http://www.zbi-professional-10.de
http://www.banken-im-umbruch.de
Vermietungserfolg im UniImmo Global
» schließen

Wird der 95%-Share-Deal abgeschafft?

Wer anstatt im Wege eines Asset-Deals eine Immobilie im Wege eines Share-Deals kauft, kann den Erwerb so gestalten, dass keine Grunderwerbsteuer anfällt. Wenn nämlich nicht die Immobilie selbst, sondern Anteile der Gesellschaft, der sie gehört, erworben werden und mindestens fünf Prozent davon beim Alteigentümer bleiben, dann wird keine Grunderwerbsteuer fällig. Diese Konstruktion ist insbesondere bei großen Portfolien mit kleinen Einheiten oder großen Einzelobjekten attraktiv. Geschlossenen Fonds ermöglicht sie mitunter, die Erwerbsnebenkosten nennenswert zu verringern. Eine bundeseigene Datenbank dokumentiert seit 1999 ...

ftx - aktuelle News
  • Vertriebsstart für HTB 8. Immobilien Portfolio

    Die Bafin hat den neuen Immobilien-Zweitmarkt-AIF der HTB Gruppe zum Vertrieb zugelassen. Das Konzept sieht im Gegensatz zu einer Buy-and-Hold-Strategie, vor das Portfolio aktiv zu managen. Die Mindestzeichnungssumme beträgt 5.000 Euro. HTB zielt ein Volumen von 15 bis 25 Millionen Euro an, das bei Privatanlegern eingeworben werden soll. Die Aufnahme von Fremdkapital ist nicht vorgesehen. Detaillierte und unabhängige Analyse demnächst im fondstelegramm.
  • Bouwfonds akquiriert zweiten Wohnkomplex in Polen

    Für den Immobilienfonds Bouwfonds European Residential Fund wurden 146 Apartments und 113 Studentenwohnungen im polnischen Krakau erworben, sie sind Teil des „Apartamenty Novum Projekt“ von Heitman und Hines.
  • Paribus will mit Dominicus von Nerée institutionelles Geschäft ausbauen

    Seit Anfang Februar ist Dominicus von Nerée Direktor Wealth Management bei Paribus und soll die Geschäftsverbindungen zu Stiftungen, Pensionskassen und Family Offices intensivieren. Vorausgegangene Stationen des Volkswirts von Nerée waren unter anderen König & Cie, die Berenberg Bank und die BW Bank.
  • Aquila will mit Katrin Husung institutionelles Geschäft ausbauen

    Die Bankkauffrau, Rechtsanwältin und Steuerberaterin Katrin Husung verantwortet seit Jahresbeginn als Group Head das Produkt Management für Real Assets bei Aquila Capital. Der Bereich umfasst die strukturelle Konzeption, Modellierung sowie das Produktmanagement von Sachwert-Anlagen. Katrin Husung verantwortete mehrere Jahre bei Commerz Real die Konzeption und den Vertrieb des institutionellen Geschäfts. Davor war sie bei Ernst & Young in der Beratung von Immobilien und Private Equity-Fonds für internationale Konzerne tätig.
  • Vermietungserfolg im UniImmo Global

    Union Investment hat rund ein Fünftel der Fläche des Objekts RellingHaus in Essen an ThyssenKrupp vermietet. Das jetzt voll vermietete RellingHaus ist eins der größten Bürogebäude in Essen. Bestandsmieter im Objekt ist Evonik. Die Immobilie ist seit 13 Jahren im Portfolio des offene Immobilienfonds UniImmo Global. Zuletzt sank die Vermietungsquote über das Fondsportfolio auf unter 95 Prozent. Eine Analyse des Jahresberichts finden Sie im Login-Bereich.
alle anzeigen
Spezial-AIF

Quadoro Doric Spezial-AIF diversifiziert mit Hotelkauf

16.02.2017 14:57:54Quadoro hat für seinen Spezial-AIF Vontobel Sustainable Real Estate Europa das Innside Hotel in Düsseldorf erworben. Es gehört zur spanischen Hotelgruppe Melia. Verkäufer ist ein von Europa Capital gemanagter Fonds. Einen Kaufpreis oder weitere Konditionen des Deals teilen die Parteien nicht mit.

Spezial-AIF

Commerz Real erwirbt Studentenwohnheim in Düsseldorf

10.02.2017 13:07:56Commerz Real hat für ihren Immobilienspezialfonds „CR Institutional Smart Living Fund“ ein noch zu errichtendes Studenten- und Apartmenthaus in Düsseldorf erworben. Das Gesamtinvestitionsvolumen liegt bei rund 19,7 Millionen Euro. Verkäufer ist das Projektentwicklungsunternehmen Cube Real Estate, das für dieses Projekt auch ein Crowddarlehen über 1,3 Millionen Euro über Zinsbaustein aufgenommen hat, um damit ein Investitionsvolumen von 10,5 Millionen Euro mitzufinanzieren. Strukturiert wurde der Erwerb als Asset Deal in Form eines Forward Fundings. Das heißt, dass die Commerz Real zunächst das Grundstück mit einer Bauverpflichtung gekauft hat und dann die Immobilie nach Fertigstellung und Abnahme bezahlt. Durch den Deal dürften die Crowdinvestoren auf der sicheren Seite sein – und das junge Team von Cube Real Estate hat sich erste Meriten verdient.

https://ifunded.de/de/?utm_source=fondstelegramm&utm_campaign=mailing&utm_medium=banner
Spezial-AIF

Catella legt „Parken Europa“ auf

07.12.2016 18:31:17Die Catella Real Estate AG legt den offenen Immobilien-Spezial-AIF „Catella Parken Europa“ auf. Der Fonds verfügt über ein Eigenkapitalziel von 200 Millionen Euro und will europaweit investieren. Der Fonds richtet sich ausschließlich an institutionelle und semi-professionelle Anleger, die mindestens 5 Millionen Euro beisteuern. Die Objektauswahl erfolgt über Orange Investment Managers.

Spezial-AIF

Real I.S. kauft in Brüssel

21.11.2016 16:20:08Die Real I.S. hat für ihren Spezial-AIF BGV VI die Büroimmobilie „South City Fonsny“ in Brüssel erworben. Deren rund 14.200 Quadratmeter sind an vier Mieter voll vermietet. Im Erdgeschoss sind drei Retaileinheiten mit Gastronomie. In der Tiefgarage sind 73 Stellplätze untergebracht. Das Gebäude ist fußläufig vom Brüsseler Bahnhof.

Spezial-AIF

Aviarent erwirbt zwei Seniorenresidenzen

22.10.2016 16:58:00Die Aviarent Capital Management erwirbt für einen Gesamtkaufpreis von sechs Millionen Euro das Johanneshaus in Dahlenburg und den Johanneshof in Bleckede für den Fonds Carevision II. Betreiber beider Objekte wird zukünftig die Qualivita AG sein.

Spezial-AIF

Münchner "Square M" geht in Real IS-Spezialfonds

05.09.2016 17:14:22Die Real IS erwirbt für den Immobilien-Spezial-AIF BGV VI das Büroensemble „M Square“ im Münchner Westend. Die beiden Gebäude mit insgesamt rund 25.000 Quadratmetern Bürofläche sind voll vermietet. Verkäufer ist die Office Park Westend GmbH & Co. KG, Grünwald, ein Joint Venture der Robert Hübner Unternehmensgruppe und Competo Capital Partners. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Das Bürogebäude wurde im Jahr 1972 gebaut und von 2014 bis 2016 saniert. Es ist das siebte Investment des BGV VI.

Spezial-AIF

Quadoro kauft für offenen Immobilien-Spezial-AIF

29.06.2016 11:37:23Quadoro Doric hat für den offenen Spezial-Immobilienfonds Vescore Sustainable Real Estate Europe den Gebäudekomplex Campus 3 in Braunschweig erworben. Verkäufer ist die IAG Deutschland GmbH, eine private Vermögensanlage- und Verwaltungsgesellschaft.

Spezial-AIF

Quadoro erwirbt Wohnimmobilie für Spezial-AIF

16.06.2016 11:37:35Quadoro Doric hat als für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe eine Immobilie mit zehn Wohnungen in Dordrecht übernommen. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf zwei Millionen Euro. Der Erwerb ist der dritte Teil einer Gesamttransaktion bei der bereits zwei Geschäftsimmobilien in unmittelbarer Nähe des Objektes in das Portfolio des Spezial-AIF übergegangen sind.

Spezial-AIF

Real IS mit neuem Spezial-AIF

03.06.2016 16:18:19Die Real IS AG startet den Vertrieb des Immobilien-Spezial-AIF "BGV VII Europa". Für zunächst eine Milliarde Euro sollen Büro- und Handelsobjekte, gemischt genutzte Immobilien sowie Logistik- und Hotelimmobilien erworben werden. Core- und Core Plus-Investments stehen im Zentrum, Immobilien mit einer "Manage-to-Core"-Strategie können ergänzt werden. Ein erstes Objekt ist das 2014 fertig gestellte Büroobjekt "Black Pearl" in Brüssel mit der Europäischen Union als Mieter.

Spezial-AIF

KGAL erwirbt DOCK Büroimmobilie im Medienhafen Düsseldorf

22.04.2016 17:21:12KGAL hat für einen ihrer Immobilien-Spezial-AIF das Bürohochhaus Düsseldorf Office Center Kaistraße (DOCK) im Düsseldorfer Medienhafen erworben. Es ist das achte Objekt des Fonds. Die Immobilie ist voll vermietet. Verkäufer des DOCK-Bürohochhauses ist ein deutsches Family Office. Zum Kaufpreis macht KGAL keine Angaben.

Spezial-AIF

Union Investment erwirbt Meliá-Hotel in Aachen

18.04.2016 10:00:38Union Investment hat sich ein „Meliá“-Hotel für einen ihrer institutionellen Immobilienspezialfonds gesichert. Entwickler und Verkäufer des „Innside by Meliá Aachen“ ist die HPG Hotel Aachen GmbH & Co. KG, ein Joint Venture von HPG Property Group und Cebus. Über den Kaufpreis schweigen die Parteien. Der Hotelneubau soll Mitte 2016 fertig gestellt sein. Das 4-Sterne-Hotel wird über 158 Zimmer und 66 PKW-Stellplätze verfügen.

Spezial-AIF

Wealthcap erwirbt neuen Baywa-Stammsitz für Spezial-AIF

03.04.2016Wealthcap hat sich im Rahmen eines Forward Deals die Münchner Immobilie gesichert, die künftig der Stammsitz der Baywa AG sein wird. Der Kaufpreis für die 54.000 Quadratmeter umfassende Immobilie beträgt rund 280 Millionen Euro, Verkäufer sind die BayWa AG und der Projektentwickler Competo Capital. Baywa hat das Gebäude für 20 Jahre gemietet und wird nach Fertigstellung der Sanierung 2017 einziehen. Wealthcap wird die Immobilie in einen Spezial-AIF geben.

Spezial-AIF

Patrizia erwirbt Fachmarktzentrum und Seniorenwohnanlage

26.02.2016 16:50:03Die Patrizia Immobilien AG hat für einen Immobilien-Spezialfonds im hessischen Erlensee in der Nähe von Hanau ein Fachmarktzentrum und eine Seniorenwohnanlage mit 50 Wohneinheiten erworben. Angaben zum Kaufpreis macht das Unternehmen nicht.

Spezial-AIF

Project: Neues Baugrundstück für "Vier Metropolen"

23.02.2016 14:39:55Für den institutionellen Immobilienentwicklungsfonds "Vier Metropolen" hat Project ein Grundstück in der Gemeinde Karlsfeld im Landkreis Dachau gekauft. Dort soll eine Wohnanlage mit integrierten Gewerbeeinheiten mit einem geplanten Abverkaufsvolumen von rund 19 Millionen Euro entstehen

Spezial-AIF

Warburg-HIH erwirbt Turmcarrée in Frankfurt

19.02.2016 20:51:58Die Warburg-HIH Invest Real Estate GmbH hat die gemischt genutzte Immobilie Turmcarrée in Frankfurt erworben. Verkäufer sind die Familien Engel und Kolb. Die Akquisition erfolgte für das Portfolio des offenen Immobilien-Spezialfonds Top 7 Deutsche Metropolen Immobilien Invest, der in Kooperation mit der Nord LB für institutionelle Investoren aufgelegt wurde. Über den Kaufpreis schweigen sich die Parteien aus.

Seite: 1  -    [1]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Wird der 95%-Share-Deal abgeschafft?

Wer anstatt im Wege eines Asset-Deals eine Immobilie im Wege eines Share-Deals kauft, kann den Erwerb so gestalten, dass keine Grunderwerbsteuer anfällt. Wenn nämlich nicht die Immobilie selbst, sondern Anteile der Gesellschaft, der sie gehört, erworben werden und mindestens fünf Prozent davon beim Alteigentümer bleiben, dann wird keine Grunderwerbsteuer fällig. Diese Konstruktion ist insbesondere bei großen Portfolien mit kleinen Einheiten oder großen Einzelobjekten attraktiv. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: Zinsbaustein – Pflegezentrum Perlachstift
  • Analyse: HEP Projektentwicklung VI
  • Analyse: Bergfürst – Holzhäuser Straße, Leipzig
  • Analyse: Ökorenta Erneuerbare Energien IX
  • Analyse: Zinsland Mühlanger
  • Analyse: 24. INP Deutsche Pflege Portfolio
  • Analyse: Bergfürst – Santa Ponsa, Mallorca
  • Analyse: ZBI Wohnwert 1, AIF nach KAGB

Marktinfo

  • Editorial KW 17: Wird der 95%-Share-Deal abgeschafft?

    Politik

  • Blue Ships 1 Renditefonds verkauft Flusskreuzfahrtschiff

    Gesellschaften

  • Signa 05/HGA Luxemburg: Verhandlungen mit dem Rücken an der Wand

    Gesellschaften

  • ftx Kompakt KW 15/2017

    Kurzmeldungen

  • Editorial KW 16: Mit Kanonen auf Spatzen

    Recht

  • Der undurchsichtige Makrokosmos der Zukunft

    Marktanalyse

  • Der undurchsichtige Makrokosmos der Zukunft

    Marktanalyse

  • Der undurchsichtige Makrokosmos der Zukunft

    Marktanalyse

http://www.art-value.de