https://www.deutsche-finance-blog.de/
https://www.deutsche-finance-blog.de/
Positionswechsel bei der eFonds AG
» schließen

Mietpreisbremse reloaded

Die Bilanz nach Einführung der Mietpreisbremse vor drei Jahren fällt einigermaßen ernüchternd aus. Den weiteren Anstieg von Wohnungsmieten in besonders begehrten Ballungszentren konnte sie jedenfalls nicht verhindern. Entsprechend hat die Bundesregierung schon im Koalitionsvertrag verfügt, dass sie da nachbessern werde. Das Kabinett hat der neue Gesetzentwurf schon passiert ...

ftx - aktuelle News
  • Positionswechsel bei der eFonds AG

    Der Aufsichtsrat der eFonds AG hat Reiner Seelheim mit sofortiger Wirkung zum Vorstandsvorsitzenden berufen. Gleichzeitig übernimmt Alexander Betz, der bisher diese Position innehatte, den Vorsitz des Aufsichtsrats. Reiner Seelheim war seit 2010 Mitglied des Aufsichtsrats und seit 2012 dessen Vorsitzender.
  • Bafin untersagt „Teakinvestment“-Angebot von Life Forestry

    Die Bafin hat das öffentliche Angebot der Vermögensanlage mit der Bezeichnung „Teakinvestment“ über den Kauf, die Pflege sowie die Verwertung von Teakbäumen in Costa Rica und Ecuador in Deutschland untersagt. Anbieter ist die Life Forestry Switzerland AG, die aber keinen von der Bafin gebilligten Prospekt für diese Vermögensanlage veröffentlicht hat.
  • Briese und Oltmann emittieren Schiffsfonds

    Die Briese Service Management GmbH begibt eine KG-Beteiligung nach Vermögensanalgengesetz am Mehrzweckfrachter „MS Bootes“. Das Fondsvolumen beträgt 8,7 Millionen Euro, davon knapp 5 Millionen Euro Eigenkapital, das ab 20.000 Euro gezeichnet werden kann. Geplante Laufzeit ist 16 Jahre.
  • LHI erwirbt Bürogebäude in Konstanz für neuen Publikums-AIF

    Noch in diesem Jahr will LHI mit einem neuen AIF auf den Markt kommen. Zur Bestückung des Portfolios hat LHI ein 1990 errichtetes Büroobjekt, das „Max-Areal“ in Konstanz, erworben. Es hat rund 4.500 qm Mietfläche und 68 Stellplätze. Verkäufer ist die ortsansässige Dr. Lang Group. Das Objekt ist vollständig an sieben Parteien vermietet.
  • Union Investment kauft Hotel in USA für UniImmo:Global

    Union Investment hat in Charleston, South Carolina eine Hotelimmobilie erworben. Das 2015 eröffnete Objekt vereint zwei Hyatt-Hotelkonzepte unter einem Dach: Zum einen ein Apartmenthotel für längerfristige Aufenthalte, zum anderen ein Hyatt Place, eine Marke aus dem gehobenen Hotelsegment, zusammen umfasst das Objekt 300 Zimmer. Die Hotels sind für einen Zeitraum von 30 Jahren an den Betreiber, die Pyramid Hotel Group, verpachtet. Union Investment bringt die Hotelimmobilie in den Bestand Ihres Offenen Immobilien-Publikumsfonds UniImmo: Global ein.
alle anzeigen
Expo Real 2018

Variationen der immer gleichen Frage

© Messe München© Messe München

Der Wirtschaftsaufschwung und der Immobilienboom scheinen endlos. Doch auch wenn auf der Expo Real 2018 sich noch alle im eitlen Sonnenschein wähnten, so schwang die Frage nach dem Ende des Booms immer häufiger unterschwellig mit. Eine große Herausforderung für Investoren, Projektentwickler und die Politik.

Illiquide Assets liquide machen

Gastbeitrag von Eric Romba und Dr. Robert Oppenheim

Symposium Sachwerte digital in Frankfurt

Bildgalerie ist online

Unternehmen

Real IS schüttet 84 Millionen an Anleger aus

Die Real IS aus München hat für das Geschäftsjahr 2017 rund 84 Millionen Euro an Privatanleger ausgeschüttet. 79 Millionen Euro davon allein an die Investoren der Immobilienfonds. Die durchschnittliche Ausschüttung der Immobilienfonds lag bei 4,6 Prozent. Die Performance der Australienfonds war mit einer durchschnittlichen Rendite von 6,1 Prozent noch höher.

Immobilien

Dr. Peters verkauft Objekte aus DS-Fonds Nr. 70 Holland I

Das Dortmunder Emissionshaus Dr. Peters hat zwei Immobilien in den Niederlanden vermarktet. Als Paketdeal wurden die Immobilien des Fonds DS70 Holland 1 an einen Investor verkauft. Der Kaufpreis wird wie der Käufer nicht genannt, die Anleger erhalten laut Anbieter knapp 200 Prozent des eingesetzten Kapitals zurück.

Beratungsqualität

Emissionsstand niedrig, Volumen erhöht

Mit 14 zugelassenen Publikums-AIF im ersten Halbjahr hat sich die Emissionsaktivität der Anbieter nochmals verringert. Im ersten Halbjahr 2017 wurden noch 17 Publikums-AIF gezählt. Das prospektierte Eigenkapital hat sich allerdings erhöht: So wurden laut Ratingagentur Scope im ersten Halbjahr 630 Millionen EK-Volumen emittiert. Das entspricht einer Erhöhung von rund 80 Prozent zum Halbjahr 2017. Zwei großvolumige Fonds der Firma Wealthcap sind für die Steigerung verantwortlich.

Beratungsqualität

Vizepräsidentin der Bafin ernannt

Elisabeth Roegele wurde vom Bundesministerium der Finanzen zur Vizepräsidentin der Bafin ernannt. Sie folgt damit auf Karl-Burkard Caspari, der bereits 2015 in Ruhestand getreten ist. Die Ernennung erfolgte auf Vorschlag des Präsidenten der Bafin Felix Hufeld.

Aktuelle Angebote

Analyse: Exporo – Kita Winterhude

Anleihe zur Finanzierung und Bewirtschaftung einer KiTa in Hamburg

Angebot. Die Exporo Hamburg Doro GmbH begibt Inhaberschuldverschreibungen über insgesamt 5,1 Millionen Euro. Die Beträge dienen der Ablösung einer Vorfinanzierung über die Bridge Capital GmbH, eines Investor-Darlehens und eines Gesellschafterdarlehens der Exporo AG sowie Zins- und Tilgungsleistungen und der Begleichung von Emissionskosten. ...

Aktuelle Angebote

Analyse: Marble House SL Capital Mid-Market PWM Fund

Private Equity Dachfonds für institutionelle Anleger

Angebot. Der Marble House SL Capital Mid-Market PWM Fund ist ein deutscher Spezial-AIF. Er gibt deutschen professionellen und semiprofessionellen Investoren die Möglichkeit, am Aufbau und der langfristigen Wertschöpfung eines breit diversifizierten Private Equity-Portfolios im Small und Mid Market („Mittelstand“) zu partizipieren. Eine Zeichnung ist ab 200. ...

Zweitmarkt

Bemerkenswerte Umsätze am Zweitmarkt

Auf zweitmarkt.de sind heute Anteile am ILG 31, der zwei Handelsimmobilien in Brühl und Euskirchen (NRW) bewirtschaftet, zu nominal 190.000 Euro zum Kurs von 104 Prozent gehandelt worden. Der Fonds hat in den vergangenen 13 Jahren plangemäß ausgezahlt, erst für das laufende Jahr ist eine leichte Reduktion der jährlichen Auszahlung avisiert.

Unternehmen

DG Fonds verkauft Kinocenter Essen

Die Gesellschafter des DG-Fonds 47, der ein Multiplex-Kino in Essen bewirtschaftet, haben den Verkauf ihrer Fondsimmobilie beschlossen. Sie geht für 29,5 Millionen Euro an eine Gesellschaft von Intown. Der 1999 emittierte Fonds konnte in den ersten Jahren zweimal 5 Prozent auszahlen. Mit dem Verkaufserlös kommt er auf einen Gesamtmittelrückfluss von 54 Prozent.

Unternehmen

Neuer Vorstand bei AIF Kapitalverwaltungs-AG

Kai Sirringhaus, der bei Flex Fonds seit 2006 in diversen leitenden Funktionen tätig und zuletzt Vorstand der AIF Kapitalverwaltungs-AG war, ist dort ausgeschieden. Vergangenes Jahr war die Flex Fonds Invest AG durch das Stuttgarter Bankhaus Ellwanger & Geiger mehrheitlich übernommen und in die AIF Kapitalverwaltungs-AG umfirmiert worden. Neuer Vorstand neben Robert Göötz ist Michael Eisenmann, zugleich auch Geschäftsführer bei E & G Equity Invest Management GmbH und Leiter Fonds Fondssteuerung bei E&G Funds & Asset Management GmbH.

Unternehmen

Habona 06 erhöht auf 100 Millionen

Habona Invest hat für den AIF Einzelhandelsfonds 06 das ursprüngliche Platzierungsziel in Höhe von 50 Millionen Euro erreicht und jetzt die Platzierungsphase bis zum 30. Juni 2019 verlängert und das Volumen auf 100 Millionen Euro erhöht. Mit vier Neuerwerbungen in Templin (Brandenburg), Moringen (Niedersachsen), Stolberg (NRW) und Mistelbach (Bayern) mit den Mietern Edeka, Aldi und Netto umfasst das Portfolio inzwischen elf Objekte.

Unternehmen

Dr. Peters erweitert Geschäftsführung

Seit Anfang Juni ist Andreas Schütz Geschäftsführer der DS Immobilien. Als Head of Real Estate zeichnet er verantwortlich für sämtliche Aktivitäten des Profit Centers Real Estate. Schütz kommt von Warburg-HIH Invest in Hamburg, wo er zuletzt Senior Fondsmanager für institutionelle europäische und deutsche Immobilienfonds war.

Schiffe

MS Conti Achat und MS Conti Almandin insolvent

Für die Fondsgesellschaften, die die Massengutfrachter MS Conti Achat und MS Conti Almandin bewirtschaften, wurden beim Amtsgericht Neubrandenburg Insolvenzanträge gestellt (Az.: 701 IN 425/18 und 701 IN 427/18). Die Schiffe wurden 2010 zur Beteiligung angeboten. Im Feuer stehen knapp 30 Millionen Euro Eigenkapital. Vorläufiger Insolvenzverwalter für beide Gesellschaften ist der Berliner Rechtsanwalt Philipp Grauer.

Spezial-AIF

Patrizia erwirbt „Ideenbotschaft“ in Düsseldorf

Die Patrizia Immobilien AG erwirbt am Düsseldorfer Kennedydamm das Büroensemble „Ideenbotschaft“ mit vier voll vermieteten Gebäuden. Verkäufer ist Warburg-HIH Invest Real Estate. Das Objekt wurde im Rahmen eines 100-prozentigen Asset-Deals für den Immobilienfonds „Patrizia Gewerbe-Immobilien Deutschland III“ erworben. Das Objekt ist vollständig an Grey Germany und die Hochschule Fresenius mit einer gewichteten Restmietzeit von gut vier Jahren vermietet.

Zweitmarkt

A380: Dr. Peters-Anleger stimmen für Komponentenverkauf

Auf einer aoGV am 28. Juni stimmten die Gesellschafter der beiden Flugzeugfonds DS 129 und DS 130 mit über 99-prozentiger Zustimmung für den Verkauf der beiden A380 in Einzelteilen. Um eine gerechte Verteilung zwischen den beiden Fondsgesellschaften sicherzustellen, werden die Verkaufserlöse zunächst gepoolt.

Unternehmen

KGAL-Spezialfonds übernimmt Fachmarktzentren im Großraum Stuttgart und Nürnberg

KGAL hat drei Fachmarktzentren an den Standorten Waiblingen, Brackenheim und Roth in einen Spezial-AIF übernommen. Mit den 2016 beziehungsweise 2018 gebauten Objekten überschreitet das Investmentvolumen dieses Fonds die Milliarden-Euro-Grenze.

Personen

Patrick Brinker neuer Leiter Client Solutions bei Hauck & Aufhäuser

Seit dem 1. Juli 2018 wird die Abteilung Client Solutions im Bereich Capital Markets bei Hauck & Aufhäuser Privatbankiers von Patrick Brinker geleitet, der an Thomas Trepohl, Leiter Capital Markets, berichtet. Client Solutions ist der Partner für institutionelle Investoren und Kooperationspartner im Bereich illiquide Alternative Investments, wie beispielsweise Erneuerbare Energien, Real Estate, Private Debt und Private Equity. Der 37-jährige Patrick Brinker ist diplomierter Ökonom und verfügt über rund ein Jahrzehnt Investmenterfahrung. Zuletzt war er als Geschäftsführer bei dem Immobilien Investment und Asset Manager redos in Hamburg tätig. Davor war er Geschäftsführer bei der HTB Gruppe in Bremen.

Seite: 2  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: Exporo – Kita Winterhude
  • Analyse: Marble House SL Capital Mid-Market PWM Fund
  • Analyse: reconcept RE12 EnergieZins 2022
  • Analyse: Zinsland – Brünner Straße, Wien
  • Analyse: UDI Energie Festzins 13
  • Analyse: Patrizia GrundInvest Garmisch-Partenkirchen
  • Analyse: Hannover Leasing Hotel- und Büroimmobilie Ulm
  • Analyse: WealthCap Private Equity 21

Marktinfo

  • Die Digitalisierung wird nie wieder so langsam sein wie heute

    Beratungsqualität

  • Variationen der immer gleichen Frage

    Marktanalyse

  • Illiquide Assets liquide machen

    Produkte

  • Editorial KW 41: Mietpreisbremse reloaded

    Recht

  • Die neue EU-Prospektverordnung und ihre Auswirkungen auf digital vermittelte Finanzierungen

    Marktanalyse

  • Virtuelle Börsengänge in der Krypto-Welt, Teil III

    Marktanalyse

  • Virtuelle Börsengänge in der Krypto-Welt, Teil II

    Marktanalyse

  • Virtuelle Börsengänge in der Krypto-Welt, Teil I

    Marktanalyse

https://www.addart.de/start/