fondstelegramm.de
Mittwoch, 19.12.2018
https://www.deutsche-finance-blog.de/
http://www.investmentexpo.de

Keine Blase, nirgends

Liebe Leser

Jedes Jahr, kurz vor Weihnachten, lädt JLL Immobilienjournalisten ein, um über das zu Ende gehende Immobilien-Wirtschaftsjahr Bilanz zu ziehen. Gleich vorab: Entgegen Rezessionsdrohungen, wie sie hier und da menetekelt werden, skizziert JLL für das kommende Jahr das Fortbestehen einer gesunden und stabilen Immobilienwirtschaft auf diesjährigem Niveau.

Von den Befürchtungen, die 2017 geäußert wurden, hat sich dieses Jahr nur eine bewahrheitet: Die Komplexität wirtschaftspolitischer Risiken zumal im internationalen Kontext, hat zugenommen. Hingegen ist der Leerstand weiter runtergegangen, die Flächennachfrage ist gestiegen, bei Mietpreisen ist noch Potenzial drin, die Finanzierungskonditionen sind nach wie vor sehr günstig und werden es auch während des kommenden Jahres bleiben. Keine Blase, nirgends.

Gleichwohl gilt natürlich, und das werden wir auch nächstes Jahr wieder stark machen: Jedes Immobilieninvestment ist von jedem anderen Immobilieninvestment verschieden und man muss genau hinschauen, um ihre Qualität zu beurteilen.

Eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch wünscht
Tilman Welther & Team

Weitere Editorials

Share Deals – 5/5 werde zu 10/10 Die neue FinVermV Fünf Jahre KAGB – und noch kein Ausfall Mietpreisbremse reloaded Wie sieht eigentlich die digitale Revolution aus?

 A B O N N E M E N T 

Abonnement beantragen

Einverständniserklärung

19.12.2018  Bitte lesen Sie zuerst unsere Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen. Sollten Sie diese nicht akzeptiert haben, können Sie nicht an unserem Dienst fondstelegramm teilnehmen.

  • Ja, ich will das kostenfreie Abonnement des fondstelegramm beziehen.

    Die Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.

  • Ja, ich will das kostenpflichtige Abonnement des fondstelegramm beziehen.

    Preisübersicht
    Ich kann zwischen jährlicher (948,00 Euro) und halbjährlicher Zahlung (2x 498,00 Euro) jeweils inkl. MwSt. wählen (48,00 Euro Ersparnis) bei jährlicher Zahlung).

    Als Zahlungsweise haben Sie
    a) Bankeinzug (mit sofortiger Freischaltung) oder
    b) Rechnungsstellung (Freischaltung nach Zahlungseingang)
    zur Verfügung.
    Mindestbestelldauer: 12 Monate
    Die Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.

programming & layout by contentmanagement hmdata.de Site:0,125: