg hat erneut ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet (Az.: 36v IN 1105/17). Auf Nachfrage teilt Vorstand Sven Herbst mit, die Valerum Invest AG nicht insolvent gehen zu lassen und zur Not das Geld privat einzulegen. Aus dem Vertriebsgeschäft, sagt Herbst, habe sich die Valerum komplett zurückgezogen.

Seite: 5  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Last Call: Symposium "Sachwerte digital"

Am Donnerstag dieser Woche findet in Frankfurt das Symposium "Sachwerte digital" statt. Das Thema beschäftigt die komplette Immobilienbranche, wie unser Bericht zur Expo Real zeigt, und in einiger Hinsicht, insbesondere was die Online-Zeichnung betrifft, gibt es auch schon einige Errungenschaften, siehe unser Interview mit Christian Schaupp von talonec. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: Hamborner REIT AG– Geschäftsbericht zum 31. Dezember 2016
  • Analyse: Reconcept 08 Anleihe der Zukunftsenergien Multi Asset-Portfolio
  • Analyse: Bergfürst – Fontane Center, Königs Wusterhausen
  • Analyse: Hahn Pluswertfonds 169 – Fachmarktzentrum Rothenburg
  • Analyse: WealthCap Portfolio 3
  • Analyse: BVT – Top Select Fund VI
  • Analyse: DF Deutsche Finance Private Fund 11
  • Analyse: Energiekontor StufenzinsAnleihe X

Marktinfo

  • Expo: Alles super, was sonst?

    Marktanalyse

  • Digitale Beratung

    Beratungsqualität

  • Editorial KW 42: Last Call: Symposium "Sachwerte digital"

    Beratungsqualität

  • Was man vom Crowdinvesting lernen kann

    Marktanalyse

  • Übergangskonzept für die ersten A380-Fonds von Dr. Peters

    Gesellschaften

  • ftx Kompakt KW 40/2017

    Kurzmeldungen

  • Symposium "Sachwerte digital" - Jetzt anmelden

    Marktanalyse

  • Aufteiler sind in Goldgräberstimmung

    Marktanalyse

http://www.art-value.de