http://www.fondstelegramm.de/upload/ft17img4741.pdf
http://www.zbi-professional-10.de
Lacuna-Gruppe bildet Joint-Venture für Kanadaprojekte
» schließen

Crowd kriegt Standards

Der Bundesverband Crowdfunding hat seinen Mitgliedsunternehmen – und symbolisch der von ihr vertretenen ganzen Crowdinvesting-Branche – Standards auferlegt. Darin geht es um die Häufigkeit, mit der Crowdinvestoren Bericht erstattet werden muss und worüber. So weit, so lobenswert. Wer es genauer wissen möchte, findet indes

ftx - aktuelle News
  • Riesenticket am Zweitmarkt

    Heute sind auf Zweitmarkt.de Anteile am Lloyd Fonds Immobilienportfolio Köln im Wert von nominal 1 Million Euro zu 40 Prozent gehandelt worden. Das sind fast 5 Prozent des Eigenkapitals des Fonds. Zweitmarktumsätze während des vergangenen Jahres fanden zu einem Kurs um 70 Prozent statt, allerdings mit sehr viel kleineren Tickets.
  • Lacuna-Gruppe bildet Joint-Venture für Kanadaprojekte

    Lacuna hat mit Helen Platis beziehungsweise einer von ihr vertretenene kanadischen Firma das Joint Venture „Lacuna Canada Infrastructure and Renewables Inc.“ gegründet, um Erneuerbare-Energien-Projekte in Kanada zu entwickeln. Auch die deutsch-kanadische Außenhandelskammer war offenbar eingebunden, der Regensburger Unternehmensgruppe Lacuna mit den Schwesterunternehmen Iliotec und Fronteris das kanadische Netzwerk und lokale Projekte zugänglich zu machen. Lacuna-Chef Ottmar Heinen: "Wir sehen in Kanada großes Potential für Investoren. Die Rahmenbedingungen vor Ort sind in vielerlei Hinsicht ausgezeichnet. Wir gehen davon aus, dass wir bereits in 2017 erste Projekte realisieren werden.“
  • Commerz Real vollvermietet Objekt aus OIF Hausinvest

    Commerz Real meldet die Vollvermietung im „Place de Seine“ in Paris. Der Bürokomplex gehört zum Portfolio des offenen Immobilienfonds Hausinvest, und die letzte verbliebene Fläche konnte jetzt an das Gesundheits- und Kosmetikunternehmen LGP Systems vermietet werden. 2015 war ein Hauptmieter ausgezogen und machte 10.000 Quadratmeter Bürofläche frei, die modernisiert und marketingtechnisch neu positioniert wurden. "Im Ergebnis konnten zehn neue Mieter gewonnen sowie mehrere Bestandsmieter gehalten werden", teilt Commerz Real mit.
  • Ralph Bullinger ist Chief Sales Officer bei Bergfürst

    Um die Verzahnung von Online-Vertrieb mit klassischen Vertriebsformen weiter voranzutreiben, hat sich Bergfürst mit Ralph Bullinger einschlägige Verstärkung angelacht. Aktuell leitet er das Vertriebsmanagement der FIM Unternehmensgruppe, die das Projekt "Selektion Einzelhandel" über Bergfürst anbot, ebenso wie das derzeit noch zu zeichnende Projekt "Hannover City Carré". Zuvor war er vor allem für ZBI tätig, steuerte aber auch das Vertriebsmanagement eher fragwürdiger Produkte zum Beispiel von Trendinvest oder Nordic Oil.
  • Habona kauft für Einzelhandelsfonds 05

    Habona hat vier Einzelhandelsimmobilien im Paket von Projektentwickler May & Co. erworben. Zwei stehen in Niedersachsen, zwei in Schleswig-Holstein. Sie sind in den Jahren 2012 bis 2016 errichtet beziehungsweise saniert worden und haben insgesamt eine Mietfläche von knapp 10.000 Quadratmetern. Das Fondsportfolio des aktuellen Habona-Fonds wächst damit auf 18 Einheiten. Zum Kaufpreis wollten die Parteien keine Angaben machen.
alle anzeigen
Eintritt in die regulierte Welt – Versteckspiel hinter dem Verkaufsprospekt

Analyse: P&R Angebot Nr. 5001 – Container-Direktinvestment

© Fotolia© Fotolia

P&R bietet Investoren an, gebrauchte und vermietete 40-Fuß-Highcube-Container zu kaufen und mietet sie anschließend für fünf Jahre zurück. Am Ende der Laufzeit plant der Emittent die Container zurückzukaufen. Die prognostizierte Nachsteuerrendite beträgt 2,36 Prozent pro Jahr.

HGA Objekt München: Klarer Interessenskonflikt

Beirat fordert Abstimmung, Geschäftsführung will eigennützige Fakten schaffen

Analyse: Patrizia GrundInvest München Leopoldstraße

Ungewöhnliche Kombination aus Schulgebäude und Tankstelle

Unternehmen

Banken verlängern Schonfrist für Marenave

Angesichts andauernder Sanierungsverhandlungen haben sich alle finanzierenden Banken der Marenave Schiffahrts AG bereit erklärt, weiterhin, einstweilen bis zum 27. Januar 2017, die Füße stillzuhalten, sofern verabredete Milestones eingehalten werden. Es ist offenbar ein Investor im Gespräch, mit dem ein außerinsolvenzliches Sanierungskonzept umgesetzt werden soll.

Offene Immobilienfonds

Neuer Offener Immobilienfonds von Catella

Die Catella Real Estate AG startet den Offenen Immobilien Publikums-AIF „Catella Bavaria“. Er fokussiert auf die Metropolregionen München und Nürnberg und sieht ein Eigenkapital in Höhe von 250 Millionen Euro vor. Mit einer Mindestbeteiligung von 100.000 Euro wendet er sich an semiprofessionelle Investoren. Der Fonds soll Core und Core+ Objekte ab einer Größe von 5 Millionen Euro erwerben.

Unternehmen

Astoria Organic Matters insolvent

Die beiden Gesellschaften Astoria Organic Matters GmbH & Co. KG (AOM 1) und Astoria Organic Matters 2 GmbH & Co. KG (AOM 2) haben beim Heidelberger Amtsgericht einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt (Az.: z 51 IN 587/16 und w 51 IN 588/16). Ebenfalls insolvent ist die Astoria Partner Management GmbH (Az.: w 51 IN 590/16), Komplementärin der beiden Gesellschaften. Bei AOM 1 handelt es sich um einen geschlossene Fonds, die AOM 2 hat Namensschuldverschreibungen emittiert. Die Initiatorin Astoria Invest AG wollte mit dem Geld der Anleger Superkompostierungsanlagen bauen und betreiben, musste aber immer wieder Verzögerungen bei der Inbetriebnahme der Anlagen vermelden.

Unternehmen

Hannover Leasing ist verkauft

Die luxemburgische Corestate Capital Holding S.A. kauft 94,9 Prozent der Hannover Leasing Gruppe. Sowohl die Helaba als auch die Hessisch-Thüringische Sparkassen-Beteiligungsgesellschaft haben entsprechend ihre Anteile verkauft. Allein die Helaba bleibt noch mit 5,1 Prozent als Minderheitsgesellschafter an Hannover Leasing beteiligt. Die Bafin muss noch zustimmen, es wird davon ausgegangen, dass sie ihr Prüfverfahren in der ersten Hälfte des kommenden Jahres abschließt. Die Parteien verabredeten sich, keinen Kaufpreis zu nennen, allerdings ist zu vernehmen, dass es sich wohl um einen zweistelligen Millionenbetrag handelt.

Nachrangdarlehen

Exporo: Projekt Feldbrunnenstraße zahlt Crowdinvestoren aus

Das Projekt Feldbrunnenstraße umfasst den Bau von 14 Luxuswohnungen in Hamburg Rothenbaum. Das 18,6 Millionen Euro-Projekt hatte 2,1 Millionen Euro bei Crowdinvestoren aufgenommen und 6 Prozent Zinsen pro Jahr in Aussicht gestellt. Jetzt ist das Projekt so weit fertig, dass das Darlehen zurückgeführt werden kann.

Zweitmarkt

Wann entdecken Stiftungen den Zweitmarkt? Teil I

Stiftungsinvestitionen in Second-Hand-Fondsanteile

Second-Hand. Einen „Gebrauchten“ anzuschaffen, ist für Autokäufer selbstverständlich, ebenso für Menschen, die eine Immobilie erwerben. Was viele Anleger nicht wissen: Auch auf dem Beteiligungsmarkt existiert ein Gebrauchthandel, der Zweitmarkt der Geschlossenen Alternativen Investmentfonds (AIF). Hier wechseln Second-Hand-Fondsanteile den Besitzer – meist sind es Beteiligungen an Immobilien. ...

Geschlossene Fonds

Doric Flugzeugfonds 2 verlängert Leasingvertrag

Der Doric Flugzeugfonds 2 hat vorzeitig den Leasingvertrag mit Air Mauritius um weitere 24 Monate bis mindestens Dezember 2019 verlängert. Doric ist Asset Manager des Airbus A330-200, der im Dezember 2007 ausgeliefert und in den Fonds eingebracht wurde.

Statistik

Riesentickets am Zweitmarkt

Bemerkenswerte Umsätze fanden vergangene Woche auf zweitmarkt.de bei den folgenden Beteiligungen statt.
Ideenkapital - Prorendita 4 Britische Leben: 200.000.00 Euro zum Kurs von 7 Prozent, CFB - 158 TS "JULIA": 100.000 US-Dollar zum Kurs von 66,5 Prozent, Hansa Treuhand - SKY CLOUD II - A380: 300.000 Euro zum Kurs von 80,5 Prozent, Dr. Peters - DS-Fonds Nr. 130 Flugzeugfonds V: 250.000 US-Dollar zum Kurs von 45 Prozent, DWS ACCESS Wohnen 2: 100.000 Euro zum Kurs von 102 Prozent.

Unternehmen

MS Hammonia Pescara von Atlantic ist insolvent

Das Amtsgericht Hamburg hat das Vermögen der "Hammonia Pescara" Schiffahrts GmbH & Co. KG, die ein 4.253-TEU-Containerschiff bewirtschaftet, unter die vorläufige Verwaltung durch Rechtsanwalt Christoph Morgen, Hamburg, gestellt (Az.: 67g IN 480/16).

Statistik

Sontowski mit Zinsbaustein zufrieden

Die in diesem Jahr von der Sontowski & Partner Group mitgegründete Crowdinvesting Plattform Zinsbaustein.de konnte seit Start im Mai dieses Jahres bereits fünf Projekte platzieren. Sie zeichneten sich allesamt durch eine sehr kurze Fundingphase aus. Insgesamt haben Anleger über die Online-Plattform mehr als 6 Millionen Euro bereitgestellt und damit ein Projektvolumen von mehr als 70 Millionen Euro mitfinanziert.

Unternehmen

Real I.S. verkauft Bürogebäude „Hollandia“ in Amsterdam

Real I.S. hat das Bürogebäude „Hollandia“ im östlichen Hafengebiet Amsterdams verkauft. Die französische Fondsgesellschaft La Française Real Estate Partners International erwarb das 9.950 Quadratmeter umfassende Gebäude in der Oosterdoksstraat 114 für rund 60,5 Millionen Euro. Das Objekt wurde im Jahr 2011 für den Immobilien-Spezial-AIF Bayerische Grundvermögen IV erworben, der für institutionelle Anleger im Bereich Büro- und Einzelhandelsimmobilien Core/Core Plus Investments in Deutschland, Frankreich und den Benelux-Staaten tätigt.

Unternehmen

JLL übernimmt Zabel

JLL übernimmt die Zabel Property AG mit Unternehmenssitz in Berlin. Die Übernahme erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung durch das Bundeskartellamt. Zabel Property ist auf den Vertrieb hochwertiger Eigentumswohnungen spezialisiert. Zudem berät Zabel Property Bauträger bei der Konzeption, Vermarktung und Veräußerung ihrer Projekte und übernimmt bei Bedarf die komplette Projektsteuerung. Mit 270 verkauften Wohnungen an Käufer aus 28 Nationen erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2015 ein Transaktionsvolumen von rund 118 Millionen Euro und einen Honorarumsatz von rund neun Millionen Euro. "Mit der Übernahme setzt JLL seine Strategie des punktuellen anorganischen Wachstums in ausgewählten, zukunftsträchtigen Geschäftsfeldern fort. Die weltweit und auch in Deutschland zu beobachtende Urbanisierung macht Wohnimmobilien zu einem äußerst interessanten Wachstumsfeld für unser Unternehmen", so Dr. Frank Pörschke, Member of the EMEA Management Board und CEO JLL Germany. Die Mitarbeiter der Zabel Property AG werden ausnahmslos von JLL übernommen. Der JLL-Philosophie folgend wird die Marke Zabel nach einer Übergangsfrist in die Marke JLL überführt.

Personen

Adrealis Service KVG mit neuem Geschäftsführer

Dr. Kristoffer Blydt-Hansen ist neuer Geschäftsführer für Risikomanagement und Compliance bei der Adrealis Service KVG mbH. Er folgt Carsten Diettrich, der das Unternehmen verlassen hat. Blydt-Hansen war zuvor Geschäftsführer beim Schiffsfondsmanager Naves Corporate Finance und Vorstand der Meridian10 Holding.

Spezial-AIF

Catella legt „Parken Europa“ auf

Die Catella Real Estate AG legt den offenen Immobilien-Spezial-AIF „Catella Parken Europa“ auf. Der Fonds verfügt über ein Eigenkapitalziel von 200 Millionen Euro und will europaweit investieren. Der Fonds richtet sich ausschließlich an institutionelle und semi-professionelle Anleger, die mindestens 5 Millionen Euro beisteuern. Die Objektauswahl erfolgt über Orange Investment Managers.

Unternehmen

KGAL erwirbt Einkaufszentrum „Das Ziel“ bei Berlin

KGAL hat das in Berlin-Hennigsdorf belegene Stadtteilzentrum "Das Ziel" erworben. Es wurde 1996 gebaut und wird derzeit umfassend umgebaut und modernisiert. Bei Wiedereröffnung werden Unternehmen wie Kaufland, dm-drogerie markt, Deichmann und Clever Fit Teile der 12.000 Quadratmeter mieten. Verkäufer des Objekts ist die G. I. Limited Partner B.V., ein Fonds der Barings Real Estate Advisers, die zuvor unter Cornerstone Real Estate Advisers firmierten. Zum Kaufpreis macht KGAL keine Angaben.

Personen

Andreas Ewald neuer Geschäftsführer von Engel & Völkers Investment Consulting

Andreas Ewald (43) ist seit dem 21. November 2016 neben Kai Wolfram neuer Geschäftsführer der Engel & Völkers Investment Consulting GmbH. Der Immobilienökonom wird insbesondere die Bereiche Transaktions-Advisory und Due-Diligence sowie die Anfang 2016 neu begonnene Geschäftssparte Non-Performing Loans auch mit einem Fokus auf das internationale Geschäft weiter ausbauen.

Seite: 8  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: ZBI Wohnwert 1, AIF nach KAGB
  • Analyse: Ranft Green Energy VI – 2017, Nachrangdarlehen
  • Analyse: Exporo – Weserstraße
  • Analyse: Enertrag Zins 2026
  • Analyse: Zinsbaustein – Studentenapartments Heilbronn
  • Analyse: Primus Valor, ImmoChance Deutschland 8
  • Analyse: Gallus – GIK 6, Nachrangdarlehen
  • Analyse: Patrizia GrundInvest München Leopoldstraße

Marktinfo

  • Nordcapital: MS "E.R. Shenzhen", MS "E.R. Seattle" und MS "E.R. Long Beach"

    Gesellschaften

  • ftx Kompakt KW 12/2017

    Kurzmeldungen

  • Editorial KW 13: Crowd kriegt Standards

    Beratungsqualität

  • Lloyd Fonds LF 102: Exit "Hotel Leipzig Nikolaikirche"

    Gesellschaften

  • Verhaltenskodex und Berichtspflicht

    Beratungsqualität

  • Unverhofft kommt oft

    Recht

  • Editorial KW 11: Ob und wie

    Recht

  • Dr. Peters: VLCC DS Crown soll verkauft werden

    Gesellschaften

http://www.fondstelegramm.de/upload/ft17img4741.pdf