https://www.deutsche-finance-blog.de/
https://www.deutsche-finance-blog.de/
Positionswechsel bei der eFonds AG
» schließen

Mietpreisbremse reloaded

Die Bilanz nach Einführung der Mietpreisbremse vor drei Jahren fällt einigermaßen ernüchternd aus. Den weiteren Anstieg von Wohnungsmieten in besonders begehrten Ballungszentren konnte sie jedenfalls nicht verhindern. Entsprechend hat die Bundesregierung schon im Koalitionsvertrag verfügt, dass sie da nachbessern werde. Das Kabinett hat der neue Gesetzentwurf schon passiert ...

ftx - aktuelle News
  • Positionswechsel bei der eFonds AG

    Der Aufsichtsrat der eFonds AG hat Reiner Seelheim mit sofortiger Wirkung zum Vorstandsvorsitzenden berufen. Gleichzeitig übernimmt Alexander Betz, der bisher diese Position innehatte, den Vorsitz des Aufsichtsrats. Reiner Seelheim war seit 2010 Mitglied des Aufsichtsrats und seit 2012 dessen Vorsitzender.
  • Bafin untersagt „Teakinvestment“-Angebot von Life Forestry

    Die Bafin hat das öffentliche Angebot der Vermögensanlage mit der Bezeichnung „Teakinvestment“ über den Kauf, die Pflege sowie die Verwertung von Teakbäumen in Costa Rica und Ecuador in Deutschland untersagt. Anbieter ist die Life Forestry Switzerland AG, die aber keinen von der Bafin gebilligten Prospekt für diese Vermögensanlage veröffentlicht hat.
  • Briese und Oltmann emittieren Schiffsfonds

    Die Briese Service Management GmbH begibt eine KG-Beteiligung nach Vermögensanalgengesetz am Mehrzweckfrachter „MS Bootes“. Das Fondsvolumen beträgt 8,7 Millionen Euro, davon knapp 5 Millionen Euro Eigenkapital, das ab 20.000 Euro gezeichnet werden kann. Geplante Laufzeit ist 16 Jahre.
  • LHI erwirbt Bürogebäude in Konstanz für neuen Publikums-AIF

    Noch in diesem Jahr will LHI mit einem neuen AIF auf den Markt kommen. Zur Bestückung des Portfolios hat LHI ein 1990 errichtetes Büroobjekt, das „Max-Areal“ in Konstanz, erworben. Es hat rund 4.500 qm Mietfläche und 68 Stellplätze. Verkäufer ist die ortsansässige Dr. Lang Group. Das Objekt ist vollständig an sieben Parteien vermietet.
  • Union Investment kauft Hotel in USA für UniImmo:Global

    Union Investment hat in Charleston, South Carolina eine Hotelimmobilie erworben. Das 2015 eröffnete Objekt vereint zwei Hyatt-Hotelkonzepte unter einem Dach: Zum einen ein Apartmenthotel für längerfristige Aufenthalte, zum anderen ein Hyatt Place, eine Marke aus dem gehobenen Hotelsegment, zusammen umfasst das Objekt 300 Zimmer. Die Hotels sind für einen Zeitraum von 30 Jahren an den Betreiber, die Pyramid Hotel Group, verpachtet. Union Investment bringt die Hotelimmobilie in den Bestand Ihres Offenen Immobilien-Publikumsfonds UniImmo: Global ein.
alle anzeigen
Begriffsbestimmung und Beispiele

Virtuelle Börsengänge in der Krypto-Welt, Teil I

© Fotolia© Fotolia

Ein innovatives Finanzierungsinstrument löst Goldgräberstimmung aus, lockt reihenweise Startups und Investoren an, aber auch die sprichwörtlichen schwarze Schafe und Hacker. Es alarmiert viele Aufsichtsbehörden, und nicht wenige Akteure der deutschen Finanzbranche fordern mittlerweise eine stärkere Regulierung. Die Rede ist vom Initial Coin Offering oder kurz ICO, einem Crowdfunding mit Kryptowährungen. Seine Bezeichnung erinnert an den regulierten Börsengang ...

Analyse: CrowdPartner – Exklusives Immobilieninvest

Nachrangdarlehen an C & G Real Estate Development mit allerhöchstem Risikopotenzial

Analyse: Wattner SunAsset 8

Wattner senkt Betriebskosten, um einen Interessenkonflikt zu vermeiden

Personen

Positionswechsel bei der eFonds AG

Der Aufsichtsrat der eFonds AG hat Reiner Seelheim mit sofortiger Wirkung zum Vorstandsvorsitzenden berufen. Gleichzeitig übernimmt Alexander Betz, der bisher diese Position innehatte, den Vorsitz des Aufsichtsrats. Reiner Seelheim war seit 2010 Mitglied des Aufsichtsrats und seit 2012 dessen Vorsitzender.

Recht & Steuern

Bafin untersagt „Teakinvestment“-Angebot von Life Forestry

Die Bafin hat das öffentliche Angebot der Vermögensanlage mit der Bezeichnung „Teakinvestment“ über den Kauf, die Pflege sowie die Verwertung von Teakbäumen in Costa Rica und Ecuador in Deutschland untersagt. Anbieter ist die Life Forestry Switzerland AG, die aber keinen von der Bafin gebilligten Prospekt für diese Vermögensanlage veröffentlicht hat.

https://www.project-investment.de/private-investoren/produkte/einmalanlageangebot-metropolen-18
Schiffe

Briese und Oltmann emittieren Schiffsfonds

Die Briese Service Management GmbH begibt eine KG-Beteiligung nach Vermögensanalgengesetz am Mehrzweckfrachter „MS Bootes“. Das Fondsvolumen beträgt 8,7 Millionen Euro, davon knapp 5 Millionen Euro Eigenkapital, das ab 20.000 Euro gezeichnet werden kann. Geplante Laufzeit ist 16 Jahre.

Publikums-AIF

LHI erwirbt Bürogebäude in Konstanz für neuen Publikums-AIF

Noch in diesem Jahr will LHI mit einem neuen AIF auf den Markt kommen. Zur Bestückung des Portfolios hat LHI ein 1990 errichtetes Büroobjekt, das „Max-Areal“ in Konstanz, erworben. Es hat rund 4.500 qm Mietfläche und 68 Stellplätze. Verkäufer ist die ortsansässige Dr. Lang Group. Das Objekt ist vollständig an sieben Parteien vermietet.

Offene Immobilienfonds

Union Investment kauft Hotel in USA für UniImmo:Global

Union Investment hat in Charleston, South Carolina eine Hotelimmobilie erworben. Das 2015 eröffnete Objekt vereint zwei Hyatt-Hotelkonzepte unter einem Dach: Zum einen ein Apartmenthotel für längerfristige Aufenthalte, zum anderen ein Hyatt Place, eine Marke aus dem gehobenen Hotelsegment, zusammen umfasst das Objekt 300 Zimmer. Die Hotels sind für einen Zeitraum von 30 Jahren an den Betreiber, die Pyramid Hotel Group, verpachtet. Union Investment bringt die Hotelimmobilie in den Bestand Ihres Offenen Immobilien-Publikumsfonds UniImmo: Global ein.

Unternehmen

Patrizia verstärkt sich mit künstlicher Intelligenz

Die Patrizia Immobilien AG hat sich als strategischer Lead-Investor an Evana, einem Anbieter von Datenmanagement-Services und Künstlicher Intelligenz in der Immobilienbranche, beteiligt. Patrizia wird die Evana-Software nutzen, um das Management eines Immobilienvermögens von rund 40 Milliarden Euro zu digitalisieren. Manuel Käsbauer, Head of Innovation & Technology bei Patrizia: „Wir sehen in den intelligenten Lösungen von Evana erhebliches Potential. Insbesondere glauben wir, dass Künstliche Intelligenz einen wichtigen Baustein darstellt, um die Arbeitsweise und Prozesse in der Immobilienwirtschaft weiter zum Vorteil unserer Kunden zu verbessern.”

Immobilien

Finleap verkauft Beteiligung an Zinsbaustein

Sontowski & Partner hat zusammen mit der Berliner Fintech-Schmiede Finleap 2016 die Crowdinvestingplattform Zinsbaustein gegründet und seither rund 25 Millionen Euro Nachrangdarlehen an rund 3.000 Crowdanleger vermittelt. Finleap hat nun seine Anteile an die Sontowski & Partner Group verkauft. Die Geschäftsführer von Zinsbaustein, Rainer Pillmayer und Volker Wohlfarth bleiben an Bord.

Unternehmen

One Group mit neuem Vertriebsleiter

Dennis Gaidosch ist seit 1. September 2018 neuer Vertriebsleiter bei der Hamburger One Group. Er unterstützt fortan die Platzierung der ProReal Deutschland Investments und die Weiterentwicklung der Vertriebsaktivitäten. Bankkaufmann Gaidosch war zuletzt Geschäftsführer der Reconcept Consulting GmbH.

Unternehmen

Energiekontor darf Windpark in Schottland bauen

Energiekontor hat die erste Baugenehmigung für einen Windpark mit 12 Anlagen und bis zu 48 MW Leistung in Schottland erhalten. Geplanter Baubeginn ist 2019. Der Windpark soll, wie bereits der im Bau befindliche englische Windpark Withernwick II, ohne staatliche Subventionen realisiert werden.

Interviews

Die DACH-Region im Visier

Interview mit Dagobertinvest

Was unterscheidet den österreichischen vom deutschen Crowdmarkt? Andreas Zederbauer: Der deutsche Anlegermarkt ist entsprechend den bekannten Größenverhältnissen auch zehnmal so groß wie der Österreichische. Der Anlegerschutz ist materiell fast ident, jedoch formal anders. ...

Unternehmen

Xolaris expandiert

Die Xolaris Gruppe aus Konstanz hat mit der Xolaris Capital Ltd. bereits zum 1. Juli 2018 eine Dependance in Hongkong gegründet. Grund für diesen Schritt sei die zunehmende Anfrage asiatischer Investoren, die in Sachwerte investieren wollen. Die Gruppe bietet damit künftig für globale Asset Manager White Label-Investmentprodukte für internationale Investoren, betont Stefan Klaile, Geschäftsführer und Gründer der Xolaris Gruppe. Projekte aus den Bereichen Private Equity und Real Estate befinden sich bereits in der Konzeption.

Unternehmen

Stuttgarter Börse bietet Kryptowährung und ICOs

Die digitale Transformation wirkt auch an der Stuttgarter Börse: ab Herbst steht privaten und institutionellen Investoren eine durchgehende Infrastruktur für digitale Assets zur Verfügung. Nach dem Start des Kryptowährungshandels über die entwickelte App Bison soll zeitnah eine Plattform für Initial Coin Offerings (ICOs) entstehen, ein multilateraler Handelsplatz für Kryptowährungen sowie Lösungen für eine sichere Verwahrung.

Infrastruktur

Commerz Real legt Infrastrukturfonds auf

Die Commerz Real bietet institutionellen Investoren ab sofort einen Infrastrukturfonds an. Der CR Institutional Infrastructure Multi-Asset Fund II plant Investitionen in sechs bis acht Projekte und hat eine Laufzeit von 15 Jahren. 500 Millionen Euro sollen eingesammelt werden. 60 Prozent der Anlage sollen in Energieerzeugung, Energienetze und sonstige Energieinfrastruktur fließen. Jeweils bis zu 20 Prozent können in den Sektor Transport/Mobility und in sonstige Infrastrukturprojekte investiert werden.

Immobilien

Patrizia kauft in den Niederlanden

Für den Einzelhandelsfonds hat Patrizia ein 6.800 qm großes Einkaufszentrum in den Niederlanden erworben. Die Immobilie liegt in der Stadt Almelo im Osten des Landes, knapp 50 km von Bad Bentheim auf deutscher Seite entfernt. Die Vermietungsquote des Objektes liegt bei 100 Prozent, zwei Großmieter sind niederländische Supermarktketten, die zusammen 52 Prozent der Mieteinnahmen erbringen.

Unternehmen

Real IS schüttet 84 Millionen an Anleger aus

Die Real IS aus München hat für das Geschäftsjahr 2017 rund 84 Millionen Euro an Privatanleger ausgeschüttet. 79 Millionen Euro davon allein an die Investoren der Immobilienfonds. Die durchschnittliche Ausschüttung der Immobilienfonds lag bei 4,6 Prozent. Die Performance der Australienfonds war mit einer durchschnittlichen Rendite von 6,1 Prozent noch höher.

Seite: 1  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: Exporo – Kita Winterhude
  • Analyse: Marble House SL Capital Mid-Market PWM Fund
  • Analyse: reconcept RE12 EnergieZins 2022
  • Analyse: Zinsland – Brünner Straße, Wien
  • Analyse: UDI Energie Festzins 13
  • Analyse: Patrizia GrundInvest Garmisch-Partenkirchen
  • Analyse: Hannover Leasing Hotel- und Büroimmobilie Ulm
  • Analyse: WealthCap Private Equity 21

Marktinfo

  • Die Digitalisierung wird nie wieder so langsam sein wie heute

    Beratungsqualität

  • Variationen der immer gleichen Frage

    Marktanalyse

  • Illiquide Assets liquide machen

    Produkte

  • Editorial KW 41: Mietpreisbremse reloaded

    Recht

  • Die neue EU-Prospektverordnung und ihre Auswirkungen auf digital vermittelte Finanzierungen

    Marktanalyse

  • Virtuelle Börsengänge in der Krypto-Welt, Teil III

    Marktanalyse

  • Virtuelle Börsengänge in der Krypto-Welt, Teil II

    Marktanalyse

  • Virtuelle Börsengänge in der Krypto-Welt, Teil I

    Marktanalyse

https://www.addart.de/start/