http://www.project-investment.de
http://www.private-equity.eu
Dr. Peters will mit Christian Hanke institutionelles Geschäft ausbauen
» schließen

Selbstmord aus Angst vor dem Tod?

Vergangene Woche tagte der Finanzausschuss des Bundestages und diskutierte über den von den Linken eingebrachten Antrag, einen Finanz-TÜV einzuführen. Der Marktzugang für neue Finanzprodukte, so das zentrale Anliegen, müsse umgekehrt werden. Heute sei alles erlaubt, was nicht explizit verboten ist. Stattdessen müsse es eine ausdrückliche Zulassung geben, so dass ein Produkt erst auf den Markt kommen darf, wenn es von einem Finanz-TÜV auf seine "gesamtgesellschaftliche und volkswirtschaftliche Unbedenklichkeit" geprüft wurde und eine explizite Erlaubnis erteilt bekommen habe. Den dahinter stehenden Gedanken mag man für redlich halten. Schließlich ...

ftx - aktuelle News
  • Engel & Völkers beruft neuen Crowd-Chef

    Marc Laubenheimer wird neuer Geschäftsführer der Immobilien-Crowdinvestingplattform Engel & Völkers Capital. Er war zuletzt für Regulatorisches bei der Deutschen Asset Management zuständig und Vorstandsassistent des Deutsche Bank-Konzerns in Frankfurt und London. Im Zusammenhang mit der Vermeldung dieser Personalie verkündet Engel & Völkers auch ein "bisher gut gehütetes Geheimnis": "Alle positiv geprüften, veröffentlichten Anlageprojekte werden garantiert finanziert", teilt E&V mit und meint damit, dass sie sich an jedem Immobilienprojekt mit mindestens 10 Prozent selbst beteiligen und etwaig fehlende Beträge aufstocken. Auch der Spruch, dass es daraufhin "immer zur Auszahlung" komme, darf getrost als Marketing-Sprech gelesen werden. Wer behauptet, der Ball sei rund, hat deswegen noch nicht das Rad neu erfunden.
  • Publity erwirbt Büroimmobilie Bad Homburg

    Die Publity AG hat eine an vermietete Büroimmobilie mit 16.000 Quadratmetern Mietfläche in Bad Homburg erworben. Zu den 28 Mietern gehören die Bundesagentur für Arbeit und die Peiker Holding. Zu Verkäufer oder Kaufpreis macht Publity keine Angaben.
  • Publity erwirbt Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Duisburg

    Die Publity AG hat eine Immobilie in Duisburg erworben, sie ist Sitz der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und langfristig an sie vermietet. Die Verkehrsanbindung ist gut. Duisburg, mit 491.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt in NRW, vollzieht zwar zurzeit einen Wandel zum Dienstleistungsstandort. Aber klassische Industrieunternehmen wie ThyssenKrupp, Franz Haniel, oder Mitsubishi Hitachi Power Systems sind dort gleichwohl noch ansässig.
  • EEH – MS "Amavisti", ex MS "BBC Tahiti" insolvent

    Das Amtsgericht Bremen hat über das Vermögen der MS "Amavisti" GmbH & Co. KG das Insolvenzverfahren eröffnet (500 IN 8/17). Zum Sachwalter wurde Rechtsanwalt Gerrit Hölzle, Bremen, bestellt. Das seinerseits seit 2013 insolvente EEH Emissionshaus hatte 2008 bei 128 Kommanditisten rund 5,3 Millionen Euro Eigenkapital zur Finanzierung des Mehrzweckfrachters eingeworben.
  • Primus Valor: ImmoChance 8 erhöht Kommanditkapital

    Seit Vertriebsstart vor drei Monaten hat die Primus Valor AG für den Fonds Immochance Deutschland 8 (ICD 8 Renovation Plus) bereits mehr als 20 Millionen Euro Eigenkapital platziert, teilt das Haus mit. Das platzierbare Kommanditkapital soll jetzt auf 40 Millionen, anstatt der zunächst geplanten 25 Millionen Euro erhöht werden. Die Fondsgesellschaft, so der Initiator, habe bereits drei Immobilien angekauft, zuletzt in Heilbronn. Eine unabhängige fondstelegramm-Analyse des Produkts finden Sie im Login-Bereich.
alle anzeigen
Direktinvestments in Holz in Paraguay

Analyse: Miller Forest, Waldinvestments

© Fotolia© Fotolia

Die Miller Forest Investment AG bietet Anlegern an, sich direkt an der Anpflanzung, Bewirtschaftung und Ernte von überwiegend Eukalyptus-Plantagen in Paraguay zu beteiligen. Insgesamt sollen 14,8 Millionen Euro platziert werden. Die Anleger schließen einen Pachtvertrag mit der Miller Forest als Unterpächter ab oder einen Kaufvertrag nach deutschem Recht mit der Felber Forestal S.A.

Bundestagswahl: Was planen die Parteien?

Teil I: Die Crowd im Visier der Regulierungsbehörde

"Der heutige Anleger ist nicht mehr von gestern"

Interview mit Hans-Joachim Kleinert

Unternehmen

Patrizia erwirbt Studentenwohnheim in Münster

Die Patrizia Immobilien AG hat in Münster ein Studentenwohnheim mit 200 Apartments erworben. Verkäufer ist eine niederländische Investitionsgesellschaft. Der Ankauf erfolgt für einen von Patrizia gemanagten Immobilienfonds. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Beratungsqualität

170.000 zertifizierte Finanzplaner

Im vergangenen Jahr erreichte das Financial Planning Standards Board Ltd. (FPSB) einen Rekordstand an zertifizierten Finanzplanern, den CFP-Professionals. Weltweit sind dem Netzwerk 26 Länder angeschlossen. Das FPSB Deutschland gehört ihm seit 20 Jahren an. Die Zahl der Zertifikatsträger wuchs 2016 netto um 8.280 beziehungsweise 5,1 Prozent und erzielte damit einen neuen Rekordwert von 170.101 Finanzplanern. In Deutschland sind 1.500 Personen als CFP-Professionals zertifiziert. Für eine Teilnahme am kommenden Stiftungs-Symposium der Fondszeitung gibt′s 5 CPD-Credits.

Unternehmen

Börsennotierte Fondsanbieter wechseln in neues Segment

Die börsennotierten Asset Manager Ernst Russ, Lloyd Fonds, MPC und Publity wechseln in das neu geschaffene Segment der Deutsche Börse AG Börse "Scale". Es tritt an die Stelle des bisherigen "Entry Standard" und soll ein neues Qualitätssegment für KMU mit Zugang zum Kapitalmarkt bilden. Das neue Segment ist sowohl bei den Einbeziehungs- als auch Folgepflichten stärker reguliert als der Entry Standard. "Scale" soll den Zugang zu Investoren für Wachstumsunternehmen verbessern, indem Transparenz- und qualitative Kriterien in den Vordergrund gestellt werden. Emittenten im "Scale"-Segment müssen Mindestgrößen bei Unternehmenskennzahlen erfüllen, mit einem Capital Market Partner der Deutschen Börse AG zusammenarbeiten und sich zu einer höheren Transparenz verpflichten.

Personen

Andreas Freier wechselt zu GRR

Andreas Freier wird zum 1. März 2017 neuer Leiter Transaktionsmanagement bei der GRR Group in Nürnberg. Vorherige Stationen waren zuletzt Nordcapital und und unter anderem Blue Capital. Schwerpunkt seiner neuen Tätigkeit werden Einzelhandelsobjekte sein, die die GRR Group für das Eigenportfolio und die Fonds der Gruppe übernimmt und entwickelt.

Unternehmen

Personalie bei Lloyd Fonds

Holger Schmitz hat der Lloyd Fonds AG mitgeteilt, dass er das Unternehmen leider aus wichtigen privaten Gründen kurzfristig verlassen müsse. Er war seit dem Jahr 2012 Generalbevollmächtigter der Lloyd Fonds AG, zuletzt verantwortete er den Bereich Immobilien. Seine Aufgaben werden zunächst von anderen Mitgliedern des Managements übernommen.

Unternehmen

Union Investment verkauft Bürohaus in Stuttgart

Union Investment hat Bürogebäude mit rund 6.000 Quadratmeter Mietfläche im Gewerbegebiet Stuttgart Vaihingen/Möhringen an die SWB Immowert GmbH, eine Tochtergesellschaft der Südwestbank AG, verkauft. Es ist an die Robert Bosch GmbH vermietet. Der Käufer hat seinen Sitz in Stuttgart und hält weitere Objekte in Vaihingen im Bestand. Das Bürohaus wurde von Union Investment im Jahr 1989 als Projektentwicklung erworben und wurde im Portfolio des institutionellen Spezialfonds DEFO-Immobilienfonds 1 gehalten. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart

Personen

JDC besetzt neu geschaffene Vorstandsposition

Der Google-Manager Stefan Bachmann wechselt in den Vorstand der JDC Group. Er bekleidet dort die neu geschaffene Position des Chief Digital Officers. JDC will seine Insurtech Smartphone-Applikation "allesmeins" zum führenden digitalen Manager für Versicherungen und Finanzanlagen auf dem Handy des Kunden ausbauen und diese mit der im Sommer 2016 erworbenen Vergleichsplattform Geld.de perspektivisch zusammenführen.

Unternehmen

Reacapital: Erstes Crowdprojekt gefundet

Reacapital, die Crowdinvesting-Plattform aus dem Konzern der Reafina AG, meldet die Schließung des Projekts „Kita Bramfeld“. 1,15 Millionen Euro mezzanines Kapital sind seit September vergangenen Jahres eingesammelt worden. Die Rückzahlung des mit 6,5 Prozent jährlich zu verzinsenden Nachrangkapitals ist für den 15. Mai 2018 vorgesehen. Während Crowdinvestoren sich an der Finanzierung der Kita Bramfeld ab 1.000 Euro beteiligen konnten, hat Reacapital die Mindestsumme für das neue Projekt „Kreuzberger Carré“ auf 250 Euro gesenkt. Auch die Fundingsumme ist hier kleiner.

Personen

Personalie bei Feri und zwei neue Fonds

Die KVG FEREAL AG hat Daniel Haas von der BW Bank geholt und zum Direktor des Real Asset Geschäfts mit institutionellen und privaten Kunden der FEREAL AG ernannt. In dieser Position wird Haas auch für die Konzeption und Produktentwicklung neuer Real Asset Strategien der FEREAL AG – insbesondere Private Equity, Real Estate und Infrastruktur – zuständig sein. Feri geht demnächst mit den beiden neuen Fonds "Feri Private Equity Portfolio 2017" und "Feri Private Equity Real Estate II" in den Vertrieb an institutionelle und an Privatkunden.

Aktuelle Angebote

Analyse: Patrizia GrundInvest München Leopoldstraße

Ungewöhnliche Kombination aus Schulgebäude und Tankstelle

Angebot. Die Anleger beteiligen sich an einer im Jahr 1972 erbauten und inzwischen kernsanierten Immobilie in München. Eine Zeichnung ist ab 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio möglich. Die gesamte Beteiligungssumme zuzüglich des Agios ist zum 20. des auf die Zeichnung folgenden Monats zu erbringen. Die Fondsgesellschaft endet ohne Auflösungsbeschluss zum Ablauf des 31. ...

REIT

Fair Value REIT-AG erhöht Dividende

Die Fair Value REIT-AG erhöht die für das Geschäftsjahr 2016 geplante Ausschüttung einer Dividende von bisher 25 Cent je derzeit in Umlauf befindlicher Aktie auf 40 Cent. Ein entsprechender Vorschlag soll der am 2. Juni 2017 stattfindenden Hauptversammlung unterbreitet werden. Die entsprechende Gesamtsumme von rund 5,6 Mllionen Euro sowie circa 90,4 Prozent des vorläufigen HGB-Jahresüberschusses 2016 erfüllt die Vorgaben des REIT-Gesetzes.

Unternehmen

Publity erwirbt Büroobjekt in Saarbrücken

Die Publity AG hat Objekt "Union Center" in Saarbrücken erworben. Das ca. 47.000 Quadratmeter große Multi-Tenant-Objekt besteht aus acht miteinander verbundenen Gebäudeteilenund wurde 2004 modernisiert. Hauptmieter sind die Deutsche Postbank AG, die Bundesnetzagentur, die Prego Services GmbH und das saarländische Ministerium für Finanzen und Europa. Verkäufer und Preis oder gar weitere Details des Deals nennt Publity – wie sonst auch – nicht.

Aktuelle Angebote

Analyse: asuco, ZweitmarktZins 00-2016 pro

Untersuchung der spezifischen Eignung für Stiftungen

Angebot. Unter der Bezeichnung ZweitmarktZins bietet asuco eine Serie von Namensschuldverschreibungen zur Finanzierung eines Portfolios mit Immobilien-Beteiligungen vom Zweitmarkt an. Emittentin von derzeit drei öffentlich angebotenen Tranchen ist die asuco Immobilien-Sachwerte GmbH & Co. KG. Die Tranchen unterscheiden sich in erster Linie durch unterschiedliche Mindestbeteiligungen. ...

Statistik

Lloyd Fonds verdoppelt schon wieder

Die Lloyd Fonds AG weist für das Geschäftsjahr 2016 nach vorläufigen Berechnungen ein Konzernjahresergebnis von 3,2 Millionen Euro aus. Das Konzernjahresergebnis hat sich zum zweiten Mal in Folge verdoppelt; 2015 waren es 1,6 Millionen Euro, 2014 0,8 Millionen Euro.

Unternehmen

Offen und DEVK steigen bei Marenave ein

Die CPO Investments GmbH & Co. KG (Reederei Offen) und die DEVK Allgemeine Versicherungs-Aktiengesellschaft sind bei der börsennotierten Schifffahrtsgesellschaft Marenave eingestiegen. Vorgesehen sind Finanzierungen und Beteiligungen in Höhe von zunächst 2 Millionen Euro und je nach Entwicklung weiters bis zu 14 Millionen Euro. Die Beteiligungen sind Teil des geplanten Sanierungskonzepts zur Vermeidung einer Insolvenz.

Aktuelle Angebote

Analyse: P&R Angebot Nr. 5001 – Container-Direktinvestment

Eintritt in die regulierte Welt – Versteckspiel hinter dem Verkaufsprospekt

Angebot. P&R bietet Investoren an, gebrauchte und vermietete 40-Fuß-Highcube-Container zu kaufen und mietet sie anschließend für fünf Jahre zurück. Am Ende der Laufzeit plant der Emittent die Container zurückzukaufen. Die prognostizierte Nachsteuerrendite beträgt 2,36 Prozent pro Jahr. ...

Seite: 7  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: One Group – ProReal Deutschland 5
  • Analyse: Patrizia GrundInvest Mainz Rheinufer
  • Analyse: Wertgrund WohnSelect D – Jahresbericht zum 28. Februar 2017
  • Analyse: RWB Direct Return
  • Analyse: Bürger-Breitband-Netz Vermögensanlage 2017
  • Analyse: Immac Sozialimmobilien 84. Renditefonds
  • Analyse: Zinsbaustein – Pflegezentrum Perlachstift
  • Analyse: HEP Projektentwicklung VI

Marktinfo

  • Patrizia: Wohnimmobilienfonds in Kopenhagen und Den Haag

    Gesellschaften

  • Editorial KW 21: Selbstmord aus Angst vor dem Tod?

    Politik

  • ftx Kompakt KW 20/2017

    Kurzmeldungen

  • "Der heutige Anleger ist nicht mehr von gestern"

    Marktanalyse

  • Bundestagswahl: Was planen die Parteien?

    Politik

  • Bundestagswahl: Was planen die Parteien?

    Politik

  • Bundestagswahl: Was planen die Parteien?

    Politik

  • "Der risikolose Zins ist weitgehend abgeschafft"

    Marktanalyse

http://www.art-value.de