fondstelegramm.de
Dienstag, 24.10.2017
http://www.htb-fondsinvest.de/Investoren-Aktuelle-Produkte-HTB-8.-Immobilien-Portfolio.html
http://www.project-investment.de

Last Call: Symposium "Sachwerte digital"

Liebe Leser

Am Donnerstag dieser Woche findet in Frankfurt das Symposium "Sachwerte digital" statt. Das Thema beschäftigt die komplette Immobilienbranche, wie unser Bericht zur Expo Real zeigt, und in einiger Hinsicht, insbesondere was die Online-Zeichnung betrifft, gibt es auch schon einige Errungenschaften, siehe unser Interview mit Christian Schaupp von talonec. Wie sehr die Sachwert-Investition schon für die automatisierte Beratung per Robo-Advisory geeignet ist, beleuchtet unsere aktuelle Erhebung im Vertrieb und seitens Anbietern von AIF.

Die Workshops auf unserem Symposium behandeln Beratungs-, und Produktqualitäten in Digitalien, wie sie sich messen und plausibel machen lassen, sie reflektieren den Stand der Regulierung in der Digitalisierung von Vermittlungsprozessen und welche konkreten Auswirkungen das für die Finanzdienstleistung hat. Dazu möchten wir Sie insbesondere auf unsere Keynote von Tim Cortinovis aufmerksam machen. Unter dem Motto "Vertriebsprozesse smart automatisieren" werden handfeste Ideen und Vorgehensweisen vorgestellt, um in Eigenregie einen automatisierten Vertrieb aufzubauen und mit relativ wenig Manpower sehr viel zu erreichen. Welche Vertriebsprozesse kann ich automatisieren? Was nützt mir die Digitalisierung im Kundenkontakt? Kann automatischer Vertrieb funktionieren?

Informieren Sie sich hier: "Sachwerte digital", melden Sie sich an und diskutieren Sie mit uns!

Wir freuen uns, Sie in Frankfurt zu treffen,
eine gute Woche wünscht

Tilman Welther

Weitere Editorials

Symposium "Sachwerte digital" - Jetzt anmelden Immobilieninvestment über die Crowd – die erste Pleite? AfW erhebt Spiegel der Branche Comeback des Hotelfonds Annäherung zweier Welten
Abrufe: 0   verbleibend: 3

 I M M O B I L I E N   I N L A N D 

Analyse: Atypisch stille Beteiligungen an der Thamm & Partner GmbH

Es herrscht Stille hinsichtlich der stillen Reserven

 Die Thamm & Partner GmbH bietet seit mehr als zehn Jahren auf der Basis desselben Prospekts an, sich an der Gesellschaft atypisch still zu beteiligen. Beteiligungen sind ab 5.000 Euro möglich, auch als Ratensparplan ab 50 Euro monatlich. Das Unternehmen macht seit über 20 Jahren in Immobilien, hat aber – zumindest bei der Akquise neuer Zeichner – einen blinden Fleck. Wo der liegt und was er ausblendet lesen Sie in der detaillierten Besprechung im Login-Bereich.

Dieser Artikel steht kostenpflichtig im Abonnement zur Verfügung. Zum Lesen dieses Artikels können Sie jedoch Abrufgutscheine erwerben. Klicken Sie einfach auf u.a. Link und folgen den Hinweisen.


 Diesen Artikel per Gutschein lesen »

programming & layout by contentmanagement hmdata.de Site:0,6367188: