http://www.investmentexpo.de
http://www.investmentexpo.de
Ludger Wibbeke neuer Geschäftsführer bei Hansainvest
» schließen

Die Prospektillusion

Bei der Anhörung einiger Sachverständigen vor dem Finanzausschuss dieser Woche ging es einmal mehr um die Frage, wie man Kapitalanlageprodukte richtig prospektiert. Hintergrund ist der von der Bundesregierung vorgelegte Entwurf eines „Gesetzes zur weiteren Ausführung der EU-Prospektverordnung und zur Änderung von Finanzmarktgesetzen“ und insbesondere um die möglichen Ausnahmen von der Prospektpflicht (Bundestagsdrucksache 19/8005). Dabei wurden einmal mehr die bekannten Positionen einander gegenüber gestellt. Die Anbieterseite will ...

ftx - aktuelle News
  • Ludger Wibbeke neuer Geschäftsführer bei Hansainvest

    Der Aufsichtsrat der Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH hat Ludger Wibbeke zum Geschäftsführer für das Real-Assets-Geschäft der Service-KVG bestellt. Er folgt ab dem 1. Juli 2019 auf Marc Drießen, der das Unternehmen zum 30. April verlässt. Wibbekes vorige Stationen waren NORD/LB, Sal. Oppenheim und zuletzt Hauck & Aufhäuser Privatbankiers, jeweils in verantwortlicher Position.
  • Zinsbaustein kündigt Publikums AIF nach KAGB an

    Die Zinsbaustein GmbH wird ihr Angebot digitaler Immobilien-Investments um Beteiligungsmodelle nach KAGB erweitern. Geplant ist die Beteiligung an Bestandsimmobilien, die 3,5 bis 4,5 Prozent jährliche Auszahlungen ermöglichen sollen. Zumindest für den ersten Fonds ist eine Mindestbeteiligung von 20.000 Euro vorgesehen. Beim ersten Projekt, wofür derzeit noch die Unterlagen erstellt werden, dürfte es sich um die ZBS immoDIREKT Nürnberg 1 GmbH & Co. KG handeln, die wahrscheinlich im Zuge der Genehmigung der Anlagebedingungen durch die Bafin noch in eine Investment-KG umgewandelt wird. fondstelegramm vorliegenden Informationen nach wird Hansainvest die Rolle der KVG übernehmen, Hauck & Aufhäuser die der Verwahrstelle.
  • Hahn präsentiert Konzernergebnis und neuen Vorstandsvorsitz

    Die Hahn Gruppe erreichte in 2018 das beste Konzernergebnis der vergangenen zehn Jahre. Der Konzerngewinn wurde um 11 Prozent auf 5 Millionen Euro gesteigert (Vorjahr: 4,5 Millionen Euro). In allen wesentlichen Geschäftsbereichen, Bestandsmanagement, Veräußerung und Vermittlung von Immobilien, Projektleistungen für die Revitalisierung von Immobilienfondsobjekten steigerte das Unternehmen die Umsätze wesentlich. Allein die – im Ganzen gesehen aber nicht wesentlichen – Erträge aus Ausschüttungen waren rückläufig. Michael Hahn wird auf der kommenden Hauptversammlung am 23. Mai 2019 den Vorstand der HAHN-Immobilien-Beteiligung AG verlassen und wahrscheinlich in den Aufsichtsrat wechseln. Ihm nach folgt Thomas Kuhlmann. Am Geschäftsmodell, Fondsangebote mit großflächigen Einzelhandelsimmobilien wird auch Kuhlmann festhalten. "Wir rechnen für das Geschäftsjahr 2019 im Fondsgeschäft mit einem Neuinvestitionsvolumen von rund 330 Millionen Euro. Aufgrund unserer aktuellen Projektpipeline sind wir sehr zuversichtlich, diese Ziele zu erreichen.“
  • Commerz Real steigt bei Bergfürst ein

    Die Commerz Real, Sachwerte-Tochter der Commerzbank, steigt bei der Crowdinvesting-Plattform Bergfürst ein. Im Wege einer Kapitalerhöhung erwirbt Commerz Real einen Anteil am Grundkapital der Bergfürst AG von 24,9 Prozent. Was wie ein reines Finanzinvestment aussieht hat gleichwohl einen strategischen Hintergrund – mehr dazu im Login-Bereich.
  • Signature AG kauft sich bei Transvendo ein

    Das Fintech-Unternehmen Signature AG hat einen LOI zum Erwerb von bis zu 51 Prozent an der Securim Capital Partners GmbH & Co. KG, dem Betreiber der CrowdInvesting-Plattform Transvendo unterzeichnet. In einem ersten Schritt erwirbt Signature zehn Prozent der Anteile der Securim, bis Ende September kommenden Jahres kann sie den Anteil gemäß LOI erhöhen. Auf der Plattform Transvendo sollen künftig aktienbasierte nicht-öffentliche Platzierungen durchgeführt werden können.
alle anzeigen
Bericht von der Mipim 2019

Schaulaufen auf dem roten Teppich, Teil I

© V. DESJARDINS IMAGE&CO© V. DESJARDINS IMAGE&CO

Work hard, play harder ist immer noch das heimliche Motto der MIPIM. Doch sie ist gerade in unruhigen Zeiten auch ein guter Gradmesser für die internationale Gemengelage – sofern man genau hinhört.

Hamborner REIT AG – Geschäftsbericht zum 31. Dezember 2018

Mit steigender Fremdkapitalquote zur Portfoliooptimierung

Analyse: Naturstrom AG - Inhaberschuldverschreibung 2019/2028

Anleihe zum Ausbau der Geschäftstätigkeit

Unternehmen

Ludger Wibbeke neuer Geschäftsführer bei Hansainvest

Der Aufsichtsrat der Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH hat Ludger Wibbeke zum Geschäftsführer für das Real-Assets-Geschäft der Service-KVG bestellt. Er folgt ab dem 1. Juli 2019 auf Marc Drießen, der das Unternehmen zum 30. April verlässt. Wibbekes vorige Stationen waren NORD/LB, Sal. Oppenheim und zuletzt Hauck & Aufhäuser Privatbankiers, jeweils in verantwortlicher Position.

Unternehmen

Zinsbaustein kündigt Publikums AIF nach KAGB an

Die Zinsbaustein GmbH wird ihr Angebot digitaler Immobilien-Investments um Beteiligungsmodelle nach KAGB erweitern. Geplant ist die Beteiligung an Bestandsimmobilien, die 3,5 bis 4,5 Prozent jährliche Auszahlungen ermöglichen sollen. Zumindest für den ersten Fonds ist eine Mindestbeteiligung von 20.000 Euro vorgesehen. Beim ersten Projekt, wofür derzeit noch die Unterlagen erstellt werden, dürfte es sich um die ZBS immoDIREKT Nürnberg 1 GmbH & Co. KG handeln, die wahrscheinlich im Zuge der Genehmigung der Anlagebedingungen durch die Bafin noch in eine Investment-KG umgewandelt wird. fondstelegramm vorliegenden Informationen nach wird Hansainvest die Rolle der KVG übernehmen, Hauck & Aufhäuser die der Verwahrstelle.

https://www.artmuc.info/
Personen

Hahn präsentiert Konzernergebnis und neuen Vorstandsvorsitz

Die Hahn Gruppe erreichte in 2018 das beste Konzernergebnis der vergangenen zehn Jahre. Der Konzerngewinn wurde um 11 Prozent auf 5 Millionen Euro gesteigert (Vorjahr: 4,5 Millionen Euro). In allen wesentlichen Geschäftsbereichen, Bestandsmanagement, Veräußerung und Vermittlung von Immobilien, Projektleistungen für die Revitalisierung von Immobilienfondsobjekten steigerte das Unternehmen die Umsätze wesentlich. Allein die – im Ganzen gesehen aber nicht wesentlichen – Erträge aus Ausschüttungen waren rückläufig. Michael Hahn wird auf der kommenden Hauptversammlung am 23. Mai 2019 den Vorstand der HAHN-Immobilien-Beteiligung AG verlassen und wahrscheinlich in den Aufsichtsrat wechseln. Ihm nach folgt Thomas Kuhlmann. Am Geschäftsmodell, Fondsangebote mit großflächigen Einzelhandelsimmobilien wird auch Kuhlmann festhalten. "Wir rechnen für das Geschäftsjahr 2019 im Fondsgeschäft mit einem Neuinvestitionsvolumen von rund 330 Millionen Euro. Aufgrund unserer aktuellen Projektpipeline sind wir sehr zuversichtlich, diese Ziele zu erreichen.“

Unternehmen

Commerz Real steigt bei Bergfürst ein

Die Commerz Real, Sachwerte-Tochter der Commerzbank, steigt bei der Crowdinvesting-Plattform Bergfürst ein. Im Wege einer Kapitalerhöhung erwirbt Commerz Real einen Anteil am Grundkapital der Bergfürst AG von 24,9 Prozent. Was wie ein reines Finanzinvestment aussieht hat gleichwohl einen strategischen Hintergrund – mehr dazu im Login-Bereich.

Unternehmen

Signature AG kauft sich bei Transvendo ein

Das Fintech-Unternehmen Signature AG hat einen LOI zum Erwerb von bis zu 51 Prozent an der Securim Capital Partners GmbH & Co. KG, dem Betreiber der CrowdInvesting-Plattform Transvendo unterzeichnet. In einem ersten Schritt erwirbt Signature zehn Prozent der Anteile der Securim, bis Ende September kommenden Jahres kann sie den Anteil gemäß LOI erhöhen. Auf der Plattform Transvendo sollen künftig aktienbasierte nicht-öffentliche Platzierungen durchgeführt werden können.

Unternehmen

Wattner SunAsset 8 übernimmt sechstes Solarkraftwerk

Wattner SunAsset 8 hat das sechste Solarkraftwerk übernommen. Es handelt sich um die Freiflächenanlage Torno II mit einer Leistung von 8,768 Megawatt und einer gesetzlich garantierten Vergütung für den Solarstrom in Höhe von 0,2207 Euro je Kilowattstunde. Die Investition beläuft sich auf 3,8 Millionen Euro. Das aktuelle Portfolio des SunAsset 8 hat ein Investitionsvolumen von 12,7 Millionen Euro und eine Gesamtleistung von rund 28 Megawatt. Weitere Kraftwerke mit ca. 32 Megawatt Leistung sind zur Übernahme vorgesehen.

Unternehmen

Personalie bei Hauck & Aufhäuser

Naveed Arshad (40) leitet die Frankfurter Private-Banking-Niederlassung von Hauck & Aufhäuser. Der Diplom-Kaufmann war zuvor bei Goldman Sachs und UBS, dort unter anderem im Bereich Private Banking und Mergers & Acquisitions und in der Entwicklung eines digitalen Vertriebsmodells tätig. „Naveed Arshad verfügt über eine langjährige Expertise im nationalen und internationalen HNWI-Umfeld; zudem hat er sich in den letzten Jahren intensiv mit dem Thema Digitalisierung im Private Banking beschäftigt“, erklärt Dr. Holger Sepp, Mitglied des Vorstands von Hauck & Aufhäuser und verantwortlich für die Geschäftsfelder Private Banking und Asset Servicing.

Unternehmen

Georg Dozel bei iFunded

Georg Dozel ist „Manager Institutionelle Anleger“ bei der Crowdinvesting-Plattform iFunded. Vorige Stationen waren u.a. Volksbank Hamburg und Dresdner Bank und im Vertrieb von Beteiligungen bei Tomorrow Fund, MCT und Conrendit. Conrendit (inzwischen Solvium Holding AG) ist Gesellschafter der konkurrierenden Plattform Moneywell.

Unternehmen

Stefan Herb neu im Vorstand der Project Investment AG

Stefan Herb wechselt von der Demire Deutsche Mittelstand Real Estate AG beziehungsweise deren Tochter Fair Value REIT-AG zur Project Investment AG. Frühere Stationen des Juristen und Kaufmanns waren Arbireo, Deka, Real IS, IC und die Deutsche Bank.

REIT

Fair Value REIT-AG bestellt neues Vorstandsmitglied

Der Aufsichtsrat der Fair Value REIT-AG hat Kevin Julian Fuhr (36), derzeit Prokurist bei der Gesellschaft, mit Wirkung zum 1. April 2019 zum Vorstand der Fair Value REIT-AG bestellt. Er tritt die Nachfolge des derzeitigen Finanzvorstands Stefan Herb an, der sein Mandat zum 29. März 2019 niederlegt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Herr Fuhr ist seit Mitte Februar 2019 verantwortlich für das Corporate Development der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG. Zuvor war er in verantwortlichen Positionen u.a. in der BNP Paribas Real Estate Investment Management International GmbH sowie der Swiss Life Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH tätig. (25.03.2019)

Direktinvestment

Bafin warnt vor Life Forestry

Die Bafin teilt mit, Informationen darüber zu haben, dass die Life Forestry Switzerland AG ohne entsprechenden Verkaufsprospekt Vermögensanlagen in Deutschland anbietet. Es geht um Direktinvestments in Teak mit der Bezeichnung „Golden Teak – Land Lease“. Vor dem Hintergrund, dass die Bafin bereits vor einem halben Jahr Life Forestry den Vertrieb einer „Teakinvestment“ genannten Vermögensanlage untersagt hat, scheint es sich hier um einen besonders schwer belehrbaren Fall zu handeln.

Zweitmarkt

Bemerkenswerter Zweitmarktumsatz

An der Fondsbörse Hamburg sind heute Anteile am Dr. Peters - DS-Fonds Nr. 95 MT "FRONT MELODY" im nominalen Wert von rund 480.000 Euro zu einem Kurs von 36 Prozent gehandelt worden. Vor ein paar Wochen stellte Dr. Peters den Anlegern ein mögliches Verkaufsszenario für Mitte dieses Jahres vor, das eine Schlusszahlung von 41 Prozent in Aussicht stellt.

Aktuelle Angebote

Analyse: 26. INP Deutscher Sozialimmobilien-Fonds

Fünfmal für Senioren, einmal für Kinder

Angebot. Anlegern wird angeboten, sich an der 26. INP Deutsche Sozialimmobilien GmbH & Co. geschlossene Investment KG zu beteiligen. Der AIF investiert in fünf Pflegeheime und eine Kindertagesstätte in insgesamt fünf Bundesländern. Das Gesamtinvestitionsvolumen inklusive Agio beträgt rund 53,5 Millionen Euro. Ab 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio können sich Anleger am Fonds beteiligen. ...

Aktuelle Angebote

Analyse: Exporo – Apartments am Markt, Hamburg

Altes Objekt wird für einen trendigen Zielmarkt aufgehübscht

Angebot. Die Exporo Projekt 80 GmbH bietet eine nachrangig besicherte und variabel verzinsliche Schuldverschreibung mit einer Laufzeit bis zum 14. März 2029 zur Zeichnung an. Die Höhe der Zinsen ist maßgeblich abhängig von einem ausreichenden Überschuss der Mieterlöse über die laufenden Kosten der Immobilie. Das Emissionsvolumen beträgt bis zu 6,75 Millionen Euro, die Mindestzeichnung 1.000 Euro. ...

Aktuelle Angebote

Analyse: Zinsland – Humboldt-Palais, Augsburg-Lechhausen

Finanzierung von Lifestyle Apartments für Studenten

Angebot. Das aktuelle Angebot ermöglicht Anlegern ihr Geld in den Bau von 22 Studentenapartments sowie zwei Gewerbeeinheiten in Augsburg zu investieren. Die Hypdata Immobilien GmbH aus Augsburg begibt zur Mitfinanzierung dieses Projekts ein Nachrangdarlehen mit einer festen Laufzeit bis zum 30. April 2021. Der Zinssatz beträgt jährlich 6,5 Prozent. ...

Seite: 1  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: 26. INP Deutscher Sozialimmobilien-Fonds
  • Analyse: Exporo – Apartments am Markt, Hamburg
  • Analyse: Zinsland – Humboldt-Palais, Augsburg-Lechhausen
  • Analyse: Bergfürst – Kitzbühel
  • Analyse: Bergfürst — Kubitzer Bodden
  • Analyse: Exporo – Polizeigebäude in Hattingen
  • Analyse: Exporo – Königsberg Quartier
  • Analyse: Deutsche Industrie REIT-AG – Geschäftsbericht 30. September 2018

Marktinfo

  • Zinsland launcht Caladio

    Gesellschaften

  • Editorial KW 14/2019: Die Prospektillusion

    Recht

  • ftx Kompakt KW 13/2019

    Kurzmeldungen

  • Commerz Real steigt bei Bergfürst ein

    Gesellschaften

  • Die Finanzierung des A380 wird zum Politikum

    Gesellschaften

  • Editorial KW 12/2019: Wo geht die Reise hin?

    Marktanalyse

  • ftx Kompakt KW 11/2019

    Kurzmeldungen

  • Schaulaufen auf dem roten Teppich, Teil I

    Marktanalyse

http://www.alzheimer-forschung.de/